Unruhen in Ägypten – alle Infos für Urlauber



Nach Tunesien ist nun auch Ägypten von inneren Unruhen betroffen. Viele Urlauber sind verunsichert: Kann ich umbuchen? Wird meine Reise stattfinden? Soll ich buchen oder besser nicht? Wir haben die Meldungen der wichtigsten Veranstalter gesammelt und für euch hier im Blog dargestellt.

Die Veranstalter stehen in enger Kommunikation mit den Vertretern vor Ort und beobachten die Sicherheitslage. Für Abreisen in fernerer Zukunft liegen aktuell leider noch keine Kulanzentscheidungen vor, bei Änderungen oder Stornierungen greifen die AGB´s des Veranstalters. Wir bitten um Verständnis, dass für langfristige Abreisen die Situation vor Ort abgewartet wird. Bei einer Umbuchung raten wir schon im Vorfeld favorisierte Alternativen zu recherchieren, da wir auf Grund des sehr hohen Anruferaufkommens nur spärliche Beratungszeiten einräumen können, wir bitten daher um Verständnis.

Letzte Aktualisierung: 22. Februar 09:20 Uhr

Unruhen in Ägypten5 vor Flug Stand 21. Februar 2011

  • Kostenlose Umbuchung und Stornierung für Reisen nach Ägypten mit Anreise bis einschließlich 15. April 2011
  • Service-Hotline 0800-2525 113

Unruhen in ÄgyptenAlltours Stand 21. Februar 2011

  • Alle Ägyptenreisen und Nilkreuzfahrten mit Abflug bis einschließlich 28. Februar 2011 werden abgesagt und kostenfrei storniert.
  • Urlauber, die zwischen dem 1. März und 14. April 2011 nach Ägypten fliegen wollen, können diese Reisen kostenfrei umbuchen

Amajo Reisen Stand 21. Februar 2011

  • Kostenlose Umbuchung oder Stornierung von Reisen nach Ägypten mit Abflug bis einschließlich  14. Februar 2011
  • Abflug ab 15. Februar bei Umbuchungs- oder Stornierungswunsch bitte an info@amajo.de oder die Service-Hotline wählen 030 810 58 99 0

Unruhen in ÄgyptenBigXtra Reisen (gültig für Deutschland, Österreich und Schweiz) Stand 21. Februar 2011

  • Kostenlose Umbuchung oder Stornierung von Reisen nach Ägypten zwischen 1. März und 14. April 2011
  • Service-Hotline 0800-0200420

Bye Bye Stand 21. Februar 2011

  • Alle Ägyptenreisen und Nilkreuzfahrten mit Abflug bis einschließlich 14. Februar 2011 werden abgesagt und kostenfrei storniert
  • Kostenlose Umbuchung von Reisen nach Ägypten mit Abflug zwischen 01. März und 14. April 2011

Unruhen in ÄgyptenDertour Stand 21. Februar 2011

  • Alle Reisen nach Ägypten mit Abreise bis einschließlich 28. Februar 2011 sind abgesagt
  • Reisen ab dem 1. März werden wieder aufgenommen
  • Ausnahmen: Studienreisen mit Schwerpunkt Kairo, Alexandria sind abgesagt bis 15. März 2011. Baustein-Hotel-Buchungen für Kairo, Alexandria und Suez können bis 15. März 2011 kostenlos umgebucht oder storniert werden
  • Service-Hotline 0049 69 95 88 27 70

Unruhen in ÄgyptenETI Stand 21. Februar 2011

  • Programm wird ab dem 26. Februar 2011 wieder ohne größere Einschränkungen durchgeführt
  • Hinweis: aktuelle Flugzeiten beachten
  • Service-Hotline 069 – 75 61 22 50

Unruhen in Ägyptenfefa Reisen Stand 22. Februar 2011

  • Bis 28. Februar 2011  fällt eine Bearbeitungsgebühr für Stornierungen an, die in Form eines Reisegutscheins erstattet wird – wenn der Flug abgesagt wird, wird die Reise kostenfrei storniert
  • ab 1. März finden Reisen wie geplant statt
  • Service-Hotline 01805 83 88 18

Unruhen in ÄgyptenFERIEN Touristik Stand 21. Februar 2011

  • Alle Reisen nach Ägypten mit Anreise bis einschließlich 28. Februar 2011 sind abgesagt

Unruhen in ÄgyptenFTI Stand 22. Februar 2011

  • Nur Hotel-Buchungen für Kairo, Alexandria, Suez sowie Nil-Kombis mit Kairoaufenthalt mit Abreise bis einschließlich 15. März 2011 sind abgesagt
  • Kostenlose Umbuchung oder Stornierung für Reisen nach Ägypten bei Abreise zwischen 1. März bis einschließlich 14. April 2011
  • Service-Hotline 0800-2525 444

Unruhen in ÄgyptenGLAUCH Reisen Stand 21. Februar 2011

  • Alle Reisen mit Flug nach bzw. Aufenthalt in Kairo, Hurghada, Sharm el Sheik, Marsa Alam, Luxoor und Assuan sowie von diesen Flughäfen aus angefahrenen Badeorte mit Abreise bis 28.02. sind abgesagt
  • Kostenlose Umbuchung für Reisen nach Hurghada, Sharm el Sheikh, Marsa Alam sowie von diesen Flughäfen aus angefahrenen Badeorten mit Abreise 01.03.-31.03.11
  • Umbuchungen werden im Einzelfall und auf Kulanzbasis bei den jeweiligen Airlines angefragt. Glauch kann eine Umbuchung zum jetzigen Zeitpunkt nicht für alle Kunden garantieren
  • Service-Hotline für GLAUCH Reisen 01805 010 445

Unruhen in ÄgyptenGTI Stand 21. Februar 2011

  • Alle Reisen nach Ägypten mit Abreise bis einschließlich 30. April 2011 sind abgesagt
  • Gilt nicht für XGTI, hier muss individuell geprüft werden

Unruhen in ÄgyptenGulet Stand 21. Februar 2011

  • Reisewarnung ist aufgehoben
  • Kostenlose Umbuchung bei Abflug bis einschließlich 12. April 2011, einzureichen bis 28. Februar 2011
  • Service Hotline 0043 50 884 5388

Unruhen in ÄgyptenHCX Vtours Stand 21. Februar 2011

  • keine kostenlose Umbuchung oder Stornierung möglich aufgrund der entschärften Sicherheitshinweise
  • Service-Hotline: 0049 6021 862 117 85

Unruhen in ÄgyptenHotelplan Suisse Stand 21. Februar 2011

  • ab 5. März können Gäste wieder in die Badeorte reisen
  • Kostenlose Umbuchung oder Stornierung für Reisen nach Kairo sowie Nilkreizfahrten mit Anreise bis einschließlich 31. März 2011

Unruhen in ÄgyptenJT Touristik Stand 21. Februar 2011

  • neue Buchungen sind ab sofort wieder möglich
  • Service Hotline für JT Touristik 030 30 83 820

Unruhen in ÄgyptenLMX Touristik Stand 21. Februar 2011

  • ab 1. März 2011 sind keine kostenlosen Umbuchungen und Stornierungen mehr möglich
  • Service-Hotline für LMX Touristik 01805 00 40 753

Unruhen in Ägyptenl’tur Stand 21. Februar 2011

  • Reisen werden ab 1. März wieder normal durchgeführt
  • Service-Hotline 0800/21212100

Unruhen in ÄgyptenMeiers Weltreisen Stand 21. Februar 2011

  • Alle Reisen nach Ägypten mit Abreise bis einschließlich 28. Februar 2011 sind abgesagt
  • Reisen ab dem 1. März werden wieder aufgenommen
  • Ausnahmen: Studienreisen mit Schwerpunkt Kairo, Alexandria sind abgesagt bis 15. März 2011. Baustein-Hotel-Buchungen für Kairo, Alexandria und Suez können bis 15. März 2011 kostenlos umgebucht oder storniert werden
  • Service-Hotline 069 95 88 53 16

Unruhen in ÄgyptenÖger Stand 21. Februar 2011

  • Ab Anfang März starten Reisen nach Ägypten
  • Kostenlose Umbuchung für Ägyptenreisen mit Abreise zwischen 28. Februar und 12. April, anzumelden bis 28. Februar 2011
  • Service-Hotline 01805 24 25 58

Unruhen in ÄgyptenPhoenix Reisen Stand 22. Februar 2011

  • Alle Reisen nach Kairo mit Abflug bis einschließlich 14. März 2011 sind abgesagt, für die Rückerstattung des Reisepreises bitte an Flug@phoenixReisen.com wenden
  • Abreisen vom 01. März bis einschließlich Abreise 30. April 2011 können gegen eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 50,- Euro pro Person umgebucht werden, anzumelden bis 28. Februar 2011.

Unruhen in ÄgyptenPlus Tours Stand 21. Februar 2011

  • Alle Reisen nach Ägypten mit Abreise bis einschließlich 28. Februar 2011 sind abgesagt
  • Ab 1. März werden alle Reisen wie geplant durchgeführt

Unruhen in ÄgyptenUnruhen in ÄgyptenUnruhen in ÄgyptenREWE Deutschland (ITS, JAHN REISEN und TJAEREBORG, TJAEREBORG INDI, ITS INDI) Stand 21. Februar 2011

  • Reisen nach Ägypten werden ab 27. Februar wieder angeboten
  • Am Di 1. März starten die ersten Flüge nach Sharm el Sheikh und Marsa Alam, am 3. März nach Luxor
  • Service-Hotline 0 22 03 42-875

Unruhen in ÄgyptenUnruhen in ÄgyptenREWE Austria (ITS Billa Reisen, Jahn Reisen, Transair) Stand 21. Februar 2011

  • kostenlose Umbuchung bei Abreise bis 12. April 2011, anzumelden bis 28. Februar 2011
  • Service-Hotline für ITS Billa Reisen 0043 1580 99

Royal Holidays Stand 11. Februar 2011

  • kostenlose Umbuchung oder Stornierung für Reisen nach Ägypten mit Anreise bis einschließlich 23. Februar 2011
  • Über die weitere Verfahrensweise für Abflüge ab dem 24.02.11 wird am Freitag den 18.02.11 entschieden.

Unruhen in ÄgyptenSchauinsland Reisen Stand 21. Februar 2011

  • Alle Reisen nach Ägypten mit Abreise bis einschließlich 28. Februar 2011 werden kostenfrei storniert
  • Reisen ab 1. März wieder normal buchbar
  • Service-Hotline 0203 99 40 50

Unruhen in ÄgyptenSchürmann Reisen Stand 21. Februar 2011

  • keine kostenlose Umbuchung oder Stornierung
  • Service-Hotline 0049 28 58 908 710

Unruhen in ÄgyptenUnruhen in ÄgyptenUnruhen in ÄgyptenThomas Cook Deutschland (Neckermann Reisen, Thomas Cook, Bucher Last Minute und Air Marin) Stand 22. Februar 2011

  • Wiederaufnhame der Reisen nach Ägypten ab Anfang März
  • Service-Hotline für Thomas Cook und Neckermann Reisen 06171/65 65 200
  • Service-Hotline für Bucher Reisen 06171/65 65 400
  • Service-Hotline für AirMarin 01805/36 66 36

Unruhen in ÄgyptenThomas Cook Austria Stand 22. Februar 2011

  • Alle Reisen nach Ägypten mit Anreise bis einschließlich 28. Februar 2011 sind abgesagt
  • Kostenlose Umbuchung für Ägyptenreisen mit Abreise bis einschließlich 12. April 2011, anzumelden bis 28. Februar 2011

Unruhen in ÄgyptenTouropa Stand 22. Februar 2011

  • Für Reisen nach Ägypten mit Abflug bis einschließlich 28. Februar 2011 gilt für Flüge mit airberlin: Alle Flüge gestrichen, kostenfreie Umbuchung auf Kurz- oder Mittelstrecke bis Ende März oder kostenfreie Stornierung. Flüge von und nach Kairo finden regulär statt. Mit Condor: Flüge größtenteils gestrichen, gebührenfreie Umbuchung auf Kurz- oder Mittelstrecke bis Ende März. Mit Koral Blue: kostenlose Umbuchung oder Stornierung. Mit TUIfly: Alle Flüge gestrichen, kostenlose Umbuchung bis Ende Sommersaison 2011 oder kostenlose Stornierung. Für Abflug mit TUIfly von 1.3. bis 12.4. ist eine gebührenfreie Umbuchung bis 28.2. möglich

Unruhen in ÄgyptenUnruhen in ÄgyptenUnruhen in ÄgyptenTUI Deutschland (TUI, 1-2-Fly, Discount Travel) Stand 21. Februar 2011

  • Alle Reisen nach Ägypten mit Anreise bis einschließlich 28. Februar sind abgesagt
  • Kostenlose Umbuchung  für Reisen nach Ägypten mit Abflug bis einschließlich 12. April 2011
  • 50.000 zusätzliche Flugplätze auf die Kanaren und in die Türkei gesichert für mehr Umbuchungsmöglichkeiten

Unruhen in ÄgyptenUrlaubstours Stand 22. Februar 2011

  • kostenlose Umbuchung für Anreise bis einschließlich 31. März 2011
  • Service-Hotline 0049 1805 70 69 00

Unruhen in ÄgyptenW-Travel Stand 22. Februar 2011

  • Ab 1. März Stornierungen und Umbuchungen nach AGBs

XTjaereborg, XITS Stand 22. Februar 2011

  • Jeder Fall wird einzeln betrachtet

X1-2-Fly Stand 22. Februar 2011

  • Alle Reisen nach Ägypten mit Anreise bis einschließlich 28. Februar sind abgesagt
  • Kostenlose Umbuchung  für Reisen nach Ägypten mit Abflug bis einschließlich 12. April 2011

Kommentare

  1. Jürgen sagt:

    Ich hatte das SENTIDO Phenicia im Februar gebucht und mußte auf Grund der Unruhen in Tunesien die Reise bei Thomas Cook absagen.
    Kostenlose Umbuchungen sind nur bedingt richtig.
    Last Minute- und Sonderangebote sind unwirksam.Es besteht ausschließlich nur die Möglichkeit über den Winter / Sommer Katalog 2010 und 2011 umzubuchen.
    Bei meiner Umbuchung von Tunesien auf die Türkei hatte ich eine Preisdifferenz zu
    meinen ungunsten von über 500 Euro .
    Also vorsicht mit den Umbuchungen.Besser Reise kostenfrei stornieren und dann ein
    anderes Reiseziel und Hotel wählen.

  2. Nathalie sagt:

    In Damietta ist es gleich wie in Kairo, ich habe gerade mit Damietta telefoniert. Man weiß, dass die Fernsehsender manipuliert werden und die Nachrichten nicht mehr richtig ausgestrahlt werden und sie bekommen so auch keine Info mehr über die Geschehnisse im eigenen Land. Sie wollen, dass man weiß, dass sie allein ihre Straßen schützen müssen, sie teilen sich in 3Stunden Rythmus ein und bewachen ihre Straßen Tag und Nacht. Wenn sie Hilfe brauchen, rufen sie die Männer von den anderen Seitenstraßen herbei. Alle Gefängnisse sind aufgemacht worden und wenn sie wieder einen festnehmen, merken sie, dass es wieder ein Polizist ist! Sie brauchen auswärtige Hilfe und das man reagiert!

    Ich bitte euch alle inständig helft mit und lasst uns dieses Land so gut wie möglich von außen unterstützen und unsere Lieben unten nicht alleine sein! Ich flehe euch an, lasst Ägypten nicht im Stich, sie brauchen Hilfe und mit internationaler Hilfe können sie es schnell schaffen! Jeder soll wissen, dass es die eigenen Reihen sind, die die Menschen in die Knie zwingen wollen!

    Ich kann noch immer meinen Vater und meine Stiefmutter nicht erreichen, seit Donnerstag sind beide verschwunden.

    Bitte helft und verbreitet diese Meldung von Ägypten, von Menschen, die sich selbst schützen müssen, es sind auch alte und kleine Menschen und Kranke darunter die niemanden etwas getan haben. Menschen die uns brauchen! Menschen die einfach nur Frieden haben wollen und ein Leben das sie sich auch leisten können. Ist das zuviel verlangt?

  3. Peter sagt:

    Wir haben zwar erst im April eine Reise nach Aegypten gebucht. Aber wenn man die Bilder aus dem Land sieht – hat man keinen Spass und keine Vorfreude auf die Reise mehr. Aktuell hat die amerikanische Botschaft Ihrer Bürger veranlasst das Land zu verlassen!

    Sorry – aber ich kann die Reiseveranstalter nicht verstehen. In so einem Fall müsste eine kulante Haltung gegenüber den Kunden an den Tag gelegt werden. Umbuchungen erfolgen ja nicht einfach so aus vergnügen

    Im Moment bin ich wirklich frustriert und enttäuscht.

  4. David sagt:

    Wir fliegen eigentlich am 6.März nach Hurghada. Und vom Reiseveranstalter (TSS Reisen) bekomme ich keine Infos und ich finde hier auch nichts bzgl. dieses Veranstalters. Weiß zufällig jemand etwas?

    vg

  5. Hier noch eine Info für alle L’TUR-Urlauber. Reisen nach Kairo, Suez & Alexandria bieten wir vorerst bis zum 6.2.2011 nicht mehr an. Für diese Gebiete sind kostenlose Umbuchung & Stornierungen möglich. Reisen in die touristischen Gebiete am Roten Meer finden derzeit planmäßig statt. Hier sind kostenlose Umbuchungen bis 3.2. 2011 möglich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die gebührenfreie Hotline: 00800/21212100. Urlauber vor Ort wenden sich bitte an die zuständige Reiseleitung vor Ort.

  6. Fritz sagt:

    Wir sind ein Gruppe von 8 Leuten und haben für den 31.3. Ägypten gebucht – und zu Ägypten gehört Kairo, die Pyramiden u.v.m. – sorry, es herrscht BÜRGERKRIEG – also wenn Alltours nicht schnell reagiert (Umbuchungsangebot bzw. kostenlose Stornierung), wird es die letzte Reise mit diesem Unternehmen sein!!!

  7. Paula sagt:

    Ich habe eine Reise mit XGTI nach Ägypten gebucht. Leider kann ich hier keine Informationen finden. Ich bin auch der Meinung, dass man sich auf seinen Urlaub freuen sollte und nicht mit einem Gefühl von Angst in den Urlaub fliegt. Ich will im Urlaub entspannen.

  8. Anita sagt:

    Bin auch ein wenig irritiert über die Praktiken der TUI
    Wir haben eine 11 tägige Reise nach Hughada gebucht (Abflug 13.02.11), schon beim erscheinen des Katalogs im letzten Jahr. Für uns ist diese Reise nicht gerade günstig und wir haben uns die ganze Zeit darauf gefreut. Nun nachdem die Unruhen ausgebrochen sind, freuen wir uns natürlich nicht mehr wirklich. Selbst wenn Hurghada nicht betroffen ist – im Moment- so können wir unsere Ägyptenreise doch nicht wirklich geniessen. Also wenn schon Ägypten, dann auch Kultur und Ausflüge! Und die sheinen nun ja nicht wirklich machbar zu sein. Und selbst wenn sic die Lage bis dahin beruhigt hat – was ziemlich unwahrscheinlich ist – so werden diese Ausflüge (Luxor, Kairo, Abu Simble usw.) doch nicht atraktiv sein.
    Mein Problem mit TUI:
    TUI Österreich – kostenloste Stornierung oder Umbuchung bei Abflügen bis 15. 02.2011 möglich!
    TUI Schweiz und Deutschland gilt dies nur für Städtereisen! Was soll denn daswerden?
    Ich bin nur Entäuscht und frustriert wie mit den schönsten Tagen im Jahr umgegangen wird!

  9. Joerg sagt:

    Wir sind eine Gruppe von 4 Leuten und haben über HolidayChek.de bei Schauinsland-Reisen für den 08. 02. 2011 eine Reise nach Hurghada / Ägypten gebucht. Und dazu gehören auch Ausflüge z.B. nach Kairo, den Pyramiden u.v.m. . Es herrscht dort im Land aber z. Z. Bürgerkrieg, also wenn der Reiseveranstalter nicht schneller reagiert, (Umbuchungsangebote bzw. kostenlose Stornierungen) wird es die letzte Buchung bei diesem Unternehmen sein! ! Wir wollen nicht mit einem Angstgefühl diese Reise antreten, zumal jetzt auch schon die Versorgung der Hotelbereiche in den Urlaubsregionen in Frage gestellt ist.

  10. Ulli sagt:

    Wir sind Famile von 3 Leuten und haben über HolidayChek.de bei ETI für den 05. 02. 2011 eine Reise nach Hurghada / Ägypten gebucht.
    Ich kann auch nur wiederholen:
    also wenn der Reiseveranstalter nicht schneller reagiert ( kostenlose Stornierungen) wird es die letzte Buchung bei diesem Unternehmen sein!
    ……wir sind auch sehr entäuscht von HolidayChek …es gibt KEINE Unterstützung …obwohl so bekannt und gross…
    ……nur Geld und Gier – das Menschenleben ist hier auch wenig Wert….
    Arme Leute in Ägypten …aber hier ist auch nicht besonderes gut….

  11. S. sagt:

    Wir haben uns entschieden eine Reiseumbuchung vorzunehmen. Wir wären ansonsten am 26.03. geflogen, aber das ist uns zu unsicher. Und am Ende gibt es dann wohlmöglich keine tollen Angebote mehr als Alternative. Zum Glück ist eine Umbuchung (jedenfalls bei Holidaycheck) bis zu 30 Tagen vor Beginn möglich. …Die neusten Nachrichten sind furchterregend.

  12. Brigitte Wenzl sagt:

    Wir haben erst vor “4 Tagen” unseren Ägypten-Urlaub mit Kind bei GLAUCH-Reisen gebucht,also an dem Tag,wo abends dann die Horrormeldungen aus Ägypten in den Medien waren! Ich habe noch nicht mal eine Reisebestätigung erhalten und kann laut Aussage von Holidaycheck zwar stornieren-nicht aber kostenlos 990,-Stornogebür,also 95% vom Reisepreis!!! Das war meine 1.Buchung über Internet und wohl auch die LETZTE…

  13. ANDY sagt:

    Wir haben bei HOLIDAYCHECK, Fam. mit 10 jährigem Kind, gebucht- nach Anfrage auf Rückbuchung leider auf URLAUBSTOURS / Leipzig verwiesen- keine Reaktion ! Wir sehen es geht vielen so und hoffen auf dementsprechende Reaktionen der Reisenden in Zukunft !

  14. Conny sagt:

    Ich habe auch bei Schauinsland gebucht. Am 13.02. müssen wir reisen lt. diesem und ja offensichtlich auch den anderen Unternehmen. Muß denn tatsächlich erst jemand zu Schaden kommen ehe sich die Unternehmen bemühen? Ich denke,ich habe auch das letzte mal gebucht. Das ist mir eine Lehre. Deutschland, sonst ja immer so vorsichtig, verhält sich sträflich seinen Bürgern gegenüber. Viele Länder holen ihre Leute heim und Deutschland lässt es eben einmal auf eine Evakuierung ankommen. Das ist hier kein Spiel!

  15. Michael und Ina sagt:

    Es ist zum Kotzen, das ganze Jahr arbeitet man sich den Arsch Wund und freut sich auf Urlaub. Die armen Menschen in Ägypten tun mir leid. Aber das wir, die am 21.03.2011 dort hin fliegen müssen oder die Stornokosten selbst zu tragen müssen istt der Hammer. 1-2 fly zum letzten mal…………und HOLIDAYCHECK kann uns auch mal am ………4 Urlaube in 20 Monaten, so geht man also mit Kunden um. Die Scheiß Bundesregierung sollte sich was Schämen keine Reisewarnung zu geben. Wer dann noch will kann ja fliegen, aber wir die nicht wollen sollten doch kostenlos da raus kommen……

  16. Urs sagt:

    Laut NAchrichten von Heute 18.00 gehen ab sofort bis auf weiteres keine Flieger mehr von der Schweiz nach Ägypten. Es sollen Kampfjets im Tiefflug über den Städten sein.

  17. Jessica sagt:

    Hab schon bereits im September 2010 meine reise nach Ägypten für april gebucht …
    habe gelesen das bei meinem Reiseveranstalter keine stornierng bzw umbuchen möglich ist. hallo? und jetzt …. ? hoffe irgendwie sehr das sihc das alles wieder legt ….

  18. Uschi Kreuer sagt:

    Haben für Mitte Mai Makadi Bay über TUI und Holidaycheck gebucht. Bis dahin ist es zwar noch etwas hin, aber trootzdem sind wir beunruhigt. Aber wir warten jetzt erstmal die Entwicklung ab, was anderes können wir ja sowieso nicht machen, aber wenn es dann immer noch so chaotisch in Ägypten zu geht, werden wir wohl umbuchen, wenn das denn dann noch möglich sein sollte.

  19. Sandra sagt:

    Haben für März bei HCXVTours Ägypten gebucht,im Falle einer stonierung müssen wir 867€ bezahlen.Ist das ok????Wir sind ja bereit um zu buchen…

  20. Bianka sagt:

    Das auswärtige Amt hat diesbezüglich noch keine Entscheidung getroffen, kein Wunder das sich die Reiseveranstalter zurückhalten. Es ist ebend nicht nur eine Geldfrage, aber wieder auf Kosten der kleinen Bürger. Und die Zeit läuft…!

  21. Andy sagt:

    Haben für Anfang Februar in Marsa Alam gebucht, bei ITS, keine Anzeichen von Einsicht auch bei diesem Veranstalter – wenn selbst das Auswärtige Amt jetzt dringend von Reisen nach Ägypten abrät scheint der Profit immer noch im Vordergrund zu stehen – warum spricht man nicht endlich eine eindeutige Reisewarnung aus, muss es erst Opfer unter den Touristen geben – genug mörderisches Gesindel ist ja jetzt unterwegs in Ägypten.
    Für mich das Allerletzte!!

  22. Harald sagt:

    wir haben eine Reise nach Hurgada gebucht mit Abflug 04.02 ab München.
    Ein schlechter Scherz ist, dass ich als Österreicher obwohl in unserem Land eine offizielle Reisewarnung für ganz Ägypten gilt, keine Umbuchung oder kostenlose Sornierung durchführen kann.
    Bei Abflughafen Wien, wäre dies bis 15.02 bereits möglich??
    Soviel zum europäischem Recht, es kann doch nicht sein, dass die Gesundheit und ein Menschenleben in Deutschland weniger wert sind als in Österreich und dass wirtschaftliches Interesse immer an oberster Stelle steht!!!

  23. Ulli sagt:

    Hallo Harald,

    wir (aus Wien) haben auch über HC.de (ETI) gebucht – 5.2.2011

    es zeigt uns nur dass Geld und Gier wichtg sind… ich versuche es morgen bei VKI…
    LG

  24. Andy sagt:

    Das generelle Problem liegt beim Auswärtigen Amt – das hat übrigens auch eine Kontaktadresse, jeder von Euch sollte denen auch seine Meinung höflichst mitteilen.

  25. Andre sagt:

    Hallo,

    mein Kumpel und ich fliegen am 28.2 nach Hughada. Wir haben bei Neckermann bzw. Thomas Cook über Holidaycheck gebucht
    Wo kann ich einsehen wie meine Stornier- bzw Umbuchungsrechte sind?
    Was ich hier lese finde ich einen schlechten Scherz…

  26. Silvia sagt:

    Ich gehe Ende April in die Ferien und vielleicht werde ich Geld verlieren beim Umbuchen oder so. Mir war aber bei jeder Reise nach Aegyten klar in welches Land ich gehe und das Aegyten sich in ein Pulverfass verwandeln kann. In Gedanken bin ich bei den Aegytern und bei den Expats die ich dort kenne, ich hoffe es geht Allen gut. Das Gejammere das hier stattfindet ist pervers. Die kämpfen um Ihr Ueberleben und hier wird über den vielleicht verpassten Urlaub geheult. Ekelhaft

  27. Petra sagt:

    Hallo,
    ich habe auch bei XGTI gebucht. Unser Abflug wäre am 10.02.2011 nach Hurgadha. Über den Anbieter gibt es keine Auskunft. Ich hatte eine sehr genervte Mitarbeiterin am Telefon, die immer montonon auf meine Fragen die selben Antwort gab “Das kann ich nicht sagen”. Ich finde es nicht in Ordnung, hier so im Stich gelassen zu werden. Ich wollte mich im Urlaub erholen und nicht Angst haben müssen. Ich finde auch, dass man in einem Land wo Krieg herrscht nicht den Urlaub genießen und das Elend der Bevölkerung verdrängen kann. Auch wenn es in Hurgadha derzeit ruhig sein soll (wer weiß, wie lange) ist man doch erheblich eingeschränkt. Ich hoffe, dass hier auch das auswärtige Amt endlich reagiert.

  28. Sandra sagt:

    Hallo Silvia,
    schön für dich, dass du erst Ende April fliegst und umbuchen kannst. Da könnte ich auch so reagieren. Ich habe auf diese Reise lange gespart und mich darauf gefreut, wie viele andere hier sicher auch. Ich kann nicht umbuchen, weil mein Flug am 10.2. gebucht ist und wenn ich absage ist die Kohle futsch. Mir tun auch die Menschen dort leid und auch ich habe eine Feundin dort, die ich nicht erreichen kann. Auch ich mache mir Sorgen und das ist kein perverses Gejammer, wenn man Angst hat dorthin zu fahren und umbuchen möchte, aber das nicht möglich ist.

  29. Fritz sagt:

    Ich flieg zwar nicht mit Harald (blog vom 30. Januar 2011 um 19:51), sondern mit Heidi – wir sind auch Österreicher, und “müssen” am 6.2. auch von München nach HRG fliegen, es sei denn wir verzichten auf 90% unserer bezahlten Reisekosten …
    Von Urlaubsfreude keine Spur (mehr) – auch nicht von Einsicht des Reiseveranstalters … ne Storno oder ne vorgeschlagene Umbuchung ist nicht möglich.
    Ich frage mich, wo liegt da der Unterschied, ob ich nun von Ö oder von D in ein Land fliege in dem die Anarchie herrscht, das Militärrecht gilt, tausende Häftlinge entflohen sind, und jeder halbwegs normal Denkende versucht es so rasch wie möglich zu verlassen.
    Und uns fliegen sie hinein. Wie egal muss da einem Reiseveranstalter wie meinem, meine Sicherheit und mein Wohlbefinden sein?
    TUI Deutschland ihr könnt mich auf Lebzeiten !!!

  30. Markus sagt:

    Hallo liebe Reisefreunde,
    die Hysterie und Panikmache die sich heute Nachmittag auf dem Blog entwickelt hat finde ich einfach nur peinlich. Ihr beschwert Euch weil Ihr im März oder April nach Ägypten reisen möchtet und trotz der Reisewarnung die heute Abend für dieses Land verhängt wurde, noch keine Informationen vom Reiseanbieter erhalten habt. Und dies alles am Sonntagabend. Deswegen habt Ihr wahrscheinlich auch so viel Zeit um Euren Unmut auf dem Blog zu äußern. Habt Ihr auch schon daran gedacht, dass die Mitarbeiter der Reiseanbieter heute vielleicht auch mal ein paar Stunden Freizeit genießen? Ich habe für den 10. Februar eine schöne Suite mit Meerblick und all inclusive im Hotel Les Residence des Cascades in Soma Bay gebucht und freue mich auf meinen Urlaub. Falls die aktuelle Situation eine Reise dorthin nicht zulässt bin ich sicher, dass ich in den nächsten Tagen von Holidaycheck oder FTI kontaktiert werde und eine andere Destination buchen kann.
    Also, take it easy and don’t worry!
    Markus

  31. Harald sagt:

    Hallo Ulli, hallo Fritz, und an alle hier im Blog,

    ich muss Andy recht geben, dass Problem liegt beim Außwärtigen Amt und dass sollte mann den Damen und Herrn auch mitteilen, denn viele Länder (USA und Türkei) versuchen ihre Bürger bereits aus Ägypten auszufliegen!!!

    Also ein hier die Adr. für eure Gedanken (buergerservice@auswaertiges-amt.de)

  32. Baby sagt:

    Wir sollen am 5.2 nach Hurghada fliegen habe so angst weil wir 2 Kinder haben und möchte so gerne umbuchen ich versuche morgen bei FTI mein Glück!

  33. Mario sagt:

    Auch wir haben ab 13.02. Hurghada ( Familie mit 10 jähriger Tochter ) gebucht. Ich bin mir aber sicher, das wir dieses Jahr nicht in Hurgadha landen werden. Haben gestern versucht, bei alltours über Holidaycheck umzubuchen. Leider ohne Ergebnis oder auch nur einer Reaktion von alltours. Auch wenn`s alltours nicht interessieren sollte, dies ist meine letzte Reise, die ich mit alltours geplant habe, sollte sich die Firma nicht etwas kulanter oder Kundenfreundlicher präsentieren. Des weiteren muss ich mich auch sehr übers A-Amt wundern. Reichen über hundert Tote nicht ? Was muss passieren, ehe die reagieren? Gab es in Tunesien so viele Tote ? Warum wurde dort bei den Touristen so schnell und ausführlich reagiert ( was natürlich richtig war ) ?

  34. Marcel sagt:

    Ich fliege am 06.02 nach Hurghada mit meiner freundin. Im momment kann nichts umgebucht werden. Was ist eine Alternative zu Ägypten?

  35. manfred sagt:

    wir haben auch für 6.2. hurghada gebucht und bereits alles bezahlt.
    umbuchen möchten wir eigentlich nicht, da vergleichbare urlaubsziele teurer sind
    (und unter 20°C max. temperatur ist für uns uninteressant)

    wir warten mal ab und wenn die aufstände in den touristenzentren nicht ärger werden, und unser RV sagt, dass der großteil nicht storniert oder umbucht sondern runter fliegt, werden wir das auch tun

    mfg.

  36. Conny sagt:

    Haben unsere Reise über Sonnenklar gebucht,sollen am 03.02. fliegen.nach mehreren Telefonaten und Mails keine Alternative bekommen.Habe Briefe an alle Adressen die ich vom Auswärtigen Amt bekommen konnte,geschickt.Welchen Herren dienen unsere gewählten Volksvertreter eigentlich,dass sie als das einzige Land noch keine offizielle Warnung herausgeben.jeder hier sollte solche Briefe an dieses Amt schicken. conny

  37. marmelade200966 sagt:

    setzt euch in den flieger und fliegt nach ägypten. die touristengebiete werden geschützt. nicht immer gleich panik schieben

  38. tt sagt:

    liebe marmelade200966 – von wem denn?

  39. Maria sagt:

    Wir sind eine Familie mit 2 Kindern, haben über holiday check/ETI Deutschland gebucht, sollen am 5.Feb von Wien nach Hurghada fliegen, nach mehrmaligen Anfragen, keine Chance die Reise zu stornieren, Frechheit! Soll ja von Wien fliegen, die FLY Niki bietet ja mittlerweile kostenlose Umbuchungen an, also könnte ETI ohne weiteres den Flug stornieren. Und für uns Österreicher ist eine Reisewarnung auch herausgegeben worden. Ich kann´s nicht fassen, dass ich gezwungen werde in ein Krisengebiet mit Kindern zu fliegen oder soll ich einfach auf mein Geld verzichten? Werde dem Auswärtigen Amt auch meinen Zorn aussprechen

  40. Petra sagt:

    Wir (drei) Erwachsene haben Hurghada/ Safarga gebucht, 11.03-25.03…
    Abgesehen davon das wir mit dem Ägyptischen Volk fühlen, und denen nur gutes wünschen, werden wir wohl fliegen wenn 1-2Fly nicht den Flug cancelt.
    Einen guten Ausgang des Geschehens kann man den Ägytischen Menschenja leider nicht mehr wünschen dazu gab es viel zu viele Tote und Verletzte.
    Wir hoffen jedoch das Ihr Mut eine für alle gute Einigung bringt.
    Hut ab vor diesen Menschen die sich so gegen Ihre Regierung auflehnen.

  41. HAPE2008 sagt:

    Wir haben über Holiday check bei Alltours gebucht. Da Holiday dadurch unser Reisebüro ist hoffe ich von dieser Seite eine Hilfestellung zu bekommen.
    Alle unsere letzten Urlaube haben wir über Holiday gebucht und waren bis jetzt zufrieden.
    Diesmal auch??

  42. Eine Mutter... sagt:

    … hat Sorge um ihre Kinder !
    Abgesehen von der Situation der Ägypter, die unzumutbar war und ist und diese sich nun endlich Gehör verschaffen – habe ich aber auch Sorge um uns.

    Wir haben über HC gebucht und ich kann es mir nicht leisten, hohe Stornokosten zahlen zu müssen, bestimmt so wie viele andere Urlauber auch.

    Wir fühlen uns sehr allein gelassen.

    Letztes Jahr wollten wir am 16.04. in den Urlaub fliegen – als die Aschewolke ausbrach.
    Hier wurde innerhalb kurzer Zeit die Kulanz gewehrt, kostenlos stornieren zu können.
    Warum nicht hier?

    Laut ” § 651j BGB Kündigung wegen höherer Gewalt” ist ein kostenloses Storno möglich, wenn:
    1. … Wenn ein Fall von höherer Gewalt vorliegt … denkbar sind Terroranschläge und Kriegsgefahr im Urlaubsland.

    Und dieses ist hier doch eindeutig gegeben.
    Oder?

    Der Satz in Absatz (2) “Die Mehrkosten für die Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Im Übrigen fallen die Mehrkosten dem Reisenden zur Last.” —> ist für mich nicht tragbar, da ich diese Kosten nicht beziffern kann.

    Ich bitte um eine Stellungnahme von HC – als mein Reisebüro.
    Bitte lasst uns KUNDEN nicht länger in Sorge (schließlich lebt ihr von uns) —> ich habe Angst um die Unversehrtheit meiner Famile.

    Eine Stellungnahme würde Rückgrad bedeuten —> uns reichen weitergeleitete Informationen von Reiseanbietern nicht mehr!!!

    Danke – ansonsten werde auch ich nicht mehr über HC buchen und wieder zu meinem Reisebüro vor Ort switchen.

  43. Maria sagt:

    Die Meinung der besorgten Mutter kann ich nur teilen.
    Uns geht es ebenso. Werde wohl auch nicht mehr ueber HC buchen bzw. auch nicht mehr bei TUI, wenn da kein schnelles Umdenken erfolgt.
    Das man dort nicht mehr sicher ist , hat doch wohl inzwischen jeder kapiert! Die Wahrscheinlichkeit von Terror und Gewalt getroffen zu werden ist dort momentan, wohl noch die naechsten Monat sehr hoch.
    Alle Menschen aus anderen Laendern fliegen dort aus, keiner mehr rein.
    Aber TUI und Co. fliegt weiter ein! Fragt sich nur welcher Schaden fuer die Reisebranche hoeher ist, die kostenlose Umbuchung fuer Kunden in dieser Saison oder naechstes Jahr keine Buchung von veraergerten Kunden.Man kann nur hoffen, dass nicht erst ein paar Touristen zu Schaden kommen, bevor die das kapieren!
    Schutz und Versorgung der Urlauber ist ja wohl momentan kaum gewaehrleistet!!!

    zu spueren bekommt, ist ja wohl sehr hoch.

  44. sunny_priv sagt:

    Es gibt schon Neuigkeiten für alle Betroffenen Bucher der Thomas Cook Gruppe:

    Abreisen bis zum 7.2.2011 können kostenlos storniert oder umgebucht werden.

    Link: http://www6.thomascook.info/tck/Reisehinweise_Startseite.jsp

  45. Lorenz sagt:

    Auch ich habe vor gut einem Monat Urlaub über HC nach Hugharda – Abflug 21. Februar – bei BUCHER gebucht inkl. Reisetrücktrittsversicherung. Diese greift aber laut Kleingedrucktem bei Krieg, Unruhen etc. nicht! Was ist sie also wert? Die (weitergeleiteten) Mitteilungen über die kostenlosen Stornierungsmöglichkeiten sind widersprüchlich: einmal Flüge bis inkl. 02. Februar, dann (gestern, 30.01.) bis inkl. 14. Februar und heute wieder nur bis 07. Februar. Was ist nun richtig? So kann man Menschen, die hart für ihren Urlaub arbeiten müssen und Erholung brauchen, doch nicht 2-3 Wochen vor dem Abflugtermin in der Ungewissheit lassen. In Ägypten gibt es landesweit einen Aufstand mit bisher über 150 Toten. Und wie können das Auswärtige Amt und die Veranstalter noch behaupten, dass die Urlaubsgebiete am Roten Meer nicht betroffen und die Urlauber dort unbeeinträchtigt ihren Urlaub genießen können, wenn nachweislich Panzer in Sharm el Sheikh, einer Hochburg des Tourismus am Roten Meer, Stellung beziehen (müssen)? Und es sieht nicht danach aus, dass sich die Situation kurzfristig zum Positiven ändern wird. Will man uns unter diesen Umständen tatsächlich – weil man die Stornierungskosten trotz abgeschlossener Reiserücktrittsversicherung trotz alledem tragen muss – in einen Urlaub fliegen lassen um uns dann ggf. – wie in Tunesien – wieder vorzeitig oder verspätet ausfliegen zu müssen?

  46. Gabi sagt:

    hallo, ich habe eine Reise nach Hurghade über HC bei ETI gebucht. Abflug 5.2. ab Wien, nach telefonischer Rücksprache mit ETI Austria wird heute um 12 Uhr entschieden, ob Stornierungen und Umbuchungen möglich sind. Auf ETI.at wird am Nachmittag Bescheid gegeben.

  47. David sagt:

    Hoi

    Ich frage mich warum viele Reiseanbieter die Stornierung/Umbuchung bereits jetzt schon anbieten. Ich habe ab 12.02.-19..02.11 Hurghade bei ETI gebucht. Doch die halten es bis jetzt nicht für notwendig, dieses Angebot zur verfügung zu stellen?!?!

  48. connie61 sagt:

    die Urlaubsgebiete am Roten Meer ist so nicht betroffen. Ich war 3 mal in Makadi Bay. Am 19.3.2010 ist über ETI gebucht. Es sollte keine Gedanken gemacht wegen Sicherheitsposten oder Wachtposten ähnlich wie Zollgrenze vor Zugang Makadi Bay. Die Millitar auf Straßen sind wohl zugenommen um den Urlaubgebieite zu schützen. Die Lieferungen an Hotelbereichen und Personal werden kontrolliert vor Zugang.
    Hochburg der Tourismus am Roten Meer ist wichtige Einnahmequelle. Wüstengebieten am Roten Meer sind fast menschenleer (siehe google map)

  49. Sandra sagt:

    Also wir haben für anfang Mai Hurghada (Phönixreisen) gebucht,wir werden erstmal abwarten vielleicht beruhigt sich bis dahin wieder alles. Von unserem Reiseveranstallter gibt es auch noch keine Info!

  50. Ulli sagt:

    komme gerade vom RB, wäre heute um 7:25 nach HUR geflogen für 2 Wochen (Hotel bei ElQuesir), gestern bekam ich Neckermann/Cook die Auskuft, dass kostenloses Umbuchen möglich ist, die Damen am Telefon waren sehr nett!!!! Hab mich fürs Umbuchen entschieden, dort Bescheid gegeben, die haben am Flughafen für mich abgesagt. Nachdem ich heut früh den Blogeintrag von sunny_priv (danke dir!!) gelesen hab, bin ich mit dem ausgedruckten Bescheid von Cook zum RB – es war kein Problem, konnte kostenlos stornieren, bekomme einen Verrechnungscheck …. ich bin froh, dass ich nicht geflogen bin, denke, für mich war es die richtige Entscheidung.

  51. znique sagt:

    Habe gerade mit der Vtours-Hotline (Aschaffenburg) gesprochen. Die bieten kostenlose Umbuchungen für Ägyptenreisen bis 7.2. an. Alles danach gilt abzuwarten…

  52. Rebecca sagt:

    Folgendes habe ich eben dem RV geschrieben….

    Hallo liebes Serviceteam,
    das auswärtige Amt hat ein Reisewarnung für ganz Ägypten rausgegeben.
    Somit kann man die Reise kostenlos umbuchen bzw stornieren.
    Die bieten das allerdings nur Reisenden an, welche bis zum 07.02 gebucht haben.
    Ich zahle bis zum 30. Tag vor Antritt 25% der Kosten.
    Was passiert also, wenn 30 Tage vorher alles darauf hinausläuft, dass wir kostenlos umbuchen können und am 10 Tag die Einreisewarnung nur noch auf bestimmte Teile Ägyptens rausgegeben wird und ich trotzdem nicht nach Ägypten möchte??
    Dann zahle ich sicher mehr als 25%, obwohl ich 20 Tage vorher auf der sicheren Seite gewesen wäre und nur 25 % getragen hätte.

    Bitte verstehen sie, es geht dann nur um eine UMBUCHUNG nicht um eine Stornierung. Ich möchte nicht Urlaub machen und während meines Aufenthalts darüber nachdenken, was noch passieren kann. Oder aus Sicherheitsgründen abends im Hotel bleiben…

    Ich hoffe sehr, dass sie meine Frage beantworten können und verstehen dass
    man sich so seine Gedanken macht.

    ************************************************************************************
    Ich kann nur hoffen, dass reagiert wird, denn mir ist die Lust auf Urlaub in Ägypten vergangen

  53. JimKnopf sagt:

    Ich glaube nicht, das es die Aufständischen, die ich voll unterstütze (ausser die abgehauenen Knackis) bis nach Marsa Alam schaffen. Ich habe eher Sorge, das die Belieferung der Hotels mit Lebensmitteln, etc. eingeschränkt ist. Ich hatte eigentlich vor, mich quer durch die Cocktailkarte zu schlürfen. Also locker bleiben. In Tunesien ist es auch wieder ruhiger. Der Stress richtet sich ja nicht gegen uns Touris, sondern eher gegen den Greis Mubarak. :-)

  54. Ginne sagt:

    So hab gerade Abflug für morgen mit TUI nach Hurghada bei Holidaycheck storniert. Das Telefonat dauerte nicht mal eine Minute.
    Guter Service.

    Ginne

  55. Nadja sagt:

    Liebe Rebecca, eine Reisewarnung aus Deutschland gibt es nach wie vor nicht, der Sicherheitshinweis wurde lediglich verschärft, also nach wie vor ein Hinweis, keine Warnung. So lange keine Reisewarnung ausgesprochen wurde sind alle von den Veranstaltern angebotenen Umbuchnungs- und Stornierungsmöglichkeiten ein Zeichen von Kulanz. Wir verstehen alle Bedenken und Unsicherheiten, stehen als Reisevermittler aber in der Position Informationen lediglich weitergeben zu können, die Entscheidung einer kostenlosen Stornierung oder Umbuchung liegt allein auf Seiten der Veranstalter, die abhängig von den Informationen des Auswärtigen Amtes sind. Allen Urlaubern, die nach den von den Veranstaltern genannten Terminen abfliegen raten wir abzuwarten, alle aktualisierten Informationen werden hier dargestellt. Viele Grüße vom gesamten HolidayCheck-Team, wir tun unser Bestes um Sie zu unterstützen.

  56. Uschi sagt:

    Was geschieht bei Umbuchung mit der bereits geleisteten Anzahlung? Wird diese auf die neue Buchung verrechnet, oder ist die weg?

  57. Rebecca sagt:

    Hallo Nadja,

    vielen dank für deine Stellungnahme…
    “es wird davon abgeraten, nach Ägypten zu reisen!”

    Gut, es bleibt also jedem selbst überlassen, ob man sich das antut!
    Ich frage mich nur was noch passieren muss….
    Es ist nachwievor möglich, dass Einschränkungen im Urlaub stattfinden können, welche mit den Unruhen zu tun haben. Es ist also nicht gewährleistet, dass die Hotels beliefert werden usw…

    Nun es bleibt abzuwarten, aber ich hoffe dass alles gut wird.
    Bin mir aber sicher, dass so schnell keine Veränderungen stattfinden!!

  58. Nadja sagt:

    Liebe Uschi, das Geld ist nicht verloren. Entweder wird der Differenzbetrag zurückerstattet oder Sie zahlen nur die Differenz zur bereits geleisteten Anzahlung oder bekommen die Anzahlung zurück und müssen sie für die neue Reise nochmal leisten. Die Info kann Ihnen Ihr Veranstalter geben, vorausgesetzt ist die kostenlose Umbuchung.

  59. cat70 sagt:

    wären morgen 6.30 nach marsa alam geflogen heute früh hat its bekannt gegeben das storniert werden kann bis ablug 7. februar

  60. Dom sagt:

    Wir fliegen am 05.02.2011 nach Hurghada, gebucht über ETI. Die Vorfreude ist schon lange weg und hoffe doch, dass eine kostenfreie Stornierung seitens ETI noch vor 05.02.2011 möglich ist.

  61. Géri sagt:

    Kann mir auch jemand Auskunft für die Schweiz geben?
    Wir fliegen am 06.02. nach Hurghada. Unser Amt für auswärtige Angelegenheiten rät von Aufenthalten in Ägypten ab und holt sogar Personen welche fest dort wohnen in die Schweiz zurück. Wir haben über Holidaycheck.ch bei 1-2Fly gebucht. Aber weder 1-2Fly noch Tui Schweiz hilft uns weiter. Wir sind 4 Erwachsene und 2 Kinder (2 und 3 Jahre alt). Gerne würden wir umbuchen, auch wenn noch etwas aufgezahlt werden muss.

  62. Claudia sagt:

    bin mittlerweile schon mehr als verunsichert – meine Tochter und ich wollten am 20. 02. nach Hurghada fliegen; Stornierungen/Umbuchungen sind aber je nach Reiseveranstalter bis Abflug max. 15. 02. möglich. Wir wurden aufs “Zuwarten” vertröstet. Wie kann ichds meiner Tochter erklären, die immer mehr Angst bekommt, wenn sie in der Zeitung oder im Fernsehen Bilder von Panzern und brennenden Häusern sieht???

    Jetzt könnte ich mit 50% Stornogebühr stornieren, also € 620 für nichts??? Wenn wir weiter zuwarten kann es uns ja passieren, dass uns dann noch weniger bleibt, oder? Was sollen wir nur tun???

  63. Lothar sagt:

    hallo.
    kommen grad aus hurghada. von den ganzen unruhen ist in dieser region überhaupt nichts zu spüren. alles läuft seinen gewohnten gang.auch am flughafen hurghada alles ganz normal. keine übermässige militär- oder polizeipräsenz. ich persönlich würde jederzeit hinfliegen.

  64. Lothar sagt:

    viell. noch eine kleine anmerkung: kairo hat ungefähr 18 millionen !!!!!!! einwohner.wenn hier 10000 oder auch 20000 menschen demonstrieren ist das ein relativ kleiner prozentsatz. bei stuttgart 21 sind es auch 10000 !!!!!! wer hat deshalb angst nach hamburg zu fahren ????? die strecke ist ungefähr diesselbe wie kairo – hurghada.
    es wird sich was tun in diesem land…ohne zweifel. aber das wird sich auf die grossen städte in oberägypten beschränken. wie gesagt…meine pers. meinung.

  65. Nico sagt:

    Vielen Dank für die klasse Übersicht.
    WIr fliegen (wollen’s zumindest) zwar “erst” am 26.02. , trotzdem finde ich so eine Übersicht ungemein hilfreich !

  66. nelly sagt:

    Hallo! Wir sind ganz große Ägypten-Fans!!! Ägypten ist und bleibt ein Pulverfass – doch was zur Zeit da los ist, ist echt heftig! – Kein Internet, kein Mobilfunk, beschränkte Telefonverfügbarkeit und zum Teil – Kasarnierung im Hotel! – Also ich weiß nicht, ich hab da ein schlechtes Gefühl. Und dann kommen laufend die Fragen und Anspielungen von besorgten Verwandten, Freunden und Kollegen!!! – “Was ihr wollt da wirklich hin!?”
    Ganz ehrlich gesagt: NEIN!!! … das ist meine pers. Meinung!
    Liebe Grüße
    Nelly

  67. Nicole sagt:

    Das kann doch nicht wahr sein, daß man bei ETI als einzigsten Reiseveranstalter nicht kostenlos stornieren oder umbuchen kann.

    ETI Stand 31. Januar 2011

    * Tagesausflüge und Rundreisen nach Kairo finden nicht statt, Rundreisen nach Alexandria finden nicht statt
    * Alle Reisen nach Ägypten finden planmäßig statt
    * eine kostenlose Umbuchung oder Stornierung ist nicht möglich

  68. Karin sagt:

    Wir haben unsere Ägyptenreise bei Holidaycheck (‘Reiseveranstalter Schauinsland) gebucht und fliegen voraussichtlich im 6.5. Das ist ja noch eine Weile. Was ich jedoch super finde ist dieser Blog und Kompliment an Schauinsland welche bereits eine Umbuchung für E 20,– pro Person auch auf spätere Ägyptenreisen anbietet.

  69. Ela sagt:

    Hallo was für ein Supergau ,ich bin stocksauer und werde auf keinen Fall dort Ende Febuar hinfliegen!!An die Veranstalter .wo bleibt der Kundenserviceda haben wir es wieder was ist der Kunde der dumme. Ich möchte keinen Storno ich würde gerne Umbuchen wenn ich bis heut abend nicht von Neckermann-Austria höre gut zahl ich eben die Stornogebühren aber als Kunde habt ihr mich verloren.Auf Lebenszeit und Reiserücktritt ist ja auch für die Katz!
    Andere Staaten holen ihre Leute raus und wir sollen rein .Dieser Hick hack ich finde keine Worte und das Auswärtige Amt wann wird endlich klar ein Machtwort gesprochen????? Die Veranstalter handeln in meinen Augen verantwortungslos deren Mitarbeiter tun mir sehr leid.Ich hoffe die haben starke Nerven. Es ist doch zum heulen HHHIIILLLFFFEEEE bin ein kleiner Urlauber ich will nicht dorthin fliegen!!!!!Ich hoffe nur das dort schnell wieder die Lage ruhig wird .

  70. Erich Offenauer sagt:

    In Österreich gibt es seit Tagen eine Warnung des Außenministeriums daher muss auch ETI kostenlos stornieren oder Umbuchungen anbieten!

