Schwindelerregende Höhe…das Herz schlägt schneller…pures Adrenalin pumpt durch die Adern….gleich geht es in die Tiefe… uuuuuund PLATSCH. Je höher, steiler und schneller die Attraktionen der Aquaparks in beliebten Urlaubsorten sind desto besser! Hier fängt der Nervenkitzel erst so richtig an! Besonders während der heißen Sommertage sind Aquaparks ein tolles Erlebnis und garantieren für den optimalen Freizeitspaß. Aber auch an weniger Risikoliebende wird gedacht: Einfach gemütlich in Ringen auf Flussbahnen dahintreiben lassen. Damit ihr auch in den Parks mit den aufregendsten Attraktionen landet, stellen wir euch die zehn abgefahrensten Aquaparks vor.

Siam ParkSiam Park in Playa de las Americas / Spanien
Ob Wildwasserbach oder ruhiges Gewässer. Die Rutschfahrten durch den Park im thailändischen Stil lassen keine Langeweile aufkommen. Absolutes Highlight ist der Tower of Power: 28 Meter freier Fall. Der Mai Thai River ist optimal, um den Puls von einer der schnellen Wasserrutschen zu senken.

 

Jungle Aqua ParkJungle Aqua Park in Hurghada / Ägypten
Wettrutschen auf Speedbahnen. Da trocknen die Haare schon auf dem Weg nach unten. Schnelle und hohe Fallstrecken in die Tiefe machen den Park unvergesslich. Die Vielfalt an Fahrmöglichkeiten lassen den Tag wie im Fluge vergehen.

 

WaterparkWaterpark in Faliraki / Griechenland
Im Miniaquapark entdecken die kleinen Piraten auf dem Schiffswrack viele Geheimnisse. Die richtig Mutigen wagen sich in den Tarzan-Pool mit Lianen, schwimmenden Inseln und Krokodilen. Eine ideale Rundreise durch den Park ermöglicht das 230 Meter lange Flussbecken.

 

Wild Wadi WasserparkWild Wadi Wasserpark in Dubai / Vereinigte Arabische Emirate
Die spektakuläre Turborutsche ist nichts für schwache Nerven. Bereits das Erklimmen des Turms in 50 Meter Höhe wird zur Herausforderung. Auf dem Weg nach unten werden Geschwindigkeiten von bis zu 80 Kilometer pro Stunde erreicht. Ganz nach dem Motto: Augen zu und durch!

 

Aquapark Sunny BeachAquapark Sunny Beach in Sonnenstrand / Bulgarien
Verzaubert im Wasser: Das Schloss mit seinen Türmen und Brücken lässt Mädchen zu Prinzessinnen und Jungs zu Rittern werden. Ein Duell unter den Kämpfern lässt sich am besten mit einem Wettrennen auf den Extremrutschen austragen. Das Stoppen der Abfahrten spornt zu Bestzeiten an.

 

Aqua-SurAqua-Sur in Maspalomas / Spanien
Spannende Abwechslung vom Strandurlaub bietet der größte Wasserpark Gran Canarias. Das gigantische Wellenbad mit bis zu zwei Meter hohen Wellen macht der Meeresbrandung mächtig Konkurrenz. Wakeboarden ist hier Pflicht. Highlight im Park ist die Seehundshow.

 

Golden Beach AquaparkGolden Beach Aquapark in Colakli / Türkei
Vom heißen Urlaubswetter müde? Dann ab ins kühle Nass. Elf verschiedene Rutschen sorgen für Abkühlung und machen den Tag zum Erlebnis. Ob Groß oder Klein – mutig oder vorsichtig: Für jeden findet sich die passende Rutschbahn. Ausreden zählen hier nicht.

 

AqualandAqualand in Magaluf / Spanien
Rasant her geht es auf der Super-Kamikaze-Rutsche. Bei der Beschleunigung bleibt einem fast die Puste weg. Schwindelgefühle gibt es auf dem Weg durch die Spiralbahn. Für die kleinen Nichtschwimmer sorgen tolle Tiere wie Drachen, Wale und Frösche im Flachbecken für optimalen Badespaß.

 

Lido Water ParkLido Water Park in Mastichari / Griechenland
Totale Dunkelheit über eine Länge von 130 Metern begleitet von schnellen musikalischen Klängen – da liegen Nervenkitzel und Adrenalin an der Tagesordnung. Wer Erholung und Energie für neue Rutschabenteuer braucht, findet Entspannung auf Poolliegen oder der Badewiese.

 

AdalandAdaland Aquapark in Kusadasi / Türkei
Vorsicht Suchtpotential: Nach einer Rutschpartie ist an Aufhören nicht mehr zu denken! Auf dem Bauch oder dem Rücken geht es in spiralförmigen und steilen Rutschen hinab ins kühle Nass. Absoluten Spaßfaktor garantieren die Aquaringe für zwei bis zu vier Personen.

 

Seid ihr auch so begeisterte Wasserpark-Fans? Welche Attraktion zählt zu euren Top-Favoriten und könnte pausenlos von euch benutzt werden?