An Bord Die US-amerikanische Flugsicherung TSA regelt die Bestimmungen für das Handgepäck neu. Das Mitführen von Taschenmessern und ausgewählten Sportgeräten an Bord soll demnach ab Ende April wieder erlaubt sein.

Die Mitnahme von Taschenmessern wird jedoch nur unter Einhaltung strenger Vorgaben erfolgen, wie die Online-Ausgabe des Focus berichtet. Die Klinge eines Taschenmessers darf demnach die Länge von sechs Zentimetern und die Breite von 1,3 Zentimeter nicht überschreiten. Einrastende oder fixierte Klingen, sowie ergonomisch geformte Messergriffe werden von der neuen Regelung ebenfalls ausgeschlossen. Die neue Regelung sieht auch die Mitnahme von Sportgeräten wie Skistöcke, Billiardqueues, Baseballschläger und bis zu zwei Golfschläger vor.

Flüssigkeiten über 100 Milliliter sowie scharfe Objekte wie Rasierklingen und Teppichmesser sind von der neuen Regelung ausgenommen.