Über 56.000 Kilometer legte er zurück und ist nun offiziell der älteste Weltreisende der Welt. Der 106-jährige Japaner Saburo Shochi benötigte knapp einen Monat für seinen Trip im die Welt.

Wie das Nachrichtenportal Spiegel Online berichtet, reiste der Professor durch Nordamerika, Europa und Afrika. Nun steht er sogar im Guinessbuch der Rekorde. Insgesamt legte er rund 56.700 Kilometer zurück. Und das sei dem Japaner noch nicht genug. Bei seiner Rückkehr am Flughafen Fukuoka im Südwesten Japans soll er stolz verkündet haben: „Ich will noch mehr erleben.“