  71. Fritz sagt:

    Werte Mitbetroffene,
    danke für die vielen Statements!
    Viele davon haben mir sehr weitergeholfen, und mich dazu veranlasst nach anfangs sanften Worten an die Zuständigen, nun eine “scharfe” Mail an einige von euch angeführte Organisationen/Reiseveranstalter/Ämter zu schreiben – und siehe da: plötzlich bietet man mir eine kostenlose Umbuchung/Stornierung (auch ohne generelle Reisewarnung des deutschen auswärtigen Amtes) meiner HRG-Reise (Abflug 6.2. von München) bei TUI bzw. Holidaycheck an. Danke auch an diese Stelle :-)
    Also – falls ihr ähnliche Bedenken bezüglich ener momentanen Ägyptenreise habt – schreibt euch euren Frust/Sorgen von der Seele – schön langsam bekommen einige Reiseveranstalter kalte Füsse bzw. ein schlechtes Gewissen jemanden dorthin zu fliegen …

  72. Weltenbummler sagt:

    Dank an Lothar für die Aufklärung aus eigenem Anschein, und der Erläuterung, das in Hurghada soweit alles ruhig ist. Wir wollen am 20.02. für 1 Woche dort hin. Und wollen das auch weiterhin.
    Ich finde manche Panikbeiträge hier etwas übertrieben. Dann doch lieber künftig von vorneherein Ostsee oder Schwarzwald buchen.

  73. Brigitte sagt:

    Ich finde es auch unmöglich, dass ETI keine Umbuchgsmöglichkeit anbietet.
    Die verlieren durch dieses Verhalten massenhaft Kunden.
    Es wäre doch nur richtig, daß sie jeden selbst entscheiden lassen, ob man da hinfliegen will oder nicht. Wo ist das Urlaub wenn man schon vor der Abreise damit rechnen muß, nach angetretenem Urlaub wieder ausgeflogen zu werden.

  74. Michaela sagt:

    Habe für 7.2.2011 eine Woche Marsa Alam(von Wien aus) gebucht. Wurde gerade von ITS Billa angerufen: Mir wurde sogar ein Reisegutschein(Gültigkeit unbegrenzt) plusl.5% des Preises angeboten…Daraufhin habe ich doch heute schon storniert.

  75. Gabi sagt:

    also bei ETI umbuchen ist ein bißchen kompliziert da ETI nur Ägypten Reisen anbietet, von Hurghada auf Sharm el sheik zmzubuchen bringt nicht wirklich was. Ich habe die meldung um 12.30 auf eti.at. gelesen dass Österreicher kostenlos stornieren können, und habe jetzt die Bestätigung bekommen, daß meine Reise am 5.2. bereits storniert wurde. Ohne Komplikationen. Hoffe, dass es für Deutschland auch bald möglich ist

  76. Jörn sagt:

    Hier auf “Panikmache” zu verweisen finde ich nicht angemessen. Es geht ja nicht nur darum, ob ich am Urlaubsort sicher bin. Es geht doch auch darum, ob der Urlaub so wie geplant durchführbar ist – wenn ich eine Woche in einem Hotel in HRG zubringen muss und keine Tauchausfahrten etc. stattfinden, dann ist das kein Urlaub, den ich antreten möchte.

  77. urlaub-für-alle sagt:

    hallo ich habe auch ein hotel für 4 pers. nach Hugharda gebucht und sollte heute früh los fliegen aber es würde über meinen reiseveranstalter abgesagt. find ich auch richtig so!

  78. Susi sagt:

    Ehrlich gesagt: Ich würde gerne umbuchen…. Das kostet uns aber 1200 € laut Reisebüro!!
    Wir haben 1 Woche nach El Gouna gebucht ab 18.02.2011.
    Aber ich kann nicht in einem Land Urlaub machen, in dem es jeden Tag aufgrund “kriegsähnlichem Zustand” Tote und Verletzte gibt….und ich liege am Strand…
    Jetzt müßen wir uns “gedulden” und abwarten, ob TUI die Stornofrist ausweitet.
    Ziemlich frustrierend, aber wir sind halt alles nur “kleine Fische” für die großen Veranstalter…

  79. Maria sagt:

    Lieber Lothar,

    die Stuttgart 21 Gegner mit entflohenen Haeftlingen, Islamisten, Terroristen und Pluenderern zu vergleichen, also das ist schon naiv!
    Es geht ja nicht um das unterdrueckte Volk, das voellig zurecht demonstriert, sondern um die Radikalen, die diese Situation fuer ihre kriminellen Zwecke ausnutzen. Die Bilder und Berichte sind ja wohl erschreckend.
    Das Familien und ganz normale Urlauber, die dort ihren Jahresurlaub entspannt verbringen moechten, jetzt Angst haben, ist doch verstaendlich.
    Und generell kann man die Zustaende in Aegypten ja wohl kaum mit Deutschland vergleichen!

  80. Nicewitch sagt:

    Hallo an Alle,
    ich fliege morgen früh 4 uhr von frankfurt nach Hurghada,noch Jemand?würde mich freuen.Hätte bei 12Fly auch umbuchen können,aber wo ist es jetzt sonst warm für das Geld?werde es sehen wie es da abgeht,aber bis jetzt hab ich da nicht so große Bedenken.daß man im Augenblick mit Kindern dort nicht hin möchte kann ich verstehen

  81. Erholungssuchende sagt:

    Wir würden vom 19.02.-26.02. nach Hurghada reisen und sind derzeit sehr verunsichert. Reiseveranstalter ist ETI der wohl als einziger keine Stornierung anbietet, was ich allerdings zur Not durchboxen würde (siehe auch http://www.anwalt.de/rechtstipps/reiseruecktritt-ohne-stornogebuehren-kaum-moeglich_000040.html) da das Auswärtige Amt ja abrät. Daher meine Frage, falls wir kurzfristig stornieren würden, was könnte man alternativ so kurzfristig buchen?

  82. Ginne sagt:

    @Erholungssuchende
    Wir hatten eigentlich auch vor umzubuchen. Ist aber schwierig was vergleichbares zu finden. Entweder ist es kälter (Kanaren) oder halt teurer (Karibik).
    Wir wären morgen geflogen und haben deshalb nun storniert (kostenfrei).
    Bis zum 19. sind es fast noch drei Wochen. Da würde ich abwarten, wie sich das Ganze weiter entwickelt

  83. Hotsweetangel sagt:

    Hiiiiiilfeeee Hiilffffffeeeee!!!!
    Wir müssen am 7.2.von Hannover nach Hurgada fliegen…meine Freeundin Ihre Tochter mein Sohn und ik…:-(
    von wegen in HURGADA ist es ruhig nix is!!!!!
    ne Freundin wohnt da is hier zu Besuch ihr Mann der da auf d Flughafen arbeitet sagt sie sollen bloß hier bleiben da ist die HÖLLE los Arm kämft gegen Reich
    kein ESSEN im Hotel keine Versorgung Plünderer Hallo wann wacht das Ausw.Amt auf
    müssen erst Deutsche sterben???
    und der Reiseveranstalter FERIEN hallo die legen einfach auf sagen wir sind selbst Schuld und die haben Ihre eigenen Gesetze…..hab angst will da nich hin….:-(
    mein Sohn ist 7 soll ik Ihm sagen schatz das is normal???

  84. Rene sagt:

    Ich bin der selben meinung, das auswärtige amt der deutschen sollte langsam mal reagieren und eine reisewarnung …AUCH FÜR DIE URLAUBERGEBIETE… raus geben…! es müssen wahrscheinlich erst DEUTSCHE oder andere URLAUBER ….STERBEN…., bevor unser auswärtiges amt endlich reagiert. andere länder sind da im vergleich viel schnell und organisierter als die deutschen.

    auch von …holidaycheck… sind wir sehr enttäuscht, riesen firma, super service usw. aber mal eine sinnvolle lösung zu finden und sich mit den veranstaltern zu einigen, dass bekommen sie nicht hin. aber ne mail schreiben, in der es lautet:

    “Sehr geehrter Herr XXX,

    herzlichen Dank für Ihre E-Mail.

    Leider eine Umbuchung bei “XXX – Reiseanbieter” im kurzfristigen Bereich nicht möglich. Wir können Ihnen aktuell nur eine Stornierung/Neubuchung zum aktuellen Satz anbieten. Die Gebühren dafür belaufen sich auf 914 Euro zzl. dem Preis der neuen Reise.

    Wir können Ihre Sorge verstehen und bedauern Ihrem Wunsch nicht nachkommen zu können.

    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Freundliche Grüße vom Bodensee

    XXX XXX
    Ihre HolidayCheck-Reiseberaterin”

    soll heißen, bezahl du uns 70% deiner reisekosten + die neue reise und alles wird gut…? GEHTS NOCH?

  85. Sonnenschein sagt:

    Habe ebenfalls über ETI gebucht und dachte schon, dass ich mich alleine wundere dass bei anderen Veranstaltern bereits Umbuchungen/ Stornierungen möglich sind, dachte bereits ich hab etwas falsch verstanden. Fliege am 12.2. (hab aber schon keine Nerven bzw. Lust zu diesem Zeitpunkt zu gehen, bzw. bei einer Umbuchung ne Menge draufzulegen). Bleibt wohl erst mal nichts anderes übrig als abzuwarten, ob das Auswärtige Amt statt Hinweise auch mal die Warnung ausspricht und dann gehe ich davon aus, das ETI auch reagieren muß. Wie ihr oben sagt, zur Not auch auf die unschöne Art…. aber es kann ja nicht sein, dass wir hier auf heißen Kohlen sitzen, letztenendes kann es nicht angehen, ob unsere Politiker so ausharren würden, wenn sie an unserer Stelle wären. Ich glaube kaum!!!!!!! Da wäre bereits etwas passiert. Wenigstens geht es mir insofern besser, dass ich nun weiß, dass es vielen gleich geht wie mir….Danke

  86. Hotsweetangel sagt:

    Leute lasst Euch nicht verarschen habe mit Ausw-amt telef
    die wissen das in hurgada keine Ess- und Trinkversorung in den Hotels gibt
    wird immer schlimmer und die machen nix geht gar nich und auf meiner Frage hin was is wenn deutsche sterben bzw ob erst welche sterben müssen…antwort hmmm kann Sie ja verstehen ….Hallo wer hilft uns Deutschen denn wenn nich mal die es können!!!!!!

  87. fautzi sagt:

    @Hotsweetangel:
    “mein Sohn ist 7 soll ik Ihm sagen schatz das is normal???”

    Nein, aber wie wäre es damit, ihm zu erklären, dass es sowas wie “höhere Gewalt” gibt und dass es äußerst dekadent ist, über vergällte Urlaubsfreude zu maulen, während Menschen ihr Leben für eine demokratische Regierung riskieren?

    Ich bin dankbar für die wenigen Beiträge hier, die versuchen Panikmache zu vermeiden und die Dinge so darstellen, wie sie sind. Für Ägypten (und andere Länder) gab es schließlich schon immer “besondere Hinweise des auswärtigen Amts”. Als ernsthaft Interessierter an diesem Land weiß man das und weiß auch worauf man sich einlässt.

  88. Jean-Pierre sagt:

    ETI ist eine Abzocke-Reisegesellschaft. Telefonisch von morgens bis Abends nicht zu erreichen. Und auf die Bitte die Reise zu stornieren ohne Gebühren zu verlangen, wird nur entgegnet das es nicht möglich ist. Eine Unverschämtheit. Bei den Unruhen sterben, Menschen, Gefangene sind bewaffnet entflohen, bürgerkriegsähnliche Verhältnisse und die wollen Geld wenn man storniert! Das muss an die Presse!

  89. Hotsweetangel sagt:

    @fautzi…
    falsch verstanden…geht nich um rum zu maulen…das war darauf bezogen das die sagen ,man kann ja ruhig fliegen und wenn wir dann da waren und die kids das mit eigenen Augen sehen müßten!!!!
    und das ist nicht das erste mal wir waren schön in Ägypten und wer das momentan vergleicht mit dem was sonst da los ist …ne keine Worte ehrlich nicht!!!!
    Und ik bin die Letzte die mault weil Urlaub ins Wasser fällt …unser Leben ist mir wichtiger!!!
    Ich habe mehrer Bekannte die da leben und ganz schnell weg wollen…
    kein Essen kein Trinken Überfälle …Plünderungen…etc…das ist normal in Urlaubsgebiten???hallo
    und
    Weißt Du was da gerad abgeht???nach dem Text glaub ik das gerad nicht….

  90. Paule sagt:

    @fautzi:
    Du diskutierst doch voll am Thema vorbei, hier reden Leute über ihren wohl verdienten Urlaub und die Sicherheit für sich und ihre Familien- und das ist beileibe keine Panikmache und außerdem geht es hier darum das man uns lediglih die Gelegenheit gibt von der gebuchten Reise zurückzutreten – hat doch alles nix damit zu tun den Ägyptern ihren Wunsch nach Demokratie streitig zu machen – so’n Quatsch, das sind zwei Paar Schuhe, begreif das doch bloß.

  91. Mario sagt:

    @fautzi
    ……dekadent ist, über vergällte Urlaubsfreude zu maulen, während Menschen ihr Leben für eine demokratische Regierung riskieren ?????????? Für wann hast du denn deinen Urlaub in Ägypten gebucht ? Wie viel Geld bei den Storno Kosten setzt du in den Sand ? Willst du dein Leben riskieren, weil in Ägypten Menschen für ihre Freiheit demonstrieren, Hotels und Krankenhäuser plündern, verurteilte Schwerverbrecher ausbrechen, weil Armee und Polizei scharf schießen……Ich glaube, du verstehst hier gar nichts. Uns allen ist sind die Menschen in Ägypten bestimmt nicht egal, aber wir haben Angst um unser eigenes Leben und das unserer Kinder. Wir wollen nicht URLAUB in einem KRIEGSGEBIET machen. Wir wollen alle nur unsere sauer verdienten Ferien KOSTENLOS stornieren oder UMBUCHEN. Dafür haben wir fast alle sehr teure Versicherungen abgeschlossen, die aber nur dann zahlen, wenn das Ausw. Amt endlich eine umfangreiche Reisewarnung raus gibt. Diese Warnung wäre doch bei diesen Verhältnissen dort unten mehr als angebracht. VERGÄLLTE Urlaubsfreuden???????Weist du, wie viele ernsthaft interessierte an diesem Land ihren Urlaub in diesem Land gebucht hätten, wenn DIESE Verhältnisse beim buchen schon geherrscht hätten? KEINER ! Du Klugsch….er

  92. Petra und Reinhard sagt:

    Wir haben vor 3 Woche noch mal schnell eine Woche Sharm El Sheik gebucht. Los soll es am 05.02. ab Hamburg. Zu allem Pech bei ETI. Wir sind schon 7x mit ETI in Ägypten gewesen. immer bestens zufrieden. Leider erweist sich gerade bei diesem Problem ETI als schwarzes Schaf der Branche. Was nun machen? Wir wissen es noch nicht, wir warten hoffen darauf, dass das deutsche Auswärtige Amt aus seiner Ohnmacht erwacht und sich auf seine Pflichten besinnt, nämlich den deutschen Staatsbürger vor Schaden zu bewahren und zwar nicht erst dann wer er den Schaden schon erlitten hat. Denn sind wir doch alle mal ehlrich wer kann oder will schon auf fast den kmpletten Reisepreis verzichten. Eines weiß ich jedoch sicher, ich schaue mch jetzt genau um und beobachte wie die Reiseveranstalter reagieren denn die nächste Urlaubsreise kommt bestimmt. Und eines ist auch sicher, ETI wird es nicht wieder sein, mit denen wir verreisen.

    Eventuell kann man sich ja auch bezüglich einer Sammelklage zusammentun, das Thema ist bestimmt noch nicht ausdiskutiert.

  93. Chrissie sagt:

    Hallo
    Wir haben gespart… wie vielleicht viele hier, und nun das …. :-( wir fliegen jedes Jahr nach Ägypten … und eigentlich sollte unsere Urlaub am 12.02 – 26.02 wieder Starten
    doch wie macht man es richtig. Fliegt man oder Fliegt man nicht ??
    Wir Fliegen 2 Erwachsene und 1 Kind 7 Jahre gebucht über Neckermann wir könnten umbuchen aber wohin Karibik ( ganz schön Teuer ) wir haben jetzt schon 2500,00 € Bezahlt für Ägypten und sollen nun noch mal 2000,00 € drauflegen ….puh woher soll man das innerhalb 1 woche nehmen ? Einen Esel habe ich noch nicht im Keller :-(
    Oder Kanaren 20 grad und Regen da kann ich och zu Hause bleiben!!
    Wer Fliegt auch in dem Zeitraum nach Hurghada ????
    ( vielleicht Buchen wir ja noch um ? wenn wir das passende finden )

  94. juergen sagt:

    hi chrissie, wenn sich die lage in hurghade nicht verschlechtert, fliegen wir nächsten sonntag trotzdem, wobei wir sind 2 personen ohne kind, mit kind schaut die sache natürlich anders aus

    wir sind jedoch guter dinge dass es in hurghada nicht gefährlich ist, da es dort keine unruhen und aufstände gibt, das militär ist zwar verstärkt vor ort, zur sicherheit,soll uns aber nicht stören… wir wollen nur eine woche sonne, strand… und wir halten es auch eine woche nur im hotel club aus (5 pools, 7 restaurants etc.)

    lg.

  95. Nicewitch sagt:

    hallo chrissie
    genauso gehts uns auch.allerdings ohne kids.unser flug geht morgen früh,und nachdem wir mit bekannten aus hurghada telef.haben werden wir auch fliegen.wenn alles gut geht bis 15.2.ich weiß nich wo andere hier ihre info her haben,aber im moment ist in der gegend alles ruhig,und es gibt auch noch essen.natürlich weiß keiner was morgen ist,aber dermaßene Übertreibungen sind wohl auch fehl am platz

  96. Brigitte sagt:

    Ich finde die Meinung richtig, daß man ja in den Urlaub fahren möchte und das stressfrei
    und nicht in ein Krisengebiet. Wir wären bei einer Sammelklage gegen ETI dabei. Auch die Idee damit an die Öffentlichkeit gehen, finde ich nicht schlecht. Habt ihr schon mal ETI angemailt?
    Unser Flug soll am 12.2. nach Hurghada gehen. Es ist schlimm, daß man soetwas in Erwähnung ziehen muß.

  97. Hotsweetangel sagt:

    ja klar gibt es “noch”essen… reste aus lager aber das auswert.Amt hat bestätigt das es momentan keine Zulieferung gibt..klein fängt es an…
    und genau “keiner “weiß wie es morgen ist…kann gut gehen aba glaubt Ihr wirklich es wird die nächsten Tage besser???Eure Worte in Gottes Ohr…Ich würde mich mehr als freuen ..
    aber ist das wirklich Urlaub mit einer ständigen Angst im Nacken??
    Will doch hier nichts böses…Habe einfach nur Angst….vorallem weil wir mit Kindern reisen würden….
    Ach und ja es gibt da eine gute Sendung immer Dienstags die Leuten in Not helfen
    das wird unser weg werden….möchte das echt friedlich klären aba wenn das so weiter geht wird das ohne Anwalt nichts…
    Aber die die trotzdem fliegen wünsch Ich natürlich alles gute und drück die Daumen das alles gut geht…Ich trau mich nicht….zu derzeitigen Lage zumind. nich

  98. connie61 sagt:

    Aktuell: Laut N-tv Meldung: Armee verzichtet Gewalt, nur friedlichen Demonstration.

  99. Andre sagt:

    Hallo Leute,

    mein Kumpel und ich waren so skeptisch, dass wir gerade eine Umbuchung vorgenommen haben. Ich muss sagen, dass wir mit einer Umbuchungsgebühr mit 33 Euro sehr sehr gut weggekommen sind.
    Wären am 28.2 nach Hurghada geflogen. Fliegen jetzt jedoch erst am 4.5 nach den Kanaren!

    Ich hoffe für alle betroffenen ein gutes Ende !
    Viel Erfolg !

  100. Maria sagt:

    Ich habe meine Reise nach Hurghada heute von ETI kostenlos storniert bekommen. In den Tagen davor hieß er nicht möglich – abwarten. Der Flug hätte am 5.2 von Wien gehen sollen. Ich glaube, dass ein kostenloses Storno erst unmittlerbar vor der Reise möglich ist.

  101. Paule sagt:

    @connie61:
    das Problem sind ja auch nicht die Demonstranten – Randalierer, Schläger und entflohene Sträflinge sind gefährlich und die können sich sehr schnell über das ganze Land verstreuen – am ehesten werden die natürlich bei den “reichen” Touristen fündig…

  102. Stefanie sagt:

    Komisch, ETI Österreich lässt seine Urlauber kostenlos stornieren, bei einer Sammelklage gegen ETI bin ich auch dabei!

  103. Brigitte und Peter sagt:

    Petra und Reinhard,
    habt ihr ETI schon mal angemailt? Wir haben das jetzt gemacht. Wir sind sehr gespannt.
    Wir sind der Meinung, daß die doch jeden Urlauber selbst entscheiden lassen müssen ob man in so einem Krisengebiet Urlaub machen möchte.

  104. Alexis sagt:

    Man man, das kann echt nicht wahr sein…man kann ETI telefonisch gar nicht erreichen!
    Ich habe irgendwie Angst nach Hurghada zu fliegen…wird jetzt am 05.02. der Fall sein, alle warnen uns schon – von wegen umbuchen & so…
    Bin echt am hin und her schwanken…wissen nicht was wir tun sollen…warten oder umbuchen? Eine echt traurige Situation, nicht nur für uns Deutsche, sondern auch für die Einheimischen :(
    auch irgendwie respektlos: Urlauber am sonnen und die Armen kämpfen für die Gerechtigkeit…schon allein deswegen habe ich ein mulmiges Gefühl…

  105. Franzi sagt:

    Wir haben eine Reise nach Hurghada, über TSS- Reisen (Schürmann Reisen) gebucht. Und dazu gehören auch Ausflüge z.B. nach Kairo, den Pyramiden u.v.m.
    Unser Flug würde am 26.2.2011 von Hannover starten, wir waren voller Vorfreude, endlich 2 Wochen alles hinter sich lassen und jetzt kommt so was! Wir haben auch schon mit dem auswärtigen Amt und unserem Reiseanbieter TSS Reisen telefoniert aber nichts hat es gebracht. Es wird gesagt, so schlimm ist es doch gar nicht… HALLO?? Und was schreibt TSS Reisen (Schürmann Reisen), jeder Fall wird individuell betrachtet. Gibt es da Unterschiede? Wir alle wollen unsere schönsten Tage im Jahr ohne Angst verbringen. Wenn uns unser Reiseanbieter nicht entgegen kommt, wird es wohl die letzte Reise bei TSS (Schürmann Reisen) gewesen sein!!!!… Wie kann man denn zulassen, dass Kunden, die jährlich Unmengen von Geld bringen, solch einer Gefahr ausgesetzt werden? Ich verstehe es einfach nicht!…

  106. Ela sagt:

    Ich wollt nur loswerden ich/wir müssen nicht am 28.02 nach Hurghada fliegen unsere Reise gebucht über Holidaycheck (danke für den Service Schallenberg, Kreps und wie sie alle heißen ich bin sehr angenehm überrascht )bei Neckermann Austria konnten wir aus Kulanz umbuchen. Gut die Domrep. ist teurer aber jetzt kann ich wieder ruhig schlafen und vorallen hab ich jetzt wieder Vorfreude auf den Urlaub.Vielen dank für das entgegen kommen des Veranstalters!!!t Das nenne ich Kundenservice und vorallen hält man so seine Kunden !!!Ich hoffe nur das die anderen Urlauber auch Erfolg haben werden es bleibt eine riesige Sauerei wie mit zahlenden Kunden, Bürger der Bundesrepublik Deutschland umgegangen wird.Und das ausw. Amt na ja bla bla bla treffen sich zwei Beamte auf dem Flur fragt der eine kannst du auch nicht schlafen??Würd ich an deren Stelle auch nicht können . Eins noch Ich hoffe das Ägypten zu Ruhe kommt die ganzen Menschen die mit dem Geld der Urlauber ihr Geld verdienen und ihre Family ernähren auf die Leute kommen harte Zeiten zu keine Urlauber keine Kohle usw. , Sorry ich gestehe ich hab nicht den Mumm

  107. Pedro sagt:

    Hallo zusammen,
    wir habe über TUI makadi bay in Juni gebucht würden gerne umbuchen befor es zur spät ist und wir keine guten Hotels un flüge bekommen. Leider sagt TUI es ist noch lange hin und wir sollen warten, die haben gut reden bie über 800 Euro anzahlung. Giebt es wirklich gar keine möglichkeit einfach dei Reise zur stonieren ohne drauf zur zahlen. Ehrlich gesagt ist uns die lust auf eingentliche traum urlaub in Ägypten vergangen. Kennt sich jemand mit der rechtslage aus, villeich ein Anwald der uns allen halfen kann ???

  108. nicht mitgeflogen sagt:

    freunde von mir sind am 21.1. für 3 wochen nach hurgada geflogen. eigentlich wäre ich ja gerne mitgeflogen…
    jetzt sitze ich hier und mache mir gedanken wie es ihnen geht. telefonisch kann ich niemanden erreichen.
    ihr macht euch (berechtigt!!!) gedanken über euer geld, aber was ist denn nun WIRKLICH mit denen die schon in ägypten sind?
    die urlaubsregionen sind nicht betroffen sagen die einen, von gewalt und plünderungen reden die anderen. da ist eine schlechtere versorgung in den hotels noch das kleinere übel.
    ich habe einen 8 jahre alten sohn und ich würde mit ihm im moment AUF KEINEN FALL nach ägypten fliegen. lieber würde ich auf das geld verzichten.
    ach ja, ich lebe in der schweiz und von der schweiz aus finden zur zeit KEINE reisen nach ägypten statt. die flugzeuge fliegen zwar hin, aber leer um die schweizer touristen nach hause zu fliegen.
    man kann wirklich nur hoffen das es dem ägyptischen volk gelingt sich friedlich (soweit das nach 150 toten überhaupt noch geht) durchzusetzen und nicht noch mehr menschen, egal welcher nationalität, zu schaden kommen
    das deutsche auswärtige amt scheint ja wirklich fest zu schlafen. wer weckt die denn mal auf?
    ich drück euch allen und den ägyptern die daumen und hoffe trotzdem bald wieder ans rote meer fliegen zu können
    gruß an alle

  109. nicht mitgeflogen sagt:

    war gerade mal neugierig… es ist nicht zu glauben aber ich hätte sogar eine reise nach ägypten buchen können. abflug übermorgen…..

  110. Angela sagt:

    Ich kann auch nur Unverständnis über die Praktiken der Reiseveranstalter äußern: ETI bietet weder kostenlose Umbuchung noch Stornierung an! MEIN TIPP AN ALLE: REISEVERANSTALTER MIT DERARTIGEN PRAKTIKEN MEIDEN, SCHAUT EUCH DIE VERANSTALTER AN, DIE JETZT KULANT REAGIEREN UND BUCHT IN ZUKUNFT NUR NOCH DORT! Wem der Profit über die Sicherheit seiner Gäste geht, muss abgestraft werden. Ich buche nie wieder über ETI und werde keine Gelegentheit auslassen, meine Erfahrungen mit diesem Reiseveranstalter allen Interessierten mitzuteilen!

  111. Claudia sagt:

    Hallo, also wir sollen am 5.02 fliegen über ETI versuche seit sonntag dort anzurufen …. hmm immer nur warteschleife oder man kommt garnicht durch .. hab jetzt ne saftige email an die verschickt mal sehen was heute rauskommt bei dem generalstreik ich hoffe das auswärtige amt und eti machen endlich die augen auf !!!!!
    desweiteren haben wir eine nilkreuzfahrt gebucht und laut rtl sind die zurzeit gestrichen ich weiß nicht wie eti sich das vorstellt mit der kreuzfahrt bin stinksauer ….
    ich rate jedem ab bei denen zubuchen das sind die einzigen wo man nicht stornieren kann
    ansonsten wende ich mich heute abend an das fernsehen (ein fall für escher und die urlaubsretter von rtl)

    mfg

  112. Ute sagt:

    Hallo,
    ich bin auch enttäuscht, das ETI als einziger Reiseveranstalter keine Umbuchung oder Stornierung anbietet, man sollte doch nicht bei einem Neuling buchen,sicher ist das auch das letzte mal über diesen Reiseveranstalter ETI der nicht für die Sicherheit seiner Gäste da ist, sondern nur an das Geld denkt.

  113. Rolf sagt:

    Es ist nicht zu fassen. Deutsche Reisende sind bei ETI wohl Menschen zweiter Klasse. Hier in Deutschland keine Storno Möglichkeit; jedoch in Österreich bietet ETI seinen Kunden die Möglichkeit, kostenlos zu stornieren. ETI wird uns wohl zwingen, am 5.2.2011 nach Hurghada zu fliegen. Ich kann nur allen Reiseinteressenten empfehlen, bei diesem Reiseveranstalter keine Reisen mehr zu buchen.

  114. Thomas sagt:

    Wir würden übermorgen nach Hurghada fliegen , was wir nicht tun.

    a) ist die Versorgung mehr als fraglich
    b) kostet in Ägypten Maschinengewehr ca. 200 Eur
    c) Tut Mubarak alles dafür das Land zu destabilisieren und nachher als der starke Mann dazu stehen, zu dem alle wieder zurück wollen sollen.

    Gestern habe ich den halben Tag damit verbracht, ein Angebot, dass ich wikrlich gerne als Ausweich-Angebot wahrgenommen hätte, zu buchen. Nach telefonischer Rückfrage gab es den Hinweis, das Angebot per Mail an den Anbieter zu senden und dann auf Bestätigung zu hoffen, was natürlich oberschwachsinnig war.

    Nach 5 Stunden und unzähligen Telefonaten kam dann die Ansage, dass es schon ausgebucht wäre – oh Wunder.

    Es gibt garantiert den einen oder anderen Reiseanbieter um den ich in Zukunft einen großen Bogen machen werde und HCX VTours zählt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit dazu.

  115. connie61 sagt:

    Aktuell, habe erfuhren, dass im Urlaubgebiete am Roten Meer die Lage noch ruhig sind. Die Urlauber genießen entspannt.
    siehe google map, Wüstengebiete am Roten Meer fast menschenleer.

  116. znique sagt:

    Hallo connie61, bedenke bitte, dass Google Maps keine Echtzeitbilder darstellt, sondern Material von 2008. Ist also für diese spezielle Situation kein geeignetes Mittel.

  117. Adriana sagt:

    Hallo zusammen

    Zu eurer Fragem weshalb ETI Deutschland nicht umbuchen lässt aber ETI Österreich schon kann ich folgendes sagen:

    Das auswärtige Amt in Österreich und in der Schweiz haben Reisewarnungen für das ganze Land ausgesprochen, was beim Deutschen Auswärtigen Amt nicht der Fall ist, es steht “Die Lage in den Touristenzentren am Roten Meer ist derzeit ruhig. Jeder Reisende wird jedoch gebeten, sich vor Reiseantritt gründlich über die Sicherheitslage am konkreten Zielort der Reise zu informieren”.

    Die Reiseveranstalter richten sich nach den Auswärtigen Ämter des entsprechenden Landes. In der Schweiz z.B fliegen keine Flieger mehr nach Ägypten momentan, sodass die Reisen gar nicht durführbar wären.¨
    Ich finde es aber auf jedenfall daneben, dass man in einer solchen Situation nichtmal umbuchen kann, obwohl die das Geld für den Urlaub ja trozdem kassieren, egal wohin man schlussendlich geht!!!!! Ich würde auch Druck ausüben.

    Wir sind aus der Schweiz und haben Hurghada für den 13.03.2011 gebucht, aber über Holidaycheck (Veranstalter FTI Deutschland). Wir warten vorerst noch ab, wie sich die Lage entwickelt.

    Ich wünsche euch ganz viel Glück, dass dies mit der Umbuchung oder Stornierung klappt!

  118. Andreas sagt:

    Wir haben Abreise 12.3.2011 nach Soma Bay gebucht und werden auf jeden Fall stornieren. Zum Einen aus Sicherheitsaspekten. Irgendwann wird den Aufständischen schon noch einfallen, dass Urlauber als Geisel die westlichen Regierungen unter Druck setzen kann. Sollten die Aufständischen ihre Ziele kurzfristig erreichen, könnte es sein, dass sich die regierungsfreundlichen die Urlauberregionen für ein Attentat aussuchen um die Ziele der aufständischen zu torpedieren.

    Zum Anderen können wir es mit unserem gewissen nicht vereinbaren. Freiheit steigt nicht zu einem Volk herab; zur Freiheit muss sich ein Volk erheben. Und wenn weite Teile des Volkes für Freiheit aufstehen, legen wir uns nicht im gleichen Land auf eine Liege am Strand.

    Im übrigen teilen wir die Meinung, dass diese Salamitaktik des AA und der Reiseveranstalter nur eines bedeuten kann. Da sitzen wahrscheinlich der Herr Frenzel und Andere bei Westerwelle und Co. in einer unheiligen Allianz zusammen. Ja, ja. Wirtschaftsinteresseb first. Man kennt das ja schon.

  119. Stefanie sagt:

    Bei ETI kann man weder per Telefon noch per email jemanden erreichen! Das ist die größte Frechheit!

  120. Adriana sagt:

    @ Andreas

    Bei welchem Reiseveranstalter hast du gebucht? Bietet der auch eine kostenlose Stornierung an oder musst du für die Kosten aufkommen?

  121. Jean-Pierre sagt:

    Ich rufe hiermit ALLE auf nichts bei ETI zu buchen, die gehen nicht ans Telefon und per Email bekommt man nur unbefriedigende Antworten! Eine Stornierung ist nicht möglich, bzw mit Kosten verbunden, obwohl das Auswärtige Amt ausdrücklich eine Warnung ausspricht. UNFASSBAR!

  122. Stefan sagt:

    Für alle ETI-Bucher: Dieser Link ist sehr hilfreich zur rechtlichen Beurteilung der Situation:

    http://www.lto.de/de/html/nachrichten/2447/reisewarnungen-und-urlaub-in-krisengebieten/

    Demnach sollte eine Kündigung aufgrund höherer Gewalt auch ohne explizite Reisewarnung möglich sein.

  123. Michael und Ina sagt:

    Wir haben nach 3-4 Tagen des überlegens heute um 8:00 versucht nach Jamaika umzubuchen. Preis mehr als das doppelte. Man hat es nicht geregelt bekommen bei 1-2-fly eine Umbuchung auf die Beine zu bekommen (wir hätten doch auch Umbuchungsgebüren gezahlt). Wir fliegen am 21.03.2011 für 10 Tage nach Safaga. Wenn ein Reisewarnung kommt und wir zu diesem Termin nicht fliegen können werden wir versuchen Last minute etwas in Richtung Sri Lanka oder Karibik zu bekommen. Wir haben einfach die Nase voll, dass man uns nicht ernst nehmen will oder kann. Unsere Nerven liegen blank. Aber wir hoffen das die Ägypter ein besseres Leben bekommen als sie es im moment haben. Dafür scheissen wir auch auf unseren Urlaub wie viele andere auch hier……..

  124. connie61 sagt:

    ich habe Ende November für 19.3.2011 nach Makadi Bay (Hotel Makadi Palace) bei ETI gebucht. dort war ich 2 mal (1 mal Hotel Makadi Palace im Ostern 2009 und 1 mal Iberotel Beach vor 10 Jahren). Keine Gedanken bei mir, da in Makadi Bay noch ruhig ist. abwarten, wie die Lage entwickelt Ich bete für die Ägypten.

  125. Max sagt:

    Unsere Familie mit 2 Kindern wollte am 11.2.2011 nach Sharm el Sheikh eine Woche in die Ferien. Gestern versuchte ich vergebens bei TUI (via Holidaycheck) die Buchung zu annullieren (nur Buchungen bis zum 7.2. seien derzeit kostenlos annullierbar). Obwohl das EDA (Eidgenössisches Amt für auswärtige Angelegenheiten) ausdrücklich vor Reisen nach Aegypten warnt und alle Schweizer Reisebüros derzeit Buchungen bis zum 15.2. kostenlos annullieren, gilt das für Reisen, welche in Deutschland gebucht sind nicht. Das kann wohl nicht sein, dass TUI unsere Familie in ein Krisenbegiet schicken will. Falls sie sich im letzten Moment sich nicht doch noch kulant zeigen, werden wir nie wieder, weder bei TUI noch bei Holidaycheck buchen!

  126. Daniel sagt:

    Ich fliege mit meiner Freundin am 14.02., dennoch bleibe ich erstmal ruhig, mein Veranstalter Tjäreborg hält mich auf den laufenden, also einfach mal abwarten.
    Die haben jetzt genug mit den Urlaubern zu tun, die in den nächsten 2 Wochen fliegen wollten. Also bitte ich doch mal um ein bisschen Verständnis!!!
    Aber das scheint ja hier kaum jemand zu berücksichtigen!

  127. marvin1611 sagt:

    Neue Meldung vom AA. Jetzt müsste ETI eigentlich einlenken.

    Aktuelle Hinweise
    Das Auswärtige Amt rät aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der instabilen Lage von Reisen nach ganz Ägypten dringend ab.

    Aufgrund der Unübersichtlichkeit und schweren Vorhersehbarkeit der Gesamtsituation in Ägypten schließt dieser Hinweis ausdrücklich die Touristengebiete am Roten Meer ein, auch wenn die Lage dort derzeit ruhig ist.

    Die für den 1. Februar angekündigten Massendemonstrationen wurden mit einem Aufruf zu einem landesweiten Generalstreik verbunden, dessen Ende nicht absehbar ist.

    Aufgrund der Lageentwicklung kann es auch in den Tourismusgebieten zu Versorgungsengpässen und logistischen Schwierigkeiten kommen

    In den letzten Tagen haben sich in ganz Ägypten, insbesondere in der Hauptstadt Kairo sowie den meisten größeren Städten, Demonstrationen ereignet. Dabei kam es auch zu Plünderungen. Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitsbehörden bzw. Militärs kam es zu einer erheblichen Anzahl von Toten und Verletzten.

    Die Demonstrationen richten sich nicht speziell gegen Ausländer.

    Die am 28. Januar verhängte nächtliche Ausgangssperre für die Städte Kairo, Alexandria und Suez ist verlängert worden. Für Details ihrer zeitlichen und örtlichen Ausdehnung wird dringend empfohlen, die aktuelle Medienberichterstattung zu verfolgen. Ägyptische Sicherheitskräfte mit Ausnahme des Militärs zeigen derzeit keinerlei Präsenz.

  128. Adriana sagt:

    habt ihr gesehen? Jetzt hat auch Deutschland eine dringende Reisewarnung für ganz Ägypten rausgegeben auch für die Touristenorte!!! Jetzt müssen die Veranstalter reagieren..

  129. Petra sagt:

    @Stefan
    Das ist ja schon mal was danke für den Link.
    Habe den sofort an Holidaycheck sprich 1-2Fly geschickt und diese nochb einmal aufgefordert uns KOSTENFREI umzubuchen.
    Unsere Reisezeit wäre der 11-25 März.
    Bisher haben die das abgelehnt, mit der Begründung ich sollte täglichb in den Blog schauen :-( bis wir DRAN wären!
    Ich wollte mit meinem Mann fliegen und meinem Sohn der schwerbehindert ist.
    Selbstverständlich haben wir Angst und der Junge weint jeden Tag sagt er will nicht erschossen werden.
    Es ist einfach unverständlich ….und wie immer …eine reine Geldschneiderei.
    Und dafür haben wir ein Jahr gespart?

  130. Daniel sagt:

    Wir haben über Bucher für den 17.2. gebucht. Eine Reise nach Ägypten ist derzeit, nach gesundem Bemessen einfach nicht tragbar. Das wird auch in den nächsten Wochen weiterhin nicht realisierbar sein. Aus diesem Grund verstehe ich die Reiseanbieter nicht, warum die Stornierungsfristen nicht bis auf weiteres auf Ende Februar ausgeweitet werden. Hoffen die immernoch, dass man die Urlauber dort dem Risiko ausliefern kann?!?! Das grenzt doch an Profitgier und Ignoranz, bzw. Fahrlässigkeit!!
    Sofern wir diese Reise nicht stornieren können, werde ich persönlich dafür Sorge tragen, entsprechende Reiseanbieter öffentlich an den Pranger zu stellen. Offensichtlich wird die Gesundheitsgefährdung der Touristen wissentlich riskiert – hauptsache das Spice fließt!

  131. Adriana sagt:

    Jetzt muss ETI reagieren…sie sind gezwungen

  132. Petra sagt:

    @Jan-Pierre
    Na bitte …das reicht doch ;-)

  133. Jean-Pierre sagt:

    @Petra
    ich hoffe es! Ansonsten bin ich zur Sammelklage bereit!

  134. Petra sagt:

    Das ist die Antwort auf meine gerade gesandte Mail an Holidaycheck:vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Leider ist es definitiv nicht möglich kostenfrei zu stornieren. Eine Umbuchung fragen wir gerne an, jedoch wird Dubai nicht von 1,2 Fly angeboten.

    Es tut mir Leid Ihnen keine andere Auskunft geben zu können.

    Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und stehe für Fragen gerne zur Verfügung.

    Freundliche Grüße vom Bodensee

  135. Petra sagt:

    Der HAMMER!!!
    Tja was nun?

  136. Petra sagt:

    Ist man jetzt GEZWUNGEN eine teuerere Reise zu buchen?
    Alles auf unsere Kosten ..Nerven…usw.
    Es ist eine Schande!

  137. Jean-Pierre sagt:

    Frechheit! aber wie schon oben gepostet
    http://www.lto.de/de/html/nachrichten/2447/reisewarnungen-und-urlaub-in-krisengebieten/
    müssen die nachgeben! Ansonsten erst mal mit Kosten stornieren, und dann verklagen!

  138. Stafan & Sandra sagt:

    das Auswärtige Amt hat seine Reisewarnung abermals verschärft und hat eine Reisewarnung für das gesamte Land, also auch die Urlaubsgebiete rund ums Rote Meer – ausgeweitet

  139. Butsche sagt:

    Ich sehe auf der seite des AA ” nur ” eine
    Reise- und Sicherheitshinweis – aber keine Reisewarnung ! – richtig ?
    Weiss einer den Unterschied ?

  140. Tim sagt:

    Hallo Blog,

    ich kanns auch nicht verstehen! Wir ( Paar ) wollen ( wollten ) am 27.02 nach Hurghada für 14 Tage! Nur man kann doch mit GESUNDEM menschenverstand dort nicht hinfliegen!!! Und wir haben versucht über holidaycheck umzubuchen oder zu stornieren ( auch wenn 1-2Fly der Veranstalter ) ist, ausser eine nicht befriedigende Antwort bekommt man gar nix zu hören! Die Damen am Telefon wussten noch nicht mal von der LANDESWEITEN REISEWARNUNG des Auswärtigen Amtes!!!
    Sie sagten wir sollen warten, andere menschen würden doch da friedvoll ihren urlaub verbringen etc.pp!!!
    Wie lange sollen wir denn warten??? bis zum 22.2 oder was? Und dann noch umbuchen plus Aufschläge?! Mir würde ja schon ein KOSTENLOSES Stornieren reichen!!!!
    Es ist das 1te Mal gewesen das wir über holidaycheck gebucht haben , aber nach dem schlechten Sevice der letzten 3 Tage definitiv auch das letzte Mal!!! Solch unbefriedigende Antworten, Unwissenheit und teilweise an Frechheit grenzende Aussagen sind eine Unverschämtheit!!!

  141. Tim sagt:

    Ach ja: Als Stornierungsgebühr bot mir die Firma Holidaycheck den betrag von 930EUR an!!! :-(

  142. Angela sagt:

    Hallo Hliday-Check-Team!

    wie ich sehe, sind Sie auch regelmäßig auf dem Blog vertreten! Wie steht Holiday-Check jetzt zu seinen Kooperationspartner ETI? Mein Abflugtermin ist der 05.02. und ich bekomme keinerlei Antwort von ETI zu meiner Aufforderung der kostenlosen Stornierung meiner Reise! Weder telefonisch noch per mail! Weder vor noch nach der “Verschärfung der Reisewarnung des AA”? Was soll ich jetzt tun? Bitte um Rückmeldung!
    Danke!

  143. Angelika sagt:

    ETI ist echt der letzte Anbieter der sich stur stellt, wir sollen übermorgen fliegen, wie kommen wir da nicht ohne Stornokosten raus??? Reicht die verschärfte Warnung für ganz Ägypten immer noch nicht???? Nie mehr ETI Ich habe mich schon ans Fersehen gewandt an Akte, es kam aber nur ene maschinelle Eingangsmail

  144. Stafan & Sandra sagt:

    hier ein link zur Reisewarnung

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html

    damit sollte ein kostenfreier Storno möglich werden

  145. Nadja sagt:

    Hallo Tim, ich verstehe Ihren Ärger natürlich. Ich versuche gerne einen Überblick über die Verantwortlichkeiten bei einem Reisevertrag aufzuklären: Der Vertrag besteht zwischen Reisendem und Reiseveranstalter, demnach sind auch nur diese beiden Parteien zu einer Änderung oder Auflösung desselbigen bevollmächtigt. Dazu wurden AGBs festgelegt, die der Reisende bei Eingang des Vertrages einsehen und akzeptieren musste. Reisevermittler (wie es HolidayCheck und andere Reisebüros sind) haben keinerlei Einfluss und können lediglich mit Informationsfluss und Unterstützung zur Seite stehen. In Ihrem Fall gibt es leider keine andere Möglichkeit als auf die Hinweise der Veranstalter zu achten, wenn sich die Lage nicht verbessert werden auch die Storno und Umbuchungsregelungen angepasst. Die Mitarbeiter von HolidayCheck sind sehr bemüht jedem Kunden eine Auskunft zu geben und nach ihrem Hanslungsspielraum zu helfen.

  146. Tim sagt:

    Ich finde es nicht nur den leuten gegenüber unverantwortlich die jetzt die nächsten Tage fliegen wollten, sondern grundsätzlich!!! Es wird sich im land doch nicht innerhalb von 2-4 Wochen SO beruhigen das eine sorgenfreie Reise möglich wird!

    Ich verstehe wirklich NICHT , wie man so unverantwortlich denken & handeln kann!!!

  147. Nadja sagt:

    Liebe Angelika, wenn es neue Entwicklungen der Lage oder veränderte Einschätzungen des AA gibt, muss auch den Veranstaltern ein Zeitfenster gelassen werden, in dem sie ihre Regelungen ändern und entsprechend kommunizieren können. Alle aktuellen Infos finden Sie hier, die Veranstalter schicken uns laufend neue Informationen über ihre Anpassungen.

  148. Andy sagt:

    @Butsche:

    Das Auswärtige Amt definiert diese Begriffe wie folgt:

    SICHEREHEITSHINWEISE machen auf besondere Risiken für Reisende und im Ausland lebende Deutsche aufmerksam. Sie können die Empfehlung enthalten, auf Reisen zu verzichten oder sie einzuschränken. Gegebenenfalls wird von nicht unbedingt erforderlichen oder allen Reisen abgeraten. Auch die Sicherheitshinweise werden regelmäßig überprüft und aktualisiert.

    REISEWARNUNGEN enthalten einen dringenden Appell des Auswärtigen Amts, Reisen in ein Land oder in eine Region eines Landes zu unterlassen. Sie werden nur dann ausgesprochen, wenn aufgrund einer akuten Gefahr für Leib und Leben vor Reisen in ein Land oder in eine bestimmte Region eines Landes gewarnt werden muss. Eine Reisewarnung wird nur selten ausgesprochen. Deutsche, die in diesem Land leben, werden gegebenenfalls zur Ausreise aufgefordert.

    @Tim: Die Dame am Telefon kann auch von einer solchen Reisewarnung nichts wissen, da eine landesweite REISEWARNUNG für Ägypten bisher nicht ausgesprochen wurde. Lediglich die SICHERHEITSHINWEISE wurden verschärft. Ist aber auch nach den Ausführungen von Prof. Dr. Ronald Schmid unerheblich, da – wenn es hart auf hart kommt – im Einzelfall das Gericht das letzte Wort haben wird.

    Schöne Sch…

  149. Angelika sagt:

    Hallo Angela, selbst wenn du endlich telefonisch bei ETI durchkommst ,nützt das nichts. Die sind total unfreundlich und verweisen Dich an Dein Reisebüro

  150. Angelika sagt:

    Haben für den 10.02. gebucht und waren schon sehr oft in Ägypten allerdings nie mit einem so unguten Gefühl wie jetzt. wir würden gerne stornieren bzw. umbuchen aber so wie es aussieht haben sich wohl alle Veranstalter aus Deutschland verschworen… eigentlich sollte ja wirklich der Urlaub zur Erhohlung dienen. WARUM WILL DAS AA DENN UNBEDINGT MENSCHENLEBEN OPFERN ???? Ich verstehe das wirklich nicht… es kann doch wirklich keinem zugemutet werden sich in ein Land zu begeben das nicht sicher ist… bei all diesen schrecklichen Ereignissen hoffe ich doch das alle die jetzt da sind und nach Hause möchten dies auch tun können und die Reiseveranstalter endlich ein Einsehen haben und keine Touristen mehr in dieses eigentlich wunderschöne Land schicken wollen…

  151. Angelika sagt:

    ETI hat eben kostenfrei Stornierung anboten.

  152. znique sagt:

    Liebe Miturlauber,
    ich teile euren Zorn über nicht gegebene, kostenfreie Stornierungen (oder wenigstens Umbuchungen), aber ihr greift damit die Falschen an. Wie Andy um 13:28 Uhr schon ganz richtig anmerkt, hat das Auswärtige Amt (DE) noch keine “Reisewarnung” für Ägypten ausgesprochen. Es hat lediglich seine “Reisehinweise” verschärft. Dieser kleine Unterschied hat weitreichende Konsequenzen, da alles was derzeit seitens Reiseanbieter angeboten wird, reine Kulanz ist. Sie müssten das nicht tun. Erst wenn es zu einer “Reisewarnung” kommt, besteht Handlungszwang. All das ist auf den Seiten des AA nachzulesen. Diesen Apparat muss unser Zorn treffen, denn dieses faule Organ handelt grob fahrlässig…

  153. Jean-Pierre sagt:

    ja kostenfrei aber nur bei einer abreise bis zum 7. Februar! Schweinerei!

  154. Angelika sagt:

    @znique
    du hast da vollkommen recht ich verurteile ja auch das AA, aber wen können wir denn da erreichen ? vielleicht besteht ja die kleine Hoffung das durch unseren geballten Unmut hier irgendwann etwas weiter kommt oder vielleicht doch über die Medien ??

  155. Tim sagt:

    @znique:

    Schon richtig was du und Andy da schreibt, aber:

    Wir sind uns doch alle hier einig das eine Reise in einem Zeitraum X sehr gefährlich ist oder werden kann! Und von daher ist die Frage doch erlaubt, ob die Kulanz seitens der Reiseveranstalter ausreicht???
    Alleine wenn man sieht das teilweise die Veranstalter hier wie oben angegeben ihre Mitteilungen über einen Tag nicht aktualisiert haben! In solch einer lage!!! Also für mich zumindestens nicht nach vollziehbar… Ich würde gerne umbuchen, gern auch für etwas aufpreis, wenn es denn dann sein muss, aber in meinem Fall werde ich hingehalten, wie genügend andere auch!

  156. Andy sagt:

    wie schon um 13:28 von mir gepostet: Die Ausführungen von Prof. Dr. Ronald Schmid (s. Link von Jean-Pierre, heute ,12:41) stellen sehr gut dar, wie sich die Jurisprudenz dieser Thematik annimmt. Hiernach sind die Einschätzungen des Auswärtigen Amtes lediglich Empfehlungen, aus denen man keinesfalls einen Rechtsanspruch herleiten kann. Sie dienen letztendlich nur als Indiz…

    @Tim: Jede Frage ist erlaubt, dazu ist dieser Blog auch eingerichtet. Wir alle sind betroffen und jetzt sicherlich nicht mehr so entspannt und voller Vorfreude, wie es eigentlich kurz vor einem Urlaub sein sollte. Mein Reiseanbieter bietet lediglich eine kostenfreie Umbuchung bei Abreisen bis – zur Zeit – 07.02. an, nix kostenfreie Stornierung…auch nicht gerade prickelnd zumal – wie hier schon oft beschrieben – die Alternativen keine sind (zu kalt, zu teuer, etc.).

  157. Rene sagt:

    @znique

    völliger quatsch… die reiseveranstalter müssen deine stornierung kostenlos hin nehmen…
    Quelle: http://www.lto.de/de/html/nachrichten/2447/reisewarnungen-und-urlaub-in-krisengebieten/

    “Kostenfreie Kündigung ist auch ohne Reisewarnung möglich”

    LTO: Eine kostenfreie Kündigung eines Reisevertrags ist also auch ohne Reisewarnung möglich?

    Schmid: Es ist schlichtweg falsch, wenn Reiseveranstalter, wie das häufig vorkommt, sich darauf berufen, der Reisende sei nicht dazu berechtigt, den Reisevertrag zu kündigen, “weil keine Reisewarnung ausgesprochen” worden sei. Dieses Argument entbehrt jeder rechtlichen Grundlage. Im Gesetz steht, dass die Reise erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt werden muss. Über Warnungen oder Hinweise des Auswärtigen Amtes hingegen sagt das Gesetz gar nichts.

    Es ist einfach ein schwer auszurottendes Rechtsmärchen, dass eine Reisewarnung oder ein entsprechender Hinweis des Auswärtigen Amtes maßgeblich dafür seien, ob ein Grund zur Kündigung des Reisevertrags besteht. Es wäre eine grobe Verkürzung der Rechte von Reisenden, wenn man behauptete, sie könnten nur dann stornokostenfrei den Reisevertrag kündigen, wenn eine solche Reisewarnung vorliege.

    Auch wenn das von manchen Kollegen, vor allem natürlich solchen, die die Reisebranche vertreten, anders gesehen wird: Weder aus dem Gesetz noch aus der diesbezüglichen Rechtsprechung ergibt sich, dass das Auswärtige Amt den Begriff der höheren Gewalt definieren will. Gerichte stellen immer darauf ab, wie der konkrete Einzelfall aussah und wie die Umstände am Zielort waren, als die Entscheidung anstand, ob die Reise angetreten werden soll oder nicht.

  158. tom sagt:

    Ich finde es weiterhin einen Witz das keine Reisewarnung ausgesprochen wird.
    Die Reiseveranstalter spekulieren auf die Angst der Urlauber, das diese nicht lange warten und die Storno gebühren zahlen.
    Östereich, Schweiz und viele andere Länder haben diese ausgesprochen.

    Ich möchte ganz gerne das Herr Westewelle ohne seine Sicherheitsleute dort eine Woche Urlaub machen soll/muss. Ich glaube dann würde die Einstufung sicherlich anders aussehen.
    Der Unmut , der langsam in einem hochkommt kann ich bald nicht mehr beschreiben.

