Flughafen_Ddorf_WebDas Bodenpersonal am Düsseldorfer Flughafen ist am Donnerstag in einen Warnstreik getreten. Ein Sprecher des Flughafens sagte laut Nachrichtenagentur dpa, dass am Vormittag bis zu 47 Flüge betroffen sein könnten. Vor allem Mitarbeiter am Check-in  und bei der Gepäckabfertigung legten die Arbeit nieder.

 

Die Gewerkschaft Verdi will nach Angaben des Portals airliners.de mit dem Warnstreik in den seit mehr als einem Jahr laufenden Tarifverhandlungen Druck auf das Unternehmen ausüben. Die Gewerkschaft strebt einen Mantel- und Gehaltstarifvertrag an und fordert höhere Löhne. Das Einstiegsgehalt liege derzeit bei 8,38 Euro bei der Abfertigung.

Aviapartner bietet nach eigenen Angaben Bodendienst- und Abfertigungsdienstleistungen an 35 Flughäfen in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Italien an. In Düsseldorf arbeiten laut Verdi rund 470 Mitarbeiter beim Check-In, in der Gepäckabfertigung und auf dem Rollfeld.