Hallo, ich bin die reiselilly und gehe in der Vorweihnachtszeit gerne auf Städtetour, bzw. auf Weihnachtsmarkttour: 2003 – Wien, 2004 – Berlin, 2005 – Rom, 2006 – Salzburg, 2007 – New York und Nizza und Monaco, 2008 – Zürich. Hier ist für euch mein persönlicher Weihnachtsmärkte weltweit Check:

weihnachtsmarkt_wienWien
In Wien weiß man gar nicht, welchen Weihnachtsmarkt man zuerst ansteuern soll, denn das Angebot ist sehr vielfältig. Am Rathausplatz ist der wohl größte, aber der für mich schönste mit besonderer Atmosphäre ist der Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Schönbrunn. Den beiden schließen sich noch verschiedene Weihnachtsmärkte,  z.B. am Spittelberg oder in der Altstadt an. Ganz Wien ist weihnachtlich geschmückt und Sightseeing ist ebenfalls angesagt.

Bewertung: *****

Essen auf den Weihnachtsmarkt: *** es gibt fast nur Süßes

Trinken auf den Weihnachtsmarkt: ***** Glühwein und Punsch in allen Variationen

 

weihnachtsmarkt_berlinBerlin
Da man ja weiß, dass Berlin immer eine Reise wert ist, gilt dieses auch besonders für die Vorweihnachtszeit. Unzählige Weihnachtsmärkte verteilen sich in Berlin. Am SonyCenter mit Schlittschuhbahn und Südtiroler Hüttenromantik. Rund um die Gedächniskirche, in Spandau, am Schlosspark unter den Linden, am Gendarmenmarkt und und und. Es lohnt sich auch nach Potsdam rauszufahren. Dort gibt es ebenfalls einen schönen Weihnachtsmarkt.

Bewertung: *****

Essen: ***** internationale Küche

Trinken: *****

Rom
Ein Flug in die italienische Metropole lohnt sich auf jeden Fall. Ganz Rom ist mit roten und weißen Alpenveilchen und Lichterketten geschmückt. Der Weihnachtsmarkt findet auf der Piazza Navona statt und hat nichts mit dem zu tun, was wir als Weihnachtsmarkt kennen. Eher könnte dort ein Schützenfest stattfinden, weil es Karussells und Schießbuden gibt. Viele Stände verkaufen Süßigkeiten und Kinderspielzeug. Es gibt zwar keinen Glühwein, aber die Stadt anzusehen lohnt sich auch im Dezember. Wir konnten abends draußen essen, und tagsüber in der Sonne sitzen.

Bewertung: ***

Essen: *

Trinken: *

 

weihnachtsmarkt_salzburgSalzburg
Die Salzburger Altstadt hat für mich das schönste Ambiente für einen Weihnachtsmarktbesuch. Die kleinen, engen Gassen sind liebevoll geschmückt und dekoriert. Direkt in der Altstadt auf dem Residenzplatz und vor dem Dom findet der große Christkindlmarkt statt. Ein Eislaufplatz ist auch vorhanden. Weitere Weihnachtsmärkte sind vor dem Schloss Mirabell und in der Altstadt verteilt. An den Wochenenden findet ein Weihnachtsmarkt auf der Festung Hohensalzburg statt. Auch hier in Salzburg gibt es fast wieder nur Süßes. Würst’l oder mehr sind kaum vorhanden. Das Angebot an Punsch und Glühwein ist dafür umso größer.

Bewertung:*****

Essen: ***

Trinken: *****

New York City

weihnachtsmarkt_nyIn ganz NYC haben wir nur einen Weihnachtsmarkt gefunden und zwar in der Grand Central Station. Viele Künstler bieten ihre Sachen an. Der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center ist ein Muss und ebenso die kleine Eislauffläche dort. Die Schaufenster der New Yorker Geschäfte sind überdimensional weihnachtlich geschmückt und laden zum Shoppen ein. NYC hat Anderes vorzuweisen, als nur weihnachtliche Atmosphäre. Eine Stadt, die niemals schläft, Sightseeing pur.

Bewertung: (ohne Weihnachtsmarkt) *****

Essen: *****

Trinken: *****

 

weihnachtsmarkt_nizzaNizza
In Nizza findet der Weihnachtsmarkt unter Palmen statt, ebenfalls mit Eislauffläche. Rund um den Place Massena stehen die Weihnachtsbuden. Viel Süßes, aber auch Vin chaude (Glühwein ) wird angeboten. Den kann man aber nur abends trinken, weil es am Tag viel zu warm ist. Das Wetter im Dezember ist sehr angenehm, so dass man tagsüber in der Sonne sitzen kann.

Bewertung: *****

Essen: ***

Trinken:***

 

weihnachtsmarkt_monacoMonaco
Von Nizza aus fährt man mit dem Bus für ca. 1,50 € nach Monaco. Die Fahrt am Meer entlang dauert ca. 45 min. Der Weihnachtsmarkt in Monaco ist direkt am Yachthafen. Die Kulisse ist schon sagenhaft. Viele Holzhütten und ein Riesenrad sowie andere Kinderbelustigungen schmücken die Promenade. Vom kulinarischen Angebot waren wir überrascht: Fisch, Muscheln, Fleisch vom Grill, Folienkartoffel, Pilze, Nudeln sowie Wein, Glühwein und Champagner. Sogar ein wenig Schnee gab es aus der Schneekanone. Es war schon sehr gegensätzlich: über uns die Sonne, vor uns das Meer und hinter uns schneite es. Ansonsten ist Monaco mit seiner Altstadt, dem Grimaldi Schloss und dem Spielcasino sehr sehenswert.

Bewertung: *****

Essen: *****

Trinken:*****

 

weihnachtsmarkt_zuerichZürich
Im letzten Jahr ging es nach Zürich. Der größte Weihnachtsmarkt findet dort in der alten ehrwürdigen Bahnhofshalle des Hauptbahnhofs statt. Ein riesiger Weihnachtsbaum über und über mit Swarovski Anhängern geschmückt toppte alles bisher gesehene. In der Altstadt rechts und links der Limmat gibt es noch ein paar kleinere Weihnachtsmärkte. Um den Nikolaustag findet das sog. Samiclaas Schwimmen (Nikolausschwimmen) statt. Nikoläuse in voller Montur durchschwimmen bei eisigen Temperaturen die Limmat. Ein sehenswertes Spektakel. Das Essenangebot auf den Märkten ist gut. Würstchen, Raclette und andere Schweizer Spezialitäten sowie Glühwein und Feuerzangenbowle werden angeboten.

Bewertung: *****

Essen: *****

Trinken:*****

In diesem Jahr fahren wir nach München und den Bericht dazu gibt es dann im nächsten Jahr 🙂

LG, reiselilly