    Ich würde zwar “erst” im März fliegen (müssen), aber was ist das für ein Urlaub, auf den man sich nicht freuen kann und evt. vor Ort angst hat.

  159. Andi sagt:

    Der Reiseverband informiert aktuell auf seiner HP wie folgt:
    Ägypten: Viele Veranstalter kündigen Verträge – Weiterhin herrscht Ruhe in Urlaubsgebieten am Roten Meer
    01.02.2011 | 14:14
    Die Reiseveranstalter reagieren auf den am 1. Februar 2011 aktualisierten Reise- und Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amts (AA), in dem die Behörde „aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der instabilen Lage von Reisen nach ganz Ägypten dringend abrät“. Derzeit, so das AA, ist die Lage in den Touristengebieten rund um das Rote Meer weiterhin ruhig. Sollten jedoch noch mehr Gäste nach Ägypten reisen, könnte es zu Versorgungs-Engpässen kommen.

    Daher haben viele Reiseveranstalter beschlossen, ihre Reiseverträge mit Abreisen bis Mitte Februar 2011 aktiv zu kündigen. Umbuchungen sind bei vielen Reiseveranstaltern bis Ende Februar möglich. Urlauber mit Abreisen in den nächsten Tagen werden gebeten, sich direkt an ihr Reisebüro oder ihren Reiseveranstalter zu wenden, bei dem sie ihre Reise gebucht haben, um die aktuellen Reisebedingungen zu klären.

    In einem Pressestatement hat Außenminister Guido Westerwelle heute nochmals betont, dass die Lage in den Urlaubsgebieten am Roten Meer weiterhin ruhig ist. Ferner lobte er die gute Zusammenarbeit mit Reisebranche.

  160. barbara stief-frischkorn sagt:

    wir haben für den 10.02. luxor gebucht, unser reiseveranstalter ist royal holidays. Seit 2 Tagen sind die telefonisch nicht mehr erreichbar. Hat einer von euch eine idee wie man die kontaktieren kann, oder gleiche erfahrungen gemacht?

  161. znique sagt:

    @Rene: Danke für den Link! Aber wie willst du den Veranstalter zwingen, kostenfrei zu stornieren, wenn er schon eine riesen Anzahlung von dir hat? Mit dem Anwalt drohen? Das erzeugt erst mal noch mehr Kosten, für die du in Vorleistung gehen musst (wenn keine Rechtschutzversicherung vorhanden). Leider wird es mal wieder darauf hinauslaufen, dass “Recht haben” und “Recht bekommen” zwei Paar Schuhe sind.

  162. Petra sagt:

    Hallo alle zusammen,
    wir wollten am 26.2. fliegen. Wir gehen mit de Meinungen von Euch überein. Es kann nicht sein, das Holiday.check alles auf ETI abwendet. Was nützten mir angebotene 20 % auf einen Gutschein bei ETI der nur Ägypten im Angebot hat! Ich brauche jetzt Urlaub und nicht in der Zukunft irgendwann wenn sich das Land wieder gefangen hat. Hier muß unser Ansprechpartner Holiday.check doch mit ETI eine Einigung finden und nicht wir als Reisende. Warum sagen einige der Veranstalter die Reisen bereits ab, das hat ja auch Sicherheitsgründe. Wir wären schon zufrieden wenn wir kostenlos umbuchen könnten, übrigens hat Rechtsanwalt für Reiserecht Prof Schmidt auf den § 651j des BGB
    auf das Umbuchungsrecht hingewiesen. ETI muß sich als Ägyptenspezialist ganz schnell was ordentliches einfallen lassen, damit auch irgendwann wieder jemand bei ETI buchen wird.

  163. Ginne sagt:

    Das sehe ich auch so wie znique. Auch wenn Rene sagt ….”Im Gesetz steht, dass die Reise erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt werden muss”…..
    Wer macht hier die Beweisführung?. Natürlich ein Anwalt, der sich über das Honorar freut.

    Und haben wir an den ägyptischen Urlaubsorten momentan sie Situation, dass die Reise erschwert, gefährdet oder beänträchtigt ist?

  164. Udo sagt:

    Hallo, ich habe nichts direktes zu Ägypten. Wir hatten gestern unsere Thailandreise gebucht. Der Hammer heute, die gleiche Reise und Leistung 300.- Euro mehr.
    Natürlich nutzen die Reisekonzerne ihre Chancen und an dieser sprunghaften Entwicklung des Preises sieht man auch wie. Wer nicht muß, sollte warten.
    LG
    Udo

  165. Susi sagt:

    Achtung,
    es hat sich einiges geändert bei den Veranstaltern in den letzten Minuten!
    TUI hat sogar kostenlose Umbuchungen bis zum 28.02. ausgeweitet!

  166. Ginne sagt:

    Nicht nur das.
    TUI sagt Ägyptenreisen bis 14. Februar ab.

  167. Susi sagt:

    Ich bin echt sowas von erleichtert.
    Mir wird es allerdings immer ein Rätsel bleiben, warum ausgerechnet Deutschland/Auswärtiges Amt hier nicht umgehend reagiert hat, wo es doch schon seit Tagen abzusehen war… Ich denke, hier ging es nur um Geld.
    Ich hoffe, dass alle Urlauber dort unten wieder heil in Ihre Heimat zurückkommen und viel Glück dem ägyptischen Volk, dass sich die Lage positiv ändert…
    Allen anderen viel Glück beim Stornieren bzw. Umbuchen!

  168. Jennifer sagt:

    Hallo,
    ich habe meinen Urlaub getrennt gebucht.Abflug nach Hurghada wäre 20.03.2011.
    Meinen Flug buchte ich bei Air Berlin und mein Hotel bei LMX Tours.
    LMX Tours wollte nun eine mögliche Umbuchung prüfen.
    Bloß, wohin soll ich ein Hotel umbuchen, wenn sich der Flug nicht umbuchen lässt?
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder ist vielleicht in der gleichen Situation?
    Danke!!

  169. Karin sagt:

    Kann mich dem Beitrag von Angela nur anschliessen. Habe heute unsere Ägyptenreise welche erst am 6.5. stattfinden sollte über Holidaycheck (Reiseveranstalter Schauinsland) mit € 20,– pro Person für Umbuchungsgebühren umbuchen können.
    Das finde ich von diesem Reiseveranstalter super. Werde schon auf Grund dessen in Zukunft bevorzugt bei diesem buchen. Auch Holidaycheck hat sofort auf mein erstes Mail reagiert und innerhalb eines Tages habe ich schon die neue Buchungsbestätigung. Nun kann ich mich auf einen erholsamen Urlaub in der Türkei freuen.
    Hoffe dass Ihr alle noch eine Möglichkeit zur Stornierung bzw. Umbuchung habt.

  170. Rene sagt:

    @ znique

    im notfall muss ich nen anwalt einschalten, klar ist das wieder eine nervige sache und klar ist das mit zusätzlichen kosten verbunden, aber wenn man schon eine rechtschutzversicherung hat oder eben auch nicht sollte sich jeder gedanken darüber machen, wie hoch die kosten für eine klage/rechtsanwalt wären und die reisekosten gegen rechnen (die im schlimmsten fall, nicht zurück erstattet werden).

    @Ginne

    ganz einfach, die medien… wie oft bekommt man in der letzten zeit durch die medien die info das alle straßen verstopft sind, das alle flughäfen überfüllt sind, dass eine ausreise nur unter sehr erschwerten umständen möglich ist, dass es in einigen urlaubergebieten kaum noch lebensmittel und getränke vorhanden sind usw. usw. und nicht nur die medien informieren einen darüber, sondern auch das auswärtige amt an ihrer hotline. WENN DU MIR JETZT SAGEN WILLST, DASS KEINE ERSCHWERTEN BEDINGUNGEN IN ÄGYPTEN HERRSCHEN, DANN SCHALT DOCH EINFACH MAL DEINEN FERNSEHER AN UND WARTE AUF NACHRICHTEN… sry, aber musste das jetzt mal hier so drastisch darstellen. kann einfach nicht glauben, wie blauäugig manche menschen mit dieser situation umgehen.
    wenn ich schon sehe, dass heute morgen einige urlauber am flughafen stehen und nach ägypten reisen wollen, könnte mir die “hutschnur” platzen. wie kann ich denn in ein land reisen, in dem plünderer und schwerverbrecher frei herumlaufen und machen können was sie wollen? dort müssen manche um ihr leben kämpfen und die reisen dort hin, nur um ihrer gebuchten urlaub genießen zu können, scheiß egal… was interessieren mich die anderen, wa?

  171. connie61 sagt:

    ich würde bis Ende Februar abwarten. Am 19.3.2010 fänd meine Reise am 19.3.2011 nach Makadi Bay statt.

  172. Dörthe sagt:

    Vielen Dank an das Holidaycheck-Team für die ständigen Updates!!!!
    Wir haben zwar erst Ende Juli gebucht, sind aber voller Hoffnung und dankbar für die gute Informationsübermittlung hier!

  173. Katrin sagt:

    Wir verfolgen seit Tagen mit Bauchschmerzen die Entwicklung in Ägypten, unsere Reise geht zwar erst am 09.05. los, allerdings bietet Tjaereborg seit heute Nachmittag 16:00 h Umbuchungen für 50 Euro für Reisen ab dem 01.03. an, wir werden dieses annehmen, da sich ja nicht nur in Ägypten die Lage zu spitzt.

  174. Birgit sagt:

    Wir wären im März nach Hurghada geflogen , aufgrund der ständigen zunahme der Ausschreitungen haben wir unseren Urlaub storniert um 160 Euro.
    ETI gibt erst ein bis zwei Tage vor Abreise bekannt ob man Kostenlos Stornieren darf, in so einem Fall sollte man schon mehr Kulanz zeigen !!!
    Laut Medien verschärft sich die Lage immer mehr !!!!

  175. Martin sagt:

    Ich komme aus Holland, und habe einen Reis nach Ägypten bei JT gebucht.
    Mein Reis kann jetzt kostenlos storniert und umgebucht werden. Jetzt möchte ich zu den Kanarischen Inseln fliegen, aber Mehrpreis beträgt 200 Euro pro Person.
    Reiseveranstalter in Holland werden diese extra Kosten tragen. Aber wie ist das in Deutschland organisiert? Werden die Reiseverantstalter die Mehrkosten zahlen, ob bin ich selber dran?

  176. Michaela sagt:

    Es kann doch wohl kaum sein, dass Holidaycheck immer wieder auf ETI verweist. Soll dern der “normale” Kunde erst die Medien aktivieren, wenn bei ETI offenbar keiner ans Telefon geht und sich tot stellt? Ich denke kaum, dass ich jemals eine Reise bei Holidaycheck buchen werde. Ich denke, dass die großen Vermittler zusammen Druck auf Veranstalter wie ETI ausüben können – wenn man`s wollte. Aber der Wille scheint auch bei Holidaycheck nicht vorhanden sein.

    Gruß Michaela

  177. Michaela sagt:

    Anmerkung dazu: ich bin von einer Ägypten-Reise nicht betroffen und würde auch dort niemals meinen Urlaub verbringen. Aber ich finde es peinlich, wenn man als großer Vermittler nicht den nötigen Druck auf Verabstalter wie ETI aufbaut

  178. Alex sagt:

    Man sollte die Leute fragen, ob die überhaupt noch Lust haben nach Ägypten zu reisen….
    Ich habe auch leider gebucht, für März eine Woche bevor das ganze in Ägypten losging….
    Deswegen versteh ich net, dass man jetzt schon net kostenlos die Reise stornieren darf….
    Würden die Reiseveranstalter den selbst gerne hinfliegen, wollen um dort die Zeit zwischen den mehreren von hunderten ausgebrochenen Gefangenen zu verbringen…???
    Ägypten, nein danke!!! Nie wieder….

  179. Nico sagt:

    Mich interessiert jetzt aber folgendes: Wie können Reiseveranstalter Reisen bis zum 14.02. so einfach absagen, wie das die meisten tun? Auf welchen Paragraphen bzw. AGB-Eintrag stützen die sich da? Dies kommt einer einseitigen Kündigung des Vertrages gleich. Eigentlich hätte der Reisende ja nun Anspruch auf Schadensersatz, insofern sich der Veranstalter nicht auf §651j BGB “Kündigung wegen höherer Gewalt” beruft!
    Beruft sich der Veranstalter jedoch auf diesen Paragraphen, so gesteht er doch aber von seiner Seite aus ein, dass die Reise erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird. Der Umkehrschluss wäre, dass ich doch nun auch von meiner Seite den Vertrag kündigen kann mit Berufung auf die Absagen der Reiseveranstalter…

    Oder verstehe ich da was falsch?
    Ich selbst habe für den 07.03 eine Reise nach Hurghada beim Veranstalter BigXtra gebucht. Meine Freundin hat heute angerufen und wurde darauf hingewiesen, dass eine Umbuchung/Stornierung auf jeden Fall sehr teuer wird (wie teuer konnte ihr die Frau nicht sagen, weil es abhängig wäre vom gewählten Alternativziel), da wir eine tagesaktuelle Reise gebucht haben.
    Was ist das denn für ein Schwachsinn. Die “nette” Dame meinte überdies, dass wir alles über Holidaycheck abwickeln müssten, da wir über Euch gebucht haben.
    Ist das wahr? Wir sind doch im Vertragsverhältnis mit BigXtra und nicht mit Euch. Ihr seid doch nur Vermittler?

    Was wäre eigentlich, wenn ich nachträglich eine Reiserücktrittsversicherung/Storno-Schutz abschließen würde: Übernehmen die garantiert die Stornogebühren, oder ist das schon absehbar, dass das für Ägypten jetzt nicht mehr klappt?

    Viel Text und viele Fragen. Hoffe, mir kann trotzdem geholfen werden :)

  180. Andreas sagt:

    Hallo

    Ich habe heute morgen die Holiday Check Mitarbaiterin angerufen .
    Meine reise zum Umbuchen und warte für antwort bis jetzt .
    Einfach Traurig

  181. Martin sagt:

    @Andreas: Wie soll ich das verstehen? Holidaycheck ist nicht der Reiserveranstalter sondern der Vermittler.

    @Nico: Ich sehe es so wie du. Was ist aber, wenn das Aussenministerium am 6.3. die Reisewarnung aufhebt? Dann wäre ja keine “Höhere Gewalt” mehr im Spiel. Trotzdem, wenn sich BigXtra so stuhr stellt, sollte man den Verein meiden.
    Von Reiserücktrittsversicherngen halte ich garnichts. Ich kenne niemanden, der damit eine positive Erfahrung gemacht hat.

    @Alex: In der deutschen Sprache heisst es “nicht”, und nicht etwa “net”. Richtig: Internet, falsch: Internicht

  182. Martin sagt:

    Übrigens: ich bin gestern aus El Gouna zurückgekommen. Wäre gerne noch dageblieben!

  183. Daniel sagt:

    Meint ihr, die Stornofristen werden noch verlängert?
    Alles andere wäre lächerlich.. Ihre Umbuchungen sind sowieso der größte Betrug…

  184. anja sagt:

    Ich glaub schon dass die Stornofristen verlängert werden (müssen). Mubarak wird so schnell nicht aufgeben und die Demonstranten bleiben auch auf ihrem Kurs. Und selbst wenn Mubarak aufgibt, was dann? Einen Notfallplan scheint es ja nicht wirklich zu geben. Damit bleibt es ein Pulverfass. Übrigens aktuelle Info von Bucher: wir sollen am 20.2. nach Marsa Alam und könnten aktuell nur für 65%!!! der Reisekosten stornieren. Das ist natürlich nicht tragbar. Es bleibt also abzuwarten bis die Stornofristen ausgeweitet werden. Oder hat jemand von euch andere Erfahrungen mit Kulanz seites der RV?

  185. Petra sagt:

    Nun hat doch gestern das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für ganz Ägypten ausgesprochen. Warum kann man denn nun nicht jede Reise kostenlos stornieren, auch die, deren Reisebeginn nach dem 7. Februar ist?

  186. tom sagt:

    Auswärtiges Amt: Was heißt “Reisewarnung”?

    Berlin – Wegen der instabilen Lage rät das Auswärtige Amt (AA) seit Dienstag dringend von Reisen nach ganz Ägypten ab, also auch in die Touristengebiete. Verstehen Sie die Reisehinweise des AA?
    Ägypten Reise

    © dpa

    Baden am Strand von Sharm El-Sheikh.

    Das Ministerium hat seine Sicherheitshinweise mit der Reisewarnung nochmals verschärft. Eine offizielle Reisewarnung für Ägypten, die weitreichende Konsequenzen auch für deutsche Urlauber hätte, gibt es aber weiterhin nicht.

    Was die Unterschiede in den Hinweisen des Auswärtigen Amtes genau bedeuten, zeigt der folgende Überblick.
    REISEHINWEISE

    Sie enthalten zum Beispiel Informationen über die Einreisebestimmungen, die medizinische Situation und straf- oder zollrechtliche Besonderheiten eines Landes. Solche Hinweise gibt das Auswärtige Amt für jedes Land.
    SICHERHEITSHINWEISE

    Solche Vermerke machen auf besondere Risiken für Reisende in einem Land und dort lebende Deutsche aufmerksam. Das betrifft zum Beispiel Gefahren durch Unruhen, Kriminalität oder Terrorismus.

    Das Auswärtige Amt kann wegen solcher Einschränkungen in einem abgestuften System von nicht unbedingt erforderlichen Reisen oder auch grundsätzlich von allen Reisen in ein bestimmtes Land abraten.
    REISEWARNUNGEN

    Sie enthalten den “dringenden Appell“, Reisen in ein Land oder in eine Region innerhalb des Landes zu unterlassen. Gewarnt wird dann, wenn “eine akute Gefahr für Leib und Leben besteht“, heißt es beim Auswärtigen Amt. Deutsche, die in dem betroffenen Land leben, werden dann zur Ausreise aufgefordert.
    Reisejurist: Auswärtiges Amt stellt Wirtschaftsinteressen über Sicherheit

    Das Auswärtige Amt zögert nach Ansicht von Reisejuristen aus Rücksicht auf die Tourismusindustrie mit einer offiziellen Reisewarnung für Ägypten.

    “Wo Deutsche gerne Urlaub machen, ist das Auswärtige Amt generell zurückhaltender mit Reisewarnungen“, sagte der Reiserechtsexperte Ernst Führich von der Hochschule Kempten dem Politikmagazin “Kontrovers“ des Bayerischen Rundfunks.

    Wo Deutsche seltener hinfahren – in die Länder Afrikas oder Südamerikas zum Beispiel – würden Reisewarnungen schneller ausgesprochen. Zahlreiche Studien, die am Reiserecht-Kompetenzzentrum der Hochschule erstellt wurden, belegten dies, sagte Führich.

    Für die Tourismusindustrie in Deutschland und Ägypten würde eine formale Reisewarnung laut Führich große Verluste bedeuten. Das Auswärtige Amt hatte am Dienstag seine Reisehinweise erneut verschärft. Um eine formale Reisewarnung handelt es sich allerdings nicht. Zahlreiche andere Länder, wie die USA, Luxemburg oder Österreich haben dem Bericht zufolge dagegen eine formale Reisewarnung ausgesprochen.

    dpa

    Tja das Geld regiert die Welt !

    http://www.merkur-online.de/reise/aktuelles/nachrichten/auswaertiges-amt-heisst-reisewarnung-1105249.html

  187. Linde sagt:

    Weiß jemand etwas über Fefa-Reisen? Lt. Liste bisher nur bis 07.02.11 umbuchbar?
    Sollten am 26.02. fliegen….. müsste doch stornierbar sein, bzw. zumindest umbuchen möglich?

  188. Maria sagt:

    Nadja!
    Ich verstehe nicht warum TUI u.a. die Reisen fuer Tunesien momentan fuer Anreisen bis einschliesslich 14. April kostenlos umbucht und dies fuer Aegypten nicht moeglich ist?!
    Ich denke, die Lage in Aegypten ist genauso gefaehrlich und ungewiss wie in Tunesien.
    Das soll einer nachvollziehen. Ich werde nach den jetzigen Erfahrungen auf jeden Fall keine Reise mehr in diese Laender buchen zumindest nicht bei TUI und Co.
    Die denken nur an ihren Profit. Nicht an das Wohl ihrer Kunden. Sehr kurzsichtig uebrigens. Hotel und Flug kann man ja auch selber buchen ohne euch Vermittler. Ist vielleicht auf den ersten Blick teurer, da die Stornobedingungen aber oft lockerer sind, ist dies auf den zweiten Blick wohl guenstiger. Ich muss auch nicht immer schon Monate im voraus anbezahlen. Jedenfalls das Hotel.

  189. Andreas sagt:

    Heute morgen !!!!!

    Sehr geehrter Herr ………

    vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage.

    Wir freuen uns, Ihnen die gewünschte Umbuchung für Ihre Reise wie folgt anbieten zu können:
    Ich bin echt erleichtert.Ägypten Danke .
    Ein gutes Ende .Punta Cana Wir Kommen !!!!!

    Danke Holiday Check

  190. Daniel sagt:

    Da muss ich Maria zustimmen.

    Die Lage ist nunmal beschi****!! Als Urlauber möchte man vor so einem Hintergrund nicht in den Urlaub fliegen. Nicht in dieses Land und schon gar nicht irgendeine Kompromiss-Umbuchung aufgezwungen bekommen!! Sollte sich mein Reiseanbieter “GoBucher” (ich war von Anfang an skeptisch – aber wer rechnet bitte mit sowas?) querstellen, heißt es einfach, auch diesen zu meiden. Die anderen hier genannten wie TUI, ETI usw.. sollte man sowieso langfristig meiden. Werde für weitere Urlaube entweder komplett selber buchen oder mich nur auf diejenigen stützen, die sich in dieser aktuellen Lage kulant und fürsorglich verhalten!
    Wie wäre es mal mit nachdenken? Aktuell denken die dreisten RVs an ihren Gewinn und an die potentiellen Reisen, die bedingt durch Stornierungen verloren gingen.. Aber was wiegt schlimmer: Jetzt ein paar Stornierungen beklagen und dafür zufriedene Kunden haben, die gerne wieder buchen, oder wiegt es schwerer, jetzt die Kunden zu halten, indem Stornierungen nicht möglich sind, sondern nur Umbuchungen zu Katalogpreisen (wobei jeder hier wohl ein Tagesangebot gebucht hat) und im Gegenzug diese Kunden für immer zu verlieren?
    Als Beispiel kann ich nur ITS nennen, mit denen hatte ich auch mal arge Probleme, diese sind mir aber kulanterweise sehr entgegengekommen und haben sich trotz der Probleme, vorbildlich verhalten. Aus diesem Grunde würde ich ITS stets wieder buchen. Leider gab es für das Ägypten-Angebot nichts von ITS. Schade, denn ITS hat sich damals korrekt verhalten, was man von den hier genannten meisten anderen RVs nicht sagen kann!

    Wacht auf und zieht nicht den kompletten Zorn auf euch, werte RVs!!!!!

  191. Adriana sagt:

    Hallo Leute

    Meint ihr nicht dass die Lage sich jetzt wieder beruhigt?

  192. Maria sagt:

    Wohl nicht. Denke jetzt geht’s erst richtig los!
    So schnell stabilisiert sich das nicht.
    Ist meine Einschaetzung.

  193. fridolin sagt:

    wo ist denn euer problem?
    wenn ich gebucht hätte,würde ich ganz plötzlich erkranken
    magengeschwür oder ähnliches.
    attest vom arzt holen für 5 euro-bzw in meinem fall
    selber ausstellen, und die reiserücktrittsversicherung
    in anspruch nehmen.

  194. Christa Springer sagt:

    Laut RTL Text Seite 433 können laut Verbraucherschutz wegen der akuellen Unruhen Reisen nach Ägypten kostenlos storniert werden. Wieso halten sich dann ETI und andere nicht daran.
    Von dem Vertrag zurücktreten ist für uns ein finazielles Desaster wie auch für viele andere.
    Wir werden nie wieder über ETI Buchen.

    Aber mal im Ernst, am Strand liegen und entspannen währen in Kairo und in anderen Städten Menschen sterben könnten ist einfach nur pervers.
    Auch wenn es am Roten Meer ruhig bleiben sollte, so ist an Urlaub nicht zu denken.

    DANKE ETI

  195. Christa Springer sagt:

    Super das bekam ich gerade per Mail….

    Sehr geehrte Frau Springer,

    vielen Dank für Ihren Anruf.

    Eine kostenlose Stornierung wird von dem Veranstalter bis Abreise 09.01.11 angeboten.

    Wir fliegen aber am 12.2.11 na, vielen Dank auch.

    Wo bekomme ich dann noch Flüge die wir uns leisten können ???
    Und den Urlaub verschieben geht auch nicht.

  196. Christa Springer sagt:

    Urlaub in Krisengebieten
    Kündigung auch ohne Reisewarnung möglich
    31.01.2011

    © Mikael Damkier – Fotolia.com
    Gibt das Auswärtige Amt Reisewarnungen heraus, ist das immer eine Meldung wert. Dabei dürfen Reisende Verträge kündigen, wenn die Reise wegen höherer Gewalt erheblich gefährdet oder beeinträchtigt würde – und nicht erst dann, wenn eine Reisewarnung ausgesprochen wird. Mit Prof. Dr. Ronald Schmid sprach LTO auch über angebliche Kulanzumbuchungen und andere (Reise-)Rechtsmärchen.
    LTO: Herr Professor Schmid, was genau ist der Unterschied zwischen einer Reisewarnung und den Sicherheitshinweisen, die das Auswärtige Amt ausspricht?
    Schmid: Reisewarnungen enthalten einen dringenden Appell des Auswärtigen Amts, Reisen in ein Land oder in eine Region eines Landes zu unterlassen. Sie werden nur dann ausgesprochen, wenn aufgrund einer akuten Gefahr für Leib und Leben vor Reisen in ein Land oder in eine bestimmte Region eines Landes gewarnt werden muss.
    Sicherheitshinweise machen auf besondere Risiken für Reisende und im Ausland lebende Deutsche aufmerksam. Sie können die Empfehlung enthalten, auf Reisen zu verzichten oder sie einzuschränken. Gegebenenfalls wird von nicht unbedingt erforderlichen oder allen Reisen abgeraten.
    Diese Abstufung ist eher diplomatischer Natur. Sie ist nicht nur für Laien, sondern auch für Juristen schwer nachzuvollziehen. Wird der dringende Hinweis gegeben, man solle Reisen vermeiden, dann ist die Frage, ob das nicht schon eine – vielleicht abgeschwächte – Reisewarnung ist, aber eben nicht nur ein “Hinweis”. Dieser fein ausdifferenzierte Sprachgebrauch ist also sicherlich wenig hilfreich.
    “Reisewarnungen sind nur ein Indiz”
    LTO: Welche rechtlichen Konsequenzen haben Sicherheitshinweise oder gar Reisewarnungen?
    Schmid: § 651j Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) stellt darauf ab, ob die Reise infolge höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird. Der Reisende oder der Reiseveranstalter, der sich auf diese höhere Gewalt und damit das Recht zur Kündigung des Reisevertrags berufen will, muss für sich prüfen, ob diese Voraussetzungen im konkreten Einzelfall, also in seiner Situation vorliegen.
    Dabei kann er sich zum Beispiel auch auf eine seriöse Berichterstattung stützen, wenn er – auch im Nachhinein – seine Einschätzung zur Durchführbarkeit oder eben Nicht-Durchführbarkeit der Reise begründen möchte.
    Die Reisewarnung ist also ein Indiz dafür, dass die Einschätzung des Reisenden oder des Veranstalters, der sich auf höhere Gewalt beruft und daher die geplante Reise kündigen will, zutreffend war. Am Ende muss aber ein Richter am grünen Tisch beurteilen, wie die Lage sich aus der Sicht des Entscheiders am Tag der Entscheidung darstellte.
    “Kostenfreie Kündigung ist auch ohne Reisewarnung möglich”
    LTO: Eine kostenfreie Kündigung eines Reisevertrags ist also auch ohne Reisewarnung möglich?
    Schmid: Es ist schlichtweg falsch, wenn Reiseveranstalter, wie das häufig vorkommt, sich darauf berufen, der Reisende sei nicht dazu berechtigt, den Reisevertrag zu kündigen, “weil keine Reisewarnung ausgesprochen” worden sei. Dieses Argument entbehrt jeder rechtlichen Grundlage. Im Gesetz steht, dass die Reise erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt werden muss. Über Warnungen oder Hinweise des Auswärtigen Amtes hingegen sagt das Gesetz gar nichts.
    Es ist einfach ein schwer auszurottendes Rechtsmärchen, dass eine Reisewarnung oder ein entsprechender Hinweis des Auswärtigen Amtes maßgeblich dafür seien, ob ein Grund zur Kündigung des Reisevertrags besteht. Es wäre eine grobe Verkürzung der Rechte von Reisenden, wenn man behauptete, sie könnten nur dann stornokostenfrei den Reisevertrag kündigen, wenn eine solche Reisewarnung vorliege.
    Auch wenn das von manchen Kollegen, vor allem natürlich solchen, die die Reisebranche vertreten, anders gesehen wird: Weder aus dem Gesetz noch aus der diesbezüglichen Rechtsprechung ergibt sich, dass das Auswärtige Amt den Begriff der höheren Gewalt definieren will. Gerichte stellen immer darauf ab, wie der konkrete Einzelfall aussah und wie die Umstände am Zielort waren, als die Entscheidung anstand, ob die Reise angetreten werden soll oder nicht.
    “Unruhen in Ägypten” bedeutet nicht höhere Gewalt in Sharm el Sheikh
    LTO: Nach welchen Maßstäben richtet sich die Qualifizierung, wie erfolgt die Differenzierung zwischen Sicherheitshinweis und Reisewarnung?
    Schmid (lacht): Das müssten Sie ehrlich gesagt das Auswärtige Amt fragen, mir ist das eher ein Rätsel. Für das Reiserecht ist das aber wie erläutert auch weniger wichtig. Der Jurist prüft im Einzelfall, ob in der Urlaubsregion, die der Reisende besuchen möchte oder in den Region, durch die er dazu reisen muss, tatsächlich ein Fall höherer Gewalt gegeben ist.
    Es kann also durchaus sein, dass, wenn nur in einer Region Proteste stattfinden und in anderen, möglicherweise hunderte von Kilometern entfernten Landstrichen von Unruhen gar nichts zu bemerken ist, nicht überall höhere Gewalt vorliegt, die die Kündigung von Verträgen rechtfertigen würde. Es ist also nicht so, dass “Unruhen in Ägypten” notwendigerweise einen Fall höherer Gewalt in Sharm el Sheikh bedeuten.
    Für die objektive Beurteilung dieser Situation sind Reisewarnungen also durchaus hilfreich. Wenn nämlich das Auswärtige Amt schon für ein ganzes Land warnt, ist das ein wichtiges Indiz. Aber es ist eben für den konkreten Fall auch nicht mehr als das. Und anders lautende Behauptungen sind meines Erachtens Rechtsmärchen.
    Höhere Gewalt, Kündigung und Umbuchung
    LTO: Was ist vor diesem Hintergrund davon zu halten, dass Reiseveranstalter in Fällen, in denen das Auswärtige Amt Sicherheitshinweise, aber noch keine Reisewarnung herausgegeben hat, gerne mit der Meldung an die Presse gehen, Umbuchungen und Stornierungen schon jetzt zu ermöglichen.
    Schmid: Ich bleibe dabei: Weder Kündigung noch Umbuchung hängen ab von der Art der Erklärung des Auswärtigen Amtes. Wichtig ist aber in diesem Zusammenhang, dass die Kündigung (also die kostenlose Stornierung nebst Ersatz bereits aufgewandter Kosten), von der das Gesetz in § 651j BGB spricht, etwas völlig anderes ist als die Umbuchung einer Reise.
    Im letzteren Fall wird anstelle der beeinträchtigten Reise ein Trip zu einem anderen Ziel beim selben Veranstalter gebucht – was diesem verständlicherweise lieber ist als der ersatzlose Wegfall des Reisevertrags.
    Es ist also zu unterscheiden: Liegt ein Fall höherer Gewalt vor, ist der Reisende berechtigt, den geschlossenen Vertrag zu kündigen. Er kann bei seinem, aber auch bei einem anderen Veranstalter eine völlig andere Reise buchen. Würde der Reiseveranstalter dann nur eine Umbuchung zu einem anderen Ort zulassen, wäre das eine evidente Verkürzung der Rechte der Reisenden.
    Liegt aber kein Fall höherer Gewalt vor, gibt es also zum Beispiel nur in einer begrenzten Region Unruhen, mit der der Reisende bei der geplanten Reise gar nicht weiter in Berührung käme, kann der Reiseveranstalter das Recht zur stornokostenfreien Kündigung durchaus ablehnen. Wenn er in solchen Fällen eine Umbuchung zulässt, verhält er sich tatsächlich kulant. Einen Anspruch auf eine solche Umbuchung hat der Reisende nämlich mangels höherer Gewalt nicht.
    “Auch für Arbeitnehmer gilt: Es kommt darauf an.”
    LTO: Gelten diese Konsequenzen auch für Dienstreisen? Hat also zum Beispiel ein Arbeitnehmer, der eine Dienstreise antreten soll, einen Anspruch gegen seinen Arbeitgeber, von dieser Reise freigestellt zu werden, wenn das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen hat?
    Schmid: Auch insoweit möchte ich differenzieren. Bei einem eher weichen Hinweis zum Beispiel darauf, sich von größeren Menschenmengen fernzuhalten und ähnlichem, hätte ich Zweifel daran, ob der Arbeitnehmer deshalb den Antritt der Reise verweigern könnte.
    Ist der Hinweis hingegen sehr deutlich, wird also gewarnt, dass Reisen in ein Land nicht durchgeführt werden sollten, wenn sie nicht absolut dringend erforderlich sind, liegt meines Erachtens schon eine milde Form der Reisewarnung vor. Dann ist wohl davon auszugehen, dass der Arbeitnehmer diese Reise verweigern darf – es sei denn, es müssten zum Beispiel Notfallarbeiten an einer technischen Anlage durchgeführt werden oder ähnliches.
    LTO: Welche Rechtsnatur haben Reisewarnung und Sicherheitshinweis?
    Schmid: Nach meiner Meinung handelt es sich um eine bloße Lagebeurteilung des Auswärtigen Amtes. Interessant ist dabei, dass das Auswärtige Amt selbst darauf hinweist, dass es sich nur um die subjektive Einschätzung des Amtes handelt und jeder Reisende das Risiko für sich selbst beurteilen müsse. Die Warnungen und Hinweise sind aber gerade keine Reiseverbote oder in sonstiger Art mit Bindungswirkung ausgestattet. Sie stellen daher also auch keine Verwaltungsakte dar.
    Wer sich in Gefahr begibt …
    LTO: Mangels Bindungswirkung der Warnungen müssen Reisende also auch nicht mit Konsequenzen rechnen, die sich trotz eines Sicherheitshinweises oder gar einer Reisewarnung zu ihrer Reise aufgemacht haben?
    Schmid: Nein. Meiner Einschätzung nach müsste sich das allerdings durchaus auswirken, wenn es zum Beispiel um die Kosten eventuell erforderlich werdender Evakuierungs- oder gar Befreiungsmaßnahmen geht.
    Der Reisende, der sich bewusst in Gefahr begibt, auch wenn es nicht dringend notwendig war, kann sicherlich mit solchen Kosten eher belastet werden als derjenige, der unter friedlichen Bedingungen los geflogen ist und im Reiseland mit plötzlichen Unruhen konfrontiert wird.
    Aber auch dabei ist wieder zu berücksichtigen, dass die Reisewarnung kein Reiseverbot ist. Ein grundsätzliches Verbot, in ein bestimmtes anderes Land einzureisen, dürfte auch schon unter verfassungsrechtlichen Gesichtspunkten undenkbar sein.
    LTO: Herr Professor Schmid, wir danken Ihnen für dieses Interview.
    Prof. Dr. Ronald Schmid ist Rechtsanwalt in Frankfurt und Honorarprofessor für Luftverkehrsrecht und Reiserecht an der Technischen Universität Dresden. Er ist Gründungsmitglied und ehemaliger Präsident der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht e.V. und Verfasser zahlreicher Veröffentlichungen auf diesem Gebiet. Die hier vertretene Meinung stellt nicht die der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht e.V. dar.

    Das Interview führte Pia Lorenz.

  197. ulrich sagt:

    Ich habe eine Reise nach Hurgada 17.2. bei HCX Vtours gebucht.Ich wollte auf grund der aktuellen Hinweise stornieren.Der Reiseveranstalter lehnt ab.Holyday check will nicht helfen.Ich werde den Reiseveranstalter HCX eine Frist setzen.Danach tritt mein Rechtschutz auf den Plan.Warum soll ich umbuchen,wenn ich kein anderes Reiseziel will. Auf jeden Fall bleibt bei Holiday u. HSX ein schlechter Beigeschmack hängen.

  198. Petra sagt:

    Geht uns auch so mit TUI 1-2 Fly….wollen NICHT stornieren nur umbuchen.
    Oder Stornogebühr von über 700,00€!!!!!
    Sind wir jetzt GEZWUNGEN uns eine Reise auszusuchen, die wir gar nicht wollen???
    Das kann es ja nun nicht mehr sein.
    Türkei wurde uns angeboten statt Ägypten…18 Grad….da können wir auch zu Hause bleiben :-((((

  199. Daniel sagt:

    Abgesehen davon, dass der Forecast für die Türkei ~10 Grad vorhersagt!
    Echte Alternative!

  200. Klaus sagt:

    FEFA Reisen habe ich am 01. kontaktiert. Die stellen sich ganz stur. Stornierung ist möglich, kostet aber 70% des Reisepreises. Stornomöglichkeiten bieten die erst an, wenn das Auswärtige Amt eine generelle Reisewarnung für Ägypten ausspricht.

    Erstes und letztes mal FEFA Reisen.

  201. Daniel sagt:

    Oh man,

    ob man in 2-3 Wochen schon wieder dorthin kann?
    Die RVs gaukeln einem das ja vor ;)

  202. Petra sagt:

    @Daniel
    ich kann mir das nicht vorstellen, aber es wäre das beste.
    Stornokosten ….wer soll die tragen?
    Wir können uns das nicht leisten :-(.

  203. Adriana sagt:

    Super die Schweiz hat eine verschärfte Reisewarnung herausgegeben und die Schweizer Veranstalter haben die Umbuchungsfrist bis 31.03.2011 verlängert!!!!!! Aber ich habe bei FTI (über Holidaycheck) gebucht!!!! Toll oder???

  204. PaulyHan85 sagt:

    Hi Leute, ich verfolge den Blog jetzt schon einige Zeit.

    Für die Veranstalter und auch die Reisebüro´s ist die Situation in Ägypten eine Ausnahmesituation. Es sind genauso viele Angestellte an ihrem Arbeitsplatz wie zuvor und versuchen ihr Möglichstes den Kunden zu helfen.
    Da ist es doch nur verständlich, dass die telefonischer Erreichbarkeit beinahe auf Null sinkt und auch die Bearbeitung von E-Mail Anfragen mehr Zeit in Anspruch nimmt als sonst. Oder wie lange würde Ihrer brauchen um Tausende von Ägypten-Kunden zu versorgen?

    Zu den Fragen die hier wegen einer Reiserücktrittskosten-Versicherung aufgetreten sind. Eine Reiserücktrittskosten-Versicherung deckt so einen Fall wie die Situation in Ägypten nicht ab und wird es auch nie tun. Die ist dazu da Stornogebühren zu erstatten, wenn eine unerwartete Krankheit, Unfall, Tod o.ä. (siehe Versicherungsbedingungen) den Reiseantritt der versicherten Person nicht möglich macht.

    @fridolin: Du bis ein Versicherungsbetrüger und ein Grund dafür, warum manche Leute für eine berechtigte Erstattung soviel Aufwand auf sich nehmen müssen, um bei ihrer Versicherung zu beweisen, dass sie tatsächlich krank geworden sind!

  205. Dave sagt:

    Hallo Leute,

    FEFA-Reisen würde ich auch nicht mehr buchen. Das Unternehmen teilt mir auf meine Fragen per mail nur Standard mails mit und geht nicht auf meine Hinweise ein. Denen scheint es egal zu sein, dass sich durch ein solch unkulantes Verhalten das Image des Unternehmens leiden wird. Die aktuellen Kunden werden dort bei solch einer sturen Art wohl nicht mehr buchen. Und neue Kunden wird es nach diesen negativen Infos wohl auch nicht mehr geben. Ich hoffe ja immer noch, dass sich die Unternehmensführung das Verhalten nochmal überlegt. Ich werde auf keinen Fall umbuchen und irgendwo hinfliegen, wo ich eigentlich keinen Urlaub verbringen mag. Für mich ist nur eine kostenlose Stornierung eine Option. Ich denke, dass wenn die Reiseunternehmen ihre Leistung nicht erfüllen können, sollen die halt vom Vertrag zurücktreten.

    Also mal schaun wie das in Ägypten weitergeht. Die Fernsehbilder sehen nicht gerade positiv aus. Das Auswärtige Amt muss nun endlich handeln und eine Reisewarnung aussprechen.

    Bei FEFA Reisen also nicht mehr buchen….

  206. Matthias sagt:

    Holidaycheck bietet einen grottenschlechten Service, habe meine Stornierung der Reise nach Hurghada mit TUI selbst vorantreiben müssen. Werde künftig wieder im örtlichen Reisebüro buchen.

  207. Jennifer sagt:

    Ich kann es aber auch nicht verstehen, warum in Deutschland für Ägypten so “vorsichtig” gehandelt wird.
    Zum Einen läuft es im Ausland besser (Umbuchungs- / Stornierungkonditionen).
    Zm Anderen kann ich nicht nachvollziehen, warum man bei den meisten RV die Reise nach Tunesien mittlerweile bis April umbuchen kann.
    Gibt es da noch einen Unterschied?
    Ich denke man möchte in beiden Ländern NICHT Urlaub machen.
    Und wenn man doch in Tunesien für die nächste Zeit keine Besserung sieht, wieso sollte das in Ägypten geschehen?
    Ich selber habe Ägypten für Mitte März gebucht und ich bin mir sicher, falls die RV erst am 10.3 mit einer kostenlosen Umbuchungsmöglichkeit kommen, werden wir wohl keine Flüge mehr bekommen.
    Ich bin sehr entsetzt und entäuscht über das Vorgehen.Immerhin hat man ja auch genug Geld bezahlt.

  208. ulrike sagt:

    Hilfe – habe bei HCX VTOURS nur Hotel in SomaBay gebucht – Abflug ab München am 5.2. und kann nicht kostenfrei stornieren – mir wird nur eine Umbuchung angeboten.
    Die Auswahl der Hotels sind aber fürchterlich und der Veranstalter wehrt sich mit Händen und Füssen und möchte 50% Stornokosten. Kann das wahr sein ???? Ich überlege juristische Schritte gegen HCX VTOURS – diesen Veranstalter sollte man in Zukunft meiden…… Wer weiß einen Rat ?

  209. marion sagt:

    Hat jemand was von w-travel gehört ? Hotline Nr. oder so ??

  210. Jennifer sagt:

    @ Marion:

    Telefon: +49 (0) 180 – 51 16 62 05
    info@w-travel.de
    http://www.w-travel.de/index.php

  211. PaulyHan85 sagt:

    Hallo Marion. W- Travel hat auf seiner Internetseite einen Live-chat. Vielleicht kann man dir da auch mit deiner Anfrage helfen.

  212. Kevin sagt:

    Ich muss Jennifer recht geben!
    Es ist eine Frechheit, dass aus dieser Situation, die sich in Ägypten abspielt, noch Geld geschlagen wird!
    Zum Einen wird sehr zögernd mit den Umbuchungen und Stornierungen umgegangen, sodass man gezwungen ist, wenn man mit 4 Leuten im nächsten Monat nach Ägypten fliegt, etwa 200€ für Umbuchungen zu zahlen…
    Zum Anderen hat man um diese Zeit nicht wirklich viele Reiseziele zur Wahl, die entsprechende Temperaturen bei ähnlichen Preisen bieten! Auch daraus schlagen die Reiseveranstalter Geld, da innerhalb weniger Stunden z.B. die Reisepreise für die Kanaren teilweise um mehr als 100€ gestiegen sind…
    Makaber, mehr kann man dazu nicht sagen…!

  213. ulrich sagt:

    Hallo Ulrike, HCX Vtour eine Frist setzen u. bei Nichterfüllung den Rechtsanwalt beauftragen.Dieses habe ich in die wege geleitet.Viel glück.

  214. Peter sagt:

    Kennt jemanden einen Rechtsanwalt oder eine Verbraucherzentrale in Deutschland?
    Wir haben bei FTI Packages eine Reise gebucht. Die Reise ist zwar erst im April – aber die Umbuchungskosten von EURO 570.– sind sehr hoch (2 Personen).

    Wer kann helfen….werde wohl nie mehr über Internet buchen.

  215. PaulyHan85 sagt:

    @Peter
    Die umbuchungsgebühren sind nicht davon abhängig, ob im Internet gebucht wurde. Hättest du die identische Reise mit FTI Packaging damals im Reisebüro um die Ecke gebucht, würdest du von denen die selbe Auskunft bekommen.

  216. daniel sagt:

    @Peter

    Warte doch erstmal ab. Im April kann man doch ggf. wieder problemlos verreisen!

    Finde das etwas übervorsichtig – die Leute mit Reisen im Februar sind wirklich gekniffen. Außerm wäre im April doch die Möglichkeit einer Umbuchung auch interessant (sofern mögl.) – in der Türkei ists dann bestimmt schon warm.

  217. David sagt:

    Eine Frage: Wenn das Auswärtige Amt endlich eine allg. Warnung ausspricht und somit eine kostenlose Stornierung möglich wird, ist diese dann zeitlich limitiert oder können dann alle Reisen nach Ägypten kostenlos storniert werden?

  218. Christian sagt:

    Wir haben auch eine Reise nach Hurghada, Ägypten bei 1-2 Fly bzw. Tui im März gebucht. So wie es jetzt aussieht, werden wir diese Reise mit unseren Kindern bestimmt nicht antreten. Da TUI uns jetzt aber noch keine Möglichkeit zur Umbuchung einräumt, werden wir auf Stornierung bestehen. Wir können nicht davon ausgehen, dass TUI uns kurz vor Abflug noch attraktive Angebote unterbreiten kann. Auf eine Umbuchung mit Aufpreis oder schlechteren Bedingungen werde ich mich nicht einlassen. Diese Chance verspielen sich momentan die Reiseveranstalter. Alle Urlaube müssten konsequent abgezogen werden, damit das Land bzw. die Regierung auch in Zugzwang gerät…

  219. fridolin sagt:

    @paulyHans85
    wohl bei einem versicherungsunternehmen oder reisevermittler
    beschäftigt???
    ich lach mich schlapp…versicheungsbetrüger..
    ich nutze nur die mir sich bietenden möglichkeiten.
    habe null bock mich mit so einem rv rumzuärgern oder
    veräppeln zu lassen.
    von wegen umbuchung usw.
    schönen tag noch……

  220. Maria sagt:

    Nadja,
    ich warte noch auf Antwort.
    Wieso kann man Tunesienreisen mit Abreise bis Mitte April kostenlos umbuchen und Aegyptenreisen nicht?

  221. Adriana sagt:

    @ Maria

    Ja das frag ich mich auch,vor allem haben alle Reiseveranstalter der Schweiz die frist bis ENDE März verlängert..aber die Deutschen anscheinend nicht, obwohl es jetzt in Ägypten bereits tote gegeben hat!

  222. Nadja sagt:

    Hallo Maria, in Tunesien sind die Urlaubsgebiete direkt betroffen, was in Ägypten bisher noch nicht der Fall zu sein scheint. Wenn ich mir die Erfahrungsberichte zurückgekehrter Urlauber oder derer, die noch vor Ort sind anhöre, scheint in den ägyptischen Urlaubsorten noch keine Beeinträchtigung zu spüren zu sein. Einen Ausflug aus dem Urlaubsland lehnten die Urlauber selbst bisher ab. Es ist rein auf die Urlaubsgebiete bezogen noch ein Unterschied zu erkennen zwischen Tunesien und Ägypten. Ich weiß, dass kaum eine Antwort zufriedenstellend ist, in dem Moment wo Sie alle um Ihren Urlaub bangen. Da dies eine von keinem beabsichtigte Situation ist (ähnlich der Aschewolke 2010) müssen alle Parteien in einer gewissen Ungewissheit verharren, was für niemanden schön ist. Wir tun weiterhin unser bestes, um Ihnen alle Antworten weiterzugeben, die auch uns zur Verfügung stehen. Viele Grüße, Nadja

  223. Wolfgang sagt:

    Was muss denn noch alles passieren? Wieso wird nicht endlich eine kostenlose Umbuchung / Stornierung auch über Ende Februar angeboten. Es will doch ohnehin keiner mehr nach Äqypten!? Oder? Wer angesichts der neuen Nachrichten glaubt, dass bis März oder April wieder normal läuft, ist, meiner Meinung nach auf dem Holzweg. Wenn Umbuchen, dann jetzt. Man kann ja jetzt schon zuschauen, wie die letzten noch verfügbaren vernünftigen Alternativen 1. stündlich teurer werden und 2. immer weniger werden.

    Hallooohhh liebe Reiseveranstalter – klopf, klopf – ist jemand zuhause????

  224. Maria sagt:

    Also ich hab auch schon andere Berichte von Urlaubern gehört.
    Ausserdem war das mit der Aschewolke ein Narurereignis.
    Hier geht es um politische Unruhen mit vielenToten und Verletzten!
    Ich denke hier geht es um was anderes als
    die Sache mit der Aschewolke!

  225. Rainer sagt:

    Ich kann mich Wolfgang nur anschließen: Muss erst ein Touristenbus oder ein Nilkreuzfahrtschiff brennen, bevor immer noch zögernde Reiseunternehmen (in unserem Fall “mediplus”-Reisen, die speziell den reiferen Touristen anspricht) ihren Kunden kostenlose Stornierungen anbietet?! Diese Firma besteht darauf, dass man die Reise (in unserem Fall am 12. Februer) antritt, oder 45% des Reisepreises als Stornogebühr berappt. Inzwischen hat die Tuifly bestätigt, dass sie bis einschließlich 14. Februer gar keine Flüge mehr nach Ägypten anbietet, “mediplus” ist offenbar der Meinung, dass man den Kunden “schon irgendwie nach Hurghada und Luxor” transportieren wird, auch wenn der – aus Angst zugegeben – gar nicht mehr will. Wir haben uns seit Juli 2010 auf diese Reise gefreut, werden aber von “mediplus” behandelt, als wollten wir der Firma absichtlich Verluste zufügen, obwohl ADAC-Reisen festgestellt hat: Es handelt sich um höhere Gewalt und wir werden deshalb (wie unzählige andere solide Reiseanbieter auch) den Kunden die Möglichkeit einräumen, umzubuchen resp. kostenfrei zu stornieren. Die Webside von “mediplus” ist bis jetzt (!) noch nicht geändert, obwohl in Ägypten inzwischen bürgerkriegähnliche Zustände herrschen und auch in Luxor bereits Demonstranten durch die Straßen ziehen. Wie wollen die “mediplus”-Leute den eine Gruppe von Mittsechzigern mit dem Bus von Hurghada durch die Wüste und dann auf einem Kreuzfahrtschiff den Nil hinauf und hinterschippern, wenn sich bereits weitaus jüngere Touristen, die ihre Reise auch nicht mehr stornieren konnten, von brennenden Hotels und Versorgungsengpässen im Internet berichten? Ich werde dran bleiben und weiter über diesen Fall berichten – kann allen potentiellen “mediplus”-Kunden nur raten, sich undbedingt sachkundig zu machen, ehe sie einen Vertrag bei dieser Bonner Firma unterschreibt! Glauben Sie dem Slogan: URLAUB – GESUNDHEIT – KOMFORT nicht unbedingt!

  226. ulrike sagt:

    Hallo Nadja, habe ich mich verhört, als Herr Westerwelle auch die Touristengebiete am Roten Meer mit einschloss???? Ich sehe hier überhaupt keinen Unterschied zu Tunesien; Holydaycheck als Vermittler sollte hier massiv auf die Reiseveranstalter – die
    sich immer noch weigern kostenfrei zu stornieren – eingreifen. Von einem seriösen Reisebüro erwarte ich hier einfach mehr Initiative.

  227. Wolfgang sagt:

    Ich stimme ulrike zu, Holidaycheck könnte da bestimmt mehr Druck ausüben, als wir einzelnen, kleinen Einzel-Bucher.

    Und:
    Wieso ist diese Seite eigentlich heute noch gar nicht aktualisiert worden. Vielleicht gibt es ja schon neue Informationen seitens der Reiseveranstalter? Werde, da ich hier heute keine neuen Informationen finden kann, mal meinen RV anrufen….

  228. Wolfgang sagt:

    Das hat mich persönlich auch nicht weiter gebracht, beim RV läuft mittlerweile ein Band, mit den gleichen unbefriedigenden Informationen…

  229. Wolfgang sagt:

    Nun ist ja auch die Seite aktualisiert ;-)

  230. Nadja sagt:

    Hallo Wolfgang,
    heute gingen keine weiteren Änderungen ein, sobald wir eine Information erhalten wird sie umgehend hier in den Artikel eingepflegt. Sie können mir glauben, dass jeder einzelne Mitarbeiter aus dem HolidayCheck Reisebüro sein Bestes gibt und auch die Kollegen aus der Touristik in ständigem Kontakt mit den Veranstaltern stehen. Diese Situation ist für alle Beteiligten ungewöhnlich und ein hartes Stück Arbeit. Wir haben natürlich Verständnis für das drängende Gefühl nach Lösungen und Antworten seitens der Urlauber und sind ununterbrochen in Kontakt mit Kunden und Veranstaltern.

  231. ulrich sagt:

    Das war ein Lippenbekenntnis des westerwelle-nichts wert- solange Ägypten nicht auf der Liste steht, geht gar nichts.In zukunft die portale v. Holidaychek nur zur Information nutzen.buchen im reisebüro.Als nächstes gehen die “kleinen”Reiseveranstalter pleite, dann hat sich alles erledigt. Nächstes jahr wird mit einem neuen Namen das gleiche Abzocken beginnen.

  232. Andy sagt:

    @ fridolin: man muss nicht in einem Versicherungsunternehmen oder bei einem Reisevermittler tätig sein, um von deinen „hilfreichen“ Ausführungen unmittelbar betroffen zu sein. Die Zeche zahlen wir alle durch unsere Versicherungsprämie, deren Höhe sich entsprechend der Ausgaben der Versicherer anpasst. Die Solidargemeinschaft muss letztendlich für den – sich nach deiner Auffassung „bietenden Möglichkeiten“ der arglistigen Täuschung und somit des Betruges (§ 263 Strafgesetzbuch) – entstandenen Schaden aufkommen. Traurig diese Einstellung…

    @alle: Wie bringt denn fewa die Leute nach Ägypten, die weder umbuchen wollen mangels Alternativen noch 70% Stornokosten sich ans Bein binden wollen/können? Werden die “Urlaubs”gebiete noch angeflogen, um “Urlauber” ans Rote Meer zu bringen?

  233. F. sagt:

    Ich bin mehr als Sauer über LMX. Wie kann es sein, dass eine kostenlose Stornierung für anfang März nicht möglich ist? Anfangs war ich zufrieden mit LMX, jetzt würde ich jedem davon abraten mit denen zu reisen. Weil sie ja so gütig sind, würden sie mir eine Umbuchung gegen Bezahlung von 120 Euro gestatten, aber nur bei Ihnen. Sind die alle nicht mehr ganz sauber?Da werden Menschenleben gefährdet und die denken nur ans Geschäft. Aber nett zurückschreiben ohne etwas zu ändern können die. So ein schlechter Reiseanbieter. Ich könnte mich übergeben über diese momentan bei vielen Anbietern gängige Geschäftspolitik.

  234. Wolfgang sagt:

    So ist das, wenn es ums Geld geht…

    Ich würde für 120 Euro umbuchen, wenn ich denn überhaupt könnte, mir hat man geschrieben, ich könne freundlicherweise für 20 % des Reisepreises stornieren…

    Da erscheinen mir 120 Euro schon als Schnäppchen…

    Und was machen wir dann, wenn alle endlich umbuchen / stornieren dürfen? Dann geht der “Run” auf die letzten vernünftigen freien Plätze los. Danach werden dann Abstellkammern preislich zu Hochzeitssuiten. Ich habe letztes Jahr im August schon gebucht um mein gewünschtes Hotel zu bekommen. Warum wohl?

    Ich sehe ein, dass keiner etwas für diese Ausnahmesituation kann, würde mir aber seitens der Veranstalter etwas mehr Kooperation und Transparenz wünschen. Da lobe ich mir ITS und ETI, ETI legt bei Umbuchung in einen 20% Gutschein drauf und ITS bietet Umbuchung bei Abflug nach dem 1. März pauschal für 50 Euro / Reise an. Die tun wenigstens was. Sollte ich noch einmal über dieses Portal buchen, werde ich eine der beiden RV bevorzugen….

  235. fridolin sagt:

    @andy.
    tja ich leide nun mal an einem stressbedingtem ulcus.
    aufregung führt bei mir also sofort zu ulcerösen veränderugen des gewebes im antrum.
    das ganze nennt sich dann ulcus pepticum.
    tritt urplötzlich auf und macht eine reise unmöglich.
    gottlob sehen das die versicherer genauso.

  236. Linda sagt:

    Oh man, würde zu gerne wissen wollen, was nach dem 14. Februar seitens der Reiseveranstalter (bei uns: JT) erklärt wird.

    Wir fliegen am 20.3. nach Hurghada, eine Umbuchung kommt nicht in Frage, da andere Reiseziele definitiv zu teuer sind und wir hoffen auf eine Kulanz zwecks kostenfreier Stornierung.

  237. Wolfgang sagt:

    Wenn es ums Geld geht, hört der Spaß auf.

    @ F. Ich wäre schon froh, wenn ich für 120 Euro umbuchen könnte. Mir hat man auf meine Anfrage hin, freundlich darauf hingewiesen, dass ich die Möglichkeit habe für 20 % des Reisepreises zu stornieren. Da erscheinen mir die 120 Euro doch als Schnäppchen.

    Und was passiert denn dann, wenn wir endlich alle kostenlos umbuchen / stornieren dürfen? Dann geht der “RUN” auf die letzten vernünftigen Alternativen los. Wer da nicht schnell genug ist, bleibt dieses Jahr am besten zu Hause. Da werden Abstellkammern preislich zu Hochzeitssuiten.

    Ich habe letztes Jahr im August schon gebucht um mein gewünschtes Hotel zu bekommen, warum wohl?

    Ich sehe ja ein, das keiner mit solch einer Situation gerechnet hat, würde mir aber von den Reiseveranstaltern etwas mehr Kooperation und Transparenz wünschen.

    Da lobe ich mir (siehe oben) ETI und ITS. ETI zahlt ein Upgrade von 20 % bei Umbuchung über ETI und ITS bietet pauschal für 50 Euro eine Umbuchung auch für Abreisen nach dem 28. Februar an. Die tun wenigsten was.

    Sollte ich nochmal über dieses Portal eine Reise buchen sollen, werde ich einen dieser beiden Veranstalter bevorzugen.

    Eines sollten alle, die hier mitschreiben, aber nicht vergessen: Gemessen an den Problemen, welche die Menschen in Ägypten gerade haben, sind unsere zum Glück nur materieller Natur.

  238. Andrea sagt:

    Habe heute im auswärtigen Amt angerufen wegen unserer gebuchten Ägyptenreise an Ostern. Ich kann genauso wie alle anderen nicht umbuchen oder stornieren, im höchstfall mit 20 % Stornokosten. Auf meine Frage warum mann keine Warnung herausgibt, gab man mir zur Antwort:: ” Man könne lediglich Hinweis geben nicht nach Ägypten zu reisen, was ich auch sofort tun würde, wenn ich nicht schon im letzten Jahr gebucht hätte. Der Hinweis ist so zu verstehen, wie wenn man in Italien Kniestrümpfe tragen könnte!!!!!!!!!”
    In ein Krisengebiet zu reisen, um sich mit Kniestrümpfen vor einer Erkältung zu schützen, dass ich nicht lache. Leider kann ich mir nicht wie sämtliche Politiker leisten 500,– € Stornokosten für unseren Jahresurlaub draufzulegen, auch wenn uns das Leben unserer Familie wert wäre. Tut endlich etwas, denn ich möchte in diesem Jahr nicht nach Ägypten.
    Schön das mich die Dame vom auswärtigen Amt an den Dachverband Dt. Reisepartner verwiesen hat, der leider für uns Verbraucher nicht zuständig ist, wahrscheinlich nur um unser Gespräch zu beenden. Ich bat um Rückruf einer zuständigen Person, da Sie leider nicht für die Situation zuständig ist. Bis jetzt hat leider niemand zurückgerufen. Armes Deutschland!!!!!!

  239. wolfgang sagt:

    FEFA reisen scheint (siehe oben) wirklich der schlechteste Reiseanbieter zu sein. Von mir gibts dreimal minus!
    – – –
    Nie wieder FEFA. Kulanz gibts da nicht. Kann jemand die FEFA noch (negativ) toppen?

  240. Helmut sagt:

    500 Euronen Stornokosten? FEFA will 70 % (bei 1950 also TAUSEND-DREIHUNDERT-FÜNFUNDSECHZIG – ich wiederhole 1365 EURO storno!!!

    Gibts eigentlich irgendwo bei Holidaycheck eine Seite, wo man die RV raten kann?

    Aufruf an alle: Mail an Guido Westerwelle. http://www.guido-westerwelle.de

  241. josef sagt:

    Eure Sorgen möcht ich mal haben, bitte macht euch doch endlich mal Gedanken darüber wie es in Ägypten weitergeht, seit zehn Jahren bin ich am Roten Meer und ich bin froh, dass endlich zigtausendende Möchtegerntaucher die Riffe
    nicht erreichen und der Krieg gegen das Rote Meer endlich mal eine Ruhe findet.Viel Zeit wird ja nicht bleiben, dann geht der doch die Zerstörung weiter.
    Über die Armut und Unterdrückung der Menschen mit über 80Millionen Einwohnern denkt doch hier keiner nach. Überlegt doch die Situation, da hätte Deutschland mittlerweile 250 Millionen Einwohner und wer könnte sich überhaupt noch einen Urlaub leisten? Mir graut..
    LG Josef

  242. Daniel sagt:

    Ganzu ruhig, Josef.

    Was hat das mit der unbefriedigenden Situation durch die RV zu tun? Stichwort: Wir werden um unsere Urlaubspreise beschissen :(

  243. stefan sagt:

    @Josef, Daniel
    genau. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Ich persönlich bin nicht für das Schicksal des Ägypters an sich verantwortlich.
    Josef beschwert sich über die Zerstörung des Riffs, die er seit 10 Jahren mit ansehen muss. Frage: Bist du per Fahrrad nach Ägypten unterwegs? Oder zu Fuss?

    Ich würde sagen, du bist hier im falschen Blog. Schau mal auf http://www.möchte-gern-greenpeacer.de nach. Vielleicht findest du da was?

  244. josef sagt:

    Auch wir hatten für 6.Februar gebucht, TUI hat mir mitgeteilt es ist nicht möglich, Storno oder Umbuchung, freundlichst um Antwort gebeten. Wir haben uns für Storno entschieden und nächsten Tag ein OK und Anweisung ! Übrigends ich zahle lieber einige Euros mehr und bin gut aufgehoben, es lohnt sich!!
    LG Josef

  245. josef sagt:

    Ich würde sagen, du bist hier im falschen Blog meint Stefan.

    Und ich behaupte, Du hast noch leider noch zu wenig Lebenserfahrung..
    LG josef

  246. Maria sagt:

    Josef, wieso fliegst du denn immer nach Aegypten?
    Das mag ich leiden, bei anderen an die Moral appelieren obwohl man sich nicht anders verhaelt. Es geht den Leuten ja um Reisen in den naechsten Wochen, und da bucht auch TUI nicht kostenlos um!!!!! Du Klug…….

  247. Udo sagt:

    Ich werde nie wieder über Holidaycheck buchen. Ich hatte getrennt den Flug und das Hotel in Hurghada gebucht. Ich hatte direkt bei HC nach Hilfe für die Stornierungen gefragt. Die Aussage war, rufen Sie am besten die Hotline des Veranstalters an.

    Nie, nie wieder werde ich über Holidaycheck nochmals buchen. Ein Reisebüro in meiner Stadt hätte sich da bestimmt kompetent engagiert. Die müssen um jeden Kunden kämpfen. Bei HC sitzt man auf einem recht hohen Ross.

  248. Sue sagt:

    Hallo zusammen, auch ich habe eine Reise nach Hurghada (am 20. Februar) gebucht. Ich habe ägyptische Freunde in Hurghada und Alexandria. Die letzten Tage habe ich mehrmals mit ihnen telefoniert, was dann doch ganz gut möglich war. Wenn man diese Menschen sprechen hört, wie sie denken und fühlen, was sie im Moment mitmachen, da wird es einem ganz schwer ums Herz. Hier geht es bei jedem um die Existenz. Die Angst um ihre Zukunft sitzt am tiefsten. Zitat Ibrahim:”No tourists, no work, no money.” War mein Gedanke zu Anfang, sobald als möglich stornieren, warte ich nun doch auch erst mal die Lage ab, speziell in Hurghada, und werde ggf. meine Reise tatsächlich antreten. Natürlich ist für mich von Vorteil, dass ich direkt vor Ort in Hurghada einen Ansprechpartner habe, der mir ehrlich sagen kann, wie die Lage dort steht.
    Aber irgendwie scheint mir unsere “Storno-Problematik” im Vergleich zu den Problemen der Menschen in Hurghada bzw. ganz Ägypten doch etwas überzogen!

  249. josef sagt:

    Tja weil ich mich wohlfühle Maria, ich liebe das Rote Meer. Da ich fünfmal im Jahr buche, davon 2x bei Tui bin ich im Vorteil. Registriert, zuverlässig und
    charmant (bin Österreicher)
    LG Josef

  250. josef sagt:

    Sue schreibt: Hallo zusammen, auch ich habe eine Reise nach Hurghada (am 20. Februar) gebucht..
    Mach dir keine Sorgen, auch ich hab zugewartet. “Storno-Problematik*
    gibt es nur bei den Billig Angeboten. Eine Woche vorher jedoch schreib Eingeschrieben ein Storno, sie müssen zahlen!
    LG josef

  251. Ingo sagt:

    Hallo an alle die es Betrifft !!!!
    Auch bei HCX Vtours kann kostenfrei storniert werden.
    Mann muß den Jungs bloß mal ‘n bißchen Druck machen und mit schlechten Bewertungen drohen, dann kommen die auch aus dem Knick.
    Geplante und stornierte Reise nach Hurghada vom 6.2. – 13.2.

  252. Adriana sagt:

    @ Josef

    Du gehst fünfmal ans rote Meer und mäkerst über die “zerstörer” Urlauber die vielleicht 1x im Jahr dorthinfliegen?

    Na toll..

  253. Wolfgang sagt:

    Schade, so langsam verkommt dieser Blog zu einem Billig-Chat. Es geht hier doch nicht darum sich gegeseitig nieder zu machen. Ich dachte wir wollten hier vernünftige Informationen austauschen, die allen hier hilfreich sind.

  254. josef sagt:

    Adriana schreibt:Du gehst fünfmal ans rote Meer und mäkerst über die “zerstörer” Urlauber
    Nun ich bin Mitglied bei Sea Shepherd (Paul Watson)
    Mittlerweile schreib ich seit 3 Jahren kritisch bei Holidaycheck Berichte mit Bildern und Videos.Mir tut das Herz buchstäblich weh, wie vieles mittlerweile zerstört wurde..
    LG Josef

  255. Petra sagt:

    laaaaaaaaaaaaaaaaach….
    Tui schreibt:
    lle Reisen nach Ägypten mit Anreise bis einschließlich 14. Februar sind abgesagt
    Kostenlose Umbuchung für Reisen nach Ägypten mit Abflug bis einschließlich 28. Februar 2011
    50.000 zusätzliche Flugplätze auf die Kanaren und in die Türkei gesichert für mehr Umbuchungsmöglichkeiten!

    Na toll….
    ich möchte nicht auf die Kanaren ich möchte nicht in die Türkei, wenn ich das gewollt hätte, hätte ich das gebucht!!!
    Und Türkei oder Kanaren haben ganz anderes Klima als Ägypten. Da kann ich auch zu Hause bleiben.
    Hatte mir als Alternative Dubay ausgesucht, sollte ja unser Budget nicht überschreiten :-(.
    Aber dieses Hotel hat TUI nicht im Angebot nur einige, die um 1000,00€ höher liegen als das in Ägypten. Pro Person!!!
    Wir schütteln alle unser Geld nicht aus dem Ärmel ich verstehe nicht warum es dort bei Tui noch keine Stornomöglichkeit gibt.
    Dieses wäre für Tui sicher besser zufriedene Kunden zu haben, die wieder buchen!
    Sollten wir unsere Reise nicht storniert bekommen sind wir das letzte mal mit Tui verreist.

  256. dubi sagt:

    hallo zusammen hab am 5.3 gebucht nach Hurghada über alltours was heist das für mich kann ich umbuchen oder stonieren ???????

  257. Andy sagt:

    @dubi: Beides! Jedoch wohl nach momentanen Stand (s. o. Info zu alltours, Stand 02.01.2011) nur in Verbindung mit weiteren Kosten…

  258. dubi sagt:

    @andy:aha ok danke.
    Aber ich denke das die meisten anbieter die die frist verlängern werden oder was meinst du?

  259. Luna sagt:

    Hallo zusammen… Stehe das erste mal vor diesem Problem, da ich das erste mal NICHT im Reisebüro gebucht habe! “Fehler.. :(”
    Wenn ich umbuche, kann ich das nur im Zeitraum der gebuchten Reise? Oder könnte ich auch mein Guthaben z.B. im Juni oder Juli bei Urlaubstours einlösen..?

  260. josef sagt:

    Wir schütteln alle unser Geld nicht aus dem Ärmel ich verstehe nicht warum es dort bei Tui noch keine Stornomöglichkeit gibt.
    Liebe Petra,
    ich kann nur sagen von Tui.at wurde ich rechtzeitig per eMail informiert, nächsten Tag wurde meine Stornierung bestätig und der Betrag wird rückerstattet. Ich muss aber meine langjährige Treue zu TUI zugeben und dass wird auch in Zukunft so bleiben. Vor zwei Jahren mußte ich eine Reise verschieben, damals musste ich 30 EUR pro Person Umbuchungsgebühren zahlen. Auch bei Neckermann.at war’s ähnlich.
    Wie gesagt, es bestätigt sich immer wiederein langfristiger Kunde zu sein.
    LG Josef

  261. Petra sagt:

    @Josef
    Das ist schön für dich aber für mich ist es doppelt dumm….
    Mein Sohn Roman 23 J. schwerbehindert wollte dieses mal mit kommen nach Ägypten. Der Junge arbeitet in einer Beh. Werkstatt in der Holzwerkstatt wirklich schwere Arbeit mit elektrischen Sägen usw. Er verdient dort 98,00€ im Monat. Ich habe natürlich den größten Teil der Reisekosten getragen. Der Junge hat selbst 500,00€ gespart.
    Er hat natürlich große Angst dass er erschossen wird…eben alles was so in seinem Kopf herum schwirrt. Ich kann es nicht verantworten mit ihm nach Ägypten zu fliegen.
    Habe es auch schon an Tui/1-2 Fly weiter geleitet allerdings bekam ich zur Antwort (wir wären noch nicht dran) da unsere geplante Reise Hurghada/Safaga erst am 11.03-25.03 wäre.
    Habe am 12. März Geburtstag und wir hatten uns sehr darauf gefreut.
    Wie wahrscheinlich alle hier …Ich persönlich kann es mir nicht leisten Stornogebühren in Höhe von fast 700,00€ zu zahlen.

  262. Petra sagt:

    @Josef …
    Natürlich auch einen netten grußan dich zurück ;-)

  263. Ginne sagt:

    TUI hat kostenlose Stornierung bis Ende Februar verlängert

  264. Rainer sagt:

    Man muss der Wahrheit die Ehre geben: Heute hat die Firma “mediplus” auf ihrer Webside das Angebot gemacht, Reisen bis zum 12. Februar 2011 kostenfrei zu stornieren.
    Ich würde sagen, liebe Petra, dass durchaus noch Hoffnung besteht, dass die TUI ihre Flüge im März noch “freigibt”, wenn es in Ägypten so weitergeht. Und davon ist auszugehen, wenn’s die RV auch nicht – noch nicht – zur Kenntnis nehmen wollen. Sie zicken rum, obwohl der gesunde Menschenverstand ihnen sagt, dass in den nächsten Wochen Ägypten wahrscheinlich als Reiseland völlig ausfällt. Wir müssen uns dessen bewußt sein, dass Reisen ein kommerzielles Unterfangen geworden ist und dabei jeder sein “Schnäppchen” machen will. Fazit: kurzerhand, Tage vor dem Abflug, buchen, was noch da ist und sich nie wieder auf lange Frist festlegen…. Mir wurde z.B. vom Verkäufer” meiner Pauschalreise, der “mediplus” , vorgehalten: “Dann dürfen Sie eben keine Pauschalreise buchen!” So wird man nun mal als Kunde eingeschätzt! Leider.

  265. Sombrero49 sagt:

    Hier eine hoffentlich erfreuliche Nachricht für alle Phoenix-Reisenden (Originaltext der Homepage des Veranstalters)

    Gäste mit Abreisen vom 15.02. bis einschließlich Abreise 28.02.11 haben die Möglichkeit ihre Reise kostenlos umzubuchen.

    Umbuchungen für Reisen mit Abreise vom 01.03.11 bis einschließlich Abreise 30.04.11 können gegen eine Umbuchungsgebühr in Höhe von € 50,- pro Person vorgenommen werden.

    Das ist doch schon einmal eine positive Resonanz des RV. Vielleicht ziehen andere ja in dieser Form nach (der Konkurrenzdruck ist schließlich groß)

  266. josef sagt:

    Zu früh Petra, nicht an Übermorgen denken, ich werd versuchen Dir zu helfen, da ich auch die deutschen Rechte von der Ferne her kenne und mit klaren Formulierungen Lösungen erledigen kann.
    Du kannst mich unter jwien@chello.at erreichen. März ist gut, wärmer, gute Luft und nicht überfüllt! Vorsaison..
    LG josef

  267. Petra sagt:

    @Ginne
    meinst du kostenlose “Umbuchung”?
    Ich kann Stornierung NICHT sehen

  268. Petra sagt:

    Josef….
    du hast Post ;-)

  269. Desiree sagt:

    Hallo,
    also wir haben gestern unsere Reise kostenlos umgebucht.
    Wären vom 17.2.-28.2. nach Makadi Bay geflogen nun geht es im Juni in die Türkei.
    Ich glaube persönlich nicht, dass sich die Lage bis März entspannt.
    Ich bin froh jetzt nicht zu fliegen, vor allem mit 2 Kindern. In den Touristengebieten kommt es zu Versorgungsengpässen und das wäre für mich kein Urlaub wenn ich vor Ort nur Stress hätte…
    Nun warten wir gespannt auf Juni und hoffen, dass sich in Kairo und Ägypten alles beruhigt und die Leute ihre Freiheit wiederbekommen.

    LG aus Berlin

  270. Petra sagt:

    Hallo Desiree
    Dasfreut mich für euch… ;-)
    wenn es eine Alternative ist?
    Ich bin politisch nicht so gut bewandert aber ich kann nicht verstehen wie dieser “Mubarak” mit dem Volk und dessen Land umgeht. Unvorstellbar was mit dem schönen Ägypten passiert wenn das dort so weiter geht.
    Abgesehen von den vielen toten und verletzten Menschen dort.
    Die ganze Infrastruktur…die Menschen leben dort vom Tourismus…weit gehend.Mir geht das sehr ans Herz zumal Ägypten “Unser” Urlaubsland ist.

  271. Petra sagt:

    Hallo Ginne :-)
    Hupppss…das ist ja ein Ding.
    Hier im Blog steht von Tui etwas ganz anderes. Das freut und lsst mich hoffen.
    Danke vielmals für die Info.

    Gruß Petra

  272. Petra sagt:

    @Ginne
    Aha…
    jetzt ist es oben im Blog angegeben “freu”

  273. jellix sagt:

    Hallo,
    Für wie wahrscheinlich haltet ihr eine Erweiterung der kostenlosen Stornierung für den März? (Mitte bis Ende) bei TUI? (nach Hurghada)

  274. Dammanns Marina sagt:

    Hallo hat jemand noch Erfahrung mit w Travel wir sollten am Montag den 31.1 nach Ägypten fliegen hatten schon am Sonntag die Reise storniert w Travel will uns nichts zurückerstatten 1100 Euro weg Schweinerei was koennen wir Unternehmen auf Mails wird nichtmal geantwortet

  275. Marcel sagt:

    Was ich nicht verstehe, ist dass alle wichtigen Schweizer Veranstalter alle Reisen nach Ägypten bis Ende März abgesagt haben und die Deutschen Reisebüros scheinbar Ihre Kunden dem Risiko aussetzen wollen….
    Sehr fragwürdig….

  276. Holger sagt:

    Wir haben auch Probleme mit w travel

  277. Claudia sagt:

    YES!!!
    Nach vielen Telefonaten mit Rechtsberatungen und unzähligen mails über HolidayCheck sind jetzt ENDLICH etliche Reiseveranstalter (darunter auch1-2-Fly) auf kostenlose Stornierung von Reisen bis 28. 2. umgestiegen!!!
    Danke für die rasche Info!!!

  278. Holger sagt:

    Kann mir einer sagen wie wie weit w Travel zuruecherstattet

  279. Petra sagt:

    Hallo Jellix
    Auch wir wolten im März nach Hurghada/Safaga und hoffen einfach das Tui noch immer storniert wenn “wir an der Reihe sind”

  280. Wolfgang sagt:

    Seit heute Abend gibt es nun offiziell eine Warnung des Auswärtigen Amtes. Wenn auch “nur” eine Teilrreisewarnung. Bitte liebe Reiseveranstalter, reagiert….

  281. Susi B. sagt:

    ACHTUNG!!! nicht mit FTI buchen, die sind NICHT kulant und verlangen die gesamte Stornogebühr, andere Veranstalter sind kundenfreundlicher und verlangen nicht die ganze Gebühr.

  282. ursita sagt:

    Eine häufig zu lesende Äußerung ist “bei diesem RV werden wir nie mehr buchen”, weil Kostenlose Umbuchungen/Stornierungen ab Anfang März (noch) nicht möglich sind.
    Ich verstehe Eueren Ärger, aber dann dürfte man nirgends mehr buchen. Denn
    die Angebote zur kostenlosenStronierung/Umbuchung gehen nur max. im 4-Wochenabschnitt. BEI ALLEN RV’s!
    Wir wollten Mitte März mit einem kleinen Kind reisen, können also auch noch nicht umbuchen/stornieren,also werden wir warten…und Tee trinken …wie viele andere auch!
    Geduldige Grüße von Ursi

  283. Eine Mutter... sagt:

    JT Touristik verhält sich sehr kulant und Kundenorientiert.

    Obwohl es ein kleiner RV ist – bekamen wir heute ein Anschreiben, dass wir kostenlos stornieren können.
    Wir wären am 24.02. geflogen

    DANKE JT – Just Travel Tourisik.
    Das spricht für ihre Professionalität.
    Das werden wir uns merken und bei der nächsten Reise JT wohlwollend in der engeren Wahl haben.

  284. Elli sagt:

    Haaaaaalllooooooooo FEFA -REISEN, AUFWACHEN!!!!!!!!!!!
    Fefa ist wohl absolut die schlechteste Wahl, die getroffen werden konnte. So gut wie jeder Veranstalter bietet zumindest Umbuchung, meist sogar Stornierung, bis einschl. 28. Febr. und länger an. Fefa bietet Umbuchung bis 14.02, keine Stornierung?!!!! Das ist nun in knapp einer Woche! Klar, die Mitarbeiter sind total überfordert, trotzdem reagieren die meisten anderen Anbieter!

  285. Mini sagt:

    Das mit der 4- Wochenfrist ist nicht ganz richtig.
    Bei Tunesienreisen kann man Anreisen bis Mitte-April kostenlos umbuchen.
    Ich denke nach der neuesten Berichterstattung und der Reisewarnung (teilweise) des
    AA muessen die RV reagieren.

  286. F. sagt:

    Petra ich denke gerade heute wird sich noche einiges tun bei den RV. Heute wurde ja nun das Risiko noch einmal erhöht durchs auswärtige Amt. Hoffe ich komme nun auch aus der Nummer mit meiner Reise am 7.3.2011. Bucht dann Türkei, immer wieder sehr schöne Erfahrungen dort gemacht :)

  287. Dave sagt:

    FEFA-Reisen. Das kann nicht wahr sein, dass man so stur sein kann. Das erste mal gebucht und in Zukunft nie wieder. Das die nicht verstehen, dass deren Ruf gerade absolut zu leiden hat. Da wird doch in Zukunft keiner mehr buchen, bei solch einer Einstellung. In Zukunft werde ich nur noch auf die Anbieter abzielen, welche sich wie oben im Block aufgeführt, kulant gegenüber den Kunden zeigen.
    Ich werde in den nächsten Tagen einen Rechtsanwalt für Reiserecht beauftragen und auf höhere Gewalt abzielen. Falls sich der Veranstalter dann immer noch querstellen sollte, werde ich diesen vor Gericht verklagen. Mir reicht es…

  288. Steffen sagt:

    Wir haben eine Reise nach Hurghada am 17.02.-24.02. gebucht. Unser RV die “LMX-Touristik” bietet bis heute nur das Umbuchen an. Ist ne vollkommen blöde Situation, da ich wegen meines Sohnes unbedingt auf die Ferien angewiesen bin. Na schaun wir mal…..
    Gruß Steffen

  289. Steffen sagt:

    Ach so, hab ich vergessen…..! Wer noch ein Urlaubsziel sucht kann in die Alte Schleiferei ins schöne Erzgebirge kommen. Das ist ein tolles 4 Sternehotel, wir haben super Schnee und schönes Wetter, nur ein bissel kälter ist es.
    Also wir sehen uns, Steffen

  290. Urlaubsstimmung sagt:

    Wir haben eine Reise nach Hurghada gebucht ( 28.02.-10.03.)
    Wir wollten zuerst auch umbuchen und haben uns dann doch entschieden noch eine Weile abzuwarten wie sich das ganze entwickelt.
    Freunde von uns sind am Montag noch geflogen und sagen das sie von alldem nichts mitbekommen, sie beobachten das ganze über Fernsehen.
    Wenn die RV bis zu unserem Abflugtermin grünes Licht geben, werden wir unsere Reise antreten.

  291. Gixel sagt:

    Das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung raus gegeben

  292. Elli sagt:

    Ja ;-))), ist bekannt , aber leider nicht für die Urlaubsgebiete…..!!!
    FEFA: Die Preise für Umbuchungen steigen wohl täglich, stündlich……. diejenigen, die jetzt noch umbuchen müssen, habe die A…..karte gezogen. Die wissen schon, wie sie ihren Verlust ausgleichen…..

  293. Claudscha sagt:

    Hallo Zusammen, was ich ehrlich gesagt ein wenig vermisse – von HC und RV’s sind aktuelle Informationen von vor Ort. Ja, ich oute mich – meine beiden Männer wollten und wollen derzeit noch, am 13.2. für echte 14 Tage nach Hurghada. Damit gehören wir wohl zu den ignoranten Deutschen, die sich in der Sonne aalen wollen, während einge hundert Kilometer weiter die Menschen um ihr Leben fürchten müssen. Aber mal ehrlich – ist es nicht auch sinnvoll den Mmenschen dort zu zeigen, dass man an sie glaubt, dass man dafür sorgt, dass sie nicht zu Hause bleiben müssen und kein Geld verdienen? Wie Sue gestern schrieb: no tourist, no job, no money… Und wo soll man um diese Jahreszeit (sind wg. unseres Sohnes auf die Ferien angewiesen und die sind bei uns nunmal nur im Februar – nicht wie HH im März oder andernorts zu Ostern…) sonst alternaiv hin. Außerdem zocken die RV’s jetzt die Urlauber ab – ist doch klar – größere Nachfrage – höherer Preis – ist an der Zapfsäule nicht anders oder?! Oder mal ehrlich die Frage, warum jedes Jahr so viele Leute nach Israel reisen – gibt’s dort keine ständigen Eskalationen? Also ich gehe derzeit davon aus, dass die Lage in Hurghada nicht sehr beeinträchtigt ist, hätte aber trotzdem gerne Infos dazu. Z.B. sollten die RV’ doch normalerweise mit Ihren Hotels in Kontakt stehen, gerade zu so einer Zeit. Kann aber nirgends was finden – bin wohl doch echt Blond… Oder Leute die Kontakte vor Ort haben wie Sue… Auch wäre’s schön, wenn sich die Rückkehrer verstärkt hier einbringen könnten mit ihrer Erfahrung vor Ort. Wenn HC die mal anmailen könnten, mit der Bitte hier was zu berichten – oder sollte es ausgerechnet derzeit keine von HC geben? Würde mich wundern. Hab’ auch mal bei anderen Anbietern (Opoodo etc.) geschaut, wsa die Leute so sagen, aber ich bin wohl wie gesagt doch Blond – konnte nirgends etwas ewntdecken – die machen das wohl heimlich oder gar nicht – selbst der Fremdenverkehrsverein Ägypten hat nichts aktuelles auf der Homepage… Bin für jede kleine Info dankbar, denn für meinen Mann ist das der erste Urlaub seit 4 Jahren…

  294. Oskar sagt:

    Hallo an alle, meine Familie und ich sind gestern aus Luxor gekommen. Wir waren dort 1 Woche vor Ort und mitten im Aufstand.Los ging es am Freitag den 28.Januar um 18 Uhr Abends,Lärm und Geschrei auf den Strassen vor dem Hotel dann Schüsse und Menschen auf der Flucht. Auch wir sind in das Hotel geflüchtet. 1 Stunde später Tränengas vor und im Hotel Wir sind alle in die Bar geflüchtet mit Tränen in den Augen. Das war der einzige Bereich wo das Gas nicht hingekommen ist. Um ca. 22 Uhr sind wir nochmals in den Hotelaußenbereich gegangen. Es waren immer noch Schüsse zu hören und schreiende Menschen. Am Samstag den 29.Jan war dann alles ruhig, allerdings waren die Polizisten verschwunden und die Menschen haben sich selbst bewaffnet mit Knüppel, Messern und Sensen um sich vor Plünderern zu schützen. Das war dann auch Sonntag noch so. Wir konnten aber den ganzen Tag unsere Ausflüge machen und die Menschen waren alle sehr nett und freundlich und selbst auch so besorgt wie wir. Wir konnten mit vielen sprechen die uns bestätigt haben das es Ihnen nur um ihre eigene Freiheit und nicht gegen Touristen geht. Nur Abends war die Lage angespannt und es versammelten sich immer wierder kleine Gruppen zur Demo. Diese blieben dann allerdings ruhig. Ab Montag den 31.Jan. gab es dann kein Geld mehr zu wechseln, am Automaten abzuheben und die Banken waren alle zu. Wir mußten deshalb mit unserem Geld sparsam umgehen was sich natürlich auf das Trinkgeld und die Ausgaben ausgewirkt hat. Die Ägypter vor Ort hatten damit ein großes Problem da die Einkünfte weggefallen sind.Die Einheimischen vor Ort haben aber auch große Sorge da sie jetzt ihre Jobs verlieren und ihre Familien nicht mehr ernähren können. Sie haben uns bestätigt das sie seit 30 Jahren nichts anderes machen als Tourismus und hoffen das die Gäste sehr bald wieder kommen! Ab Dienstag den 01.02 wurden dann die ersten Gäste ausgeflogen.Begonnen wurde mit den Chinesen dann die Engländer und am Mittwoch und Donnerstag waren wir Deutschen an der Reihe. Leider wurde der Flughafen von Luxor von den deutschen Airlines nicht mehr angeflogen sodaß wir die weite Strecke nach Hurghada mit dem Bus fahren mußten. Dort am Flughafen angekommen war natürlich die Höhle los da hunderte von Deutschen ausgeflogen wurden.Ich hoffe das sich das alles zum guten für die Bevölkerung wendet und diese Ihre gewünschte Freiheit erhalten. Und für uns wünsche ich das wir sehr bald dieses schöne Land wieder ohne Angst besuchen können!

  295. erich sagt:

    Hallo Nadja!
    ich habe eine Reise vom 07.05.-22.05.11 gebucht und werde diese eher nicht antreten. Was habe ich nun für Möglichkeiten?
    Derzeit kann ich ja noch nicht kostenlos umbuchen, da meine Reise nicht im u.a. Zeitraum liegt.
    Wenn ich noch lange warten muss, werden die Flüge dann ausgebucht sein.
    Bitte um Info
    Lg Erich

    * Kostenlose Umbuchung oder Stornierung von Reisen nach Ägypten bei Abreise bis einschließlich 16. Februar 2011

  296. Ralf sagt:

    Habe gestern mit Bekannten in Hurgada tel.. Dort ist nichts los. Ich verstehe die ganze Aufregung hier nicht. Wir fliegen im April nach Hurgada und den Menschen dort ist nicht geholfen, wenn wir dort nicht hinfliegen. Wie hier schon geschrieben wurde, keine Urlauber kein Geld.

  297. Claudscha sagt:

    Hallo Ralf, sehe ich ja genau so, aber habe leider grade vom RV die schriftliche Kündigung erhalten. Toll! Jetzt habe ich hier im Februar nicht nur voraussichtlich besch… Wetter, den manchmal nervigen Hund, sondern auch noch zwei Maulnasen um mich rum. Dann müssen wir das schöne Geld wohl im Hallenbad verplempern, damit zumindest einer nicht nur mies drauf ist. Trotzem Danke! Gruß Claudscha

  298. Marlène sagt:

    Hallo Oskar, danke für Deinen einfühlsamen Bericht. Auch ich möchte wieder das schöne Land bald besuchen können vor allem da diese armen Leute auf uns Touristen angewiesen sind! Meine Reise vom 11.02-25.02.2011 nach Marsa Alam wurde storniert, hoffe aber, dass sich die Lage bis im Juni (schon gebucht und eine Anzahlung geleistet) beruhigt hat und wir diese Reise dann geniessen können. LG Marlène

  299. Kathi sagt:

    Hallo zusammen.
    Auch ich habe gebucht für Oma, meine kleine Tochter und mich, Abflug am 18.2. über Alltours, wir von Zürich und Oma aus Berlin.
    Gespannt lese ich hier jede Aktualierung und jeden Kommentar.
    Umbuchen kann ich nicht, da ich ja wie viele andere auch, die jetzige Ferienzeit fliegen muss und nicht einfach ausserhalb der Ferien fliegen kann und alles andere ist auch einfach zu kalt. Somit warte ich bis Alltours entweder wieder frei gibt, worauf ich doch auch hoffe, ehrlich gesagt, die Vorfreude war, Betonung liegt auf war, so gross, und jetzt dieses Bangen fliegen oder freigegebene kostenlose Stornierung ist echt kein schöner Zustand. Auch warte ich hier auf Rückmeldungen von mehr Urlaubern, anbei somit ein Dank an Oskar! Wir haben in Marsa Alam gebucht und ich habe auch nicht einen Bericht gefunden, wie die Sachlage dort vor Ort ist. Das wäre doch wichtig zu wissen.
    Somit bitte meldet Euch, Ihr Rückkehrer. Und ich finde es traurig, dass es doch so grosse Unterschiede zu den einzelnen Reiseveranstaltern gibt, ich hoffe die lesen die Kommentare hier! Mich beeinflusst es für die nächste Buchung auf jeden Fall, es ist gut zu wissen, wer kulant zu seinen Kunden ist und wer nicht.
    Auf das die Menschen in Ägypten wieder zur Ruhe kommen und sich ihre Freiheit bewahrheitet.
    Mich hält dies nicht ab, später wieder Ägypten zu buchen! Denn es geht ja nicht gegen uns Touristen!

  300. gitta sagt:

    Hallo zusammen,

    leider muss ich feststellen beim falschen Veranstalter gebucht zu haben:

    ETI

    Lässt überhaupt nicht mit sich reden. Wir haben eine Woche Nilkreuzfahrt + 1 Woche Baden gebucht, los gehen soll es am 17.02.2011!
    So und nun kommt der Witz:
    Alle Reisen bis zum 16.02. können kostenlos storniert werden, sollen einen Tag später fliegen leider nichts zu machen!
    Und nun die größte verasche am Kunden:
    ETI fliegt immer nur Do = 10.02. oder Sa = 12.02. nach Hurghada.
    Sie zeigen sich im ersten Moment großzügig aber wenn man mal genauer hinschaut ist es die totale Veraschung!
    Und die wollen sich erst wieder am 11.02.2011 zu Wort melden wie es weitergehen soll!
    Das darf doch einfach nicht wahr sein.

    Meidet umbedingt bei der nächsten Ägypten Buchung diesen Veranstalter!!

    Wie soll den unter solchen Umständen eine Nilkreuzfahrt stattfinden, ich kann doch nicht meine Urlaub genießen, auf den ich lange sparen musste, und soll jetzt mein Leben in Gefahr bringen.
    Desweiteren wollte in meinen 60. Geburtstag im Urlaub feiern.
    Wir können auch nur dann fliegen, weil ich keinen anderen Urlaub bekommen kann!!

    Was soll ich bloss tun?? Kann ich wegen höherer Gewalt kostenlos zurück treten??

    LG weiss einfach nicht weiter!!

  301. Petra sagt:

    Hallo Gitta,
    uns geht es ähnlich, mit ETI.
    Höhere Gewalt ist kein versichertes Risiko, da stehen wir ganz schönn dumm da.
    Was mir nicht in den Kopf gehen will: ETI lässt die Kunden letztendlich in den Bürgerkrieg fliegen, oder will einfach ihre Stornogebühren, für einen Ägyptenspezialisten ungewöhnlich.
    Andere sagen alle Reisen zum Teil bis zum 28.2.10 bereits ab, oder man kann stronieren ohne Gebühr. Die halten uns einfach nur hin. Wir können heute noch bis 18 Uhr für 15 % des Reisepreises stornieren, danach sollen wir 25 % bezahlen. Wenn ETI
    weiter im Geschäft bleiben will, müssen Sie etwas tun. Für die Ägypter wird die Versorgung schon knapp, und dann sollen die Touristen auch noch versorgt werden.
    Gestern habe ich mitbekommen, dass bereits Hotels in Hurgada schliessen. ETI glaubt
    wohl einen langen Arm zu haben. Nach §651i+j des BGB hat jeder das Recht zu stornieren, ein RV kann uns nicht zwingen in der gegebenen Situation sich in ein solches Risiko zu begeben. So das BGB.
    Bisher waren wir zufrieden mit ETI, aber in Zukunft, falls man irgendwann mal wieder
    nach Ägypten kann, werden wir ETI auf keinen Fall mehr buchen.
    Ich weiss auch nicht ob stornieren oder noch warten und nach was anderm zu suchen,
    das wird aber jetzt schon stündlich teurer.
    LG

  302. Angela sagt:

    Wir wollen am 07.03. nach Hurghada fliegen. Was ist eigentlich mit den Flugplätzen die wir schon reserviert und bezahlt haben, wenn die Reise umgebucht oder storniert werden muss. Bekomme ich das Geld von der Fluggesellschaft wieder?

    Vielen Dank für Eure Antwort.

  303. Corinna sagt:

    Hallo an alle,
    auf der Webseite von der deutschen Tauchschule Blue water dive resort in Hurghada gibt es immer neue Informationen. Gesten haben sie geschrieben, dass Gäste angereist sind, die mit ETI gebucht haben. Haben sich darüber gewundert, aber ETI scheint wirklich der einzige Reiseveranstalter zu sein, der weiter Ägypten anreist.

  304. Lutz sagt:

    Habe Heute kostenlos Umgebucht, obwohl Reise erst im September.
    12fly war da sehr kulant, allerdings habe ich darauf geachtet das ich beim gleichen Veranstalter bleibe und der Reisepreis gleich oder höher ist, den schriftverkehr regelte mein Reisebüro. Umgebucht habe ich weil ich nicht glaube das es in kurzer Zeit wieder ruhig in Ägypten wird. (etwas ältere erinnern sich vielleicht noch an Jugoslawien, dort hat es mehrere Jahre gedauert bis man wieder Reisen konnte). Mein Tip beim Reiseveranstalter einfach höflich nachfragen!

  305. Marlène sagt:

    Hallo Angela, ich hatte bei Airberlin einen Flugplatz reserviert und bezahlt . Nachdem ich von meinem RV per E-Mail die Stornierung für meine Reise vom 11.02.-25.02.2011 erhielte, hatte ich dieses E-Mail an Airberlin zugestellt mit der bitte, mir diesen Betrag für die Flugplatzreservierung zu erstatten. Kurz darauf kam die Mitteilung, dass sie mir den Betrag überwiesen haben. Lg Marlène

  306. JimKnopf sagt:

    Hallo,
    wir wollen vom 21.02 – 28.02. nach Marsa Alam. Von Ltur wurde mir heute empfohlen noch bis Anfang nächster Woche mit der Umbuchung zu warten. Die Preise auf den Kanaren haben ja auch ordentlich angezogen. Ist halt eine Marktwirtschaft. ;-)
    Ich hoffe es beruhigt sich etwas und wir können in den gebuchten Urlaub reisen.
    Vielen Dank an Holidaycheck für das 50 Euro Trostpflaster !!! :-)

  307. jellix sagt:

    @lutz: wir haben auch per Reisebüro mit 12fly gebucht. schön zu hören, dass die kulant sind!
    Aktuelle Tendenz von meiner Frau und mir: Wir warten wohl noch und hoffen, dass 12fly kostenlose stornierung noch auf mindestens Mitte März erweitert. Die sind ja gestern schon vom 14.02 auf den 28.02. gesprungen.

  308. Oskar sagt:

    Hallo Gitta,
    ich kann deine Besorgnis gut verstehen. Wie ich oben bereits geschrieben habe waren wir 1 Woche in Luxor und konnten mitverfolgen wie die Nilkreuzschiffe an-und ablegten, sowie uns mit einigen Deutschen Reisenden der Schiffe unterhalten. Auf den Schiffen ist es absolut sicher, wenn die Schiffe sich in der Nähe von Demos befanden wie Assuan oder Luxor, wurde ein großer Sicherheitsabstand zum Ufer gehalten sodaß man dort sicher war. Wir hätten uns am Freitag gewünscht auf einem Schiff zu sein das vor unserem Hotel ankerte. Weiters sind die Landausflüge gefahrlos zu machen da sich die Demonstranten nie vor 18 Uhr versammelt haben. Bei den Sehenswürdigkeiten hat man außerdem den Vorteil das Deutsche sehr freundlich behandelt werden und zur Zeit sehr wenig Touristen unterwegs sind. Wir haben trotz der massiven Proteste jeden Tag einen Ausflug gemacht und sind immer rechtzeitig wieder ins Hotel zurück gekehrt. Alle Sehenswürdigkeiten werden außerdem vom Militär bewacht und auch die Schiffe damit den Touristen nichts passiert. Meine Frau hat auch ihren Geburtstag vor 2 Jahren auf einem Nilkreuzschiff gefeiert und ich kann dir nur sagen das wird ein einmaliges Erlebnis. Solltest Du deine Reise antreten wünsche ich dir eine schöne Zeit auf dem Nil den da brauchst Du keine Angst zu haben!!!

  309. Urlaubsstimmung sagt:

    was ist wenn der rv alle reisen nach ägypten absagt aber ich bestehe auf einen reiseantritt? was sind meine rechte? kennt sich da jemand aus?

  310. redsea sagt:

    Das gleiche würde ich auch gerne wissen,was passiert wenn ich unbedingt meine Urlaubsreise antreten will
    Hab vom 03.03-17.03 Dahab gebucht.

  311. Sanne sagt:

    Wenn der RV vom Vertrag zurücktritt, ist die Reise hinfällig…! Nur die RV, welche “lediglich” Stornierungen oder Umbuchungen anbieten, führen die Reisen noch durch. Ich denke also nicht, dass man die rechtliche Handhabe hat, seinen Reiseantritt einzufordern. Einfach neu buchen…!
    @ Corinna: Toller Tipp (Homepage der Tauchschule)!!! ETI ist mit Sicherheit nicht der einzige RV, der noch Reisen durchführt. Man kann davon ausgehen, dass nur diejenigen RV keine Urlauber mehr nach Ägypten bringen, die selber vom Vertrag zurückgetreten sind. Und das ist bei weitem nicht die Mehrheit. Bei allen anderen RV muss man davon ausgehen, dass die Reisen weiter durchgeführt werden. Denn die Stornos und Umbuchungen sind schlichte ANGEBOTE an die Kunden…!
    Und wer mal ein paar aktuelle Tagesflugpläne deutscher Flughäfen anschaut, wird feststellen, dass der Flugverkehr (entgegen anderslautender Medienberichten), beispielsweise nach Hurghada nahezu normal läuft.
    Ich für meinen Teil, möchte meine Reise in 2 Wochen gerne wie geplant antreten.

  312. Holger sagt:

    W Travel nie wieder

  313. Sehr geehrtes Holiday-Team, erst einmal freut es mich, dass die arabische Welt den Drang nach demokratischen Reformen sucht. Natürlich bin ich dafür, dass dies ohne jede Einmischung fremder Staaten geschehen sollte. Ich erinnere mich zurück an unsere in der stattgefundene friedliche Revolution 1989 in der DDR, das Gefühl von der Befreiung von Ungerechtigkeiten , Aufstand gegen die Obrigkeit , verleiht Flügel… Leider sind aber bei der jetzt stattfindenden Unruhen Menschenleben zu beklagen und das ist eigentlich sehr bedauerswert. Jeder der sich in ein Krisengebiet als Tourist unterwegs ist, sollt stets Ruhe bewahren und den Kontakt zum Vertragspartner seiner Reise oder den zuständigen Konsulaten suchen. Nur durch ein angemessenes Verhalten kann man Konfilkte vermeiden und Schaden verhindern.

  314. michael sagt:

    Das Problem sind nicht die RV sondern die 3 noch verbliebenen Airlines und das Auswärtige Amt. Diese verlegen beispielweise ihre Flüge von Luxor nach Hurghada und führen diese durch. Die RV haben einen Vertrag mit der Airlines geschlossen und müssen diesen natürlich erfüllen, egal ob einer im Flugzeug sitzt oder nicht. Solange das AA keine Reisewarnung für Hurghada ausgibt, können die RV ihre Verträge nicht einfach kündigen und würden Ihrerseits auf allen Kosten sitzen bleiben. Hier besteht derzeit rechtlich ein Vakuum. Die Airlines müssen ja nur kurz den Flughafen anfliegen und machen sich nach kurzer Zeit wieder auf und davon. Sollte dies noch eine Weile anhalten, wird es wohl einige Ägypten-Spezialisten bald nicht mehr geben, die Reisenden können versuchen aus der Insolvenzmasse etwas zu bekommen und die 3 großen RV haben zukünftig leichtes Spiel auf unsere Kosten.

  315. Sabine sagt:

    Hallo zusammen! ETI zeigt kein kulantes Entgegenkommen!!!! Wir haben kurz bevor die Unruhen in Ägypten begonnen haben, für September 2 Wochen Sharm El Sheikh gebucht und haben jetzt um kulantes Entgegenkommen seitens ETI ersucht, dass wir kostenlos stornieren können – umbuchen ist ja bei ETI nicht möglich (bieten ja nur Ägypten an). Wir wissen das sich die Lage bis September wieder beruhigen kann, nur möchten wir trotzdem aus jetziger Sicht nicht in so ein Krisengebiet reisen. Man möchte sich ja auch auf seinen Urlaub freuen und nicht jetzt jeden Tag warten ob man fliegen kann oder nicht. Ich verstehe schon, dass es Stornogebühren gibt, aber in solchen Krisensituationen würde man sich halt vom Veranstalter ein bisschen entgegenkommen wünschen. Man storniert ja momentan nicht aus Lust und Tollerei. Wir werden sicher nie wieder bei ETI buchen. Bei ETI ist man gebunden auf den Vertrag und kann sich somit auch keine Alternativen (anderes Land) suchen, ohne das man die Stornogebühr bezahlt.

  316. marion sagt:

    Vielen Dank die mir die geantwortet haben wegen Infos w travel. Ich lese gerade das
    einige Ärger haben. Mein Frage ist, ich habe ja eine Anzahlung gemacht und
    müsste nächste Woche den Rest zahlen. Habe angefragt ob sie Kulanzhalber warten
    mit der Restzahlung bis es klar ist ob man reisen kann ? Machen sie natürlich nicht.
    Aber wenn ich das jetzt höre das sie nicht zurück zahlen, bekomme ich Angst das ganze
    Geld zu verlieren. Wie kann ich mich rechtlich schützen ??? Muss ich überweisen, weiss das jemand. Über ein Rückantwort würde ich mich freuen. Gebucht habe ich für den 21.3.

  317. urlaubsstimmung sagt:

    was heißt wenn die rv vom vertrag zurück treten? bekomme ich da eine schriftliche kündigung?oder ist alles hinfällig wenn die schreiben das alle reisen bis einschließlich 14. februar abgesagt sind? was ist wenn ich trotz abgesagter reise bei neckermann zum flughafen gehe und die reise antrete? denn laut flughafen sind derzeit ja alle flieger nach hurghada & co gestartet… sollen sie die touristen doch reisen lassen, solange die lage dort entspannt ist.

  318. Sylvia sagt:

    Ich weiss schon, blöde Sorge werden sich jetzt alle denken, die demnächst nach Ägypten gebucht haben… Aber dennoch, ich denke doch auch mit gemischten Gefühlen an den 15.September, da fliegen wir. Hoffentlich ist bis dahin die Lage besser, man kann ja nie wissen, wie sich sowas entwickelt.

  319. Sandra sagt:

    Die Urlaubsregionen sind zwar nicht von den Unruhen betroffen, bis jetzt. Aber da die Geschäfte nicht mehr beliefeert werden können, sind die meisten mittlerweile auch geschlossen. Und in den Hotels ist mittlerweile auch die Grundversorgung stark beeinträchtigt. Hurghada ist grad dabei zu einer Geisterstadt zu werden weil die meisten Arbeiter aus anderen Städten kommen und alle nach Hause fahren weil sie keine Arbeit mehr haben. Ich lebe seit 5 Jahren hier und mein Mann und ich stehen mittlerweile auch ohne Arbeit da. Sind am überlegen ob wir unsere Wohnung kündigen und zu meinen Schwiegereltern aufs Land ziehen weil wir bald die Miete nicht mehr zahlen können und es noch lange dauern wird bis sich hier alles wieder einigermaßen normalesieren wird. Selbst wenn Mubarak endlich gehen sollte wird nicht alles gleich wieder normal laufen.

  320. Siggi sagt:

    Hallo Ihr da im Netz. Mein Mann und ich sind zur Zeit in Hurghada, angereist am 30.01.11.
    Ich habe am29.01.11 noch einmal bei Air Berlin und ITS nachgefragt, ob alles o.k. ist und wir reisen können und hörte, dass der Flug selbstverständlich durchgeführt wird. Angekommen stellten wir zuerst einmal fest, dass wir kein Geld tauschen können, alle Banken waren und sind heute 05.02. immer noch geschlossen. Haben allerdings Bargeld mit und es ist auch kein Problem mit Euro zu zahlen in Ägypten. Mittlerweile ist das Hotel leerer geworden, da ja keine Urlauber mehr angeflogen werden, dies ist aber ja kein Nachteil. Momentan fahren wir natürlich nicht nach Hurghada Stadt, sondern bleiben im Hotel, besuchen aber auch abends den naheliegenden Basar. Hier ist es bis jetzt ruhig, Versorgung klappt auch noch, ich denke das wird auch so bleiben, da ja immer weniger Urlauber momentan da sind. Wir haben Langzeit bis zum 06.03.11 gebucht und hoffen, auch so lange hierbleiben zu können. Schade, dass man keine Ausflüge machen kann, aber zumindest kann man sich ja auf das Wetter hier in Ägypten verlassen. Übrigens bleiben hier im Hotel die Leute, mit denen wir gesprochen haben, alle hier und möchten nicht zurück. Mittlerweile geht auch das Internet wieder und wir haben dadurch auch wieder Kontakt nach Deutschland. Die 3 Tage ohne Internet nur mit “Deutscher Welle-Nachrichten” waren nicht so prickelnd.

  321. Jean-Pierre sagt:

    Ich kann mich nur wiederholen! NIE WIEDER ETI als Reiseveranstalter! Sowas von nicht kulant! Kein Verständnis, geht nicht auf WÜnsche ein. Wir werden ETI verklagen auf die uns entstandenen Stornokosten, und auf Schadenersatz da wir wegen ETI nichts anderes buchen können, solange wir unser Geld nicht zurückerhalten. Einfach unverschämt diese Gesellschaft!

  322. obimaus sagt:

    ich bin auch in der lage bei eti gebucht zu haben für abflug am 19.2..selbst wenn kostenloses stono bis dahin möglich sein sollte sind andere mögliche urlaubsziele durh das ganze diemma unverschämt teuer geworden und somit eher keine alternative.kann denn nicht irgendjemand mal etwas reales sagen wie es vorort aussieht.mich interessieren vor allen dingen telekommunikation,versorgung,ausgangsmöglichkeiten,ausflugsmöglichkeiten z.b. von hurghada aus zur gif.insel,was hat alles geschlossen dadurch usw..ich wollte nach hurghada.angst vor irgendwelchen angriffen hab ich eher nicht dazu war ich schon zu oft in ägypten allerdings gehört zu urlaub für mich bißchen mehr als ein aufenthalt im hotel.

  323. Dieter sagt:

    Hier muß ich mal eine Lanze für Tui und 12-Fly brechen .
    Wir hatten schon am Oktober eine 4 wöchige Reise (Nilfahrt mit anschließendem Badeurlaub in Hurhgada ) gebucht.Abflug am 3.2. 2011 Wir konnten die Reise schon am
    28..1. Zur kostenfreien Stornierung anmelden. Das war ein Freitag. Das bezahlte Geld für die Reise war dann schon am Dienstag den 1.2. auf unserem Konto.
    Auf der “Tui-Seite ” im Internett wurde man gut Informiert und eine kostenlose Hotline war auch eingerichtet.
    Das eigentlich “Dilemma ” mit den Reiseveranstaltern hat man in erster Line Herrn
    Westerwelle ( verantwortlich für die Ausgabe der REISEHINWEISE und REISEWARNUNGEN zeichnet. ) zu verdanken.
    Viele der Blogger sollten sich aber auch mal informieren worin der unterschied eines Hinweises und einer Warnung besteht.
    Wer mal über Klientelpolitik nachdenkt , und über das Verhalten eines Ministers gegenüber seinen Wählern der wird wohl schnell zu einem Ergebniss kommen.

  324. gitta sagt:

    @Oskar,

    das kannst Du ja wohl nicht ernst meinen, dass ich den Urlaub auf dem Nil genießen kann.
    Alle Veranstalter melden, dass keine Ausflüge angeboten werden und Du schreibst genau das Gegenteil.
    Ich kann das so nicht glauben!!

    Ich denke ETI hofft darauf das die Kunden stornieren und Sie dann wenigstens noch die Stornogebühr einstreichen können!!
    Sie haben den 11. Februar als Termin für neue Mitteilungen bezügl. der Reisen ab dem 17.02. auch ganz bewusst gewählt, da ab dem 11. Februar die Stornogebühr auf 60 % erhöht wird.
    Reine Abzocke!!
    Aber mit uns nicht wir werden auf jeden Fall die entstanden Kosten einklagen.

    Desweiteren habe ich mit dem RTL Urlaubsreporter gestern Abend gesprochen.
    Der sagt wir sollen noch bis Dienstag warten und dann mal sehen was er uns weiter rät!!

  325. Petra sagt:

    habe mal im Internet gestöbert und festgestellt dass ETI Österreich kostenlos storniert oder eben den 120 % Gutschein gibt. Storno ist dort möglich bis 28.2.11.
    Sind das zwei verschiedene Chefs oder geht in Deutshcland bei ETI die Kohle aus.

  326. Michael und Ina sagt:

    Wir haben es hinter uns. Wir haben unsere aktuelle Reise nach Ägypten soeben auf Kreta im September umgebucht (12 Tage Strandurlaub). Haben über einen anderen Reiseveranstalter nun zum gleichen Termin Sri Lanka gebucht. Am 22.03.2011 geht es los. Nach 7 Tagen der Sorge ist es für uns nun vorbei. Wir wünschen allen hier einen positiven Abschluß ihrer Angelegenheiten und freuen uns wieder mal auf URLAUB……………..

  327. urlaubsstimmung sagt:

    @Sanne:
    Wir fliegen in 3 Wochen mit neckermann. hoffen auch darauf das es klappt.
    bei wem hast du gebucht? Wäre nett wenn du mir sagen könntest wie es bei dir verläuft!
    LG

  328. Sanne sagt:

    @Urlaubsstimmung:
    normalerweise sollte der RV zumindest per Mail erklären, dass er vom bestehenden Vertrag zurücktritt, also die Reise absagt und den vollen Reisepreis zurückerstattet. Das MUSS er erklären!! Danach hat man natürlich auch keinen Anspruch mehr auf den Flug etc.! Tut der RV dies nicht, würde ich schon mal nachfragen. Denn ohne Kündigung dererseits müsstest du deine Reiseansprüche wohl schon noch geltend machen können…! Ich habe über Fefa gebucht, welche überhaupt keine Anstalten machen, Reisen abzusagen oder kostenfreie Stornierungen anzubieten. Ich persönlich bin nicht unglücklich darüber, da ich schon recht gerne fliegen möchte!

  329. Sanne sagt:

    @Urlaubsstimmung:
    da waren wir wohl gleichzeitig;)
    wir wollen am 19.2. fliegen. Wie gesagt, Fefa bietet lediglich ein Umbuchen für Reisen bis einschl. 14.2. an. Mehr nicht…! Denke, dass bei euch noch ein wenig Geduld gefragt ist. Neckermann wird sicherlich erst frühestens Angang nächster Woche neue Entscheidungen treffen. Ich werde Dienstag wieder bei Fefa anrufen, um zu erfahren, wie es weiter geht.

  330. urlaubsstimmung sagt:

    @Sanne
    Ja Neckermann bietet auch nur Umbuchungen an. Und das auf die Kanaren für 900 € !!!!!!! Ich persönlich finde das eine Frechheit die Preise so anzuziehen wenn man nicht mal baden gehen kann ! Ich hoffe das es keine Verlängerung der abgesagten Reisen gibt.
    Denke ich werde nächste Woche mal mein Reisebüro boikotieren :-)

  331. Sanne sagt:

    @Urlaubsstimmung
    Unsere Alternative ist Türkei. Ist zwar dann kein Badeurlaub. Doch Sonne und Wärme gibts mit Sicherheit. Und für unter 600€ gibts 5* inkl. allem Luxus dazu. Aber wie gesagt, dass soll wirklich nur die Alternative sein…!
    Ja, wende dich einfach nä Woche mal an Neckermann. Ich drück die Daumen. Und wie gesagt, einfach neu Ägypten buchen (geht über Fefa mit Sicherheit…) würde sicher auch funktionieren (insofern die Maßnahmen nicht verschärft werden).

  332. uwe sagt:

    Hallo, traurig über das Geschehene und hoffentlich bald besser werdende Zukunft für alle Ägypter. Wir haben viele Freunde in Sharm el Sheikh, die in Cairo oder Alexandria wohnen. Leider können wir sie jetzt nicht so schnell treffen.Unser Reiseveranstalter Thomas Cook war sehr kulant, hat unsere Reise storniert und zu den gleichen Voraussetzungen unseres Buchungstermins (Mitte Juli 2010) eine Umbuchung nach Fuerteventura in ein 4*Sterne-Hotel realisiert.
    Danke Thomas Cook (1. Reiseveranstalter der Welt, Mitte 1850) + Reisebüro in Berlin

  333. Wolfgang sagt:

    Wird diese Seite nicht mehr aktualisiert, oder gibt es nichts neues?

  334. Petra sagt:

    Hallo Holidaycheck….
    Bitte aktualisiert diese Seite.
    Die letzten Infos sind vom vergangenen Tag :-(

  335. Linda sagt:

    @siggi: hallo, ich freu mich sehr über deine neuigkeiten, da ich mit meinem freund auch am 25.2. nach hurghada fliegen will. wir haben bis jetzt auch nichts storniert ect weil wir bis dahin erstmal die lage abwarten wollten. könnt ihr uns da auf dem laufenden halten? damit wir ne woche vorher bescheid wissen, ob wir fliegen können oder nicht. das wär echt super!! in welchem hotel seid ihr denn?
    das gilt auch für andere urlauber die sich grad in hurghada aufhalten: wir freuen uns über jeden hilfreichen tipp,d er uns dann die entscheidung einfacher macht.

    danke schonmal!!

  336. Jean-Pierre sagt:

    @Gitta!
    Wir verklagen auch ETI! WIe wärs mit einer Sammelklage!? Wer ist noch dabei?

  337. Lilly sagt:

    Wir fliegen am 01.03.11 nach Sharm el Sheikh. Fliegen mit TUI/Discount-Travel und können momentan noch nicht kostenfrei umbuchen, da das nur für Flüge bis zum 28.02 möglich ist. Wissen auch nicht, ob wir schon stornieren oder umbuchen sollen… Was meint ihr?

  338. Walter sagt:

    @ Jan-Pierre

    Sammelklagen sind in Deutschland nicht zugelassen. Jeder muß
    einzeln Klagen.

    @ Alle

    Bei etlichen dürfte sich das stornieren wohl erledigt haben. Die Fluggesellschaft
    Air Berlin hat alle Ägypten Flüge vom 12.02.2011 bis einschl. 28.02.2011 abgesagt,
    außer Kairo. Nachzulesen

    http://www.airberlin.com/site/landingpages/streik.php?LANG=deu

    Alle die mit Air Berlin fliegen, dürften sich freuen.
    Es ist davon auszugehen, daß die Veranstalter dieses am Montag auch bekannt
    geben.

  339. Lilly sagt:

    Also wir fliegen am 01.03 mit Air Berlin…Ist doch echt blöde…Naja, warten wir mal noch ne Woche ab!

  340. Petra2 sagt:

    @Walter
    Danke für die Info!!
    Das Büro ist doch bis 21.30 Uhr besetzt bei Holidaycheck, warum geben die keine Info raus. Wir warten doch alle. Bin jetzt mal gespannt was ETI macht.

  341. gitta sagt:

    @Petra2

    Die Info ist wirklich super, aber ETI weiss mal wieder von nichts, dabei ist die Meldung doch schon von gestern.
    Aber die netten Mitarbeiter sind beruhigt ins Wochenende gegangen. Die müssen ja auch nicht fliegen.
    Bestimmt findet ETI wieder irgendeine Möglichkeit, so dass wir doch fliegen müssen!!

    LG

  342. Peter sagt:

    Habt Ihr schon Erfahrungen mit Air Berlin gemacht? Was passiert mit den Gebühren die man für Sitzplatz-Reservationen direkt bei der Airline bezahlt hat?

    Werden die zurückerstattet? Hat schon jemand ein Angebot von FTI für die Umbuchung von einer Reise erhalten?

    Danke für die Antworten.

  343. Sanne sagt:

    @Walter
    Das bedeutet doch aber dann noch lange nicht, dass das Stornieren der Reise damit unnötig wird!? Der RV wäre – insofern er nicht selber vom Vertrag zurücktritt und der Kunde die Reise antreten will – doch dazu verpflichtet, eine neue Airline anzubieten oder nicht? Schließlich besteht ja ein Vertrag…

  344. Peter sagt:

    Nächste Buchung werde ich wohl bei ITS machen – einziger Veranstalteter der auch längerfristige Aegyptenbuchungen für 50 Euro umbuchen lässt – das ist Kundenservice – hier kann sich mein Anbieter FTI eine Scheibe abschneiden!

  345. Margit sagt:

    Wir haben das selbe Problem mit ETI. Wir würden zwar erst Mitte April fliegen, aber auch da wird es sicher noch ein Krisengebiet sein. Egan wie´s jetzt dort weiter geht. So schnell kann sich die Lagen nicht wesentlich verbessern.
    Wir können bei ETI nicht umbuchen (reiner Ägyptenanbieter) . Als Alternative bleibt nur stornieren. IcH will nicht auf den Stornokosten sitzen bleiben. (arbeite das ganze Jahr für meinen Urlaub mit meinen Jungs)
    Bringt verklagen da wirklich was????????
    lg

  346. Walter sagt:

    @ sanne

    Betrifft erstmal die, die Abflug mit Air Berlin bis zum 28.02.2011 hatten. Aber ich gehe
    mit Sicherheit davon aus, daß Ägyten auch Anfang März noch nicht anflogen wird.

    Die Fluggesellschaft Condor hat heute auch den Montagsflug von Paderborn, mit Ziel
    Hurghada, für diese Zeit gestrichen. (Paderborn, weil ich in Flugplan einsehen kann.)

  347. johnrambo sagt:

    Also; Ihr wollt in die Ferien und denkt schon vor dem Abflug an Sammelklagen?

    Ich gebe euch einen guten Ratschlag!
    Teneriffa!!!

    Hasta luego! Mis Amigos!

  348. johnrambo sagt:

    Ja,ja.
    Wer zuletzt bucht den beissen die Hunde!
    Wer zum Tauchen nach Ägypten wollte dem empfehle ich die Baracudas in “Playa Paraiso” auf Teneriffa!!!! Super Basis! Wurde die letzten Jahren immer zur besten Tauchbasis im Atlantik gewählt! Topseriös und die sprechen auch eure Sprache.
    Das ist mein Ratschlag! Ist nichts Wert, ich weiss. Aber allemal besser als eure Reiseversicherung!
    Un Suizo! (Noch 6 Mal schlafen!!)

  349. Yasemin sagt:

    Wir waren öfter in Ägypten. Auch mit ETI. LEIDER!!! . Ägypten nach der Krise immer wieder gerne . Aber lasst die Hände weg von ETI. Der Resiseleiter ist im Problem Fall verschwunden oder ist nur kurz zu sehen aber nicht zu sprechen!Denn für alles was man ihm sagt, schüttelt er den Kopf und sagt: “Ich kann nichts tun! Ich weiss nicht ! Es ist so, wie es ist!”

  350. Stromerkater sagt:

    Guten Abend Reisefreunde!
    Bevor Ihr Euch weiter ärgert und Sorgen macht, wartet erst mal ab, bis diese Seite aktualisiert ist. Wir hatten vom 20.-27. 2. eine Woche Hurghada über Holidaycheck beim RV GTI Travel gebucht. Laut diesem Blog hat GTI alle Reisen bis 14.2. abgesagt. Als ich mich vor einer halben Stunde mit meinen Einlog-Daten bei Holidaycheck angemeldet habe, um nach meiner Reise zu sehen, war dort zu lesen, das zu 0,00 Euro Stornogebühren die Reise abgesagt ist. Beim nachfolgenden Anruf bei Holidaycheck wurde mir dies bestätigt und mitgeteilt, das die Reisekosten einschließlich RK-Rücktrittsversicherung meinem Bankkonto wieder gut geschrieben werden. Also wer die Möglichkeit hat (wer über Holidaycheck gebucht hat) sollte da mal nachschauen!
    Von mir hier aus ein ausdrückliches Dankeschön an Holidaycheck für die Informationen und die unkomplizerte Bearbeitung. Euch allen wünsche ich einen guten Ausgang bei der Bearbeitung Eurer Rücktrittswünsche und noch ein schönes Wochenende. MfG

  351. Sanne sagt:

    @Walter
    Nur weil die Airline die Flüge streicht, muss der Reiseveranstalter doch nicht zwangsläufig vom Reisevertrag zurücktreten!? D.h., er muss unter Umständen die Reise durchführen und eben auf eine andere Airline umbuchen…
    Vom Flughafen Leipzig aus gehen die Flüge nach Hurghada übrigens nahezu normal.
    Bin gespannt, wie sich die Lage entwickelt! Fakt ist, dass die Reiseveranstalter stark zwischen dem Risiko schlechter Außenwirkung und aber den hohen finanziellen Einbußen schwanken.

  352. ciro sagt:

    wir fliege von zürich am 10.03. nach hurgada mit airberlin, wir bitten um imformationen lg aus luzern

  353. Walter sagt:

    @ Sanne

    Wann hast Du denn Abflug ???

  354. P10405 sagt:

    LEUTE!

    Jetzt haltet den Ball mal flach!!! Es ist NICHT das erste Mal, daß die Öffentlichkeit gegen irgendwelche Staaten bewußt aufgebracht wird! (S. auch Kenya 2008!!!!), wo im Grunde in den Touristenzentren !!NIX!! passierte.

    Genauso sehe ich das für Ägypten!!!!! Und glaube, entgegen hiesiger “Vorverurteilung” nicht, das es in den Touristengebieten wirklich “Soooo Schlimm” ist!

    **

  355. daniel sagt:

    Heute Abend haben sie erst Bilder gezeigt von den Urlaubsorten.. Es ist dort fast ausgestorben.. Auch wenn es nciht gefährlich ist, möchte ich vor so einer Kullisse keinen Urlaub machen.

  356. Marlène sagt:

    @ Peter
    ich hatte bei Air Berlin direkt einen Sitzplatz-Reservation gebucht und bezahlt. Nach dem ich vom RV per E-Mail die Stornierung für meine Reise erhielte mailte ich dies direkt der Air Berlin mit Rg.Nr. und Bankdaten. Das Geld wird zurück erstattet.

  357. Miriam sagt:

    Unsere Reise geht am 26.02 für eine Woche nach Hurghada.
    Nachdem die Situation vor ein paar Tagen in Kairo eskaliert ist, haben wir auch zunächst überlegt umzubuchen.

    Hab aber gestern eine E-Mail an unser Hotel gesendet und gefragt, wie es mit Reservierungen für Ende April und mit der Lage vor Ort aussieht.
    Antwort war, dass alle Leistungen zu 100% gewährleistet sind und alles völlig normal läuft in Hurghada. Außerdem meinte die Dame, dass durchaus Ende Februar Touristen kommen werden und man die Leute vor Ort unterstützen sollte und unbesorgt fliegen kann.

    Seit gestern ist die Lage ja auch unerwartet einigermaßen “friedlich” geworden … kann sich natürlich auch jederzeit ändern, das ist klar.
    Wenn die Leute hier in Berlin auf die Straße gehen, heißt es beispielsweise auch noch lange nicht, dass man in München nicht mehr sicher ist … Von daher … in Hurghada ist keiner daran interessiert eine Großdemo zu veranstalten …

    Wir werden also fliegen, außer TUI kündigt den Vertrag …

  358. Miriam sagt:

    Korrektur: meinte natürlich Reservierungen für Ende Februar, nicht April.

  359. uschi sagt:

    waren im jannuar in hurgada ,und ich möchte allen die angst nehmen ,welche vor haben jetzt nach ägypten(wenn nicht gerade die grossstädte gebucht sind)zu fiegen. man muss sich vor augen halten das ägypten 80 millionen einwohner hat und 1millionen auf der strasse sind,dann ist das gar nichts, wenn wir nicht mehr dahin fliegen stürtz das land in ein kaos, die menschen leben von uns und durch uns .ich verstehe nicht die reporter die den ganzen tag über die 1millionen menschen zeigt welche auf diesen platz demonstriert ,wo sind die anderen 79millionen,ich kann schon die jungen leute verstehe,wenn sie studiert haben ,dass sie nicht gerade zimmerboy machen möchten aber deshalb muss man doch das kulturerbe wahren und nicht einfach alles zerschlagen was jahrtausente alt ist. sie scheinen nicht zu wissen welch schönes land und welche wunderbare unterwasserwelt es im roten meer gibt,ich würde zu jeder zeit auch heute sofort wenn ich noch urlaub hätte nach hurghada o. an einen dieser strände am roten meer urlaub machen, denn die brauchen uns urlauber .was wird wenn wir nicht mehr kommen dann gibts nochmehr armut und dann bekommen womöglich die falchen die oberhand,allso bitte leut fliegt hin ,macht euch selbst ein bild ,die ägyper sind ein ganz freudliches volk ,ich kann natürlich nur von meinen 2aufendhalten sprechen und was ich in und über dieses land gelesen habe.

  360. Gabi sagt:

    Uschi,
    Du hast nicht verstanden, worum es den Menschen geht….und nur so mal zur Information-die Falschen haben zur Zeit die Oberhand!

  361. Claudscha sagt:

    An alle, die wirklich Aktuelles aus Hurghada wissen möchten noch mal die Adresse: http://www.blue-water-diive.de
    Die Jungs und Mädels schreiben jeden Tag – sofern möglich – eine kurze Bestandsaufnahme und haben auch eine Webcam laufen, sowie Links zu ihren Fotos auf Facebook. Oder glaubt ihr, daß die uns als Deutsche belügen und tricksen? Ich nicht!!!
    Meine Männer gehören zu den ‘Leidtragenden’, die nicht fliegen können weil die großen Fluggesellschaften alle kneifen.
    @Sanne
    Hast du mal in Hurghada geschaut, wann die Flieger aus Leipzig landen oder starten? Ich habe seit Tagen keine mehr gefunden… Ich denke eher, daß der Flughafen uns dort etwas vormacht…
    LG

  362. Claudscha sagt:

    Sorry – wieder mal vertippt und nicht gesehen… ;-)
    http://www.blue-water-dive.de

  363. Engelreisenurlauber sagt:

    Frisch aus Ägypten (Hurghada) heimgekehrt. Nach Rundreise einschließlich Nilkreuzfahrt noch 5 Tage Hurghada. Rückflug auf eigene Kosten selbst gebucht, da Reiseveranstalter keinerlei Rückflug nach Deutschland mehr gebucht hat. Die Hotels vor Ort gester zu 2/3 und mehr leer. die meisten sollen nächste Woche geschlossen werden. Fröhlichen Urlaub für all die, die meinen, auch wenn am roten Meer direkt n o c h keine Plünderungen und Krawalle und letzte Woche zumindest die Versorgung mit Lebensmitteln noch geklappt hat.

  364. Uwe sagt:

    Finde die Liste mit den unterschiedlichen Umbuchungs- oder Stormierungsbedingungen interessant. Gerade die großen Anbieter scheinen kein Interesse mehr an zufriedenen Kunden zu haben. Habe langfristig bei Dertor ab 1. März eine Reise nach Sharm el Sheikh gebucht. Da ich den Begriff Urlaub auch als solchen verstehe, möchte ich nicht in ein Krisengebiet fliegen. Diese Entscheidung sollte doch jedem wirklich selbst überlassen werden. Wenn sich die Lage doch zuspitzt, gibt es genug “kluge” Leute die dann sagen ja wie können die nur dort hinreisen.
    Dertour hat mich definitiv als Kunden veloren. Habe angeboten, für viel mehr Geld meine Reise in die Karibik umzubuchen. Nach langem hin und her wurde der Umbuchung zugestimmt, nach kurzer Zeit wurde mir dann mitgeteilt, daß die Umbuchung wieder zurückgenommen wird und wir abwarten müssen, da Umbuchungen nur bis Reiseantritt 28.2. mölich sind und wir ja “erst” am 1.März abfliegen. Kann nur sagen, wenn ich meine Firma auch so führen würde wäre ich in absehbarer Zeit Pleite.

  365. Bürotante sagt:

    Hallo zusammen,
    auch wenn Uschi den politischen Hintergrund etwas verkennt, hat sie im Punkt Tourismus Recht. Die Hotels in den Urlaubsgebieten senden schon Hilferufe an Zeitungen usw. um auf ihre Lage aufmerksam zu machen. Die leben von uns. Wenn wir nicht mehr kommen bricht ein Wirtschaftszweig zusammen. Also wer ausschließlich Badeurlaub gebucht hat, sollte auch fliegen und das Land nicht mit in die nächste Krise führen. Wer Ausflüge und größere Unternehmungen vor hatte oder einfach nur Angst hat, sollte stornieren.

  366. Knutschwolke sagt:

    Guten Morgen,

    wir fliegen zwar erst anfang April nach Hurghada, dennoch sind wir sehr beunruhigt aufgrund der politischenn Lage. Es soll der erste Ägyptenurlaub sein und bis vor 1 Woche haben wir uns auch noch auf das schöne Wetter gefreut. Es ist wirklich schwierig einzuschätzen wie lange die Situation vor Ort noch andauern wird. Auch wenn Hurghada bis jetzt nicht von den Unruhen betroffen ist, würde ich kein Risiko eingehen wollen. Für eine Umbuchung ist es jetzt noch zu früh, wir befürchten aber kurzfristig im Falle einer Umbuchung keinen Platz mehr zu bekommen auf den Kanaren oder in der Türkei.
    Von Glauch haben wir bisher wenig Informationen bekommen, laut den Bedingungen kann man aber für 30 Euro + Flughafengebühr umbuchen, wenn die Reise mehr als 30 Tage bevorsteht. Fragt sich nur, was jetzt richtig ist.

  367. Über einige der hier aufgeführten Beschwerden kann man nur sagen: Was erwarten Sie denn eigentlich? Viele buchen über ein Onlineportal(!) vermeintlicherweise die billigste Variante für ihre “schönsten Tage des Jahres”. Wenn dann der Service eines Unternehmens, der über maschinell zu organisierende Abläufe hinaus geht, gefragt ist, dann beschweren Sie sich, dass niemand da ist, Ihnen Auskunft zu erteilen?
    Ich fasse mich an der eigenen Nase: Im Bereich Elektronik bin ich lange derselben Mentalität aufgesessen und habe gedacht, der billigste (Onlie)Preis entscheidet. Gleichzeitig habe ich mit meinem Unternehmen unseren Kunden erklärt, dass Urlaub eine Serviceleistung ist, die Geld kostet. Wie krank ist das denn? Ich bin inzwischen schon länger geheilt und wünsche all denen, die sich jetzt hier beschweren, baldige Genesung: Nicht der Preis ist entscheidend, sondern der Service. Geht ins Reisebüro und bucht zukünftig (wieder) bei den Fachleuten. Und auch das Reisebüro sollte man sich aussuchen. Wer sich nicht auskennt, ist kein Fachmann. In einem ordentlichen Reisbüro kann jeder auch im Problemfall Hilfe erwarten und persönlich EINFORDERN!
    Allen (finanziell) Betroffenen wünsche ich eine zufriedenstellende Lösung Ihrer Probleme (die sicher von den Veranstaltern zeitnah angeboten wird) und hoffentlich erholsame und schöne Urlaubstage – wo auch immer!

  368. Petra2 sagt:

    @christian
    Mir scheint als Spezialist habt ihr aber auch bis 28.2.11 die Umbuchungen freigegeben.
    Das hat ja einen Grund, oder ist das nur Kulanz den verängstigten Kunden gegenüber.
    ETI war für mich bis jetzt auch ein Spezialist, ob online oder Reisebüro. Das bezahlte Geld
    ist auch online das gleiche Wert, und die Serviceleistungen müssen genauso erbracht werden, im heutigen “online Zeitalter”

  369. Eine Mutter... sagt:

    Sitzplatzreservierung bei Condor konnte storniert werden.
    Condor hat das Geld zurück erstattet.
    So macht es Air Berlin auch.
    Meine Freundin wäre aus Berlin mit Air Berlin geflogen.

  370. Mini sagt:

    Christian!
    So ein Quatsch! Wenn ich bei TUI buche, buche ich bei TUI!
    Ob ueber ein Online-Reisebuero oder im Reisebuero vor Ort.
    Ausserdem halten die sich dort auch nur an ihre Vorschriften und haben keine Handlungsfreiheiten in Sachen Kulanz. Ich habe bisher immer im Reisebuero gebucht, war kein Unterschied. Die haben mich kaum beraten, noch nie war einer von den da wo ich hin wollte um mir Auskuenfte zu geben. Wie gesagt die Bedingungen sind doch fuer alle gleich oder steht bei TUI usw. das Kunden die ueber ein Online-Reisebuero gebucht haben andere AGB’s haben als Kunden die im Reisebuero gebucht haben.

  371. Sandra sagt:

    Bekomme ich bei einer Stornoplusversicherung den kompletten Reisepreis zurückerstattet,wer kann mir da helfen?

  372. heinrich1955 sagt:

    Ich chabe bei Holidaychek Ägypten Reise gebucht,solte mit 4 personen am17.02 .fliegen…Lob an Holidaychek sehr gute Service,info und unkomplizierte Umbuchung bei ITS Reisen..Danke…. Heinrich

  373. arthur sagt:

    Also umbuchen-wir fliegen am 05.03.- ist bei Sonnenklar kein Problem, wenn man beim Reiseveranstalter bleibt. Keine Kosten. So ist es eben nicht Ägypten sondern Lanzarote für 80,00€ mehr . Man sollte nur nicht zulange warten mit der Umbuchung, sonst sind die Flüge nach einem anderen Urlaubsziel ausgebucht.

  374. jellix sagt:

    Wo sich die Lage in Ägypten nun entspannt … vielleicht kann man Mitte März doch ohne größere Bedenken nach Hurghada fliegen? Angeblich ist es da ja immer total friedlich. Andererseits ist da momentan aber fast kein Tourist mehr, wodurch die Lage sich dort wol erst noch verschlechtern wird. Mann ey … diese ganze Ungewissheit zusammen mit der sehr eingeschränkten Handlungsfreiheit durch die Sturheit aller RV nervt mich total!

  375. Tine sagt:

    Wir sind eine Familie und haben im Nov.10 eine 14-Tage Reise nach Sharm el Sheik (Abflug 12.7.11) gebucht. Unsere Bitte, die Reise umzubuchen wurde nicht nachgekommen, Weder TC noch Holidaycheck können uns helfen. Wir sind so sauer, da wir hart für unseren Urlaub arbeiten müssen .Doch in diese Region wollen wir jetzt natürlich nicht mehr, die Gefahr für unsere Kinder und uns ist uns zu hoch.
    Das wird definitiv die letzte Buchung bei diesem Unternehmen sein! !
    Wir wollen nicht mit einem Angstgefühl diese Reise antreten, zumal jetzt auch schon die Versorgung der Hotelbereiche in den Urlaubsregionen in Frage gestellt ist.
    Wir sind nicht in der Lage die Kosten einer Stornierung zu tragen..was sollen wir tuen?Könnte in diesem Fall ein Anwalt helfen?

  376. jellix sagt:

    Hallo Tine, ein Anwalt wäre mit Sicherheit auch teuer. Zumal die Gewinnchancen recht gering sind. Bis zum Juli ist es noch so lange hin, dass niemand sagen kann, ob das dann noch unruhig in Ägypten ist. Vielleicht ist die Lage bis dahin ja auch total stabilisiert bzw. sogar euphorisch, weil sich das Volk bestärkt fühlt.

  377. Lilly sagt:

    Wenn ich im Juli fahren würde, hätte ich zum jetzigen Zeitpunkt auch keine Bedenken. Wir fahren Anfang März und ich bin wirklich am überlegen, ob die Lage im Sinai so schlimm ist, dass man Angst haben müsste. Schade ist einfach nur, dass die Anlagen auch so leer sind… Ich werde noch eine Woche abwarten.

  378. Ilona sagt:

    Ich fand Mini-s Beitrag wunderbar und sie vertritt genau unsere Meinung. Ich habe in meinem Leben schon so viel Ärger mit Reisebüros gehabt (fehlerhafte Buchungen) und
    war mit meinen eigenen Internet Buchungen stehts zufrieden. Ich nehme mit der Selbsbuchung die Arbeit ab, dafür zahle ich etwas weniger Geld für den Urlaub. Der Reiseveranstalter ist trotzdem verpflichtet die gleichen Leistungen zu erbringen. Das Reisebüro ist nur der Vermittler!
    Was aber manche kleineren Reiseveranstalter sich jetzt erlauben ist ein Hohn. Wir
    wollten am 25. März nach Sharm fliegen. Da wir schon achtzehnmal in Ägypten waren,
    müssen wir nicht gerade jetzt, wo alles sehr unsicher geworden ist, dort wieder Urlaub machen. Einerseits tut es mir wegen des wunderbaren Schnorchelns sehr leid, andereseits ist die Sicherheit wichtiger. Das schuldet man auch seiner Familie und
    den Kindern. Es würde uns auch sehr schwer fallen mich dort zu erholen, während 400
    km weiter die Menschen um ihr Leben kämpfen. Daher kommt für uns nur eine Stornierung oder eine kostenfreie Umbuchung in Frage. Doch LMX Reisen stellt sich (noch!) auf die Hinterbeine und will uns nur für horrende Summen die Reise umbuchen lassen. So wollten sie uns für einen Kanaren Urlaub in der selben Zeit 1000 Euro mehr abnehmen. Wie kann der Deutsche Reisebüroverband sowas überhaupt zulassen? Ich lobe die Nachbarsländer, die gleich gehandelt haben und ihren Touristen sofort eine kostenlose Stornierung oder Umbuchung gestattet haben. Leider zählt hier in D. immer erst der Profit und dann der Mensch. Und für uns steht es auch fest; nie wieder eine
    kleine Reisegesellschaft, wie LMX!

  379. Sandra sagt:

    Ich stimme Ilonas Meinung voll und ganz zu,wir fliegen vom 14.3 würden auch eine kostenlose Umbuchung in kauf nehmen,Vtours stellt sich auch mit zusätzlichen horror kosten in die quere

  380. Petra2 sagt:

    Heute haben wir von Leuten welche aus Hurgada zurück gekommen sind (2 Tage vorzeitiger Rückflug) gehört, dass nicht nur weniger Leute im Hotel waren sondern auch die Leistungen in all Inklusiv auf grund von vermutlichen Lieferschwiergkeiten,eingeschränkt waren.

  381. murmel sagt:

    Auch wir haben bisher Probleme mit einer Umbuchung. Unser Abflug wäre zwar erst am 16.08. aber Neckermann nimmt sich nichts davon an. Im Gegenteil. Die haben mir gestern eine E-Mail geschrieben, dass: ….wir haben keine Berechtigung uns Ihren Vorgang darstellen zu lassen.
    >
    > Wir können lediglich Buchungen bearbeiten, die bei uns telefonisch oder
    > auf unserer Internetseite http://www.neckermann-reisen.de gebucht wurden.
    > Auf Buchungen anderer Reisebüros bzw. Internet-Reiseportale haben wir
    > keinen Zugriff.
    >
    > Wenn Sie den Reiseveranstalter Neckermann Reisen kontaktieren möchten,
    > wenden Sie sich bitte an Ihr Reisebüro bzw. Ihr Internet-Reiseportal…. ”

    Zitat Ende.

    Unser Reisebüro hat aber vorher schon geschrieben, dass wir abwarten sollen, es wäre ja noch genug Zeit bis August.

    Aber ehrlich gesagt habe ich keine Lust zu warten und dann nichts mehr zubekommen oder noch zig Tausende von Euros draufzulegen.

  382. sombrero49 sagt:

    Habe mit “meinem” RV – PhoenixReisen – sehr gute Erfahrungen gemacht. Sie waren nicht nur die Ersten, die am 01.02.11 kostenlose Umbuchung mit Abflug ab15.02.11 auf ihrer HP bekannt gaben, sondern haben auch eine sog. “minderwertige Reise” problemlos zugelassen und immerhin den Differenzbetrag bereits überwiesen. Hier ging es immerhin um einen Betrag > 700,00 €. Zusätzlich gab es noch einen “Entschädigungsbonus” von 25,00 € pro Person. Die Reisepapiere für den neuen Urlaub – Abflug 17.02.11 – kamen heute per Post. Es lohnt sich also immer, bei einem “grösseren” RV zu buchen und “LastMinute” manchmal zu ignorieren und nicht nur nach dem Motto: G… ist geil. Danke PhoenixReisen

  383. tomcruse sagt:

    Wir sind am 06.02.2011 aus Hurfhada zurückgekommen. Außer Russen und Deutsche sind keine Urlauber mehr in den Hotels. Alle russischen Urlauber sollen bis zum Sonntag ausgeflogen werden. Stand vom 6.2.2011: In den Hotels nur noch wenige Gäste. Am Geldautomaten gibt es kein Geld mehr. Einige Panzer an den Stadtgrenzen. Pro Mubarak Demonstranten gesehen. Es gab auch Demonstranten die auf Autodächern herumsprangen. Die Einheimischen hamstern Lebensmittel. Einige Schmuckläden aus Angst geschossen. Treibstoff rationiert, es fahren aber sowohl Taxen als auch andere PKW. Als Turi wird man nicht behelligt, die Leute leben ja von uns Touristen. Die deutsche Politik belügt die Leute über die tatsächlichen Zustände dort. Ich rate nur jedem, da im Monent nicht hinzufahren. Wenn es für die Leute dort keine Arbeit mehr gibt, wird sich die Situation schnell verschlechtern. Am Flughafen läuft es ziemlich normal ab. Am Sonnabend war er noch offen. Internet geht, ZDF kann man empfangen, wenn man ordentliche Nachrichten sehen will, soll man dort schon etwas russisch verstehen.

  384. Stefan sagt:

    Wir sollten am 24.02.11 für eine Woche nach Hurghada fliegen. Unser RV Glauch Reisen bietet mittlerweile kostenlose Umbuchungen für Reisende bis zum 28.02.11 an. Das kommt für uns allerdings nicht in Frage, da andere vergleichbare Reiseziele zum jetzigen Zeitpunkt noch zu kalt sind, und für einen späteren Termin die Urlaubsfrage auf der Arbeit noch nicht geklärt werden kann. Wir sollten eigentlich mit Air Berlin fliegen, die haben aber sämtliche Flüge von bzw. nach Ägypten für den Zeitraum 12.02.11 – 28.02.11 abgesagt. Bin mal gespannt, wie Glauch sich nun verhält, schließlich können die von uns gebuchten Leistungen nun definitiv nicht mehr angeboten werden. Da sollte doch eine kostenlose Stornierung eigentlich möglich sein, oder?

    @ holidaycheck: Aktualisiert mal bitte wieder eure RV-Hinweise. Glauch beispielsweise steht bei euch immernoch auf dem Stand vom 02.02.11

  385. trudeb8 sagt:

    LMX – hat von sich aus storniert (Abreise am 25.2.) Ohne Gebühren! Vorbildlich !

  386. Ilona sagt:

    Darauf hoffe ich auch sehr. Denn uns wollten sie bei einer Umbuchung richtig abzocken!
    Angeblich liegt es nicht an ihnen sondern an Air Berlin, die uns noch nicht aus dem Vertrag
    lässt. trudeb8, Ihr habt Glück gehabt.

  387. Birgit sagt:

    Nach vielen hin und her ,haben wir unsere Reise nicht umgebucht sondern storniert.
    Bin ja mal gespannt wie lange es dauert bis unser Geld da ist.

  388. Claudia sagt:

    Also, die Ausrede, dass man jetzt trotz allem erst recht nach Ägypten fliegen soll, um den Menschen ihre Arbeitsplätze zu sichern und das Land die Touristen braucht, kann ich euch wrklich nicht abnehmen. Habe vor ein paar Tagen storniert, weil es für mich unvorstellbar wäre, in einem Land Urlaub zu machen, am Strand zu liegen, während es in anderen Landesteilen tagtäglich zu kleinen und größeren Katastropen kommt – ich halte das ethisch und moralisch für nicht vertretbar! Solidarität sieht anders aus!!!
    Aber nach dem Tsunami in Thailand sind ja auch Deutsche und Österreicher am Strand gesessen, während noch nach Leichen gesucht wude…

  389. anja sagt:

    Habe grad mit Air Berlin telefoniert. Die fliegen zwar nicht mehr selbst bis zum 28.2. nach Ägypten aber wenn der RV (in unserem Fall Bucher) einen Vollcharter bei denen hat, dann fliegt die Maschine von Air Berlin trotzdem. Bucher meldet sich auf Anfragen auch nicht schon seit Dienstag. Das Warten und die Ungewissheit macht mich noch wahnsinnig :-(

  390. sombrero49 sagt:

    @tine
    Wenn du die Storno- bzw. Umbuchungskosten nicht tragen kannst, woher kommt denn das Geld für den Urlaub??? Wieviel ist dir denn Leben wert wenn du solche Bedenken hast ???

  391. Elli sagt:

    @sombrero49: Manche Menschen müssen sich ihren Urlaub hart zusammensparen…du scheinst ja zu der anderen Sorte zu gehören.
    Und wenn es dann endlich mal zusammengespart ist und es kommt dann so was, hat man eben kein Geld mehr für weitere Storno-und Umbuchungskosten.
    Es leben nicht alle in Saus und Braus und verschließen die Augen vor dem anderen!

  392. Madeleine sagt:

    Wir sind gestern nachmittag aus Hurghada zurück gekommen und ich kann nur sagen, dass man sich dort jederzeit sicher fühlen kann. Problematisch sind nur die grossen Städte wie Cairo oder Alex. Da würde ich augenblicklich auch nicht hin wollen. Es ist sicherlich eine andere Betrachtung, wenn man von Deutschland aus aktuell die Berichterstattungen hört. Vor Ort sieht man die Situation anders.
    Was zur Zeit einfach in den Hotels nicht so schön ist – dass sie halt einfach leer sind und daher ein wenig auf Sparflamme laufen. Wir haben uns in HRG frei bewegt, sind aus dem Hotel raus, sind in die Stadt gefahren, waren shoppen – keinerlei Probleme. Das einzige an Militär, was wir gesehen haben, war Bewachung für einige Banken. Militär aber nur deshalb, weil ja die Polizei dort irgendwo im Untergrund verschwunden ist. Die Bewachung von Banken ist in Ägypten normal, da steht auch in anderen Zeiten die Polizei vor der Türe.
    Es gab im Hotel keinen, der vorzeitig abreisen wollte, es kamen durch die von den Reiseveranstaltern abgesagten Reisen einfach nur keine neuen Gäste nach.
    Ich persönlich würde mir für Reisen, die für den Sommer geplant sind, wirklich jetzt noch keine Gedanken machen.

  393. ilozilla sagt:

    Habe meine Nilkreuzfahrt ab 17.02. bei ETI storniert und muss 25 & Storno selbst zahlen..!!..Schließe mich auch der Meinung an : Nie wieder bei einem “Kleinen” buchen…

    Lg Ilo

  394. Zenzi sagt:

    Die allermeisten Reiseveranstalter haben Reise nach Ägypten zwar abgesagt, aber individuell kann man durchaus weiterhin in diese Länder reisen. In den meisten Touristengebieten ist es ja ausgesprochen ruhig. Ich habe sowohl von Hurghada als auch von Luxor durch private Kontakte erfahren, daß man dort als Tourist völlig ungefährdet ist und natürlich in solchen Krisenzeiten hochwillkommen.
    Von einem der rennomiertesten Hotels in Luxor habe ich erfahren, daß man dort jetzt für einen TAgespreis eine Woche bleiben kann mit VIP-Behandlung.
    Es gibt auch Flüge nach Luxor oder Hurghada, wobei die Hinflüge fast völlig leer sind. Wenn man die Fluggesellschaften anspricht, bekommt man Flugpreise, die nicht höher sind wie eine ICE-Fahrt von Ffm nach Berlin. Ich habe bei Condor einen Flugpreis Hin- und Rückflug im Februar von 249,- EUR genannt bekommen.
    Einziger Nachteil ist halt z.Zt., daß die Auswahl beim Essen vielleicht nicht so reichhaltig ist, wie man es sonst kennt und daß man natürlich kaum Möglichkeiten für Ausflüge nach Kairo, Alexandria oder Assuan hat.
    Dennoch sollte man sich überlegen, ob man die Zeit jetzt nicht nutzen kann. Die Hotels sind dankbar für jeden Gast, den sie versorgen können. Sie machen sich Sorgen, daß sie ihr Personal entlassen müssen und lassen gut geschulte Leute natürlich nicht gerne ziehen, denn wer weiß, ob sie später wiederkommen. Eine Kurzarbeitsregelung wie bei uns während der Wirtschaftskrise kennt man dort ja nicht.

  395. EDDAIFI sagt:

    I Think you are missing a lot of information about Morocco, thisi s why you do not recommend it to the travellers that cannot fly to Egypt or Tunesia.
    Hope you will be able to Discover the opportunities in Agadir, where the climate is so nice 22 – 24° in February, you can of course swim and enjoy the fabulous surroundinds and areas nearby to visit- Discver also Morocco through the wide selection of excursions and the different tours that can attract your travellers.

  396. Mini sagt:

    GTI Reisen hat schon alle Reisen bis einschliesslich 30 April abgesagt!!!!
    Also jetzt muessen die anderen Veranstalter auch reagieren. Gerade TUI als Branchenriese
    ist ja eher nicht so entgegenkommend. Wieso soll ich fast 5000,- Euro(4 Personen) fuer 1 Woche ohne Flug ausgeben, wenn A) die Versorgungslage nicht gewaehrleistet ist, B) Ausgangssperren gelten,
    C) ich kein Bargeld bekomme und D) ich mit Angst reisen muss?
    Wenn ich Leute finanziell unterstuetzen moechte, spende ich.
    Deshalb muss ich aber nicht mit Angst in dieses Land reisen. Schliesslich hat man auch seinen Kindern gegenueber eine Verantwortung!

    Wer weiss, wann sich der Hass der Bevoelkerung gegen Deutsche, Amerikaner u.a. richtet, sollten die Regierungen dieser Staaten nicht so reagieren wie die Demonstranten das erwarten?!

  397. Dave sagt:

    @Mini
    Finde Deinen Eintrag sehr gut. Ich kann mich dieser Einstellung nur anschließen.
    Die RV müssen nun einfach handeln und es dem Kunden selbst überlassen, ob jemand dort seinen Urlaub verbringen möchte oder nicht.
    Also Fefa-Reisen….

  398. Nica sagt:

    Ich bin auch mal gespannt :-/
    Bisher schrieb noch niemand was über TSS (Schürmann Touristik).
    Wir hatten schon einmal nachgefragt.. Antwort war:

    “Leider gewährt der Fluglieferant zu Ihrem Abflugdatum noch keine kostenlosen Stornierungen. Sobald wir was hören, informieren wir Sie”

    Lt. Buchung geht der Flug aber über GTI, die ja nun bis Ende April storniert haben.
    Wir würden am 28.2 nach Hurghada fliegen und sind jetzt auch komplett verunsichert… manche schreiben, es ist ganz furchtbar.. manche schreiben, dort ist nix los…

    Mein Freund und ich sind wohl auch schon geteilter Meinung.. er würde derzeit auf keinen Fall fliegen.. ich denke, Hurghada ist noch ruhig und würde wohl fliegen.
    Nur bleibt ja doch immer die Ungewissheit.. bleibt es ruhig???

    Die Fluglinie mit der wir fliegen sollen, heisst: Lotus Air.

    Noch nie gehört?!?!

    Und klar ärgert es mich schon, wenn ich hier mitkriege, wie viele erst vieeeeeel später fliegen würden und schon so total problemlos umbuchen können, während unser Abflug heute in genau 3 Wochen sein soll und wir nur abwarten können….

    An Umbuchen denk ich gar nicht mehr, da wohl keine echten Alternativen mehr zu kriegen sind.. vor allem bezahlbare .. und ich gehöre leider auch nicht zu denen, die mal eben 300 Euro pro Person raufpacken und die Kanaren buchen kann :(
    Also können wir nur hoffen, dass in 3 Wochen dort alles wieder gut ist.. oder wir kostenlos stornieren können.. auch keine echter trost, wenn man sich schon so unglaublich auf diesen Urlaub gefreut hat.. hmm..

    aber sind wir die Einzigen, die mit “Lotus Air” über Schürmann einen Pauschal-Urlaub gebucht haben? Hab ich noch nirgends sonst gelesen, wie da sonst die Erfahrungen sind.

    lg
    Nica

  399. Lilly sagt:

    Wir fliegen am 01.03 mit TUI/Discounttravel nach Sharm el Sheikh. Stand heute würde ich die Reise auch antreten. Dies aber nur sofern TUI auch fliegt. Was die Urlaubsregion Sharm el Sheik betrifft mache ich mir aktuell auch keine Sorge. Dass die Reiseveranstalter ein kostenloses stornieren oder umbuchen anbieten, finde ich wichtig. Nichts desto trotz hoffe ich, dass keine künstliche Panik entsteht und man sofern man es möchte und die Lage einem sicher erscheint fliegen kann! Viele Urlauber, die aus Ägypten zurück geholt wurden waren ja sauer, weil nichts von Protesten o.ä zu spüren war. Sollte wirklich nur der Service etwas eingeschränkt sein, kann ich damit leben. Die Entscheidung ist schon schwer, aber die Alternativen auf den Kanaren sind auch eine Frechheit.

    Hier nochmal ein Link über Sharm:

    http://www.european-news-agency.de/politik/sharm_el_sheikh_bleibt_trotz_unruhen_ruhig-45621/

  400. Simon sagt:

    Wir kommen gerade aus Sharm el Sheikh.
    Es war die Hölle. Am Flughafen steht amerikanisches Militär, Hotelangestellte bedrohten uns weil wir abreisten, Überall Straßensperren und Militär, doch hier in Deutschland meldet das keiner. Nicht einmal die Medien. Wir trauten uns nicht raus und hatten Angst. Es war die Hölle!!!!!!!!!

  401. Ralf sagt:

    Haste ja Glück Simon das du dieser wahnsinnigen Hölle entkommen bist.
    Warst wohl in einem Kriegsfilm. weil ich hier ganz was anderes lese als das was du schreibst.

  402. Monika sagt:

    @ Simon
    Du hast die Hölle noch nicht erlebt!!!
    Wir fliegen seid Jahren nach Sharm und Militär ist immer am Flughafen präsent,
    Straßenkontrollen ebenfalls. Alles zur Sicherheit der Urlaubsgäste und nicht als
    Bedrohung!!! Wer mit dieser Situation nicht umgehen kann, sollte im Harz Urlaub
    machen!!! Alternativ zu Hause bleiben und nicht seine Mitmenschen verunsichern!

  403. Maria sagt:

    Aha, bei den Rv’s tun die so als waer Dort ales
    OK!
    Danke , dass man auch mal was ehrliches hoert!
    Ich glaub auch nicht, dass man dort momentan einen unbeschwerten Urlaub verbringen kann.

  404. Ralf sagt:

    Maria dann darfst du in kein afrikanischem Land Urlaub machen. Fahre lieber an die Ostsee. Aber pass auf das du da nicht auf irgendwelche randalierenden Jugendliche triffst die mal wieder zu tief in die Milchflasche geschaut haben.

  405. Lilly sagt:

    Nunja, momentan ist Mubarak ja scheinbar auch in Sharm el Sheikh in seiner Villa. Ggf. sind die Kontrollen und die Präsenz dort verschärft worden. Aber fürchten muss man sich deswegen ja nicht! Ich fliege auch zum 3. mal nach Ägypten und das Militär ist dort wirklich immer präsent. Die Mentalität ist halt etwas anders bei uns! Die Proteste in Ägypten richten sich aber auch grundsätzlich nicht gegen den Tourismus, ganz im Gegenteil.
    @ Simon: in welchem Hotel bist Du denn gewesen und wieso kommst Du gerade aus Sharm el Sheikh zurück? Ich dachte im Moment gehen die Flieger nicht?!

  406. Ralf sagt:

    Der Simon hatte doch die Hölle. Für solche Leute gibt es Sonderflieger.

  407. Lilly sagt:

    Wir wollen mal nicht gemein werden. Jeder hat ja eine andere Schmerzgrenze! Hast Du momentan bessere Erfahrung gemacht oder anderes gehört, Ralf?

  408. Ralf sagt:

    lest doch nur die kommentare die heute drin stehn von den einzelnen hotels dann weiss man das simon nur schrott schreibt und andere die schon verunsichert sind noch mehr verunsichert

  409. Lilly sagt:

    Danke für den Tipp! Wo kann ich das lesen? Bei unserem Hotel steht nichts.

  410. Eine Lanze für kleine RV sagt:

    z.B JT – Touristic

    Im Vergleich z.B. zu TUI als Branchenriese – ist JT sehr kulant.

    Was ich hier so lese, scheinen “Große” ja teilweise nicht so entgegenkommend zu sein.

    Es wirft bei mir schon einige Fragen und Vermutungen auf, wie unterschiedlich die Rahmenmöglichkeiten der Stornierungen bei den verschiedenen RV sind.

    Kleiner RV = keine Kulanz ?
    Großer RV = Kulanz ?

    NEIN – nicht automatisch – wie oben leider nachzulesen ist.

    Das hätte ich nicht gedacht.

    Oeger und Royal Holidays, zwei RV, mit denen wir zwei mal pro Jahr verreisen, zeigen sich nicht kulant.
    Das wird mir bei der Entscheidung unser nächsten Reisen in Erinnerung bleiben.

    Hier sieht man “das wahre Gesicht”

    … …

    Hoffentlich vergesst ihr die Haltung und Prioritäten der RV aus dieser Situation nicht all zu schnell wieder.

    Denn WIR Konsumenten bestimmen die Marktanteile mit – das solltet ihr nicht vergessen !!!

    (OT – aber das musste mal gesagt werden und erscheint mir als wichtig)

  411. Ralf sagt:

    das kannste im blog davor lesen über diesem hier ist heute neu drin

  412. anne sagt:

    Ich hab mir gerade die Meinungen über ETI vom 4.+5.2. durchgelesen.Ich kann das alles nicht nachvollziehen.Wir hatten gebucht 2Wochen Hurghada am 10.2.11. Am 4.2.haben wir die Reise storniert,ohne Probleme.wir kriegen auch das ganze Geld erstattet.Wir haben auch schon öfter mit ETI Urlaub gemacht,immer ohne Probleme.

  413. daniel sagt:

    Unsere Reise wurde glücklicherweise kostenlos storniert (GoBucher). Weiß jemand wie das abläuft mit der Gutschrift? Gibt es da einen Verrechnungsscheck o.ä.? Oder per Überweisung?

  414. Alex sagt:

    Lieber murmel findest du nicht wir sollten erst mal abwarten, also wir haben für Mai u Anfang August gebucht. Ich denke schon das Mubarak über kurz oder lang klein bei geben wird. Mir tun im Moment nur die Ober leid die keinen Kontakt zu ihren Verwanden haben können.

  415. Frank sagt:

    mit TUI werde ich wahrscheinlich nie wieder einen Vertrag abschliesen.Jeder kleinere
    RV reagiert auf die aktuelle Situation schneller und flexibler.Schon 5 Tage hüllt man sich in stillschweigen.
    Umbuchungen mit Abreise 01.März nur laut AGB d.Veranstalters.Das ist den Kunden gegenüber nicht fair.Ich hoffe viele Leute ziehen Konsequenzen daraus!

  416. Biene sagt:

    @ Nica,
    Wir haben auch bei TSS (Schürmann Touristik) gebucht, Abflug 21.03.
    Ich habe schon des öfteren mit denen tel. und höre auch immer nur wir müssen abwarten usw. Umbuchen nur gegen hohe Kosten. Total blöd weil man überhaupt nicht weiß wo man dran… :-(

  417. Sabrina sagt:

    @ Frank: haben Abreise 04.03. gebucht; lt. Reisebüro hat TUI morgen eine “Krisensotzing” in welcher evtl. die Stornomöglichkeit (bisher 28.02.) nach hinten verschoben werden soll. Also bitte alle Daumen drücken!!!
    Und: habe zu dieser AGB-Storno-SCHANDE(stand heute 65% stornokosten vom Reisepreis!?!) ABSOLUT dieselbe Meinung! Fliegen immer in Robinson oder Magic-Life-Clubs; bald aber nicht mehr wenn sich hier nix tut!

  418. Anita sagt:

    Unsere Reise nach Makadi Bay (Abflug 13.02.2011) wurde vom Reiseveranstalter Urlaubstours abgesagt. Hierzu wurden wir per E-Mail am 02.02.11 angeschrieben und uns die Möglichkeiten einer kostenlosen Umbuchung bzw. Stornierung angeboten. Da wir nichts Alternatives fanden, stornierten wir telefonisch. Das hat super geklappt, das Geld ist zwischenzeitlich auch auf dem Konto. Ein Dank an Urlaubstours für die kompetente und unkomplizierte Bearbeitung unserer Stornierung!

  419. anja sagt:

    @daniel Wir haben heut auch bei Bucher storniert bekommen. Die schicken einen Verrechnungsscheck. Nächstes Jahr gehts wieder nach Ägypten :-)

  420. daniel sagt:

    Danke für die Info, habe ich fast vermutet. Aber das kann ja Ewigkeiten dauern ;)

  421. Heidi sagt:

    Wir haben für den 13.03. Hurghada gebucht. Bei Neckermann, über Holiday-Check. Nur eine Umbuchung ist möglich mit Mehrpreis pro Person, Stornierung mit 25 % des Reisepreises, der selbst zu tragen ist. Lt Auskunft von Neckermann und Holiday Check. Seit Tagen suchen wir verzweifelt nach einem anderen sonnigen Ziel. Aber für eine Woche Kurzstrecken, ist es überall zu kalt…Meerbaden ist da nicht drin..Für Fernstrecken reicht das Budget nicht aus…
    Hier geht es wieder nur um`s Geld! Kostenloses Umbuchen nur für Reisen bis zum 15. Februar.

    Angeblich ist es in den Urlaubsregionen ruhig…aber sobald der Lebensmittelvorrat erschöpft ist, sowie das Benzin ausgeht, – glaubt doch wohl keiner, dass wir hier eine ruhige Minute haben…Das Volk hat nichts zu essen, und die Touristen liegen am Strand oder im Hotel rum…Da soll einer glauben, dass es da ruhig bleibt…
    Schon wegen der Moral, kann man hier im Moment nicht Urlaub machen!! Und hier sind leider auch wir die geprügelten. Will man sich einmal im Jahr einen wohlverdienten Urlaub leisten…werden durch Umbuchungsgebühren die Kapazitäten sehr eng…und man wird gezwungen wohin zu fahren, wo man gar nicht will…Denn wer storniert denn schon wegen der hohen Sornierungskosten….

  422. Petra sagt:

    Hallo
    Wie schon geschrieben ist unser Urlaub vom 11.03-25.03 in Hurghada/Safaga Hotel Caribbean World.
    Ich bin in ständigem Mailkontakt mit der Guestrelation die uns versichert das dieses Hotel gut besucht ist kein Gast reist ab.
    Wörtlich schreibt man mir:
    Die Medien neigen leider dazu, die Lage etwas zu uebertreiben. Wir haben immer noch die Gaeste in unseren Hotel und wir haben nicht vor, das Hotel zu schliessen.

    Sie freuen sich auf uns als Gäste und hoffen das wir anreisen.
    Das werden wir auch tun.
    Ist ja noch ein wenig Zeit bis dahin und wir kennen das ja schon von unseren frpheren Ägyptenurlauben das Militär und Polizeipräsenz immer gegeben ist.

  423. Lilly sagt:

    Also ich glaube auch, dass hier teilweise etwas übertrieben wird. Natürlich ist es heftig, was da in Ägypten passiert ist. Nichts desto trotz ist in keiner einzigen Uralubsregien etwas passiert. In den Medien hört man im Moment schon kaum noch was aus Ägypten. Die Lage scheint sich etwas zu entspannen. Heute morgen im Radio wurde bereits Bilanz gezogen. Auch wenn diese weniger positiv ist, gibt wohl keinen Grund mehr zur Unruhe für Touristen.Was die Moral betrifft, so darf man wohl in den wenigstens Ländern urlaub machen. Schon garnicht in Afrika. Und positiv ist so ja wenigstens, dass die Wirtschaft im Bereich Touristik nicht komplett einbricht. Die Lage scheint wirklich nicht allzu schlimm zu sein. Ist doch klar, dass Safety first gilt! Es ist aber nichts passiert so wie ich das in sämtlichen Foren und auf verschiedenstens Seiten lese und höre!

  424. Eine Mutter... sagt:

    Heute habe ich eine Email der Guest Relation aus Hurghada erhalten:

    .

    .
    “Die Lage in Hurghada ist sehr ruhig und gut.
    Leider ist die Satdt wie ausgestorben, denn alle Gaeste sind abgereist.
    Ich hoffe das Sie am 24.02. anreisen koennen.

    Ich bin noch bis XX.02 zu erreichen und dann erstmal fuer unbestimmte Zeit im Urlaub, bis wieder Gaeste kommen. ”

    —->

    :-(((

    Traurig – es wird zu immer mehr Entlassungen und “Beurlaubungen” kommen.
    Damit ist den Menschen, die SO hart für so wenig Geld arbeiten nicht geholfen.

    Ich wünsche all den lieben, fleißigen Menschen, dass sie recht bald wieder arbeiten können und sich die Gesamtsituation für sie stark verbessert.

  425. Ilona sagt:

    Mini und Heidi!

    Bravo, genau so denke ich und meine Familie auch. Wer trotzdem reisen möchte, soll das tun. Aber man sollte dazu nicht gezwungen werden. Die RV werden schon die Verluste verkraften, denn sie verdienen jetzt an den Kanaren und an die Trükei doppelt. Die Flüge werden schon fleißig umgeleitet und die Malediven sind auf einmal auch sehr gefragt. Daher wäre es sehr fair kostenlosen Stornierungen mindestens bis 30. April anzubieten.

  426. Jürgen sagt:

    Ihre Angabe zur Rufnummer der Service-Hotline von Thomas Cook ist falsch !!!
    Die korrekte Rufnummer lautet: 06171 / 6565200

  427. Nadja sagt:

    Hallo Jürgen, danke für den Hinweis ich habe die Telefonnummer angepasst. Grüße, Nadja

  428. katomja sagt:

    hallo,
    wir haben uber Holidaycheck bei XGTI Hamata Flug bis Marsa Alam gebucht ab dem 20.03.11.
    Doof ist das man keine rechte Info bekommt im Netz und wenn man bei GTI (von da kam die Rechnung) anruf, bekommt man nur eine knappe sehr zickige verwirrende Auskunft (und wehe man fragt nacht!)
    Ich weiss jetzt so viel, das der Flug mit Schauinsland zusammen hängt und solange der nicht gecancelt ist, die Reise auch statt findet.
    Wenn sich was ändert, bekommt man Bescheid.
    Doof ist, dass wir bis zum 18.02. die Reise noch bezahlen müssen und ich es echt blöde finde, sowas ungewisses zu zahlen.
    Hat jemand ähnliche Erfahrung mit XGTI gemacht. Wie verhaltet ihr euch???

  429. sabrina sagt:

    hi wir haben für mai gebucht und ich bin nun hin und her gerissen was wir machen sollen den eigentlich sollte das eine kleine hochzeitsreise werden udn ich hab mich so auf ägypten gefreut das wir da ntspannen können und vor allem tauchen gehen. bevor die grosse hochzeit ansteht.
    nun ist guter rat teuer ich hab halt echt bedenken das wenn ich ggf warte bis April das die Guten sachen wo es war ist ausgebucht sind ;-( und ich in deutschland sitze aber anderseits will ich nicht umbuchen ich mag ägypten aber was solls. ich finds ja echt blöde nach dem ich hier und da lese das die urlaubs regionen friedlich sind so ein theater zu machen und die ganzen turis nach türkei und grichenland zu schippern ist schwachsinn …. lieber bleib ich dann zuhause als denen mein geld zu geben ägypten bruacht die touris und das geld die türken nicht

  430. watislos sagt:

    Na Bravo, unterschiedlicher können die Storno- und Umbuchungsbedingungen für die Reiseveranstalter nicht sein. In der Ketter der Reiseveranstalter steht Glauch Reisen sehr schlecht da! Umbungs- und Stornobedingungen für Ägyptenreisen sind bei Glauch ein Frechheit!!! Hier wurden die Kulanz- und Stornobedingungen auf ein Minimum festgelegt. Da kann sich jeder seinen Reim machen, warum dies wohl ist. Wer am 20. Febraur reisen will, soll umbuchen auf dem Portfolio des Veranstalters. Schaut mal rein! Gleichwertige Angebote eher Mau!!! Reisen in wärmere Gegenden, Fehlanzeige oder überteuert. Reisegutscheine, Fehlanzeige! Kanaren, doppelt so teuer. Wie die Geschichte auch immer ausgehen wird, Reisen mit Glauch??????

  431. Enne sagt:

    Ich habe auch eine Reise im April bei Glauch gebucht. Bin jetzt dabei umzubuchen und kann dir “witislos” nur zustimmen. Das wird meine letzte Reise bei Glauch sein. Die aktualisieren ihre Reiseinformationen nicht und das Angebot zum Umbuchen ist ein Witz. Bin gespannt, wie das ausgehen wird. Ob es wenigstens mit einer Umbuchung klappt oder ob man uns doch nach Ägyten schickt!!!!!

  432. David sagt:

    Fefa-Reisen
    Marsa Alam (Abflug Ende Februar). Mir wurde heute auf Anfrage angeboten, dass ich die Reise stornieren kann und ich pro Person 30,00 € Bearbeitungskosten zahlen soll, welche mir aber als Reisegutschein erstattet werden. Somit bekomme ich 1140,00 € zurück auf mein Konto überwiesen und 60,00 € als Reisegutschein. Das nenne ich mal kulant. Weiter so, Fefa-Reisen;-)

  433. Maria sagt:

    Lilli,
    Schau mal Nachrichten.
    Z.B. Gestern das heute journal!
    Da wird man am Flughafen schon von der Geheimpolizei
    mitgenommen nur weil man eine Kamera bei sich hat!
    Das war in Kairo. Aber ruhig ist es da nicht.
    Ich denke, man kann sich dort momentan nicht frei bewegen.
    Allein die Ausgangssperre ist doch sehr einschränkend.
    Wie ist das eigentlich, wenn man abends um 21.00 landet,
    Kommt man dann nicht mehr vom Flughafen ins Hotel?
    Wer weiß das?

  434. Annika sagt:

    Wir hatten bereits im vergangenen Jahr für den 19.2.11 bei Bucher eine Flugreise nach Hurghada gebucht. Wir haben bereits mehrfach erfolglos versucht, eine Auskunft beim Veranstalter zu bekommen. Die Info auf dieser Seite besagt, keine Flüge bis zum 14.2. Und danach??? In nicht einmal zwei Wochen sollte unser Urlaub beginnen und es gibt nach wie vor keine Aussage darüber, wie nach dem 14.2. verfahren wird. Lediglich die lapidare Aussage, dass man ja kostenlos umbuchen könne. Was für eine Augenwischerei! Selbstverständlich sind mittlerweile die attraktiven Reiseziele ungleich teurer als vor den Unruhen und größtenteils auch ausgebucht. Auf diesen Einwand wurde uns dann – nach dem zigsten erneuten kostenpflichtigen Anruf! – mitgeteilt, dass man ja einen späteren Termin im Jahr buchen könne…Dass man als Arbeitnehmer nur begrenzt Urlaub im Jahr nehmen kann und nicht aufgrund der Unflexibilität des Veranstalters zusätzlich Urlaub verpulvert, scheint Bucher gleichgültig zu sein. Naja, das Geld haben sie ja auch schon! Wir fühlen uns von Bucher völlig im Stich gelassen und sind maßlos verägert darüber, wie unfähig mit solchen Krisensituation umgegangen wird. Dies war garantiert das 1. und auch letzte Mal, dass wir über Bucher gebucht haben. Wir erwarten von einem seriösen Reiseunternehmen eine transparente Informationspolitik und angesichts des nahenden Reisetermins bei weiter bestehender unklarer politischer Lage eine kostenfreie Stornierung!

  435. Katinka sagt:

    Hallo, wir wollen am 27.2 nach Hurghada und würden jetzt auch fliegen… Wenn man uns denn lassen würde! Wir haben das Hotel angerufen ( alles ok & auch Verpflegung gewährleistet ohne EInschränkung ) , ebenso laut Aussage des Hotel ist Hurghada selbst sicher und nicht betroffen von Unruhen!!!
    Nur wir bekommen von TUI nur die Antwort: Abwarten!!! Wir könnten ja umbuchen ( was wir nicht tun können aufgrund der Preise zb. kanaren ) oder stornieren ( was wir nicht gern tun würden ) , auch wenn wir das Geld zurück bekommen….
    WIr haben keine Ahnung wie und was das gibt! TUi selbst sagt seit gestern Morgen das es eine “krisensitzung” geben würde, aber Ergebnis = Fehlanzeige!!!
    Stand auf der HP von TUI: 03.02.11 -> 17:45Uhr

  436. Mariai sagt:

    Ich finde auch, dass TUI sehr zögerlich
    Ist. Wir fahren zwar erst in 2 Monaten,
    sind aber sehr unsicher!
    Sehe auch nicht ein, jetzt Stornogeb.
    zu zahlen und in 3 Wochen streichen die,
    Je nach Entwicklung, eh alle Reisen.
    Gibt ja Anbieter die schon den kompletten April storniert haben!
    Aldo

  437. Martin Graf sagt:

    Hallo Mariai, welche Anbieter haben schon den kompletten April storniert?Martin

  438. Lilly sagt:

    @ Katinka. TUI fliegt doch ab dem 15.02 auch wieder ans rote Meer! Ich denke, dass wenn dann die Frist verlängert wird in der man kostenlos umbuchen kann, dass aber der Flugverkehr ab nächste Woche wieder aufgenommen wird.

    @ Maria: Nach Kairo würde ich momentan auf keinen fall fahren! ich fahre nach Sharm el Sheikh. Vom Flughafen ins Hotel und vom Hotel wieder zum Flughafen. Keine Ausflüge garnichts! Ich habe den Eindruck, dass das im Moment durchaus okay ist.

    Ich denke, dass die Zögerlichkeit der Reiseunternehmen auch etwas damit zu tun hat, dass die Lage am roten Meer in den Urlaubsregionen recht entspannt ist. Für Kairo, Alexandria etc. wird es vielleicht Verlängerungen der Reise-Stops geben.

  439. Tulpi sagt:

    Hallo an alle. Hier ein Link mit ein wenig Information was ich gerade gefunden habe.

    http://www.tjaereborg.de/eilmeldung/index.php?TJAE_WEB=16afdea0-baba37bd-00000000-00000000-00000001-u5njvhom4ar0i0gnct8a0084b4

    Gruß Danny

  440. Katinka sagt:

    @ Lilly: Woher weisst du das denn??? *grübel* Das würde Mich und meinen Freund seeehr freuen, denn wie gesagt. Wir würden am 27.2 fliegen, wenn es denn dann so bleibt wie es jetzt ist.

  441. Katinka sagt:

    weil alltours,dertour & fti etc.pp ja jetzt bis einschliesslich 28.2 abgesagt haben! :-( Wir würden uns schon sehr ärgern wenn dann zum Beispiel ab dem 1.3 wieder geflogen werden würde…. :-(

  442. Lilly sagt:

    ?Alle Reisen nach Ägypten mit Anreise bis einschließlich 14. Februar sind abgesagt sowie die Reisen nach Kairo und Luxor für Anreisen bis einschließlich 28. Februar 2011
    ?Kostenlose Umbuchung und kostenfreie Stornierung für Reisen nach Ägypten mit Abflug bis einschließlich 28. Februar 2011
    ?Umbuchungen mit Abreise ab dem 01. März nur laut AGB’s des Veranstalters

    Das heißt, die Reisen bis zum 14.02 sind abgesagt. Ab dem 15.02 gehts wieder los. Du hast dann nur noch bis zum 28.02 die Möglichkeit kostenlos zu stornieren oder umzubuchen.Was man unter normalen Umständen nicht hätte.

  443. Diana sagt:

    Hi,

    ich kann nur bestätigen, dass es in Hurghada ruhig ist. Leider schließen einige Hotels, weil keine Gäste mehr da sind, aber die Gäste werden dann in anderen Hotels (gleicher Hotelkette) untergebracht.
    Das einzige Problem, was Hurghada derzeit hat, ist das, dass keine Touristen mehr da sind. Die Hotelangestellten verlieren ihre Arbeit und auch die Geschäfte schließen teilweise, weil keine Touristen da sind.

    Für alle die, wo der Reiseveranstalter storniert: bucht doch einfach einen Flug (Condor z.B. befördert weiterhin Nur Flug Gäste) und das Hotel extra.

    Ich werde definitiv am 17.03. nach Hurghafa fliegen – habe aber keine Pauschalreise, sondern nur einen Flug mit Condor gebucht.

  444. Katinka sagt:

    @ Lilly: Wenn man aber tui oder 12fly anruft sagen die das nicht feststeht das ab dem 15.02 wieder geflogen wird… Das ist doch alles scheixxe… *sorry*

  445. lilienhexe sagt:

    Hallo zusammen,

    stimmt nicht ganz so: ETI fliegt nach Rücksprache heute am Samstag den 12.02. von Frankfurt nach Hurghada. Stornierungen und Umbuchungen sind aber möglich

  446. Petras sagt:

    Wir wollte am 30.04. nach Marsa Alam fliegen ! Wir lieben dieses Land sehr ! Aber ich möchte meiner 6 Jährigen Tochter den anblick von Maschienengewehren uns so ersparren und haben nun sehr schweren Herzens umgebucht ! Wir haben über HolidayCheck bei Schauinsland gebucht und bin eigentlich mit der gesamten umbuchung sehr zufrieden ! Ist klar das es nicht kostenlos geht aber die 20 Euro pro Person können wir verkraften !
    Hoffe das wir nächstes Jah wieder beruhigt Urlaub im schönem Ägypten machen können !

  447. Miriam sagt:

    Ich versteh die Veranstalter nicht … Sorry.

    Wir wären am 26.02 geflogen und wollten auch fliegen, auch da es ja die letzten Tage ruhiger war. Nun les ich bei TUI, dass alle Reisen bis Ende Februar abgesagt sind.
    Dass man Rundreisen und Nilkreuzfahrten absagt ok … aber grad, wenn man einen reinen Badeurlaub gebucht hat, find ichs utopisch, den Leuten da unten die Gäste zu nehmen.

    JEDER Urlaub berichtet alles sei normal. JEDES Hotel berichtet am Roten Meer berichtet alles sei normal.

    Und Tunesien wirbt schon wieder für neue Touristen und dann wird dort die Frist auch wieder verlängert …

    Null Verständnis …

  448. Lilly sagt:

    Naja, nun ist es klar bei TUI

    TUI hat alle Reisen nach Ägypten und Tunesien mit Anreisetermin bis einschließlich 28. Februar gestoppt. Dies gilt auch für Reisen ans Rote Meer, die zunächst nur bis 14. Februar abgesagt worden waren. Ebenfalls verlängert wurde die Frist für gebührenfreie Umbuchungen für Ägypten-Urlauber. Bis Ende Februar haben Sie nun die Möglichkeit, Ihre Ägypten-Reise mit Anreisetermin bis einschließlich 12. April gebührenfrei umzubuchen. Durch diese Erweiterung der Fristen möchten wir Ihnen mehr Planungssicherheit geben.

  449. Lilly sagt:

    Aber man kann nur umbuchen und nicht stornieren…

  450. Katinka sagt:

    ;( na toll…. 1 jahr darauf gespart & gefreut und jetzt das….

  451. Anderl sagt:

    weiß wer, wie es mit Schifferlfahrn auf dem Nil ausschaut?, soll am 17.02. eine Fahrt antreten.

  452. [...] Zeitraums gelten die AGBs des Reiseveranstalters. Den tagesaktuellen Stand könnt ihr in unserem Ägypten-Blog [...]

  453. Diana sagt:

    @Miriam:

    Ich sehe es auch so, dass vielen Menschen nun auch noch in den Urlaubsgebieten die Existenz geraubt wird. Damit macht man die Lage für diese Menschen noch schlimmer.
    Mein Mann muß sein Geschäft in Hurghada heute auch schließen, weil keine Touristen mehr da sind.
    Leider ist er nicht der Einzige und das macht mich total traurig!

    Ich fliege am 17.03., kann zwar nicht allen Menschen helfen, aber vielleicht durch die Reise vielen, die nun Panik bekommen, zeigen dass sie ruhig fliegen können.

    Wer noch Fragen hat, die ich vielleicht beantworten kann, der kann mir auch gern eine PN schreiben. Hurghada ist mein zweites zu Hause und das lasse ich mir nicht nehmen ;-))

  454. Sanne sagt:

    Betrifft FEFA-REISEN:

    Habe eben dort angerufen, um zu erfragen, was mit unserer Reise am 19.2. wird. Sie druckste rum, fragte, ob wir denn fliegen würden. Als ich meinte “ja”, bat sie mich um einen Moment Geduld. Nun sieht es also so aus, dass Fefa es laut eigener Aussage “nicht verantworten kann, Urlauber in den Krieg zu schicken”. Man kann/soll/muss (k.A. was nun deren wirkliches Handlungsrepertoire ist) also umbuchen UND stornieren. Habe Fefa den Hinweis gegeben, sich doch vllt mal an die betroffenen Urlauber zu wenden. Es ist doch unfassbar. Was wäre denn gewesen, hätte ich nicht von mir aus die Initiative ergriffen und dort angerufen!?? Sehr unprofessionell Fefa…

  455. Steffen sagt:

    Liebe Reiseveranstalter,
    lasst BITTE ab nächster Woche ALLE Reisewiligen Ägypten-Fans fliegen!!

  456. Petra sagt:

    @Sanne
    @Steffen
    Ich verstehe das nicht, denn Ägyptenreisen werden doch weiter angeboten von den RV… :-O
    Also warum fliegen die nun nicht mehr???
    Verrückte Welt.

  457. Diana sagt:

    Warum buchen die Reisewilligen denn nicht einfach nur einen Flug und dann das Hotel extra. Die Hotels sind leer und freuen sich über jeden Gast, der zu ihnen kommt!!!

    Bei Condor werden Gäste, die nur einen Flug, also keine Pauschalreise, gebucht haben, weiterhin befördert!

  458. petra2 sagt:

    verstehe nicht warum keine Nachricht von ETI kommt, alle air Berlin Flüge sind doch abgesagt. Man würde doch gerne mal hören mit welcher never come back-line man dann fliegen soll!!!— oder ob man umbuchen muß. Es sind ja noch 14 Tage bis zum Abflug aber
    man hätte in dieser Krisensituation schon gerne mal was gehört.

  459. Benedikt sagt:

    Manche Reiseveranstalter nehmen nicht einmal mehr das Telefon ab. Hat noch jmd über plus tours gebucht und weiß irgendetwas neues??
    Grüße Benedikt

  460. Petra sagt:

    @Benedikt
    ich habe ständigen Mailkontakt mit Hurghada/Safaga Hotel Carribean World.

  461. Petra sagt:

    @Benedikt
    upssss hatte mich verlesen dachte Du meinst die gebuchten Hotels :-/

  462. Moni sagt:

    Wir haben heute Nachricht von ETI bzw. vom Reisebüro bekommen, dass unser Urlaub ab 17.2. abgesagt wurde (mangels Alternativ-Flug) und wir unser Geld zurück bekommen.

  463. Diana sagt:

    Sorry, aber von ETI habe ich schon mehrfach nichts Gutes gehört ;-(
    Was sind das andere denn alles für komische Reisegesellschaften? plus tours habe ich ja noch nie gehört.

    Ich habe gerade von Condor die nächste Änderung für meinen Flug erhalten. Ich komme nun zu einem anderen Flughafen zurück, als ich abfliege ;-(( Es gibt aber keine andere Möglichkeit an diesen Reisetagen für mich, also von den Flughäfen, die für mich in Frage kommen.

  464. Kathi sagt:

    Lob für Alltours.
    Wir können ja nicht nur schreiben, was nicht klappt, somit hier mal ein positives Feedback. Meine Reise habe ich per Mail am Freitag Abend, Abflug 18.2. nach Marsa Alam, storniert, bekam innerhalb einer Stunde von Alltours die Bestätigung für die kostenlose Stornierung und habe heute schon mein Geld voll zurück erstattet auf meinem Konto.
    Super Ablauf, Kommunikation und Entgegenkommen.
    Vielen Dank Alltours. Werde nun bevorzugt über Alltours in Zukunft buchen.

  465. Annika sagt:

    Wollte eigentlich am.1.4. nach Sahrm el Sheik für 12 Tage ,aber werde wohl umbuchen. Mir ist das da alles zu unsicher ob bis dahin alles wieder okay ist dort.

    Ich habe über Alltours gebucht und die bieten umbuchen jetzt kostenfrei an (siehe Unten)

    ?Urlauber, die zwischen dem 1. März und 14. April 2011 nach Ägypten fliegen wollen, können diese Reisen kostenfrei umbuchen

  466. menina sagt:

    Ich hoffe wie die meisten willigen, dass wir fahren können (haben vom 03.03-18.3. über 1-2 fly gebucht) eine Umbuchung kommt für uns eigentlich nicht in Frage…weil ich nicht bereit bin für ein überfülltes Hotel auf den Kanaren, was nun nicht in der besten Lage ist und wir uns auch nicht ausgesucht hätten so viel Geld zu bezahlen…eine Alternative wäre nur etwas was weiter weg liegt, aber a) noch teurer und b) würden noch die Kosten für einen Expressreisepass von 91€ oben drauf kommen…und nur eine Woche verreisen ist auch nicht das was wir unter unserem Urlaub vorgestellt haben!

    Sind denn von der Tui (1-2 Fly) wirklich ALLE Flüge abgesagt nach Ägypten bis 28.02.? Das kann ich gar nicht glauben…

    Ich glaube wir müssen uns einreihen in die Reihe der unruhigen Wartenden!!!

  467. Dieter sagt:

    Wir haben vom 29.04. – 17.05. das Hotel Aladdin Beach über Opodo bei 1-2Fly gebucht. Fliegen werden wir mit TUIFly.
    Auf deren Seite kann man folgendes lesen: (Stand: 07.02. 14:00 Uhr)
    TUIfly der Großteil der Flüge von und nach Ägypten finden regulär statt.
    Wir hoffen, daß sich die Lage bis dahin wieder etwas beruhigt hat und Fliegen dann auf jeden Fall !

  468. marion sagt:

    Ich hoffe auch, das wir fliegen können am 21.3., aber mittlerweile machen ja
    viele Hotels zu und Flüge werden leider abgesagt. Man weiss also gar nichts, was
    passiert. Unser erster Urlaub nach 9 Jahren super.

  469. Rina sagt:

    Wir fliegen am 13.3. mit Schauinsland für 14 Tage nach Marsa Alam. Wir hoffen sehr darauf, dass wir unseren Urlaub dort doch verbringen können. Ägypten ist ein tolles Land:) Hoffen die Lage am Roten Meer bleibt weiterhin unbetroffen und die RV lassen die Urlauber die fliegen möchten auch dahin reisen.

  470. gaby sagt:

    ETI in österreich fliegt ab den 26-2 ab Wien wieder nach hurghada weis einer wenn ETI Deutschland wieder fliegt……???????????????

  471. Lilly sagt:

    Wir fliegen am 01.03 mit TUI. Erster Tag an dem TUI jetzt wieder fliegen will. Ganz klasse! Eine Woche geben wir uns noch, dass entscheiden wir, ob wir umbuchen oder nicht.
    Noch einer hier, der am 01.03 fliegt?

  472. lilienhexe sagt:

    Wie um 15.12 Uhr schon mal geschrieben, haben wir heute telefonisch von ETI eine Zusage für unsere Reise am 12.02. nach Hurghada, Siva grand beach bekommen. Allerdings klappt der Hinflug nicht von Karlsruhe wie geplant, sondern von Frankfurt ein paar Stunden früher., eine Art “Sammelflug”. Auf dem Rückflug werden wir, wie gebucht, in Karlsruhe landen. ETI übernimmt die Kosten mit dem Zug nach Frankfurt. Es war nicht das erste Mal, dass wir mit ETI unsere Egypt-Reise angetreten haben, eigentlich immer problemlos gewesen. Und unser Hotelmanager hat auf eine gestern geschriebene Mail auch schon geantwortet, dass alles ok ist und wir herzlich willkommen sind. :-))

  473. Angela Kincl sagt:

    Hi, wir wollen am 6. März nach Sharm el Sheikh fliegen! Von Wien weg mir Austrian, hoffe daß sich die Lage beruhigt und wir ohne Sorge in den Urlaub starten können! Viele unserer Freunde fragen uns ob wir denn verrückt seien, weil wir noch nicht storniert haben!

  474. Sanne sagt:

    Was zahlt man denn so für einen individuell gebuchten Hotelaufenthalt? Allein der Flug würde schon rund 300€ kosten. Und wenn man für die Pauschalreise 2 Wochen AI nur knapp 600€ zahlt, ist es sicherlich schwierig, bei individueller Buchung günstig zu bleiben!?

  475. Mandy sagt:

    Was bedeutet eigentlich “verfügbare Alternativplätze” ? Was ist, wenn ich sie nicht annehmen möchte? (wegen zu hoher Preis, Klima, zu lange Flugzeit..)
    Hat jemand Erahrung damit?

  476. kielersprotte sagt:

    Hallo @,
    ich hatte vom 25.1. bis 8.2. urlaub in Marsa Alam gebucht (FTI) Bremen-Nürnberg-
    Marsa Alam.
    am 7.2. mußte ich bereits zurück fliegen. Es ging dann aber nicht mehr ab Marsa
    Alam, sondern von Hurghada, also ca. 3,5 Stunden Transfer, weiterhin konnte ich nicht
    nach Bremen, sondern der Flug ging nach Hannover, wo ich um 1.00 Uhr nachts
    “strandete”. Erste S-Bahn vom Flughafen erst um 5.00 Uhr.
    Viele Mitreisende mußten vorzeitig ihren Urlaub abbrechen. Vor allen Dingen Langzeit-
    urlauber aus Hurghada. Wir saßen dann alle in Hannover fest, quer durch Deutschland
    mußten die Mitreisenden dann mit Zügen weiterreisen. Wir hatten von den ver- schiedenen Reiseunternehmen “Rail u. Fly”-Tickets bekommen. Nur als als Beispiel
    Marsa Alam-Zürich Reisende mußten Urlaub abbrechen und dann von Hurghada nach
    Leipzig weiter per Bahn nach Zürich.
    Der Urlaub war ruhig aber der Rückflug eben total anders und vorzeitig.
    Gruß v. Kieler Sprotte

  477. Jean-Pierre sagt:

    Morgen haben wir einen Termin beim Anwalt. Dann gibt es eine Anzeige gegen ETI. Es kann nicht sein, das der RV Stornogebühren verlangt, wenn im Urlaubsgebiet die Versorgungslage nicht gewährleistet wird, wenn Ausgangssperren gelten, Ausflüge nicht gemacht werden können, kein Bargeld in den Geldautomaten ist… und man als Urlauber auch noch Angst haben muss.

  478. openwater1 sagt:

    AIDAaura – 08.05. – 15.05.2011
    Port Said wird im Rahmen der Kreuzfahrt nicht angefahren – stattdessen Santorin.

  479. AssilemX sagt:

    Hallo Leute,
    habe für den 28.02.11 bis 10.03.11 eine Reise nach Hurghada über GLAUCH REISEN ins Grans Seas Hostmark gebucht.
    Airlines sollte Condor sein. Diese haben jetzt auf der Homepage folgendes bekannt gegeben:

    Vom 14. Februar bis einschließlich 28. Februar 2011 reduziert Condor die Flüge von und nach Ägypten.

    Folgende Flüge weden wie geplant durchgeführt:

    14. Februar DE1014/5 Frankfurt – Hurghada – Frankfurt
    17. Februar DE4036/7 Frankfurt – Hurghada – Sharm el Sheikh – Frankfurt
    24. Februar DE4014/5 Frankfurt – Hurghada – Frankfurt

    Alle anderen Flüge in diesem Zeitraum werden gestrichen. Betroffene Passagiere könen auf einen anderen Kurz- oder Mittelstrecken-Flug von Condor kostenfrei bis Ende März umbuchen oder kostenlos stornieren. Für Umbuchungen oder Stornierungen steht Fluggästen das Condor Service Center unter 01805 767 757 (0,14 €/Min. Festnetz/Mobilfunk in Deutschland max. 0,42 €/Min.) zur Verfügung

    Bei Glauch bekomm ich schon seit Tagen keine bindende Auskunft.
    Ich würde die Reise gerne antreten.

    Weiß jemand ob der Urlaub nun gestrichen ist oder ob bei Interesse der RV sich um einen Ersatzflug kümmert??

  480. Petra sagt:

    Habe eine Mail von Holidaycheck bekommen…
    wir hatten uns ja entschlossen zu fliegen 11.03-25.3 Hotel Carribean World.
    Diese Antwort bekamen wir :

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Momentan haben wir die Information von 1-2-Fly vorliegen, dass alle Reisen im März wie geplant durchgeführt werden sollen.

    Falls sich etwas an der Lage ändern sollte, geben wir Ihnen Bescheid.

  481. Sanne sagt:

    Solange du keine Kündigung des Reisevertrags bekommst, findet deine Reise statt. Die Reise besteht ja nicht nur aus dem Flug. Nun ist es an Glauch, entweder von der Reise zurückzutreten oder dich auf eine andere Airline/anderen Flug umzubuchen.

  482. Petra.F sagt:

    @Sanne
    in dem ganzen Gewusel habe ich gar nicht daran gedacht, das die mir den Vertrag kündigen müssten :-/.
    Hoffe aber das wir fliegen können.
    Was man hier so verschiedentlich liest hilft auch nicht immer weiter, die Aussagen sind zu unterschiedlich.

  483. Klaus sagt:

    @Dave
    wie hast du das bei FEFA Reisen mit der Stornierung für 30€ hinbekommen? Per Telefon? Hast du mit Rechtsanwalt gedroht? Damit sie im Internet schlecht zu machen? Oder hast du ganz freundlich gefragt?

  484. Lilly sagt:

    Kann man bei TUI jetzt doch auch stornieren, wenn man ab dem 01. März fliegt? Hier oben steht das so. Auf der Seite von TUI steht nur was von Umbuchen!?

  485. ulrich sagt:

    Meine Reise ab 17.2. Hurgada wurde storniert.Geld zurück bekommen. Wenn Ägypten wieder sicher werde ich erneut bei Vtour buchen.Mein Fazit nach d. ganzen Angelegenheit: RV HCX Vtour werde ich wieder wählen.Die Politiker Westerwelle und Kumpanen werden von meinen gesamten Umfeld nicht mehr gewählt.

  486. Sanne sagt:

    @ PetraF.

    Glaube, dass es mittlerweile echt schwierig ist, in den nächsten Wochen zu fliegen. Doch du hast ja noch 4 Wochen! Ich drück euch feste die Daumen!!

    @Klaus

    entscheidend ist, wen du bei Fefa am Telefon hast;) Bis Ende Februar ists wohl aber ohne Probleme möglich, kostenlos umzubuchen oder zu stornieren!

  487. Petra.F sagt:

    @Sanne
    Danke :-)

  488. David sagt:

    @Klaus
    Ich habe an Fefa-Reisen eine mail gesendet und auf die Lage bezüglich Air Berlin (keine Flüge nach Ägypten, außer Kairo bis 28.02.2011) hingewiesen. Und gefragt, ob aufgrund der Lage in Ägypten der Reisevertrag in vollem Umfang (Flug und Versorgung in den Hotels etc.) durch Fefa-Reisen überhaupt sichergestellt werden kann.
    Mir wurde dann mitgeteilt, dass wohl ein Ersatzflug sichergestellt werden könnte, dass Unternehmen jedoch von Reisen nach Ägypten derzeit abraten würde. Dann kam dass Angebot mit der Stornierung des Vertrags. Wir müssen nun 30,00 € pro Person Stornierungsgebühren bezahlen, aber erhalten dafür einen Reisegutschein (2 Personen = 60,00 €) für zukünftige Reisen mit Fefa. Finde dass ich echt ein sehr gutes Angebot. Ich werde wohl im nächsten Jahr wieder bei Fefa-Reisen buchen ;-)

  489. Sanne sagt:

    @David
    sehr interessante Informationen!!

  490. Mini sagt:

    Nadja,
    wissen Sie, ob man abends ( ca. 21 Uhr 30) auch noch vom Flughafen abgeholt wird?
    Ab wann gilt die Ausgangssperre?
    Unser Hotel liegt naemlich noch 45 KM vo Hurghada entfernt.

  491. Rina sagt:

    @Mini
    Aktuelle Ausgangssperre von 19.00- 6.00 Uhr. Ob man dann noch um 21.30 Uhr abgeholt wird, weiß ich leider nicht. Haben Sie eine Pauschalreise gebucht? Wann fliegen Sie?

  492. Dieter sagt:

    Ich habe mal auf meiner kleinen “Ägypten-HP” die aktuellen Pressemitteilungen von TUIFly und TUI aufgeschrieben (einfach mal auf meinen Namen klicken). Demnach wird es auch im Februar keine Urlaubsaufenthalte in Ägypten geben.

    @ulrich: ich stimme Dir vollkommen zu im Bezug auf Herrn Westerwelle und Co…ich bin der Meinung: ohne den Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes hätte es keine solch großen Probleme wie sie nun vorhanden sind gegeben.
    Jeder erwachsene Mensch kann doch selbst entscheiden, was er für richtig hält…fliege ich nun, oder nicht…
    Ich will damit nicht sagen, daß ein Urlaub dort ungefährlich ist. Wir hätten jedenfalls keine Angst.
    Angst haben wir nur um die Einheimischen, die nun um ihre Existens bangen müssen.

  493. Kerstin sagt:

    bin total frustriert. Wir haben unseren Flug nach Hurghada über TUIfly gebucht. Privattransfer vom Flughafen nach El Gouna und 1 Woche später Privattransfer weiter nach Soma Bay. Die Hotels und Transfers haben wir über Dertour gebucht. Tja, was nun. Unser Anreisedatum ist der 03.04. Fuerteventura hat gestern bei TUIfly noch um die 700,00 Euro gekostet, heute sind es bereits über 1.200,00 Euro. Ha,ha….
    Wollen wir aber eigentlich gar nicht hin. Also weiter geschaut, Dom Rep (hat sich der Preis stündlich nach oben geschraubt z.Zt. für 2 Erw.+Kind knapp 2.900,00 Euro) Cancun kommt man schon gar nicht mehr zurück und z.B Kuba wird gar nicht angeboten. Wirklich super Alternativen.
    Was nun, ausharren, ob die Lage sich doch noch entspannt?! Weiß nicht, mit Kind ist mir nicht wohl dabei. Außerdem gehört doch Vorfreude auch dazu, oder?
    Finde die Preisschraube von TUI unverschämt!!!!!!

  494. Lilly sagt:

    Wir würden auch gerne woanders hin als auf die Kanaren. Aber die Alernativen bei TUI oder Discounttravel sind echt schei**!! Ich finds ne Frechheit, dass man nur umbuchen kann und nicht stornieren. Storno Gebüren Stand Heute 50% des Reisepreises.

    Da wir am 01. Mrz fliegen und da die flieger ja wieder gehen sollen, schauen wir mal was passiert. Die Dame heute im Reisebüro sagte, dass die glaubt, dass auch am 01. Mrz noch nicht wieder geflogen wird und die Fristen schon bald weiter verlängert werden.

    :-(

  495. Mini sagt:

    Rina,
    nein, wir haben keine Pauschalreise.
    Der Flug geht ueber Kairo und Ankunft in Hurghada erst gegen 21 Uhr.

  496. melissa sagt:

    Hallo Lilly,
    habe heute umbebucht, eigentlich sollte es am 3.3 mit alltours auf Nilkreuzfahrt + 3 Tg. Kairo gehen. Nun schauen wir über Ostern eben die Algarve an. Es war reine Glückssache, noch was für den eigenen Geschmack etwas zu finden. Dass am 1. März wieder geflogen wird, glaube ich auch nicht, dann kannst du auch einen anderen RV nehmen.

  497. Wiwi sagt:

    Habe heute bei unserem Reiseveranstalter nachgefragt wie es voraussichtlich im März aussehen wird ( 10.03. Nilkombi). Antwort von ECCO – im März wird es keine Änderungen geben. ECCO bietet über die Homepage ab 06.03. wieder Nilkreuzfahrten an. Werde mir aber auf jeden Fall vom RV die schriftliche Bestätigung einholen, dass alle Ausflüge uneingeschränkt stattfinden werden und alle Leistungen des Hotels wie beschrieben erbracht werden. Urlaub nur auf dem Schiff ohne Ausflüge und anschliessend 1 Woche im Geisterhotel muss nicht sein. Habe nämlich so das Gefühl, dass ECCO auf jeden Fall den Verlust minimieren will und wieder Leute ins Land bringen will. Die Preise für die Umbuchungsmöglichkeiten im Februar sind schon krass – wobei es für März ja noch keine gibt !

  498. Mandy sagt:

    Ich habe bei LMX-Touristik gebucht (27.3. 2 Wochen Hurghada). Das würde ich auch immer wieder machen. Der RV hat unkompliziert und schnell meine gebuchte Reise storniert. Großes Lob.

  499. Lilly sagt:

    @ Mandy. Das ist ja super, denn oben steht ja, dass man bei LMX nur bis 28.02 stornieren kann und dann ggf umbuchen!

  500. Diana sagt:

    Ich habe gestern von Condor eine Änderung des ‘Flughafens bekommen. Ich kann zwar weiterhin ab Berlin fliegen, aber zurück geht es dann nach Leipzig. Condor würde mir aber ein Ticket für den Zug nach Berlin zahlen.

    Wenn also Flüge gestrichen werden, dann bekommt man einen anderen Flug. Dieser kann dann aber auch von einem anderen Flughafen sein. Eine Freundin von mir hat eine Änderung von Hannover nach Hamburg bekommen.

    Wir haben aber direkt bei Condor gebucht, weswegen wir auch direkt von Condor informiert wurden.
    Alle die, die eine Pauschalreise gebucht haben, sollten von ihrem Reiseveranstalter informiert werden.

    Ich hoffe nur, dass ich überhaupt fliegen kann. Das ist mir das Wichtigste!

    Wer noch Fragen haben sollte, kann sich auch an mich persönlich wenden! Mein Profil hier ist: dianaundelisa
    Über diesen Bewertunglink könnt ihr mich schneller finden:
    http://www.holidaycheck.de/reisetipp_bewertung-Parfuemerie+Angel+Einfach+spitze-ch_rt-id_87738.html

  501. Lynda sagt:

    JUST TRAVEL hat unsere Reise (20.3. ab Stuttgart) storniert, da die Airline Koral Blue alle Flüge bis April abgesagt hat. Haben kostenlos stornieren können, auf meine Email kam 5 Minuten später die Bestätigung. Umbuchen kam bei den Wucherpreisen kommen nicht in Frage.

  502. Christian sagt:

    Auch wir haben bei LMX-Touristik gebucht (12.3. 1 Woche Hurghada). Bei diesen RV würden wir immer wieder eine Reise buchen. Der RV hat unkompliziert und schnell unsere gebuchte Reise storniert. Sehr professional .Großes Lob.

  503. Micha sagt:

    eben email von LMX gelesen,flug ab 27.3-10,4 hurghada wurde fristlos gestrichen,,perfekt LMX

  504. Klaus sagt:

    @David
    Danke für die Information. Ich hatte denen auf reservierung (at) fefa … geschrieben und keine Antwort bekommen. Du auf info (at) ….?

  505. Sanne sagt:

    @Klaus
    Ich habe an info(at)fefa geschrieben und ebenso noch keine Rückmeldung. Ich werde heute wieder dort anrufen…

  506. Urlauberin sagt:

    Hallo alle zusammen!

    Wollte mal wissen ob hier noch jemand Probleme mit HCX-Vtours hat?
    Viele Reiseveranstallter haben ja Ihre Umbuchungsfrist bis Mitte April verlängert, aber HCX natürlich nicht. Man bekommt immer nur von den zu hören sie können ja stornieren (40% Stornokosten), da sie ja auch einen Flug mitgebucht haben……. Allerdings hat TuiFly (unsere Airline) jetzt veröffentlicht das sie bis Ende Februar nicht mehr dor hinfligen und das man sogar bis 12.4. den Flug kostenlos Umbuchen kann. Wo liegt jetzt das Problem von HCX????? Die bleiben doch überhaupt nicht auf den Kosten sitzten, wollen die den nur von den Stornokosten profitieren? Bin langsam mehr als Sauer….. Hat hier jemand ähnlich Erfahrungen gemacht?

    Viele Liebe Grüße

  507. ulrich sagt:

    Ich habe bei HCX Vtours meine Reise nach Hurgada kostenfrei stornieren können.!!!Wo ist da ein Problem?.Werde wieder mit HCX ,wenn möglich nach Ägypten reisen.

  508. Egon sagt:

    @ulrich
    Wann hätte deine Reise stattfinden sollen? Ich fliege am 21. März nach Hurghada da ist es für eine Stornierung noch zu früh denke ich.

  509. Urlauberin sagt:

    @ Ulrich
    wann wärst du abgeflogen?
    Wir fliegen erst am 01.04…….. Mein Problem liegt darin das sich HCX stur stellt und wir immer nur zu hören bekommen sie könnten nix machen….wo doch andere Reiseveranstallter schon viel bessere Alternativen in Erwägung gezogen haben. Könnte HCX vielleicht mal aufwachen????

  510. Wiwi sagt:

    Hallo Urlauberin,
    ärgere dich nicht – wir fliegen bzw. haben gebucht für 10.03. über ECCO und hätten auch nur die Möglichkeit über hohe Kosten zu stornieren. Wenn alles o.k. ist in Ägypten würde ich ja gerne fliegen, ich bezweifle aber, dass bis dahin wieder alles in geregelten Bahnen läuft. Hauptsächlich ärgert mich, dass der RV wohl davon ausgeht, bzw. es so darstellt, dass auf jeden Fall geflogen wird. Irgendwo will man ja auch planunssicherheit haben, aber die Umbuchungsmöglichkeiten kann man jetzt schlichtweg vergessen, entweder Schrott oder viiiiel zu teuer! Ich verstehe ja die RV, aber wenn`s bei schon GTI schon zu stornieren geht warum dann nicht bei allen?

  511. Wolfgang sagt:

    von 31 RV’s haben 21 die Reisen nach Ägypten abgesagt bis 28.2.11 Alle weiteren bieten
    kostenlose Stornierung bis mindestens 28.2. oder sogar bis 1.4.11. an.
    Nur ETI lässt sich seit 3.2.11 nicht mehr hören und kommt angeblich am 11.2. mit neuen Infos, obwohl unsere Fluggesellschaft Air Berlin keine Flüge nach Ägypten macht.
    Wir haben Anzeige erstattet gegen dieses Unternmehmen und wenn das noch einige tun wäre super. Des weiteren haben wir RTL informiert und die prüfen die ETI und die Liquidität.
    Unser Flug wäre am 26.2.11. Wäre ja schon mal gut etwas zu hören, doch so zeitnah.
    Glaube mittlerweile die ETI spekuliert mit den Stornogebühren um noch etwas Kohle zu retten.

  512. Hugi sagt:

    Hallo Zusammen.
    Unser Flug ab Zürich nach Hurghada am 12.4.11wurde leider letzte leider schon gestrichen . Leider konnte und die Airline keine weiteren Informationen dazu geben. Unser RV FTI ist auch nicht sonderlich bemüht für uns einen Ersatzflug zu suchen. Gestern hiess es es werde bis mitte nächster Woche eine lösung vorliegen. Da wir mit 2 Kindern Reisen ist es für mich zimlich mühsam. Das mit dem gestrichenen Flug haben wir auch nur durch zufall erfahren , als ich auf unserer Kreditkarten Abrechnung eine Gutschrift hatte wo mir die Airline die Gebüren für die Sitzplatzreservation zurückestattet hat!!!

  513. Wiwi sagt:

    @wolfgang

    Nicht nur ETI, auch ECCO hat die Infos auf der Homepage letztmalig am 03.02. akutalisiert! Alle Reisen bis 15.02.2011 wurden storniert. Geht man mal von dieser Nachricht aus,könnte man meinen ab 16. ist alles normal! Vermutlich wird doch spekuliert, dass Reisen im März von Seiten des Urlaubers storniert werden und dann gibt es wenigstens die Rücktrittskosten. Ich verstehe ja wirklich, dass die Angst um ihre Kohle haben, aber ich auch! Was ist wenn ich jetzt die Restzahlung anweise und der RV geht um? Habe zwar einen Sicherungsschein, aber ob da dann noch was zu holen ist? Die verteilen nach Quote und Zahlung ist erst gegen Ende des Jahres.
    Wie schon geschrieben lässt mich ECCO derzeit in dem Glauben, dass ich am 10.3. fliegen kann!

  514. obimaus sagt:

    airberlin sagt keine vollcharterflüge ab.das sind flugzeuge die komplett vom rv angemietet sind so wie bei eti.

  515. Jean-Pierre sagt:

    @ Wolfgang: ETI hat uns Stornogebühren berechnet! Wenn keine Verschlechterung der Lage vom Auswärtigen Amt kommt, wird ETI die Reisen ins Land wieder zulassen.
    Problem ist nur, dass sich die Lage dort momentan so geändert hat, dass man seinen Urlaub nicht genießen kann. Es wird noch einige Zeit dauern, bis Normalität eintritt

    Ich habe heute auch beim Rechtsanwalt Anzeige erstattet! Es sieht gut aus. Ich kann auch allen anderen geprellten nur raten eine Anzeige zu erstatten.
    Selbst der Verbraucherschutz bestätigt, dass man seine Reise kündigen kann und keine Gebühren erhoben werden dürfen.

  516. Jean-Pierre sagt:

    PS: Der Anwalt für Reiserecht hat gelacht, da ich heute der schon der dritte Mandant war, der wegen der ETI da war! Ungalublich dreisst diese Reisegesellschaft

  517. Mone sagt:

    Also mal ganz ehrlich, ich finde das total übertrieben, bis April schon Reisen abzusagen. Und überhaupt, die Leute wollen einen neuen Präsidenten, dafür demonstrieren sie, vor allem in Kairo. Deswegen nicht nach H. oder S.e.S. fliegen?Mittlerweile ist es doch schon viel ruhiger geworden und bald löst sich das alles auf. Leid tun können einem die Leute, die auf die Touristen angewiesen sind. Diese panikmachende Reisewarnung sollte schleunigst zurückgenommen werden und die Leute wie gehabt ihren Urlaub antreten, damit die Wirtschaft dort wieder in Gang kommt.

  518. Yvonne sagt:

    genau mone…so sehe ich das auch… . wir haben unsere reise nach marsa alam schon im oktober 2010 gebucht und wenn die lage sich wieder beruhigt bzw. so bleibt, der RV von sich aus nicht kündigt, werden wir wohl auch fliegen. am 18.03.11
    ich hoffe sehr, dass die RV ruhig bleiben und nicht voreilig alles cancel, wobei ich glaube, dass es da weniger um unsere sicherheit geht als um die finanziell lohnenswerte seite für die RV und FG.
    ich wünsche mir jedenfalls sehr nach ägypten fliegen zu können, für die menschen die da arbeiten und natürlich auch für mich.

  519. Diana sagt:

    @Mone:

    Voll und ganz meine Meinung. Jeder meckert nur, will verklagen und keiner interessiert sich dafür, wie die Lage in Hurghada aussieht. Dort ist es ruhig, viel zu ruhig, weil die Hotels schließen müssen, weil niemand mehr kommt, weil die RV alles stornieren. Wenn wieder Gäste kommen würden, dann würde wieder etwas Normalität einkehren.

    Wieso sollte man seinen Urlaub nicht genießen? Indem man wieder nach Hurghada o.ä. fliegt, unterstützt man doch die Menschen dort.

    Es wird nie über die vielen Menschen gesprochen, die ihre Arbeit verloren haben und noch verlieren, wenn weiter Panik gemacht wird und nun schon am liebsten der Sommerurlaub umgebucht wird.

    Ich fliege definitiv am 17.03. nach Hurghada!!!!!!!!!!!!!

    holidaycheck: dianaundliesa
    http://www.holidaycheck.de/reisetipp-Reiseinformationen+Parfuemerie+Angel-zid_68060.html

  520. Yvonne sagt:

    ja…genau…bitte ein bisschen mehr positive stimmung….

  521. lilienhexe sagt:

    …und wir fliegen am 12.02. nach Hurghada und freuen uns!!

  522. Yvonne sagt:

    … am 12.02.? lilienhexe? gibts tatsächlich noch RV und FG die euch z.Zt. lassen?

  523. lilienhexe sagt:

    richtig, so ist es! Jippy!! Wir wollten eigentlich stornieren…aber dann haben wir es uns anders überlegt; es können einfach nicht alle Menschen wegbleiben, zumal es wirklich ruhig in Hurghada zu sein scheint. ETI hat uns nur umgebucht, da unser Flughafen nicht mehr angeflogen wird momentan, aber Frankfurt ist für uns auch ok (ETI zahlt den Zug zum Flug!), es scheint wohl ein “Sammelflug” zu sein, Air Berlin fliegt.

  524. Micha sagt:

    wie weiter oben schon geschrieben, unsere reise am 27.3-10.4 nach hurghada über LMX wurde gestrichen, das hat aber nix mit LMX zu tun !
    ausschnitt aus email ::In Folge dessen wurde Ihr gebuchter Flug seitens der Fluggesellschaft (KoralBlue)
    ersatzlos gestrichen. Ihre Reiseleistung
    kann daher nicht mehr wie gebucht durchgeführt werden!
    wir wollten zwar gern fliegen, aber vielleicht is doch besser so…zur not wird neu gebucht wird ja dann genug da sein :)

  525. Yvonne sagt:

    @lilienhexe:
    ich freu mich für euch mit :))))).
    wünsch einen tollen urlaub und vielleicht habt ihr ja die möglichkeit euch von vor ort zu melden. sonnt und schnorchelt für mich mit!!!

  526. lilienhexe sagt:

    ETI ist halt ein Egypt-Spezialist, die fliegen nur Egypt an…vielleicht liegts auch daran. Auf jeden Fall bin ich froh, dass wir nicht storniert haben und dass wir nun doch fliegen können. Der Manager des gebuchten Hotels hat auch auf meine Mail geantwortet und mitgeteilt, dass es noch geöffnet ist, nur mit ganz wenigen Gästen halt…muss ja nicht unbedingt zum Nachteil sein.

  527. lilienhexe sagt:

    dankeschön Yvonne :-)) Wir werden ganz dolle für dich mitschnorcheln und den Delfinen sagen wir auch gaaanz liebe Grüße!! Ich bin schon sehr aufgeregt jetzt, denn ich habe echt nicht damit gerechnet nach allem Hin und Her was in den vergangenen Tagen war, dass wir übermorgen mal wieder in Egypt sind und vor allen Dingen in der Sonne

  528. Inga sagt:

    Also wir ( 4 Personen ) wollen vom 18.-25.3. fliegen und denken ganz positiv denn wir wollen auch gerne wieder nach Hurghada denn da ist es wirklich ruhig . Habe mit 2 Personen Email Kontakt in Hurghada und da ist es wirklich ruhig , viele Hotel´s und Läden müssen schließen weil die Gäste weg bleiben und die Ägypter leben doch von uns . Also sag ich nur man sollte wirklich keine angst haben .

  529. stromerkater sagt:

    Hallo hatt noch jemand bei GTI gebucht und wurde ihm kostenfrei die Reise gekündigt ? Ich warte schon über eine Woche auf meine Kohle und na ja ?????????

  530. Yvonne sagt:

    …nu is aber auch wieder gut LILIENHEXE…machst mich ja fast neidisch…aber wie gesagt, ich freu mich für euch..und bin guter hoffnung, dass auch ich in 5 wochen ägypten wieder genießen kann…

    und nach den guten meldungen…wahrscheinlichen rücktritt mubaraks… dat klappt…

  531. lilienhexe sagt:

    richtig Ina, ich sehe es auch so. Die ganzen Leute die in Hurghada in den Hotels und in den Geschäften arbeiten haben alle Familie hintendran, zumindest die meisten. Die werden alle beurlaubt oder gekündigt, man muss sich das nur mal vorstellen…heftigst! Aber andere Möglichkeiten haben ja die Hotelbesitzer und Ladenbesitzer auch nicht…die Kleinen sind halt immer die Ärmsten und die Beschissenen…wir bei uns auch :-(

  532. lilienhexe sagt:

    nicht so schreien Yvonne…sorry, freu mich halt so :-), zumal ich, wie gesagt, überhaupt nicht mehr damit gerechnet hat, dass es doch klappt. Und in 5 Wochen sieht die Welt wieder ganz anders aus, dann wirst auch du wieder in das schöne Land mit den netten Menschen reisen können. Hab vorhin gelesen, das heute abend Mubarak zurücktreten soll…mal sehen was wird. Jeder Fernsehsender wird wahrscheinlich wieder andere Meldungen bringen…

  533. ulrich sagt:

    @ urlauberin
    @egon
    Ich wäre am 17.2.geflogen.In den nächsten Tagen werden die Informationen sicher auf den neuesten Stand gebracht.Je näher der Abflugtermin,desto sicherer der Storno!!

  534. Diana sagt:

    @Yvonne: Wann genau fliegst du und welches Hotel ist geplant? Ich fliege auch heute in 5 Wochen. Würde mich freuen, mal ein paar Leute, die Ägypten lieben und dort sind, in Hurghada zu treffen.

    Hier bin ich zu finden:
    dianaundelisa
    http://www.holidaycheck.de/reisetipp-Reiseinformationen+Parfuemerie+Angel-zid_68060.html

  535. Mone sagt:

    Schön, dass ich nicht allein dasteh mit meiner Meinung *g*
    Wir fliegen zwar am 1.5. nach Mallorca, wie schon im letzten Jahr, aber jetzt bin ich richtig neugierig auf Ägypten. Vorher käme aber noch die Türkei dran, so ein 5-Sterne-Hotel mit UAI!
    Ich wünsche den Menschen in Ägypten sehr, dass bald wieder der Tourismus-Alltag einkehrt.

  536. David sagt:

    @klaus
    @sanne
    Fefa-Reisen
    Ich habe eine mail an reservierung@ gesendet. Die haben mir noch am gleichen Tag geantwortet. Meldet Euch mal zurück, wenn Ihr was erreicht habt. Würde mich mal intereessieren…

  537. Petra.F sagt:

    Tja Mubarack ist NICHT zurück getreten.
    Wundert mich eigentlich nicht.

  538. Heidi sagt:

    Hallo Lilienhexe,

    na dann viel Spass und halt uns mal auf dem Laufenden…Ich habe für den 13.3. gebucht. Hab noch nicht storniert, wegen der Kosten. Aber ich denke dass sich das dann nächste Woche erledigt hat…es sollen in März keine Hin- und Rückflüge nach Ägypten mehr stattfinden..Heute ist ein Flieger gestartet,, um Touristen wieder zurück zubringen.
    Ich fliege auf keinen Fall….denn mir ist das zu riskant..Da ja schon einige Hotels geschlossen sind, haben sie die Touristen bereits in einem Hotel gesammelt. Natürlich nach Rücksprache.Das sind hald diejenigen, die einfach dort ihren Urlaub noch geniessen wollen, trotz der Unruhen…
    Wenn die Lebensvorräte aufgebraucht sind….und es hier zu Engpässen kommt, möchte ich nicht als Tourist am Strand rumliegen, mit meinem All-Inklusive, als wäre hier nichts geschehen…und merken, dass viele Leute für ihre Familien und Kinder nichts mehr zu essen haben…

    Schon allein diese Gedanke, hält mich von einer Reise im Moment nach Ägypten ab….

  539. Conny sagt:

    Oppositionsführer El Baradei warnt vor einer “Explosion” des Landes. Bleibt Mubarack, brodelts. Geht Mubarack, ich denke noch mehr Durcheinander. Ist schon mutig , dahin zu reisen momentan. Wir wären am 13.02. geflogen. Vermutlich findet die nächsten Monate ( Jahre?? ) kein Tourismus nach Ägypten statt. Bin Ägyptenfan und wünsche den Leuten dort natürlich alles Gute und Gottes Segen.

  540. Conny sagt:

    Korrektur: Mubarak ohne c im Gegensatz zu Barack Hussein Obama, man wird ganz wirr ;)

  541. Wiwi sagt:

    @Heidi

    woher weisst du, dass im März keine Flüge stattfinden? Hat TUIfly oder Air Berlin schon so was verlauten lassen?

  542. Alex sagt:

    So langsam mache ich mir gedanken für Mai, würden ja am 2.5. fliegen, aber die Lage macht mich langsam auch etwas unsicher! Leider kann man ja noch nicht umbuchen!?
    Wir geben die Hoffnung mal nicht auf. Ich weiß ja nur keine Panik bis dahin kann sich noch alles ändern, wobei ich nicht mehr daran glaube,wir wollen aber auch nicht erst 4 wochen vorher umbuchen ? ( über Ph.-reisen)

  543. Sanne sagt:

    @David
    Da ich immer noch keine Antwort auf meine Mail an FEFA hatte, rief ich einfach an,um endlich mal eine konkrete Aussage zu meinem Urlaub (ab 19.2) zu erhalten. Leider leider fällt dieser nun ins Wasser :( (Lotus Air fliegt nicht…)
    Habe anschließend meine Alternative (Türkei) an Fefa gemailt. Keine 15 Minuten später erhielt ich den Anruf, dass das klar geht. Wenig später dazu die Bestätigungsmail. Das ging dann doch mal flott…! Umbuchen ohne Kosten und den Differenzbetrag bekommen wir erstattet. Auf meine Frage, wann ich denn ohne meine Nachfragen erfahren hätte, dass meine Ägyptenreise nicht stattfindet, meinte sie: wahrscheinlich erst paar Tage vor der geplanten Abreise…! Unfassbar!!! Die haben ne Art Prioritätenliste. Und da rutscht man erst ins Blickfeld, wenn die Abreise schon vor der Tür steht.
    Nun ja, alles in allem find ichs wahnsinnig schade, nicht nach Ägypten fliegen zu können:(
    Schönen Urlaub wünsche ich alljenen, denen es vergönnt ist, ihre Reise anzutreten!

  544. Inga sagt:

    Guten Morgen erst mal ! Also ich sehe das ganze immer noch positiv und wir wollen am 18.3. fliegen . Wer weis was das Millitär noch so unter nimmt , vielleicht auch die Führung ;-) Ich drücke auf jeden Fall den Ägyptern die Daumen und hoffe das sich alles schnell zum guten wendet . An Diana : wir kennen uns auch über Facebook :-) schön das du auch hier so positiv darüber schreibst , ich weis ja warum , wenn wir dann da sind werde ich mal sehen ob ich dich in Hurghada finde ;-) . Und lilienhexe danke das du unser Meihnung bist :-)

  545. Yvonne sagt:

    @Diana: Also, geplant hatten wir am 18.03. nach Marsa Alam ins Iberotel Lamaya zu reisen. Bislang steht der Plan auch noch und ich hoffe sehr, dass das Militär sich nun für die Leute stark macht und evtl. die Führung/Zwischenregierung übernimmt.
    Nach dem Abend gestern scheint ja der Menschenverstand von Mubarak ganz verloren gegangen zu sein und sein Vize hat sich ja auch ziemlich ins Abseits befördert.

    Aber darum gehts hier nich. Hoffentlich bleiben die RV ruhig und übereilen nix und hoffentlich bleibt in Ägypten die Lage ruhig. Bisher sind die Menschen ja recht vernünftig.

  546. Lothar sagt:

    Nachdem FTI meine Reise für den 15.2 storniert hat, läßt sich der RV alle Zeit um das Geld zurück zu überweisen .
    Sowas macht dann auch Spaß

  547. Hugi sagt:

    Hallo! FTI kümmert sich nicht um seine Kundschaft.Die Reise hat man ja bei denen gebucht und den Reisepreis habe ich ja auch schon vollständig bezahlt. Somit ist es ja nicht wichtig uns zu Informieren das unser Flug am 12.4.11 bereits gestrichen worden ist. ( habe es durch zufall erfahren ) Auf Alternativen warten wir seit anfang Woche! 1x FTI und nie wieder !!!

  548. Elli sagt:

    Heute vormittag rief ab-in-den-urlaub an, unserer Reise (ab 26.02.) über FEFA müsse storniert werden. Hatte aber gestern mit FEFA telefoniert und auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass der Flieger am 26.02 (bis jetzt noch) nicht gestrichen ist. Es wurde aber empfohlen, die Reise nicht anzutreten. Wir können kostenlos umbuchen oder auch stornieren (Kosten 25 Euro pro Person, aber bekommen wir in Form eines Gutscheines wieder zurück). Oh je, würde so gerne fliegen, weiß nun aber nicht, ob es sinnvoll ist. Außerdem kann nächste Woche doch noch die Absage kommen, dass doch nicht geflogen wird………….

  549. Lothar sagt:

    Ich kann dir da nur zustimmen.
    Ich hoffe nur das mir FTI lange lange als unangenehm im Hinterkopf bleibt

  550. Katrin sagt:

    Hallo,
    wir wollen eigentlich am 24.3 fliegen und hoffen noch immer das es klappt.
    Umbuchen wollen wir nicht. Wir sehen das als letzten Ausweg wenn ITS uns die Reise absagt.Da wir zu dritt sind und die dritte Person auch nicht umbuchen will, wenn dann stornieren, müssen wir abwarten.
    Mal sehen was so kommt !

  551. Sanne sagt:

    @Elli
    wir haben auch sehr lange gewartet, bis wir eine endgültige Entscheidung getroffen haben – nämlich bis der Flieger gestrichen wurde. Alternativangebote sind dann natürlich rar. Aber besser so, als vorher Umbuchen/Stornieren und dann geht der Flieger doch…!
    Also, nur Mut zur Geduld ;)

  552. Egon sagt:

    @Katrin
    Hallo,
    du sprichst mir aus der Seele. Wir wollen am 21.3. nach Hurghada mit HCX VTours. Für uns kommt eine Umbuchung auch nur als allerletztes Mittel in Frage. Deshalb warten wir mal ab.
    Take it easy!!!

  553. Inga sagt:

    @Elli Wir wollen vom 18.-25.3.11 nach Hurghada fliegen haben noch keine Absage . Wir würden auch gerne fliegen und warten halt ab wenn unser RV storniert haben wir halt pech gehabt haben auch schon für Oktober gebucht aber das ist noch so lange hin . Also immer positiv denken das tue ich auch :-)

  554. Annika sagt:

    ich will am 1.4. fliegen nach SSH und hoffe und bete das das auch klappt ..
    Mag eigentlich nicht umbuchen ..

  555. Petra sagt:

    Hallo,
    haben ab 09.04.2011 für 10 Tage im Steigenberger Al dau Beach in Hurghada direkt im Hotel gebucht. Die Flüge separat. Haben nun Anfang dieser Woche eine Mail von der Fluggesellschafft bekommen, dass unser Hinflug zwecks Auslastung gestrichen sei.Klasse!!!!!!!!! Natürlich machen auch wir uns unsere Gedanken über die Situation in Ägypten. Jedoch ist den Menschen dort nicht geholfen, wenn die Reiseverantalter alles absagen und somit viele in die Arbeitslosigkeit drängen.
    Wir hoffen, dass wir unseren Urlaub als Ägyptenliebhaber doch noch genießen können.
    Denn auch wir wollen nicht wie jetzt so viele nach Dubai zu überhöhten Preisen. Denn bei diesen Buchungen sind nur die Reiseveranstalter die Gewinner und die um die es jetzt in Ägypten geht verlieren noch mehr als nur Ihren Arbeitsplatz.

  556. Carine sagt:

    Hallo Nadja,

    Ich will kennen, warum FEFA ist die einzige Tour Operator, die keine Neuheiten für eine eventuelle Reiseannullierung zu l ‘Egypte seit 14.2 bringt. Ich finde das, es nicht sehr beruflich und ein wenig beunruhigend ist. Was ist für die Abfahrten nach 14.2 ??????

  557. Nadja sagt:

    Hallo Carine, von fefa gibt es seit der letzten Aktualisierung keine neuen Informationen. Sobald wir etwas Neues erfahren, ändern wir die Information oben. Ich rufe gerne nochmal bei fefa an, um nachzufragen. Grüße, Nadja

  558. Karin sagt:

    Hallo,
    alle reden über das Festland (Hurghada usw.). Wir hatten, wie immer Sahrm El Sheikh mit Abflug am 21.2. gebucht . Dort soll es ja nach Angaben der Sekretärin unseres Hotels (Royal Grand Sharm) völlig ruhig sein, keine Engpässe in der Versorgung, keine militärische Präsenz und völlig sicher. Das Dumme ist wie sie meinte, es sind nur noch 56 Gäste dort, die es sich natürlich gut gehen lassen und den Strand und das Riff für sich alleine haben. Aber 80 % des Personals ist im Urlaub, alle Hotels im Umkreis geschlossen und der Markt vereinsamt. Unterdessen ist die Reise auch storniert worden was mir zwar sehr, sehr leid tut, aber was will man als fast einziger Gast dann in dêr Geisterstadt Sharm El Sheikh? Air Berlin gab auch zur Antwort, sie fliegen bis zum 28.2. ganz Ägypten nicht an. Sowie es sich einigermaßen machen lässt, würden wir sofort losfliegen. Allerdings nicht mehr ab Mai, dann trifft einem der Hitzschlag.

  559. Carine sagt:

    Danke Nadia,
    Ich hoffe Fefa wird shliesslich mehr proactiv sein und mit den Personen etwas verständlicher sein, die in der Erwartung für ihre Reise nach Egyptge sind.
    Grüsse, Carine

  560. Nadja sagt:

    Hallo Carine, nach einem Anruf haben wir neue Infos, du findest sie oben im Artikel. Viele Grüße und schönes Wochenende

  561. Michael sagt:

    Hallo.
    Wir wollten am 22.03.11 in das iberotel Coraya Beach nach Marsa Alam. Leider hat man doch auf ein paar Groschen geachtet und somit war der Reiseveranstalter FTI der günstigste. Keiner fühlt sich zuständig. Es kommen Ausreden das ich bei FTI touristik gebucht habe und nicht bei FTI.
    Nur komisch gibt es keine andere Internetseite außer FTI.de. Holidaycheck sagt wiederum ich solle mich an FTI direkt wenden…Also ein hin und her eben.
    Fakt ist, das wir bereits eine 2. Reise gebucht haben obwohl die Ägyptenreise auch noch nicht kostenfrei stonierbar ist. der Witz ist nur…wenn man kostenfrei umbucht, ist komischerweise alles bei FTI mind 20-30% teuerer als das günstige aber vergleichbares Angebot nimmt wenn man frei wählen könnte. Somit hab ich mir gedacht….man kann doch gleich zur Not die 20% stornokosten bis 30 tage vor Urlaubsbeginn in Kauf nehmen. Das schlimme ist, je länger man wartet, desto teuerer werden ja auch alle anderen Angebote. bin ja schließlich nicht der einzige der dann dioch lieber auf die Kanaren will. Genau darauf bauen aber die Reiseveranstalter. Sie hoffen das alle bis 30 tage vor Reisebeginn kostenpflichtig stonieren bevor man noch mehr Storno zahlen muss. finde das ganz schön link.

  562. Michael sagt:

    Sorry für die vielen fehler in meinem Text *schäm* ahtte wenig zeit ;)

  563. Claudia sagt:

    Hallo,
    wir fliegen im September nach Ägypten – Marsa Alam – Brayka Bay.
    Sollten wir jetzt schon an eine Umbuchung denken?
    Wenn ja, wüßte gar nicht, was mir so alternativ zur Verfügung steht, denn wir wollen wir immer schnorcheln gehen, und na das Mittelmeer reizt mich nicht so sehr, aber Malediven kann ich mir echt nicht als Umbuchung leisten.

  564. lilienhexe sagt:

    MUBARAK ist von Kairo nach Sharm geflüchtet und sei lt. N24 zurückgetreten!! :-)))

  565. Katrin sagt:

    @Egon
    also warten wir gemeinsam ;-)

    @Claudia
    also ich würde noch warten

    Wir denken erstmal über die Reise am 24.3 nach.
    Über die gebuchte Reise vom 5.6 -19.6 reden wir dann später !

    Ich hoffe noch immer das wir fliegen können.

  566. Schweizerurlauber sagt:

    Das war’s! Mubarak tritt zurück, was nun folgt ist aber ungewiss…Welch ein Sieg für das Ägyptische Volk! Respekt!

  567. Carine sagt:

    Super, Moubarak ist ausgeschieden. Die Reisen in Ägypten werden können, kann stattzufinden noch einmal sein…. Bravo das ägyptische Volk. Ich hoffe so Sharm El Sheikh am Anfang des Aprils gehen zu können

  568. lilienhexe sagt:

    Ich freue mich riesig für das ägyptische Volk und zolle ihnen ebenso Respekt! Wir werden morgen mit einigen Hotelangestellten bestimmt feiern!

  569. Petra.F sagt:

    Gratulation dem Ägyptischen Volk :-)….
    Mensch was ein Jubel wir freuen unsmit.

  570. Katrin sagt:

    @lilienhexe

    trinkt einen für uns mit !

    Wir freuen uns mit dem ägyptischen Volk !

  571. Yvonne sagt:

    @lilienhexe
    war sicherlich ne ganz schöne berg und talfahrt für dich seit gestern abend…
    aber nun kommt ihr für die ägypter wohl genau zum richtigen zeitpunkt…
    liebe grüße und schöne ferien!!!

  572. Inga sagt:

    Super freue mich für die Ägypter :-) @Diana hier habe ich dich gefunden :-)

  573. Diana sagt:

    @Yvonne: Schade, so weit weg. Ich bin direkt in Hurghada – Sakala. Wir haben dort eine Wohnung.

    @Claudia: Bis September ist noch lange hin. Wer weiß, was bis dahin ist. Vielleicht ist die Erde da schon untergegangen ;-)

    Ich habe heute leider wieder eine Flughafenänderung erhalten, fliege nun statt nach Berlin nach Frankfurt zurück – naja, iss ja fast nebenan ;-)
    nee, habe nun meinen Flug von Berlin storniert und einen anderen ab Frankfurt gebucht, um nur einen Flughafen zu haben.

    Ich fliege definitiv, wenn es nicht ausdrücklich verboten wird oder alle Flüge gestrichen werden!

    Falls jemand in der Zeit vom 17.03.-04.04. in Hurghada ist – würde mich freune, Bekanntschaften zu machen!

    Hier könnt ihr mich erreichen:
    http://www.holidaycheck.de/reisetipp_bewertung-Parfuemerie+Angel+Zum+2+und+nicht+zum+letzten+Mal-ch_rt-id_87824.html

  574. Petra 2 sagt:

    @lilienhexe
    würde mich über eine Nachricht von Die aus Ägypten freuen wie es dort ist und wie die Leute am Flughafen und im Hotel sp drauf sind. Wir wollen auf jeden Fall am 26.2. fliegen
    Welches Hotel bist Du?

  575. Cloudy Ti. sagt:

    @klaus
    @sanne
    @david
    Habe gerade Eure Beiträge gelesen. Auch wir haben bei fefa gebucht (02.04.). Meine Mails mit der Bitte um Info, einmal übers Kontaktformular und einmal über info(at)fefa blieben unbeantwortet. Eigentlich buche ich gerne bei kleinen Reiseveranstaltern, müssen ja nicht immer die großen die ganze Kohle kriegen. Aber jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, ob das so gut war?

  576. Steffi sagt:

    Juhuuuuuu Mubarak tritt zurück, das heißt dann hoffentlich, das wir uns weiterhin auf unseren Urlaub in Marsa Alam im Dreams Beach Resort freuen können !!!
    Liebe Rina, Liebe Ela und co das sind doch wohl gute Nachrichten oder ?

  577. Petras sagt:

    Meint ihr man kann eine Umbuchung wieder rückgängig machen ???

  578. Diana sagt:

    Eine Umbuchung wieder rückgängig? Davon habe ich noch nie was gehört, aber glaube ich fast nicht dran. Dann wäre es eine neue Umbuchung und die sicher mit weiteren Kosten verbunden. Würde mich aber auch mal interessieren.

  579. Katrin sagt:

    ich denke nicht das man diese kostenfrei rückgängig machen kann. Wieso auch ?

  580. Petra.F sagt:

    @lilienhexe:-)
    Meinst du mich mit Petra 2?

  581. Lilly sagt:

    Meint ihr wir können am 01.03 jetzt wieder normal fliegen? Hatten heute schon für eine Umbuchung bei Holidaycheck angefragt. Jetzt überlegen wir aber das dann doch nicht zu machen, sollte diese Umbuchung möglich sein. Was meint ihr? Noch 2-3 Tage warten?

  582. Petra.F sagt:

    @Lilly…
    wir hoffen das auch …;-)

  583. Lilly sagt:

    Wann fliegst Du denn?

  584. Petra.F sagt:

    @Lilly..
    wir fliegen vom 11.03-25.03 nach Hurghada/Safaga “Soma Bay ins Hotel Caribbean World …

  585. Mone sagt:

    Jetzt hoffen wir mal, dass schnell wieder Ruhe einkehrt und die RV bzw. das AA nicht weiter rumzicken. Und für September umbuchen? Du meine Güte, Leute seht zu dass ihr ins Land der Pharaonen reist, ich würde auch sehr gerne, nur ist für dieses Jahr der Urlaub schon verplant. Aber kommt alles noch…

  586. Heidi sagt:

    Hallo Wiwi,

    ich hatte mal probiert, eine neue Buchung in meinem Hotel zu machen….bei jeder Anzeige stand “Angebot leider ausgebucht”….und bei Eingabe des Rückfluges, waren alle Tage des März durchgestrichen….dann wollte ich einen Rückflug für April eingeben,…dann wurde mir angezeigt, dass weitere Eingaben nicht möglich wären…
    Also ich denke, dass gewisse Reisegesellschaften, wie Cook, Neckermann…da im Moment keine Touristen hinfliegt, eingschloss Abreise März…
    Nachfrage in einem bei mir ortsansässigem Reisebüro : Es wird wahrscheinlich nächste Woche bekanntgegeben, dass die Reisen auch im März gestrichen werden…
    naja nun ist ja Mubarak zurückgetreten…aber jetzt ist das Militär an der Macht, ob das besser ist…..

  587. Lilly sagt:

    Unser Hotel kann man noch ganz normal buchen im März!

  588. Diana sagt:

    @Mone: Ganz meine Meinung. Reist in das Land der Pharaonen und der vielen Menschen, die vom Tourismus leben.
    Schon schlimm genug für die Menschen, dass sie jetzt ihre Arbeit verlieren, weil die Hotels und Shops schließen müssen, eben weil die Reiseveranstalter alles storniert haben, obwohl es in Hurghada die ganze Zeit total ruhig war.
    Wenn nun aber auch noch die Leute alle umbuchen, dann wird sich nichts ändern!

  589. Rina sagt:

    Wir hoffen auf unseren Urlaub vom 13.3. bis 27.3. in Marsa Alam, Hotel Dreams Beach Resort. Wir freuen uns alles schon so sehr. Hoffe die RV und das AA verschärfen die Warnung nicht und wir können unseren Urlaub genießen :-).

  590. Ralf sagt:

    Wir wären am 03.04.2011 nach Hurgada geflogen. Aber alltours hat bis 14.04 umbuchen kostenfrei angeboten. Das haben wir angenommen. Und über Holydaycheck veranlasst. Innerhalb von 10 min war alles erledigt. Super Team bei Holydaycheck.
    Keine wartezeiten nur neues Urlaubsziel angegeben und das Team von Holydaycheck hat alles weitere gemacht.
    Werden unsere weiteren Reisen wie bisher immer wieder über Holydaycheck buchen.

  591. Sanne sagt:

    @Cloudy Ti.
    Musst echt anrufen!! Und hoffen, dass du eine der fähigen Mitarbeiter am Telefon hast ;)
    Aber für April wirste definitiv noch keine Aussage bekommen…! Wenns irgend möglich ist, versuchen die die Reisen durchzuziehen. (So hat man zumindest das Gefühl…)
    Ob es ein Fehler war, FEFA zu buchen, hängt von deiner individuellen Toleranzgrenze ab ;)
    Bei mir ist die recht hoch, sodass ich das alles (hinterhertelefonieren) als nicht so dramatisch empfinde. Umbuchen etc. hat alles reibungslos funktioniert!!!

  592. Cloudy Ti. sagt:

    @sanne
    Hast Recht, April ist ja noch was hin. So machen wir es wie alle hier: hoffen, dass es doch noch klappt! Und abwarten….Wenn es dann doch nicht geht, hoffe ich, dass wir bei fefa genauso reibungslos umbuchen können wie du.

  593. Knutschwolke sagt:

    Ich freu mich auf unsere Ägyptenurlaub im April 2011 mit hoffentlich gaaaanz viel Sonne :)

  594. Mone sagt:

    Laut AA sind Reisen in die tunesischen Badeorte wieder möglich. Dies sollten sie schleunigst auch für das Rote Meer gelten lassen. Mubarak ist weg, jetzt sollte mal langsam gut sein. Weitere übertriebene Warnungen und Panikmacherei sind das letzte, was die Ägypter jetzt brauchen.

  595. lilienhexe sagt:

    @Katrin
    @Petra 2
    Ja, es war eine heftige Berg- und Talfahrt, war nicht ohne. Aber jetzt ist ja soweit das Erste erledigt, die Ägypter haben ihren Sieg erreicht, Mubarak ist weg. Ich kanns noch nicht richtig fassen wie mutig die waren und nach langem dann doch das erreicht haben, was sie sich wünschten – nochmals Hut ab vor den Ägyptern. Und jetzt: wir fliegen später um 18.50 Uhr los nach Hurghada ins Siva Grand beach, vielleicht sind ja noch ein paar Gäste da oder fliegen auch gerade hin. Aber auf jeden Fall werd ich jedem gratulieren, der mir über den Weg läuft.
    So, es wird Zeit, der Zug fährt bald.
    Wir werden ganz bestimmt an euch am Strand denken und euch wünschen, dass es auch bald klappt mit euren Egypt-Reisen. Nach dem Urlaub werde ich mich kurz melden hier (wenns regulär läuft dann am Sonntag Rückflug).

  596. Wiwi sagt:

    Also ich habe die schriftliche Bestätigung unseres Reiseveranstalters, dass nach heutigem Stand unsere Reise (Nilkombi ab 10.03.) wie gebucht durchgeführt wird. Da ich noch nicht bezahlt habe kam natürlich schon eine erste und letzte Mahnung. Wollen wir mal hoffen, dass der RV auch so schnell mit der Rückzahlung des Reisepreises ist wenn die Reise nicht stattfinden sollte!

  597. Inga sagt:

    @Wiwi Wollte mal fragen welchen RV ihr gebucht habt und welche Fluggesellschaft ? Danke

  598. Katrin sagt:

    @Mone
    ich hoffe auch das das AA schnell wieder die Reisewarnung zurück nimmt. Ich will einfach nicht umbuchen und auch nicht stornieren. Mein Sohn (22) fliegt mit uns und er sagt auch, er würde nicht umbuchen, wenn wir nicht fliegen dürfen, würde er stornieren, aber erstmal warten wir ab.

    @Wiwi
    wenn ich deinen Beitrag lese, hab ich noch Hoffnung das wir am 24.3 auch unseren Urlaub antreten können.

    @Diana
    ich bin auch der Meinung, wenn die Touristen jetzt alle umbuchen haben es die Ägypter noch schwerer. Sie leben von uns.
    Wenn man uns lässt, sitzen wir am 24.3 um 6 Uhr im Flieger !!! ;-)

  599. Wiwi sagt:

    Wir haben bei ECCO gebucht und der Flug soll am 10.03. mit TUIfly nach Luxor gehen.
    Ich würde sehr gerne fliegen, vor allem wenn ich die derzeitigen Temperaturen nachlese!
    Unsere Befürchtungen sind nur, dass man evt. bei der Nilkreuzfahrt keine Besichtigungen machen kann!

  600. Bettina sagt:

    Wir hatten unsere Reise für den 7. März bei GTI gebucht. Am 7. Feb. wurde hier mitgeteilt, dass von GTI alle Reisen bis 30. April abgesagt sind. Habe nach einem kurzen und sehr freundlichen Telefonat mit GTI per Mail meine Bankverbindung zwecks Erstattung mitgeteilt. Bereits gestern war meinem Konto der gesamte Preis wieder gutgeschrieben! Das nenne ich mal flott!

  601. krissy sagt:

    Man kann eine Umbuchung gegen Gebühr rückgängig machen.
    Wir haben auch umgebucht und uns ein Hotel ausgesucht, welches wir im Herbst machen wollten. Dabei 400€ gespart.
    Nun gehts dann im Herbst nach Ägypten.

  602. Inga sagt:

    @Wiwi Danke für die Antwort . Wir wollen vom 18.-25.3. fliegen haben noch keine absage bekommen RV ist Alltours und der Flieger Tuifly . Denke ganz positiv denn wir wollen alle dort hin :-)

  603. petra2 sagt:

    @wiwi
    warst Du schon in Ägypten? Luxor ist natürlich eine Hauptstadt. Du kannst da von den reichen bis zu den allerärmsten alles sehen. Die Sehenswürdigkeiten Tempelanlagen,
    Tal der Könige,Hatschepsut, Papyrusfabriken etc. sind sehr stark geprägt von Verkauf. Hier sind die Leute sehr von uns abhängig und von unseren Einkäufen. Musst eben handeln.
    So ist es auch auf dem Nil, immer schön vorsichtig sein. Das war mit Mubarak und die Mentalität der Leute ändert sich jetzt auch nicht. Wenn die Besichtigungen angeboten werden, würde ich sie auf jeden Fall machen, muss man einmal gesehen haben.
    Unser Urlaub wird nur ein Badeurlaub wir waren schon da, und die Gräber ändern
    sich nicht mehr. Wenn ihr fliegt sind wir am 6.3. schon wieder zurück. Ihr hattet ja die Möglichkeit mit ECCO umzubuchen wir mit ETI nicht. Also haben wir uns entschieden
    auszusitzen und zu fliegen.

  604. Diana sagt:

    Ich freu mich so, dass wir wohl nun doch alle fliegen können. Okay, fliegen hätte ich sicher auch so gekonnt, weil ich keine Pauschalreise gebucht habe, sondern “Nur Flug”, aber diese ständigen Umbuchungen.
    Erst hatte ich Berlin – Hurghada – Berlin,
    dann Änderung Berlin – Hurghada – Leipzig,
    2 Tage später Berlin – Hurghada – Frankfurt.

    Dann habe ich meinen Hinflug ab Berlin storniert und ab Frankfurt neu gebucht. Hoffentlich kommt Condor nun nicht auf die Idee (sollten wieder mehr Charterflüge eingesetzt werden), dass ich ja nun doch, wie mal ursprünglich geplant, nach Berlin zurück kann. Neeeee, will ich nicht, denn nun fliege ich ab Frankfurt, auch wenn es bis dorthin für mich eine kleine Weltreise ist und das Parken soooo sehr teuer ist und ich den Parkplatz bis 17.02. gebucht haben muß.

    Ich würde mich noch immer freuen, hier Bekanntschaften zu schließen, egal ob mit Leuten, die das Land lieben und schon oft da waren oder mit Leuten, die zum ersten mal dort (speziell Hurghada) sind und denen ich vielleicht noch etwas neues zeigen kann :-)

    Schade, dass man hier nicht direkt eine Person anschreiben kann, aber hier ist eine aktuelle Bewertung von mir, worüber man mich erreichen kann:
    http://www.holidaycheck.de/reisetipp_bewertung-Parfuemerie+Angel+Zum+2+und+nicht+zum+letzten+Mal-ch_rt-id_87824.html

  605. Katrin sagt:

    @Diana
    wann bist du denn genau in Hurghada?

  606. Corinna1177 sagt:

    Hallo, wir als Familie (2 Kinder) haben für den 15.04.2011 für 14 Tage Hurghada gebucht . Nun wurde uns durch GTI Travel die Reise storniert. Ich persönlich bin etwas überrascht, weil es ja bis April noch etwas Zeit ist, aber naja. Wir hatten die Reise schon im August 10 zu nem günstigen Preis gebucht, den man jetzt natürlich so nicht mehr bekommt. So und jetzt meine Frage: GTI Travel sagt uns die Reise wegen der Unruhen ab , ich kann aber bei XGTI die gleiche Reise ins gleiche Hotel jetzt für den doppelten Preis buchen. Nach telefonischer Auskunft bei GTI Travel ist XGTI ja ganz was anderes, so wörtlich “das sind nicht wir, das ist ein anderer Veranstalter.” Also ich sehe das anders, die AGB gilt für GTI sowie XGTI, nur die Pauschalen bei Rücktritt werden anders berechnet und bei XGTI handelt es sich um Tagespreise. Ich habe jetzt GTI Travel mitgeteilt, dass wir an dieser Reise festhalten wollen und darum bitten, uns dann eben über XGTI eine Reise zu unseren Konditionen zur Verfügung zu stellen. Seitdem null Reaktion. Was sollen wir denn jetzt machen? Sind den GTI Travel und XGTI wirklich zwei verschiedene Reiseveranstalter?

  607. Wiwi sagt:

    @petra2
    Wir waren im letzten Jahr in Hurghada. Ich muss schon sagen, die Mentalität ist gewöhnungsbedürftig. Bin ja einiges aus unseren Türkeiurlauben gewöhnt aber in Ägypten ist es schon teilweise heftig. Kaufen will ich eh nichts. Es geht uns nur um die Besichtigungen. Anschließend werden wir eine Woche in Hurghada im Albatros Palace relaxen.

    Für unseren Abflug 10.3. gab es übrigens keine Umbuchungsmöglichkeit. Ausserdem hätte ich nicht gewusst was ich buchen will!

    Euch einen schönen Urlaub und gute Erholung!

  608. Mone sagt:

    @Corinna: Ich weiss nur von einer Kollegin, die auch für den April über GTI gebucht hat und jetzt nicht weiss was sie machen soll. Sie sagte auch, es wäre total übertrieben, bis Ende April abzusagen. Wenn sie erst mal den Februar abgewartet hätten und vlt. noch März, aber April wäre der Gipfel der Übertreibung.

  609. Karin sagt:

    Hallo,
    kann mir jemand etwas über Sharm El Sheikh sagen ?? Soll ja noch einigen Auskünften nun auch eine Geisterstadt sein. Was soll man dort, wenn dort keine weiteren Touristen mehr sind. Engpässe und Militärpräsenz soll es angeblich nicht geben. Werden wohl vor November dort nicht buchen. Bin ja schon über den Preis dann gespannt.

  610. Regina sagt:

    Hallo,
    wir, als Familie mit einem 6 jährigen Kind, fliegen erst am 26.05. für 14 Tage nach Hurghada, ins Hotel Makadi Sun. Natürlich machen wir uns Gedanken, ob wir unseren Urlaub antreten sollen oder können. Unsere Sorge ist, ob unser Flug ab Stuttgart planmäßig statt findet und kein! Sammelflüg ab Frankfurt. Ob das Hotel auch gut gebucht ist, und nicht dass wir in einem anderen Hotel landen. Wird die
    Animation für Kinder usw und auch das AL-Angebot nicht eingeschränkt, da es doch nicht so viele Urlauber im Hotel sind…Lohnt es sich dieses Jahr hinzufliegen? Wie ist die Lage zur Zeit in Hurghada, am Flughafen? die Ausgangssperre noch aktuell? vorallem für Nachtflüge?

  611. Diana sagt:

    @Katrin:

    Ich bin vom 17.03.-04.04. in Hurghada, natürlich in der Hoffnung, dass mein Flug nicht noch öfters geändert wird ;-)

    @Regina: Bis Mai ist noch lange hin. Ich würd erstmal abwarten. Vielleicht wird es ja der schönste Urlaub, den ihr je haben werdet.

  612. jörg sagt:

    @Diana: Hast völlig Recht. Du liebes bisschen, was soll eigentlich diese ganze Panikschieberei vor Sachen, die noch über 3 Monate hin sind? Bis dahin werden auch die “Geisterstädte” wieder brummen – vorausgesetzt die Leute machen sich nicht ins Hemd wegen nix und wieder nix. So langsam, gerade jetzt wo doch M. weg ist und damit auch die Proteste abflauen, kann man das Gefühl kriegen, hier wird künstlich was aufgebaut bzw. aufgebauscht. Man sollte eine ganz ganz große Pro-Ägyptenurlaub-Aktion starten. Ich für meinen Teil werde sehen, im Mai runterzufliegen und hoffe, dort viele gutgelaunte Touristen zu treffen.

  613. mone sagt:

    Ich denke ja doch, dass sich die Sachlage bis Mai beruhigt hat. Und “Geisterstädte” bleiben halt so lange, wie keiner hinfährt, so einfach ist das.

  614. Andy58 sagt:

    Corinna1177
    Hallo, wie ich gestern erfahren habe, hatte GTI überhaupt keine Einfluggenehmigung nach Ägypten. Daher wurden alle Reisen bis einschl. 30.4.2011 storniert. Die Info hatte ich von meinem RV Alltours.
    Wir selbst ( 4 Personen )wollten am 26.3. für 2 Wochen ins Bel Air Azur nach Hurghada (von Köln).
    Nur siehe da, der Flug existiert überhaupt nicht mehr, auch keine Reise am 26.3.
    Angeboten wird nur der 25.3.2011. Bin mal gespannt, was sonst noch kommt. Bin gerade dabei, wegen höherer Gewalt die Reise zu stornieren und ein paar Euro drauf zulegen für die Domrep.

  615. Antonia sagt:

    Mal ganz ehrlich, jahrelang hat es doch auch keinen der Urlauber interessiert, was dieser alte Herr in Kairo mit den Menschen gemacht, ob Korruption, Menschenrechtsverletzungen etc. herrschten. Nu isser weg, das Militär hat – vorerst – die Macht und verspricht zumindest bessere Zeiten und das Lamentieren geht los. Können, dürfen, sollten wir dieses Jahr!!! überhaupt dorthin reisen, wird der Tourismus dort je wieder auf die Beine kommen (dafür muss dieses Jahr natürlich gereist werden).
    Ich finde das ist irgendwie eine merkwürdige Doppelmoral.

  616. Seekuh sagt:

    Ja die Unsicherheit ist echt nervig. V.a. sind die vernüftigen Alternativen entweder ausgebucht oder zu kalt oder man kann im Stundentakt beobachten wie die Angebote teurer werden. Und kostenlos stornieren um zu nem anderen, günstigeren Reiseanbieter als TUI zu wechseln geht ja auch nicht. Grrr.
    Wir wollten und wollen immer noch am 8. März fü ne Woche nach Marsa Alam – wir fragen uns nur wenn die Reiseveranstalter die Flugkapazitäten auf die Kanaren etc. ausgeweitet haben ob es dann überhaupt noch Flüge nach Ägypten geben wird in der ersten Zeit nach Entschärfung der Reisewarnung?
    Angeblich soll von den Niederlanden ab morgen Ägypten wieder angeflogen werden? Weiss da jemand näheres?

  617. Diana sagt:

    Vielen Dank, dass hier doch einige meiner Meinung sind. Wenn WIR nicht hinfliegen, dann werden es Geisterstädte bleiben. Da kann man doch nicht als Stornogrund angeben, dass da niemand mehr ist und man deswegen auch nicht hin will.

    Condor z.B. schmeißt gerade Charter mit Linienflügen zusammen. Man kann nun sogar Plätze in den Linienflügen buchen, was sonst wohl nur über Reisebüro möglich ist (sagte mir die nette Condor Mitarbeiterin).

    Wenn man sich die Flugpreise ansieht, dann wird einem allerdings manchmal schlecht. Weil die nun so viele Maschinen zusammengelegt haben, sind natürlich nicht mehr viele Plätze frei und dementsprechend teuer sind sie.
    Ich frage mich aber auch, wieso Condor z.B. meinen Flug für April schon 2x geändert hat. Noch müßten da doch Pauschaltouristen sein …. oder haben wirklich schon sooooo vioele storniert????????????

    Von einem Einflugverbot in Ägypten hab ich noch gar nichts gehört. Was soll denn das für ein Irrsinn sein? Die werden doch nicht den wenigen, die noch kommen wollen, verbieten, in ihr Land einzureisen. Sorry, aber meiner Meinung, totaler Müll!!!!!!!!! Wieso sollten sie einer Reisegesellschaft die Einreise verbieten? Wenn schon, dann einer Fluggesellschaft, aber doch nicht einem Reiseveranstalter.

    Weiterhin kann mich persönlich hierüber erreichen:
    http://www.holidaycheck.de/reisetipp_bewertung-Parfuemerie+Angel+Zum+2+und+nicht+zum+letzten+Mal-ch_rt-id_87824.html

  618. Inga sagt:

    @Andy58 . Wir haben vom 18.-25.3. das Bel Air gebucht fliegen von Hannover mit Tuifly wenn alles gut geht , denke aber positiv . Unseren flug habe ich nicht gefunden :-( . Hast du bei Alltours angerufen wenn ja was haben die gesagt ? Wir haben auch über Alltours gebucht . Haben die dir gesagt das das Bel Air zu hat ? Das Bel Air und Arabella haben seit dem 10.2. zu .

  619. Karin sagt:

    Hallo, die Nachricht, dass Ägypten bis Ende Februar nicht angeflogen wird, habe ich von der Auskunft von Air Berlin. Die haben gleich, bevor man überhaupt etwas fragen kann, ein Band laufen mit eben dieser Information. Mehr kann ich dazu auch nicht sagn, ist aber doch totaler Unsinn

  620. Walter sagt:

    Das Touristikjahr ist dieses Jahr für Ägypten gelaufen. Zu viele Unsicherheiten und Umbuchungen. Die Neubuchungen sind total eingebrochen. Bis das wieder einigermaßen läuft, ist es Herbst.

  621. Talisman sagt:

    Wenn man der Schnecke das dritte mal ans Auge fasst so bleibt es länger drin!

    Der Anschlag von Luxor fand am 17. November 1997 in Deir el-Bahari, einer archäologischen Ausgrabungsstätte in der Nähe des Nils in Ägypten, statt. Der Totentempel der Hatschepsut in Deir el-Bahari ist eine der bekanntesten ägyptischen Touristen-Attraktionen.
    Im Laufe des Morgens griffen sechs mit automatischen Waffen und Messern ausgerüstete Terroristen der Gruppe Al-Dschama?a al-islamiyya eine Touristengruppe an, die sich zu dieser Zeit auf der zweiten Empore des Tempels aufhielt.

    68 Personen wurden bei diesem Anschlag getötet, darunter: 36 Schweizer, zehn Japaner, fünf Engländer, vier Deutsche, ein Franzose, ein Kolumbianer und ein Besucher mit bulgarischer und englischer Staatsbürgerschaft. Außerdem wurden vier Ägypter getötet, davon drei Polizisten und ein Reiseführer. Zwölf Schweizer, zwei Japaner, zwei Deutsche, ein Franzose und neun Ägypter wurden verwundet. Die Angreifer wurden bei einem späteren Gefecht mit der Polizei getötet oder begingen Selbstmord.

    Die Tourismusindustrie in Ägypten wurde durch diesen Anschlag über mehrere Jahre stark geschwächt. Heute sind bei den meisten Sehenswürdigkeiten oder öffentlichen Plätzen Beamte der Tourism-Police mit automatischen Waffen oft in gepanzerten Unterständen oder mit Stahlschilden stationiert.

    So etwas vergisst man nicht. Auch wenn es lange her ist.
    Wir wollen am 17.4. auch nach Hurghada, auch wenn es bis dann wieder Alltag sein sollte, ein mulmiges gefühl bleibt. Was wenn wieder extremisten was dummes vor haben? Die wissen genau wo sich die Hotelanlagen befinden wo sich die Touristen in scheinbarer Sicherheit wähnen.
    Hoffen eigentlich auf unbeschwerten Urlaub und nicht auf Schandtaten…

  622. Dorisfrank sagt:

    @ Talismann: Wo du recht hast hast du Recht. Auch bei uns ist irgendwie ein dummes Gefühl im Bauch. Hoffe wir können am 18.3. Fliegen und kommen wohlauf nach Hause…

  623. Diana sagt:

    Wie kommt ihr denn jetzt darauf, dass es jetzt Anschläge auf Touristen geben soll?
    Damals hat es fast 2 Jahre gedauert, bis der Tourismus wieder war, wie vorher, aber das jetzt ist doch damit nicht zu vergleichen. Damals war es ein gezielter Anschlag und jetzt kämpfen die Menschen in KAIRO für ein besseres Leben. In Hurghada gibt es keinen Mord oder Totschlag und schon gar keine geplanten Anschläge auf Touristen und Hotels.

    Man kann doch nun nicht alles Negative, was mal war wieder vorholen und meinen, dass es wieder passiert.

    Was war denn nach dem 11.September – die Leute sind weiter in die USA gereist. Bei Anschlägen in der U-Bahn in Spanien sind die Leute weiterhin dorthin gereist. Ich glaube, in London war doch auch mal was und die Leute reisten weiter. Auf Bali hat es in einer Disco eine Bombe (?) gegeben und die Leute reisten weiter und da gibts sicher noch viel mehr …..

    Passiert aber in südlichen, orientalischen Ländern was, dann meinen auf einmal alle “das ist viel zu gefährlich, die greifen uns an und da könne wir doch nicht hin, wenn unser Leben gefährdet wird”

    In Deutschland sterben täglich viele Menschen auf der straße und trotzdem geht man jeden Tag raus.
    Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, in Deutschland auf einer Straße von einer Pferdekutsche überfahren und schwer verletzt zu werden??? Ich denke, die ist verhältnismäßig gering und mir ist es passiert, von einer Sekunde auf die andere. Ich war monatelang außer Gefecht versetzt. Meinen Ägypten Urlaub konnte ich auch nicht antreten, weil der 2 Wochen nach dem Unfall gewesen wäre. Als ich die nächste Chance hatte, bin ich aber wieder nach Hurghada und das noch mit Gehstützen. Da bin ich tatsächlich heile in Hurghada über die Straße gekommen. Das ist wie ein 6-er im Lotto. Wer schon Mal dort war, weiß, was ich meine und ich lebe noch und habe dort das Laufen wieder gelernt!

    Nun sollten Mal manche, die hier Panik verbreiten, anfangen zu überlegen.
    Jeder kann seine Meinung haben, aber anderen den Urlaub mit Angst machen auch noch zu vermiesen ist nicht wirklch die feine Art

  624. Inga sagt:

    @Diana Super bin deiner Meihnung wir fliegen wenn alles klappt und lass die anderen reden . ÄGYPTEN wir kommen :-) :-) :-) :-)

  625. mone sagt:

    @Diana, Jörg, Antonia: Danke für eure offenen Worte.
    Ich denke ganz ehrlich, es gibt Leute, die sollten lieber im Inland bleiben (Ostsee, Alpen), anscheinend sind die mit arabischen Ländern überfordert.
    Im übrigen stand gerade im VT, es soll bald Neuwahlen geben mit friedlichem Übergang und so, ist doch kein Vergleich mit irgendwelchen Terroranschlägen. Und selbst damals gab es genug Leute, die “jetzt erst recht” gesagt, damit die Terroristen ihr Ziel nicht erreichen. Aber wie gesagt, das jetzt ist ein Machtwechsel und kein Terroranschlag. Ich denke die werden jeden Touristen mit Kusshand begrüßen.

  626. Katrin sagt:

    @Diana
    du sprichst mir aus der Seele !

    @Inga
    wir sehen das auch so wie du und hoffen täglich das unser Flug bestehen bleibt.
    Ich arbeite in einem Discounter und meine Angst das Abends plötzlich einer mit ner Knarre hinter mir steht, ist größer ,als die das mir in Hurghada was passieren kann.

    Ich finde diese ganze Panikmache echt übel. Wer nicht nach Ägypten möchte, soll stornieren aber anderen Urlaubern keine Angst machen !

  627. Inga sagt:

    @Kathrin Super den letzten Satz finde ich richtig gut , hätte von mir sein können ;-) . Wann fliegt ihr und mit welchem RV und Fluggesellschaft ?

  628. Diana sagt:

    @Katrin: super Beispiel, wenn auch nciht gerade schön
    Ich kann mir aber gut vorstellen, wie das ist, Man sieht es doch immer wieder. Auch an einer Tankstelle möchte ich nicht arbeiten.

    Übrigens war ich auch damals in Floroda, direkt nachdem die Touristen dort erschossen wurden. Unser Bus ist an diesem Gebiet vorbei gefahren und nie im Leben wäre ich ausgestiegen. Das Problem damals war nur, dass es Deutsche Urlauber waren. Wären es Amis gewesen, hätte man nie in Deutschland davon erfahren.

    Auch nach dem Anschlag am Hatschsepsuttempel war ich mit meiner Tochter, damals 3 Jahre alt in El Gouna und JA, wir haben einen Trip nach Luxor gemacht und wir leben noch!
    Bei meinem Kutschunfall letztes Jahr hätte das beinahe anders ausgesehen. Wenn ich euch die Fotos zeigen würde, dann würde sicher auch keiner mehr in die Nähe einer Kutsche gehen.

    Oder aktuelles Beispiel: das Zugunglück bei Hordorf. Ich hatte Bekannte im Zug, die zum Glück überlebten und dazu arbeite ich noch im Krankenhaus und auch wir haben Verletzte bekommen.
    Wie wahrscheinlich war denn dieses Unglück?

  629. Katrin sagt:

    @Inga
    wir fliegen am 24.3 – 7.4
    RV = ITS
    Fluggesellschaft = air berlin

    @Diana
    es ist aber so. Ich hab bei einer Spätschicht immer ein blödes Gefühl. Und leider kommen Überfälle immer häufiger vor.
    Deine Beispiele sind aber auch nicht von der Hand zu weisen. Es kann dir immer und überall etwas passieren.

    Aber wie gesagt, wenn ich könnte wie ich wollte, würd ich schon morgen in einem Flieger nach Ägypten sitzen.

  630. Diana sagt:

    @Katrin: ich komm mit! Muß nur noch meinen Arbeitgeber davon überzeugen! :-)

  631. Diana sagt:

    Mir fällt gerade noch ein Beispiel ein: Moskau 24.01.2011. Ich war auf dem Flughafen Hurghada und wunderte mich, warum alle Flüge nach Moskau so verspätet waren. Als ich zu Hause war und Radio hörte, wußte ich es.
    Und stellt euch vor, die Russen fliegen trotzdem weiter!

  632. Katrin sagt:

    @Diana
    ok, ich muss meinem Chef und meinem Mann nur klar machen das ich dann mal eben weg bin ;-)
    Mein Mann kann ja am 24.3 mit meinem Sohn nachkommen :-)

  633. Andy58 sagt:

    Talismann
    Schiss brauchst du nicht zu haben. Ich stehe im regelmäßigen Kontakt mit einem Bekannten, der zwischen Hurghada und El Gouna ein Haus besitzt. Es ist alles ruhig.
    Das größte Problem ist jedoch die Versorgungslage für die Touris. Die ist derzeit nicht gegeben.

    Inga
    Wende dich bitte an dein alltours reisebüro. Ich hatte die Info durch zufall im Internet gefunden und mein Reisebüro damit konfrontiert. Die können vor Ort nachsehen ob die Reise stattfindet oder nicht( wir kommen nicht auf diese Seiten). Sobald ich etwas höre werde ich mich sofort melden.
    Woher weißt Du, dass das Bel Air zu hat ?

  634. Diana sagt:

    Das Bel Air und das Arabia haben geschlossen. Alle werden derzeit im Arabia untergebracht.
    Außerdem sind noch viele andere Hotels geschlosse, wie z.B. das Sunrise Garden und das Le Pacha.

    Mein Mann lebt in Hurghada und er bestätigt auch, dass es dort ruhig ist, aber viel zu ruhig!

  635. Andy58 sagt:

    Diana
    Wenn du meine Nachricht richtig gelesen hättest, dann würdest du etwas anderes schreiben. Es geht nicht um Einflugverbot, sondern um Einfluggenehmigung. 2 völlig verschiedene Sachen.
    GTI hat keine Einfluggenehmigung, weil die Verträge, die jede Reisegesellschaft in den verschiedensten Ländern mit den jeweiligen Behörden abschliessen muss, noch nicht rechtskräftig waren. Und gerade in korrupten Ländern, wie z. B. Ägypten wo der ehemalige Präsident Muba bei jeder gelegenheit die Hand aufgeahlten hat, dauert es halt ein bisschen länger.
    Laut meiner Info soll die Fluggenehmigung für GTI ab dem 1.6.2011 gültig sein.

  636. Diana sagt:

    Für mich kein großer Unterschied, ob nun Verbot oder keine Genehmigung.
    Dann verstehe ich allerdings nicht, wie die Reisen verkaufen können, wenn die noch keine Genehmigung dafür haben, die Leute ins Land zu bringen. Das heißt dann doch, die hätten, unabhängig der momentanen Lage dort, erst Reisen ab dem 01.06. verkaufen dürfen.

    Allerdings verstehe ich das Wort Fluggenehmigung noch immer nicht, denn GTI ist ja keine Fluggesellschaft, sondern eine Reisegesellschaft, die bei einer Fluggesellschaft die Plätze chartert.

  637. redsea sagt:

    @ Katrin
    Ich arbeite auch bei einem Discounter,mir geht es ebenso wenn ich spätschicht habe,
    ich fliege am 03.03 nach Dahab,meine Kollegen sind auch der meinung ich bin verrückt,
    mein chef hat angst ich komm nicht wieder,hab dann auch gesagt das mir hier mehr passieren kann wie in Ägypten,gerade bei der Arbeit,also ich flieg

  638. Seekuh sagt:

    Fliegen am 8.3. nach Marsa Alam. Hoffentlich. Umbuchen kommt für uns nicht Frage.
    Hab mal bei unserem gebuchten Hotel (Three Corners Fayrouz) angefragt wie denn so die Lage ist und ob sie denn irgendwelche Neuigkeiten hätten (von unseren Veranstaltern erfährt man ja nix).
    Habe keine 10 Min. danach Antwort vom Manager gekriegt – das nenn ich ich doch mal prompten Service… :-)
    Er schreibt wie schon in den anderen Einträgen berichtet, dass es in Marsa Alam völlig ruhig und sicher ist, dass die Versorgung zu keiner Zeit gefährdet gewesen wäre und das sich auch einige Gäste im Hotel aufhalten – alles Engländer wohl.
    Die sind da wohl etwas entspannter als unsere Regierung, seufz.

  639. Inga sagt:

    @Andy58 Diana hat deine Frage ja schon beantwortet , danke Diana war nicht mehr on . Ich hab das von der Tauchbasis Blue Water in Hurghada

  640. Mara sagt:

    FLIEGEN am 12.5. nach Dahab .Absagen wollten wir zu keiner Zeit.Sind auch gleich nach dem 11.Sep. nach Dahab, die waren froh das Gäste gekommen sind,und so wird es auch jetzt sein. Wir waren in der Karibik als der Wirbelsturm Thomas war,es war schlimm……. ÄGYPTEN wir kommen!!!!!!!!!!!!!

  641. sabrina sagt:

    wir fligen am 3.5 egal was da los war…. ich hoffe nur das sich bis dahin das alles normaliesiert hat und unsere flugzeiten so bleiben und überhaupt flüge gehen will un gerne umbuchen.

    aber es ist wohl noch nnix bekannt ab wann es wieder los geht nach ägypten oder

  642. kabesl sagt:

    wir sind gerade gegen unseren Willen aus Hurghada zurückgekommen. Alltours hat uns dazu genötigt. Unser Reisevertrag gilt bis 20.03.2011.

    Hurghada ist sicher. Wir waren nie in unserer Sicherheit bedroht. Den Menschen in den Urlaubsregionen am Roten Meer ist bewußt, daß sie vom Tourismus leben – sie schützen die Gäste. Wir waren fast täglich unterwegs – auch am Abend und auch in Dahar, um dort Freunde zu besuchen. Man brauchte zu keiner Zeit Angst zu haben, konnte sich in jeden Bus setzen und ist immer sicher ans Ziel gekommen. Die Ägypter sind eben freundliche Menschen.

    Die Versorgungslage ist gut, es hat in unserem Hotel nie an etwas gefeht – die Buffets waren sehr reichlich und gut – wie immer. Die Supermärkte waren voll mit Waren und die Märkte der Einheimischen Bevölkerung auch, trotzdem wurden wir von Alltours seit dem 2.02.11 permanent unter Druck gesetzt – uns wurde mit Kündigung des Reisevertrages gedroht und das wir dann ohne Rückfluganspruch und Hotelunterkunft auf der Straße stehen würden.
    Die Reiseleitung hatte es auch von Beginn an (9.01.) nicht nötig in unser Hotel (Seagull Beachside) zu kommen – die Gäste wurden mittags um 12.15 in das Hotel Bella Vista zitiert.

    Seit dem 2.02.11 haben wir erlebt, wie eine Stadt täglich ein Stück mehr stirbt. Bei Ankunft am 9.01. hatte das Seagull eine Auslastung von 92%. Am 3.02. waren es 60%, am 06.02. nur noch 14%. Am 10.02. waren nur noch 25 Gäste im Haus. Morgens zum Frühstück war weiterhin ein großes Buffet aufgebaut und 4 Köche warteten darauf, uns unsere Wünsche zu erfüllen.

    Seit dem 5. Februar schlossen immer mehr Geschäfte, das heitere der Menschen verschwand (kein Wunder, viele sind jetzt arbeitslos und die Zukunft ist ungewiß).

    Die Politik in Westeuropa hat diese Menschen ins Elend gestürzt. In den Badeorten am Roten Meer und durch die Nilkreuzfahrten mit den Ausflügen hatten 7 Millionen Menschen Arbeit. Die Probleme für Ägypten werden durch den Verlust dieser Arbeitsplätze immer größer.

    Leute, bitte fahrt auch weiterhin nach Ägypten – nur so könnt Ihr diesen liebenswerten Menschen helfen.
    Ägypten ist ein faszinierendes Land.

    Wir werden so schnell wie möglich wieder zurückkehren und Alltours muß sich warm anziehen, denn der Anwalt ist eingeschaltet und bereitet gerade die Klage wegen Nötigung vor.

  643. Hugi sagt:

    Hallo!
    Wir wollten am 12.4. mit der EDW nach Hurghada Fliegen und haben einen Pauschalurlaub bei FTI gebucht. seit einer Woche wissen wir das der Flug gestrichen worden ist ( leider) bis heute hat sich FTI nicht um einen ersatztflug für uns gekümmert weiss jemand wie es da Rechtlich aussieht ? können wir somit vom Vertrag bei FTI zurücktreten und bei einen anderen veranstalter neu Buchen ? den wir wollen gerne unseren Urlaub in Hurghada verbringen !

  644. Mara sagt:

    Hallo Hugi Ich weiss das die condor fliegt. Gehe doch mal auf http://www.condor.de und gib dein abreise Datum ein.

  645. Tanja sagt:

    mein Abreise datum wäre der 3.3 gewesen, und die Maschine ist storniert worden ….

  646. Katrin sagt:

    @Kabesl
    das ist ja echt nicht wahr ! Ich bin geschockt. Wie lange wolltet ihr denn in Hurghada bleiben ? Überwintert ihr dort ?
    Ich kann grad nur den Kopf schütteln.
    Wir hoffen weiterhin auf unsere Reise !

  647. Kerstin sagt:

    Hallo,

    unser Flug soll am 03.04. mit Tuifly nach Hurghada gehen. Kann aber unseren Flug dem aktuellen Flugplan nicht mehr entnehmen. Werden bei Tuifly jetzt auch schon Flüge zusammengelegt? Habe allerdings noch keine Info bekommen.
    Unsere Hotels haben wir über einen Reiseveranstalter getrennt gebucht. Was ist denn, wenn der Flug storniert wird, aber der Reiseveranstalter an seinem Vertrag festhält, oder umgekehrt?
    Wir würden gerne fliegen.
    Weiß jemand wie die Lage in Soma Bay ist? Dort gibt es ja nur 5 Hotels.

  648. Petra.F sagt:

    @Kerstin
    wir fliegen (hoffentlich) vom 11.03-25.03 nach Soma Bay.
    Die Lage ist dort ruhig schönes Wetter :-).
    Stehe mit der Guestrelation unseres Hotels “Caribbean World” in Mailkontakt.
    Heute hat Tui 1-2 Fly die Reisekosten bei uns abgebucht. Hoffe das ist ein gutes Zeichen.

  649. Inga sagt:

    @kabesl Bin deiner Meihnung wir WOLLEN vom 18.-25.3. nach Hurghada fliegen.Ich würde mich freuen wenn du das mal an das Auswärtige Amt schicken würdest ;-)

  650. Inga sagt:

    @Perta mit welchem RV und welcher Fluggesellschaft fliegt ihr denn ? Wir fliegen mit Tuifly und der RV ist alltours

  651. Petra.F sagt:

    @Inga
    Unser RV ist 1-2-Fly Tui.

  652. Tanja sagt:

    Also, ich habe gerade mit Neckermann telefoniert, und die nette Dame am telefon sagte mir das Neckermann die Reisen nach Ägypten ab dem 1.3 wieder ganz normal aufnimmt.
    Nur der Flug am 3.3 von Hamburg nach Hurghada wurde storniert, da wird jetzt nach Alternativflügen gesucht .

  653. Inga sagt:

    @Petra.F danke danke danke :-) .Wir freuen uns schon ich will meinen 40 Geb. dort feiern :-)

  654. Petra.F sagt:

    @Inga
    “lach”
    ich meinen auch am 12….
    “seufzzzz” den 60, :-)

  655. Petra.F sagt:

    @Inga
    gleiches Hotel wie wir?

  656. Petra.F sagt:

    @Tanja
    Das hört sich ja gut an …”freu”…hoffe das trifft auch auf uns zu…

  657. Tanja sagt:

    mal schauen was sie uns so anbieten !!!
    Aber wenigstens geht es aufwärts…
    Ich drücke euch auch ganz fest die Daumen !!!

  658. Inga sagt:

    @Petra.F nein leider nicht , wir haben das Bel Air gebucht aber da das ja geschlossen wurde werden wir wohl im Arabia Azur untergebracht.Mal schauen was noch so kommt :-)

  659. Tanja sagt:

    Wo kann man denn herausfinden welches Hotel geschlossen hat ?
    Wir haben das Grand Plaza in Hurghada gebucht !!!

  660. Petra.F sagt:

    @Tanja
    Du brauchst es nur im Internet eingeben da bekommst du Mail-Adresse und dann schreibst du die an :-)

  661. Inga sagt:

    @Tanja Vielleicht bei deinem RV .

  662. Petra.F sagt:

    @inga
    Dann wünsche ich dir (euch) einen schönen Urlaub und nen tollen Geburtstag ;-)
    @Tanja
    danke für die netten Wünsche :-)

  663. Tanja sagt:

    Hab gerade über Facebook gelesen das, dass Grand Plaza nicht geschlossen ist, und auf Gäste wartet.
    Es ist und war alles ruhig dort.

    Grandplaza Hurghada
    Just to avoid any rumors about situation in Hurghada. We would like to inform you that everything here is GOOD and peaceful. We are not closing the hotel and waiting for our guests. If you have any questions please ask us here.

    =))))))))))

  664. Petra.F sagt:

    @Tanja
    na dann drücken wir unsmal gegenseitig die “Däumchen” :-)

  665. Tanja sagt:

    Das machen wir doch … ;)

  666. Inga sagt:

    @Petra.F Danke das wünsch ich dir auch und viel spaß :-) @Tanja na dann drücke ich euch die Daumen das alles klappt :-)

  667. Katrin sagt:

    ich habe eben mit meinem Reiseveranstalter gesprochen und mir wurde gesagt ich könne positiv an meinen Urlaub gehen. SIe gehen davon aus das nach dem 28.2 ( was bisher abgesagt wurde) keine Verlängerung kommt und wir Ende März zu 99% fliegen werden.
    Hatte eine sehr nette Dame am Telefon und ich wurde sehr nett beraten !

  668. Kerstin sagt:

    Juchhuuu, die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes wurden aktualisiert.

    Von Reisen ans Rote Meer wird nicht mehr abgeraten.

    Das lässt doch hoffen, dass bald wieder etwas Normalität eintritt (grins)

  669. mikech sagt:

    Hallo Leute

    Das hört sich doch schonmal gut an oder !!!!!

    Sehr geehrte…………………….

    soeben wurde uns von Neckermann Reisen Austria eine Änderung bezüglich Ihrer Flugtermine mitgeteilt. Ihr gebuchter Flug am 05.03. kann leider nicht wie geplant durchgeführt werden.

    Selbstverständlich ist Ihr Veranstalter bemüht, dass Sie die Reise wie geplant antreten können und hat Sie daher auf folgenden Flug umgebucht:

    07.03.11 Köln – Hurghada 10:30 – 16:10 DE 1922
    21.03.11 Hurghada – Köln 17:10 – 21:30 DE 1923

    Im Namen von Neckermann Reisen Austria entschuldigen wir uns für die entstehenden Umstände und bitten Sie nochmals um Verständnis für die Änderung.

    Als Ihr Reisebüro sind wir verpflichtet, Sie umgehend über Flugänderungen zu informieren.
    Bitte teilen Sie uns in einer kurzen Antwortmail mit, ob Sie mit dem neuen Reisetermin einverstanden sind. Bei Annahme des vorgeschlagenen Termins werden Ihnen in den nächsten Tagen neue Flugtickets per Post zugesendet.

    Für Rückfragen können Sie uns selbstverständlich gerne kontaktieren.

    Übrigens: Aktualisierte Informationen zu Ihrer gebuchten Reise finden Sie in Ihren persönlichen Buchungsinfos. Um Ihre Buchungsinfos einzusehen, loggen Sie sich bitte mit Ihren meinHolidayCheck-Zugangsdaten ein.
    Zu meinHolidayCheck.

    Freundliche Grüße vom Bodensee

    Anne Hensel
    Teamleiterin HolidayCheck Online-Reisebüro

    Tel: 0180 5 600 410 (0,14 € / Minute) Mobilfunkpreise können abweichen
    Fax: 0180 5 600 420

  670. Lilly sagt:

    Ich freu mich soooo :-) Jetzt können wir am 01.03 fliegen :-)

  671. Katrin sagt:

    mikesch, Neckermann Austria und dann ab Köln ???

    Lilly, ja es sieht gut aus

  672. Dieter sagt:

    Hallo Ihr lieben Ägypten-Urlauber…
    ich lese mit großem Interesse (und ab und zu mal mit einem dicken Hals) hier die ganzen Einträge und freue mich nun umso mehr, daß das Auswärtige Amt die Reisewarnung ans Rote Meer zurückgezogen hat. Nun MÜSSEN uns die RV ja wieder dort hin bringen… es gibt keine Ausreden mehr :-))
    Ich habe es schon immer gesagt: abwarten und Tee trinken…
    Mir tun auch nicht die “Umbucher” leid, die -meiner Meinung nach- viel zu früh umgebucht haben.
    Wir hoffen nun, daß das Land sehr schnell seine Urlauber – und somit auch die Einheimischen ihre Arbeit wiederbekommen…

  673. mikech sagt:

    Ja ist so. War damals das günstigste Angebot und die Flugzeiten waren die Besten. Samstags um 03:00 hin (Köln hat kein Nachtflugverbot) und Samstags um 22:00 erst wieder zurück.
    Aber warum es über Neckermann Austria war und nicht über Deutschland hab ich auch nicht so ganz verstanden. Aber bei den Flugzeiten war es mir egal :-)

  674. Katrin sagt:

    @Mikesch
    ihr seid aber aus Deutschland ?
    Ich denke, sonst würde es sich nicht rechnen, oder ?

  675. mikech sagt:

    @Katrin: Ja wir kommen aus Düsseldorf. Müssen zwar in die “verbotene” Stadt fahren, aber wie schon gesagt die Flugzeiten sprechen für sich :-)

  676. Paul sagt:

    Sicherlich ist es jetzt (zunächst) ruhig. Wie sich aber Ägypten in den ächsten Monaten darstellen wird, das kann keiner prognostizieren. Wenn die Übergangs-Militär Regierung und im weiteren Fortschritt die neue Regierung, nicht in vielen Bereichen den Vorstellungen des ägyptischen Volkes entsprechend wird, geht das Volk erneut auf die Straße. Die Ägypter haben in kürzester Zeit, erfolgreich den Präsidenten der Regierung “nach Hause geschickt”. Mit Stolz verweisen die Ägypter auf diesen Erfolg. Was aber passiert, wenn wieder alte Seilschaften die Regierung übernehmen, wenn wieder in Teilbereichen in die Taschen der “oberen Hundert Ägypter” gewirtchaftet wird ? Was geschieht, wenn auf regionaler Ebene die Mubarak-Conection weiter agiert ?
    Man sollte den Stellwert des Tourismus auch nicht überbewerten. Er beträgt “nur oder auch” gute 10% des Bruttosozialprodukts in Ägypten, mehr nicht. – Die Ägypter haben sich selber bewiesen, dass sie etwas bewegen können. Das werden sie bei der nächsten politischen Disharmonie erneut unter Beweis stellen. Dann aber erlebt Ägypten einen Bürgerkrieg. Keiner will das es so kommt, aber “Ruhe” ist in Ägypten noch längst nicht vorhanden. Die Ägypter haben mit einer angestrebten Demokratie keine Erfahrung. Meine Prognose, Ägypten erhält maximal eine “Demokratur”.

  677. Dieter sagt:

    @Paul, schade, daß man hier so einige Einträge nicht löschen kann…

  678. Katrin sagt:

    @Dieter
    das Thema hatten wir gestern schon ;-)

  679. Lilly sagt:

    @ Paul: Während der WM hast du bessere Prognosen abgegeben. ;)

  680. Regina sagt:

    Kann dem Paul nur zustimmen. Das ist erst der Anfang…..Jetzt streiken die Polizisten und die Bänker, morgen sind es die Studenten…dann die Ärzte…dann ……Es ist doch vollkommen in Ordnung und auch Verständlich, dass wir als Familie mit einem Kind uns Sorgen machen. Sind wir in diesem Land sicher?..können wir mit einem “freien Kopf” nach Ägypten fliegen? Wir möchten nur einfach sicher sein, dass es keine böse Überraschung, wie Sammelflug von einem anderen Flughafen oder ein anderes Hotel usw. gibt. Wir waren schon mal in Ägypten/Hurghada, das Klima und das Meer und die Sehenswürdigkeiten sind toll…Menschen(=Männer inkl. Verkäufer) sehr aufdringlich und nervig! Wir warten einfach mal ab.. Umbuchen tun wir nur ungern, da es von 1-2Fly keine große Auswahl an Ländern gibt….Das Hotel anzuschreiben bringt doch nichts… Die werden ganz bestimmt keine negative Stimmung verbreiten….ist alles in bester Ordnung..

  681. mone sagt:

    Liebe Regina, natürlich könnt ihr euch Sorgen machen, aber bitte hier doch nicht Leute, die positiv sehen, damit anstecken! Ich schrieb es schon mal, wenn man alles so superängstlich und negativ sieht, soll man überhaupt nicht in Erwägung ziehen, in diese arabischen Länder zu reisen. Selbst wenn keine Proteste gelaufen wären, könnte – rein theoretisch – jederzeit eine Bombe hochgehen, wie in den letzten Jahren auch schon passiert. Das gleiche gilt sogar für das “sichere” Mallorca. Dann müsst ihr halt an die See oder die Berge, aber auch da “kann” was passieren. Nur bitte hier nicht so eine “negative Stimmung” verbreiten!

  682. Werweisswas? sagt:

    Weiss jemand ob das Dana Beach in Hurghada offen bleibt resp. geschlossen hat?

  683. Ägyptenfan sagt:

    Wenn die Hoteliers schreiben, alles ist ok, wird das schon stimmen. Wenn das AA wirklich die Warnung zurückgenommen hat, finde ich das super.

  684. Corinna1177 sagt:

    Hilfe!! Wir haben im August 10 (für einen Superpreis) unsere Reise (2 EW, 2 Kids) nach Hurghada für die Osterferien gebucht. GTI Travel GmbH hat uns am 08.2.11 die Reise “wegen höherer Gewalt gekündigt”, gleichzeig aber über XGTI weiterhin Reisen angeboten. Wir hätten von uns aus die Reise nicht storniert, sondern abgewartet. Haben GTI daraufhin via Mail und schriftlich aufgefordert, Stellung zu nehmen, warum GTI Travel GmbH alle Reisen bis 30.04.2011 kündigt (hier ist also die Sicherheit des Kunden wichtig) und man aber bei XGTI jetzt für das Doppelte die Reise weiterhin buchen kann (hier ist also die Sicherheit des Kunden nicht so wichtig oder wie??) und dass wir die Stornierung so nicht hinnehmen. Wir haben GTI aufgefordert, uns dann eben auf einen anderen Abflugtag umzubuchen. Seitdem Null Reaktion. Haben denen jetzt bis Freitag ne Frist gesetzt, sonst müssen es dann einem Anwalt übergeben. Ist das denn eine Art, mit seinem Kunden umzugehen. Das war das erste und das letzte Mal mit diesem Reiseveranstalter, echt zum kotz… Tschuldigung, aber ich bin da so sauer drüber.

  685. mikech sagt:

    @regina
    Mach dir nicht in die Hose, ich denke dass sich für uns Touristen gar nicht soviel ändern wird. Mal ehrlich was haben wir von der Regierung mitbekommen? Man hat immer an der Strasse oder vor den Hotels Leute in Uniform gesehen und das wird sich auch nicht ändern. Hoffe du hast trotzdem einen schönen Urlaub. Wir werden ihn jedenfalls haben.

  686. Lars & Isa sagt:

    Hier mal was für Paul und regina, man braucht doch nur über moskau fliegen, da kann man auch einen Bombenurlaub erleben….hoffentlich erst beim Rückflug. Es ist doch definitiv so, es kann überall auf der Welt passieren und in Ägypten sind derzeit keine Terroranschläge, sondern der Neuanfang einer Demokratie!!! Und wer schon mal dort war und die “Tourimeile” mal etwas verlassen hat, der konnte sehen, wie es den Leuten dort geht, wie arm sie sind, aber trotzdem noch ‘ne Cola teilen wollen. Wir freuen uns jedenfalls auf unseren Urlaub im Juni und wenn er nicht von Jahn_Touristik stoniert wird, werden wir auch dort sein und mit unserem Reisepreis ein klitzekleinwenig dazu beitragen, dass es vielleicht 10,0001 % des Bruttosozialprodukts werden.

  687. Diana sagt:

    @Petra F. und Inga:

    Wann machen wir Geburtstagsparty??? ;-)

    Ich wüßte nicht, dass es eine offizielle Auflistung der geschlossenen Hotels gibt. Entweder erfährt man, ob sein Hotel geschlossen hat, indem man es anschreibt oder man hat Kontakte nach Ägypten, die einem sagen können, ob und welches Hotel geschlossen hat.

    Ich finde es sehr eigenartig, dass die RV nicht über die Flüge informieren, bzw. nur vereinzelt.
    Condor hat meinen gebuchten Flug bereits 4x geändert. Immer, wenn ich mich mit einer Änderung abgefunden hatte, kam die nächste. Informiert wurde ich per mail (hatte online gebucht) und manchmal auch noch dazu per Post. Außerdem konnte ich die Änderung sofort in “My Condor” sehen.

  688. Heidi sagt:

    Wir hatten noch nicht umgebucht und eigentlich auf die kostenlose Stornierung gewartet….aber jetzt hat sich doch wohl alles geändert…
    Eine Nachricht von Neckermann hab ich noch nicht erhalten…aber es sollen ab Anfang März wieder alle Flüge gehen….da ich ja noch kostenlos umbuchen kann….weiss ich nun wirklich nicht was ich machen solll
    Gestern war noch im TV vor “Entführungen” gewarnt, und jetzt ist alles aufgehoben?
    Im Moment sind keine Touristen in Hurghada und viele Hotels sind geschlossen.
    Werden denn die so schnell wieder aufgesperrt….Wir haben im Sea Star Beau Rivage gebucht….ich will aber eigentlich nicht so allein in diesem Hotel sein…denn das ist ja dann schon ziemlich gespenstisch…..
    Was macht ihr….fahrt ihr da denn wirklich mit ruhigem Gewissen hin??

  689. Petra.F sagt:

    @Diana…
    hofentlich am 12.3 in Ägypten ;-)
    Du etwa auch?

  690. Petra.F sagt:

    @Heidi
    ich freue mich auf unseren Urlaub sehr :-).
    Und ich denke nicht das im März die Hotels leer sind.
    Aber letztendlich musst du und deine Familie entscheiden ob ihr fliegt oder nicht.
    Das mit dem Hotel lässt sich ja leicht klären einfach eine Mail an euer gebuchtes Hotel und fragen ….
    ich bin mir sicher das genug Touristen fliegen werden und die Badeorte keine Geisterstädte sind.
    Ich persönlich würde es sogar geniessen wenn das Hotel und der Strand nicht so voll sind.Denn dann bräuchten wir nicht schon morgens um fünf Uhr aufstehen, um uns eine Liege am Strand zu reservieren “zwinker”… ;-)
    Und es schreiben hier ja schon einige das sie LEIDER umgebucht haben.

  691. Starnberger sagt:

    @ Petra.F
    Da haben wir sie wieder! Zitat: “Morgens um Fünf Liegen am Strand zu besetzen.:”
    Wir Deutsche sind diesbezüglich sowas von krank!
    Ich mache mir ein Hobby daraus die Tücher von den Liegen zu fegen, nur so kann man diesem Treiben zuvor kommen… :o(

  692. Paul sagt:

    Mit meinem Kommentar habe ich keine Gefährdung für Touristen unterstellt, sondern lediglich eine Prognose aufgestellt, mit welchen Veränderungen man rechnen könnte. Das Denkmuster – hurra Mubarak ist weg, jetzt wird alles gut – ist einfach zu simpel. So schnell vollziehen sich keine Reformen, in einem Land, das seit Jahrzehnten keine Demokratie er-und gelebt hat. Für ebenso unsinnig halte ich die Anfragen, die die per E-Mail an die Hotels gestellt werden “wie es denn so läuft und wie es vor Ort ausschaut”.
    Jeder Hotelmanager wird im ureigenen Interesse mailen, dass bei ihm alles easy ist. Natürlich heile Welt. Es liegt mir fern vor Reisen nach Ägypten zu warnen. Allerdings sollte jeder wissen, dass weder aktuell noch in den den nächstem Monaten in Ägypten wieder normale Verhältnisse herrschen werden. Der Weg zu neuen Strukturen wird sehr lange dauern. Jetzt, in einer vermeintlichen neuen Freiheit, werden sehr unterschiedliche Teile der Bevölkerung ihre Ansprüche stellen, Ansprüche die weder eine Militärregierung noch die neue Regierung in 6 Monaten erfüllen kann. Die Erwartungshaltung der ägyptischen Bevölkerung ist sehr groß. Ebenso auch der Wille, mit Streiks, Demos und Aktionen Veränderungen durchzusetzen. Und das kann zu neuen Konflikten führen. Ob der Tourismus davon mehr oder weniger beeinflusst wird, wird sich zeigen. Friede, Freude, Eierkuchen ist in Ägypten noch lange nicht erreicht.

  693. Regina sagt:

    Hallo,

    mit meinem Beitrag wollte ich keine schlechte Stimmung verbreiten. Von Bomben und Terroranschlägen habe ich nicht geschrieben. Uns geht es um einen schönen Urlaub, mit einer 100 % Leistung beim Flug/Hotel/Verpflegung/Animation, ohne Einschränkungen und Kompromisse. Ob es in den nächsten 3-4 Monaten alles normal wird, ist fraglich.
    Wir haben schon andere arabische Länder besucht, Angst von den Menschen haben wir nicht. (PS: bin in einem arabischen Land aufgewachten und die Kindheit verbracht)
    Nur durch aktuelle Situation ist man verunsichert (zu Recht) und sieht es nicht euphorisch und positiv.
    Wünsche aber allen Ägyptenurlauber einen schönen Aufenthalt

  694. Diana sagt:

    @Petra F.
    Nein, ich zwar in Hurghada, aber erst ab 17.03. und meinen Geburtstag habe ich schon im Januar in Hurghada gefeiert. Trotzdem hätt ich mit euch mit gefeiert ;-))

    Ich bin so froh, dass Condor mir eben mitteilte, dass ich wohl keine Angst mehr zu haben muß, dass mein Flug nochmal geändert wird – 4 x ist nun auch wirklich genug!

  695. droli53 sagt:

    Hallo Ägyptenfreunde,
    ich warne zukünftig bei Fefa-Reisen zu buchen.
    Ich warte seit dem 04.02.2011 auf mein Geld.
    Trotz einigen Mails tut sich bei denen nichts.
    Auch die Masche mit Bearbeitungsgebühren, Stornokosten etc. noch an einen Teil des Geldes zu kommen ist schon sehr dreist.
    Ich werde heute meine Rechtschutzversicherung einschalten.
    Ich wünsche allen Geschädigten einen schönen Ersatzurlaub.
    Viele Grüße

  696. Katrin sagt:

    @Diana
    das ist ja nett von Condor. Also 4x ändern ist schon heftig.
    Vielleicht sehen wir uns ja mal in Hurghada ;-)
    Ich geh nun positiv an die Sache.

  697. Inga sagt:

    @Diana , du kannst mein Geburtsdatum glaube ich bei Facebook sehen , möchte es nicht unbedingt hier veröffentlichen ;-) . Seit gestern denke ich noch positiver das wir fliegen und hoffe ich sehe dich in Hurghada :-)

  698. kabesl sagt:

    @ Katrin + Inga
    seit gestern abend bietet Alltous wieder das Seagull Beachside ab 07.03.11 an – allerdings zu einem viel höheren Preis. Bin gespannt, wie die sich uns gegenüber verhalten, denn wir haben ja noch 38 Tage dort gut (und bezahlt). Habe die Fortsetzung unseres Urlaubsanspruchs bei Alltours angemeldet. Bin gespannt, was jetzt kommt.

  699. Paul sagt:

    Natürlich steigen aktuell die Preise. Der Aufwand für die Reiseveranstalter wächst, wegen geringerer Auslastung der Flieger und der Hotels. Damit steigt der Aufwand und die Kosten. Zusätzlich müssen jetzt die Verluste der letzten Wochen kompensiert werden. Mittelfristig werden die Preise für Pauschalreisen nach Ägypten noch deutlich steigen. Die ägyptische Regierung wird letztendlich den Forderungen nach besseren Gehältern nachgeben müssen. Das trifft dann auch die Touristikszene. Die Gehälter der Hotelmitarbeiter, Transferunternehmen, Mitarbeiter von Incoming-Agenturen, Airportmitarbeiter usw. werden steigen. Damit auch die Reisepreise für die Touristen.

  700. Inga sagt:

    @kabesl da drücke ich dir mal die daumen das alles gut geht . ich habe unsere restanzahlung heute überwiesen :-)

  701. Petra.F sagt:

    @Starnberger
    War als Scherz gemeint ;-)
    Ich hab wahrlich besseres zu tun als um fünf aufzustehen….
    und einen Platz an “Der Sonne” findest du immer.

  702. Petra.F sagt:

    @Diana
    Wäre nett zusammen zu feiern …
    Grund genug gibt es ja…. :-
    Die Ägypter haben einen Teilsieg zu feiern…
    Geburtstage in Hurghada….
    und…
    wir haben heute unsere Reiseunterlagen bekommen :-) :-) :-)
    Wir wünschen nun allen hier im Blog und allen anderen Menschen, die wohin auch immer Ihren verdienten Urlaub antreten eine schöne Urlaubszeit.
    Bis dann….liebe Grüße
    Petra.F. und Familie

  703. Inga sagt:

    @Perta.F Super ich freue mich für euch , wünsche euch nen tollen urlaub und feier deinen Geburtstag schön . Viiiiiiiiiiiiel Spaßßßßßßßßßßßßßß ;-)

  704. mone sagt:

    An alle, die sich auf ihren Urlaub freuen und bei denen es bald losgeht:
    viel Spaß, und meldet euch mal wenn ihr zurück seid, wie es denn nun vor Ort aussieht (Stichwort Geisterstädte oder Versorgungsengpässe)!

  705. Tim sagt:

    Hallo, nachdem unser urlaub ja für den 27.2 abgesagt wurde, haben wir nun neu gebucht für den 1.3 und auch laut TUI Hotline das “ok” bekommen das geflogen wird!
    Vorbehaltlich neuer schwerer Ausschreitungen etc.p.p
    Die Leute von der TUI Hotline sagten, das es mit den Hinweisen des Auswärtigen Amtes steht und fällt… Und dort wird im Moment gesagt das Reisen in die Badegebiete kein Problem darstellten.
    Wir freuen uns jetzt tierisch auf den Urlaub und werden natürlich auch mal von dort unten hier schreiben und etwas posten!

  706. Annika sagt:

    Also ich flieg erst am 1.4. .. Und hoffe das es auch dabei bleibt und nicht wieder irgendwelche Unruhen dort enstehen !! Denn umbuchen kommt für mich absolut nicht infrage !! Ich freu mich da schon solange drauf und es wäre schade das doch noch in allerletzter Minute stornieren zu müssen.. Also erstmal witer hoffen das alles halbwegs ruhig dort unten bleibt :D

  707. Katrin sagt:

    Dies findet man auf der Seite von ITS !

    Reisen nach Ägypten werden wir wieder ab 1. März 2011 anbieten. Am Dienstag, den 1. März 2011 starten wir die ersten Flüge nach Sharm El Sheikh und Marsa Alam und am Donnerstag den 3. März 2011 nach Luxor und Hurghada.

    Unsere Reiseleiter in beiden Urlaubsländern organisieren im Zusammenarbeit mit unseren örtlichen Agenturen die notwendigen Schritte, um unseren Tunesien – und Ägyptengästen die gewohnte Urlaubsqualität anbieten zu können.

    Maßgeblich für die Entscheidung zur Wiederaufnahme der Reisen nach Tunesien und Ägypten ist die aktuelle Sicherheitseinschätzung des Auswärtigen Amtes, die für beide Länder eine deutliche Lageentschärfung in Ihren aktualisierten Reise- und Sicherheitshinweisen vermittelt:

    Externer Link zum Auswärtigen Amt für das Reiseziel Ägypten.

  708. sabrina sagt:

    das sind gute aussichten das 1b 1.3 wieder geflogen wird da hab ich hoffnung für mai hoffe nur das alles sobleibt wie gebucht denn ich kann mir nicht leisten später zu fliegen vom datum :-( bin selbstöändig und ab 16 schon wieder termine geplant hoffen wir mal das beste

  709. Gerli sagt:

    @drolli53: Wieso “Masche mit Bearbeitungsgebühren, Stornokosten etc. um noch an einen Teil des Geldes zu kommen”…?? Hätte kostenlos stornieren können, bzw. die Storngebühren als Gutschein erhalten, habe umgebucht OHNE Bearbeitungsgebühren. Es gibt ein Sprichwort: So wie man in den Wald ruft, schallt es zurück……
    Wir jedenfalls sind mit Beratung, Umbuchung etc. sehr zufrieden. Man muss halt vielleicht einfach mal freundlich anfragen. Und mehr als einen Anruf /eine mail nach der anderen abarbeiten (was im Moment sicher enorm ist) können die einfach auch nicht…..

  710. gisela sagt:

    Wir fliegen auch am 8.3 nach Marsa alam ins Dream beach resort haben auch noch nicht umgebucht wir könnten bis 28 .2 kostenlos umbuchen von schau ins land aber wir wollen fliegenweil die Menschen dort leben von uns.Wen natürlich der Reiseveranstalter absgt bleibt uns nichts anders über.Gisela

  711. Michael sagt:

    Ich fliege im May nach Tunesien!Dort hat sich die Lage relativ beruhigt!
    Genaue Infos über den Stand der Dinge im jeweiligen Urlaubsland kann man über die dortige Deutsche Botschaft oder das Auswärtige Amt erfahren!Ich hab die Deutsche Botschaft in Tunesien übers Internet angeklickt,dort ist nach neuestem Stand (gestern) die Ausgangssperre aufgehoben worden!Mal sehen wie es sich dort noch entwickelt!Aber so wie es aussieht,werden wir fliegen!
    Eins darf man nicht vergessen,bleiben alle Urlauber weg,kann die Wirtschaft dort sich nicht erholen!Ich hab Verständnis für jeden dem es zu gefährlich ist!Doch wird in den Medien immer alles so hoch geputscht,damit die Einschaltquoten stimmen,das man besser daran tut sich in den Botschaften des jeweiligen Landes über den Stand der Dinge zu informieren,als auf Wahrscheinlichkeitgetue zu hören!Effektiv bringt das nämlioch gar nix und man macht sich unnötig den kopf verrückt!Ich wünsche jedenfalls allen´ein gesundes und glückliches Leben!Gruss Michael

  712. Lothar sagt:

    FTI ist Toll
    um 11:30 ruf ich außerhalb der Geschäftzeiten an ……. die beginnen
    laut Bandansage um 9:00 :-)
    Wirklich weiterzuempfehlen.
    PS mit der Reisepreisrückzahlung lassen die sich auch gepflegt Zeit.

  713. Katrin sagt:

    @Lothar
    das hört sich ja “super” (Ironie) an…ich wär auch echt sauer.
    Hoffe das du bald dein Geld zurück bekommst.

  714. Hugi sagt:

    Hallo! wir haben das selbe Problem mit FTI wie lange wartet ihr schon auf eure Rückzahlung ?

  715. Lothar sagt:

    Schriftlich vom 4.2
    telefonisch einige Tage vorher .

  716. Hugi sagt:

    Wir warten seit fast einer Woche auf eine schriftliche bestätigung. Das war für uns das erste und letzte mal mit FTI.

  717. Lothar sagt:

    Kann ich nur bestätigen.
    Nun wenn die Hotline schon außer Betrieb ,ist Überweisungen 14 Tage und länger brauchen Nun dann ist ein solccher Betrieb doch überlastet oder ?
    Vielleicht son 2 Peronen Betrieb einer inner Kaffeepause der andere Krank.

    Also habt verständnis :-)

    Im übrigen bin ich Rechtschutzversichert . Ich hab sie zwar 8 jahre nicht mehr gebraucht dann kann die ja mal ein Brief schreiben :-)

    Ansonsten nicht ärgern nur merken

  718. Gerli sagt:

    Oder: Ansonsten nicht ärgern nur MECKERN!
    Überlastete Reisebüros können schon sein, wer ist /war auf solch eine Lage/Ansturm vorbereitet. Solche Leute lieb ich, die immer gleich mit Rechtsanwalt drohen.
    Frohes Leben!

  719. Sigrid sagt:

    Sind momentan die letzten 2 Deutschen im Ali Baba Palace in Hurghada. ITS wollte uns auch nötigen am 14.02. auszureisen, wir haben uns allerdings geweigert, da hier seit dem 30.01. keine Unruhen zu bemerken waren in Hurghada. Hurghada ist natürlich zur Zeit eine Geisterstadt, logisch wenn die alle Urlauber zurückholen. Vor den Deutschen haben die schon die Russen nach Hause geholt, aber seit dem 08.02. kommen die Engländer wieder.
    Um uns herum sind allerdings, Stand heute 16.02. so gut wie alle Hotels geschlossen.
    Wir sollen jetzt unseren Hotelaufenthalt und unseren Rückflug selbst finanzieren, da wir die Kündigung des Vertrages nicht angenommen haben und hiergeblieben sind.
    Führen zur Zeit einen regen Schriftverkehr von hier aus nach Deutschland. Bekommen aber auch nach dem 4. Schreiben an die ITS keine Rückantwort.
    “Holt mich hier raus (06.03.) ich bin ein Urlauber!!!!!!
    Ansonsten macht Euch keine Sorgen hier ist es wirklich ruhig.

  720. gabi sagt:

    hallo,
    ich denke die RV sind im Moment überlastet, Umbuchungen, Stonierungen …
    Kann über FTI nur bestes berichten. Konnten im letzten Jahr wegen Vulkanausbruch in Island nicht fliegen. Internetseite immer auf den aktuellen Stand.Telefonische Auskunft über extra eingerichtete Hotline gut, Stonierung ohne Probleme,l Bestätigung mit Mail innerhalb von 30 Min., Geld war nach 4 Tagen auf Konto.

  721. Yvonne sagt:

    bin ganz deiner meinung *gerli*. klar ist alles recht ärgerlich für die reisewilligen, aber die leute in den reisebüros oder an den hotlines sind auch nur menschen… das sollte man nicht vergessen. die bekommen halt auch nur von oben ihre anweisungen…

    wir fliegen am 18.03. nach marsa alam, haben bei vtours gebucht und einfach ruhig abgewartet, wie die lage sich entwickelt und diese strategie -ruhig bleiben und abwarten- sollte man auch bei geldrückgaben verfolgen.
    die haben ja mit sicherheit nicht nur einen kunden…

  722. Katrin sagt:

    @Sigrid
    wir haben ab 24.3 das Ali Baba gebucht. Hab mehrfach versucht Kontakt zu Mourad aufzunehmen, aber ich bekomme keine Antwort.
    Soll das Hotel noch geschlossen werden ?

    Ich finde es unverschämt das ihr genötigt worden seid auszureisen. Und wieso will man euch nicht am 6.3 raus fliegen? Habe Info von ITS das sie ab 1.3 wieder normal die Reisen ausführen.

    Viel Glück !

  723. Sigrid sagt:

    Ich denke Mourad ist auch zur Zeit überlastet, wegen des ewigen Hin- und Her der RV. Er bestätigte uns aber, dass das Hotel geöffnet bleibt, übermorgen kommen schon wieder ca. 110 neue Engländer. Wir hoffen ja auch noch, dass wir die Rückreise nicht selbst bezahlen müssen, sondern dass man unseren Flug nur umbucht bzw. so beläßt.

  724. Dieter sagt:

    @Sigrid,
    es ist sehr beruhigend etwas aus unserer “2. Heimat” zu hören. Wir sind immer im Aladdin. Ist das denn noch auf ??? Wir fliegen zwar erst am 29.04. aber etwas Angst haben wir schon, daß “unser” Hotel zu ist.
    Wir wünschen Euch auf jeden Fall viel Erfolg und einen schönen Resturlaub noch.
    P.S. wir finden es gut, daß Ihr nicht zurückgeflogen seid… hätten wir auch nicht gemacht !

  725. Katrin sagt:

    Bestell ihm bitte liebe Grüße aus Deutschland und sag ihm wir freuen uns !

  726. weinbergschnegge sagt:

    @Katrin
    Hallo Katrin,
    bin ab 05.03. im Ali Baba. Wollte das Hotel per Mail kontaktieren. Aber die Mail Adresse ist nicht aktuell. Wer ist denn Mourad? Der Manager?
    Danke im voraus,
    lg Olli

  727. Katrin sagt:

    Hallo Olli
    Ja das ist der Manager.
    Du kannst mich bei holidaycheck unter Happy58 finden.Schreib mich da per mail an und ich geb dir die mail Adresse. Obwohl ich seit 8 Wochen keine Antwort bekomme. Habe aber auch eine Telefonnummer.

  728. weinbergschnegge sagt:

    @Katrin

    Ok, habe dir geschrieben;-))

  729. Lothar sagt:

    @ gerli
    du hast dich verlesen
    von meckern stand da nichts …..nur merken
    Wie gesagt 8 Jahre keinen Rechtsanwalt ….. :-)

    das problem ist, das man schlechtes auch schnell vergißt ..das ist ist manchmal auch gut so. Nicht immer

    :-

  730. Diana sagt:

    Ich denke auch, dass die RV überfordeert sind.
    Wenn ich sehe, dass Condor mir schon 4 Änderungen für meinen Flug geschickt hat, dann schaffen es die RV gar nicht,nach jeder Änderung, jeden zu informieren. Ich habe nur Flug und online gebucht, bekomme deshalb die Infor zu meinem Flug immer aktuell per mail und viel später dann per Post (da fand in der Zwischenzeit allerdings die nächste Änderung statt :-)
    Die RV müssen scheinbar auch erstmal mit den Fluggesellschaften verhandeln, wann nun wer und wohin geflogen wird, wo noch immer viele Flüge gestrichen bleiben.

    Übrigens habe ich auch einen Flug storniert und von einem anderen Flughafen neu gebucht, dass ich wenigstens da abfliegen kann, wo ich auch wieder ankomme. Das Geld für den neuen Flug wurde sofort abgebucht, aber die Rückzahlung dauert ca. 2 Wochen, weil die Stornierung mehrere “Kontrollen” durchlaufen muß.
    Bei den RV wird es nicht viel anders sein. Also seid nicht so ungeduldig und gebt auch denen in dieser Situation etwas Zeit.

    Übrigens habe ich letztes Jahr, als ich wegen des Vulkans 1 Woche länger in Hurghada verbrachte, sehr gute Erfahrungen mit Öger Tours gemacht! :-)

  731. Lothar sagt:

    Ich habe nun sehr gute Erfahrung mit Alltours gemacht.
    nachdem mir FTI mir einen alternativen Vorschlag für ca 200€ mehr abnehmen wollte (Fuerte)
    machte mir Alltours fürs gleiche Geld einen super Angebot nicht vergleichbar …..nun Morgen gehts los …ich freu mich :-)

  732. Angela sagt:

    Wir fliegen am 7.3 nach Hurghada ins Jungle Aqua. Haben nicht umgebucht. Wir wollten abwarten, denn Umbuchen wollten wir nicht. Es ist auch nix vergleichbares mehr im Angebot. Alltours hat da sehr wenig Alternativen.Hat jemand was vom Jungle gehört, ob das Hotel geöffnet ist. Wir haben uns schon per Mail mit dem Hotel in Verbindung gesetzt, aber leider noch keine Antwort erhalten. Condor hat gestern noch einmal eine Bestätigung, wegen der Reservierung geschickt. Na, da können wir doch davon ausgehen, dass wir fliegen. Ansonsten wäre sicherlich eine Benachrichtigung gekommen, wir sollten umbuchen o.ä. :-))))

  733. Heidi sagt:

    Hallo Sigrid,
    am 14.2. wolltest du nicht zurückfliegen und am 16.2. schreibst du “holt mich hier raus”, – du wolltest doch dort bleiben, jetzt aber nicht mehr !?
    Warum jetzt auf einmal…….versteh ich aber gar nicht…
    unser Flug ist am 13.3. kann man wirklich mit ruhigem Gewissen dort hin fahren?

  734. Hugi sagt:

    @Angela
    Wir wollten im April ins Jungle Aqua leider wurde unser Flug am Zürich schon vor 2 Wochen gestrichen . Ich hatte mich letzte Woche mit dem Hotel in verbindung gesetzt ( und innerhalb weniger Stunden Antwort erhalten ) da wurde mir mitgeteilt das es Geöffnet ist und geöffnet bleibt! Ich wünsche euch viel Spass und hoffe wir finden für den April auch noch ein günstiges Angebot.

  735. Bill & Vanessa sagt:

    Wir fliegen am 09.04.11 nach Hurghada über LMX und sind auch verunsichert weil wir fest gestellt haben das der 1. Flug mit CONDOR gestrichen ist. Wären von frankfurt nach Hurghada um 19:10-23:40 DE 6040 Y geflogen. Haben aber jetzt gesehen das AIR BERLIN am 09.04 11 um 7:25-11:50,flg nr.3760 fliegt .Haben von LMX noch nicht gesagt bekommen ob es der Flug ist mit dem wir Fliegen.Am Rückflug hat sich bis her nichts geändert der ist am 18.04.11 um 19:25-00:25 DE1015 Y von der Fluggesellschaft CONDOR.Hoffen das alles gut klappt und wir unsere Reise an treten können

  736. Sisi sagt:

    @Heidi: lies noch mal, das ganze ist IRONISCH gemeint, weil es vom RV keine Antwort gibt. Und Sigrid schreibt doch, dass alles ruhig ist und kein Grund zur Beunruhigung besteht. Achja, falls du am 13.3. nicht fliegen möchtest, ich springe gern für dich ein! *gg*

  737. Diana sagt:

    @HeidI: Ich denke, Sigrid möchte am 06.03. raus geholt werden, weil da der geplante Rückflug war, welchen der Veranstalter nun mal eben so gestrichen hat, weil die nicht am 14.02.nicht raus wollten.

    @Bill & Vanessa:
    Meinen ursprünglichen Flug mit Condor gibt es auch nicht mehr und die 1. Umbuchung ebenso nicht mehr.
    Ich habe allerdings von Condor immer sofort Bescheid bekommen, wenn es eine Änderung gab. Statt wieder in Berlin anzukommen, lande ich nun in Frankfurt.

    LMX bietet keine direkten Pauschalreisen an, sondern bucht einmal das Hotel und nimmt einen Flug aus den noch verfügbaren bei z.B Condor. Somit können sich die Preise für LMX reisen auch so schnell ändern wie die reinen Flugpreise.
    Allerdings müßte demnach Condor auch einen anderen Flug angeboten haben. Vielleicht hat LMX euch nur nicht darüber informiert oder, was ich allerdings kaum glaube, der Flieger ist voll und wird deshalb nicht mehr angeboten.

    Falls ich euch irgendwie weiterhelfen kann, was Fragen angeht, könnt ihr euch an mich wenden, habe mich etwas mit der Materie befasst ;-)
    http://www.holidaycheck.de/reisetipp_bewertung-Parfuemerie+Angel+Zum+2+und+nicht+zum+letzten+Mal-ch_rt-id_87824.html

  738. Lolita sagt:

    Ich hatte für den 28.03. eine Reise nach Hurghada für mich und meine kranke Mutter gebucht. Nach den Unruhen, waren wir auch verunsichert, wie wir weiter verfahren sollten. Eine Anfrage per E-Mail erbrachte mir keine Antwort (ca. 5 Tage gewartet). Zeitgleich per Hotline probiert, entweder 30 min. Warteschleife oder es ging gleich gar nicht. Versteh ich, alle rufen an. Beim 4. Versuch war eine sehr nette Dame am Telefon und hat kompetent in 10 min. mir ein super Angebot für d. Türkei gemacht. Das Hotel entspricht unseren Anforderungen, hat eine sehr gute Bewertung, ist günstiger, wir haben dort definitiv mehr vom Urlaub und…bleiben 1 Tag länger. Umbuchung ergab lediglich gesamt 30.-€. Das ist okay. Keinerlei Verluste. Im Gegenteil. Wir freuen uns auf unseren Urlaub. Gebucht über 1-2- Fly. Sind trotzdem etwas unsicher, ob am Ende alles klappt. Die Papiere haben wir für die Umbuchung sofort bekommen. Ist alles i.O. Vielen Dank an K. Heinicke und Unister GmbH in Leipzig

  739. Diana sagt:

    @Lotola:
    Wieso meinst du, ihr hättet in der Türkei definitiv mehr vom Urlaub? Wie kannst du das denn beurteilen?

    UNd wieso bist du unsicher, ob alles klappt? Hast doch nun umgebucht und die Bestätigun oder hast du Angst, dass du doch ins schlimme Ägypten mußt?

    Ich jedenfalls freue mich auf Ägypten und ich werde auch dort einen schönen Urlaub haben!

  740. Sigrid sagt:

    Hallo an alle die gesten noch geschrieben haben, Richtig, “holt mich hier raus am 06.03.” war ein Scherz, bzw. dann möchte ich, da Urlaubsende auch wirklich wieder nach Hause.
    Das Aladin hat zur Zeit geschlossen. Ich weiß leider nicht wann die wieder öffnen. Da die Hotels Ali Baba, Aladin und Yasmin aber einer Familie gehören, werdet Ihr mit Sicherheit dann im Ali Baba untergebracht. Zimmer etc. alles i.O.
    Aqua Jungle Park ist momentan zu, aber zu der Zeit wenn Ihr fliegt bestimmt offen.
    Wie gesagt, Ali Baba ist momentan das einzige Hotel welches geöffnet hat und hat zur Zeit 98 Engländer und 2 Deutsche (wir). Es sieht aber so aus als ob ab dem 24. wieder Deutsche Urlauber kommen. Ich denke nur die machen erst das Ali Baba voll, bevor sie das Aladin und Yasmin wieder aufmachen.
    Diana, Heidi, Sisi, Hugi, Katrin, Dieter

  741. Inga sagt:

    @Diana Ich gebe dir recht , wir freuen uns auch schon riesig auf Ägypten , wir können es kaum abwarten :-)

  742. Dieter sagt:

    @Sigrid,
    danke für die Info… ok, mit dem Ali Baba wären wir auch zufrieden aber bis zum 29. April ist es ja noch etwas hin.
    Wenn Du Neuigkeiten weist, kannst Du sie uns ja mal schreiben…einfach auf meinen Namen klicken :-)

  743. marion sagt:

    Schön zu hören, da auch andere im ali Baba Urlaub machen, wir fliegen
    hoffentlich am 21.3. Wäre nett wenn welche weiter Info geben könnten.
    Sind denn überhaupt genug Gäste da oder kann es auch passieren das es
    schließt ??

  744. Micha sagt:

    zum glück hatten wir storniert und wollten abwarten, doch bei den preisen momentan, haben wir die selbe reise für 2wochen nun für 400€ weniger bekommen:-)das war wirklich mal ne gute entscheidung

  745. Günther sagt:

    @ Diana. (inkl. Parfümerie sowieso). Dein penetrantes Fürsprechen hier zu Ägypten nervt langsam. Alles Andere ist doof aus deiner Sicht. Man spürt es richtig. Wenn dir so wichtig ist dass Alle in Ägypten ihren Urlaub verbringen sollen wieso arbeitest du dann nicht in einem Reisebüro. Meinen könnte man es bald. Oder hast du Aktien im Land der Pyramiden?
    Türkei und Gran Canaria sind ja auch nicht schlecht.

  746. Heidi sagt:

    Hallo Sigrid,
    danke für die Info. Da du ja derzeit in Hurghada bist, noch bis 6.3. und dann auch hoffentlich heimkommst, kannst uns ja noch ein bisschen auf dem Laufenden halten, das wäre sehr nett. Ich habe das Sea Star Beau Rivage gebucht. Südl. Hurghada. Am Ortsrand im Villenviertel..Aber ob das auf hat.. also ich habe von Holiday Check vor 2 Wochen das letzte Mal was gehört….Ich hätte schon gern umgebucht, aber da ich bei Neckermann gebucht hatte, wäre eine Reise nach Fuerteventura um 500 € teurer gewesen!!
    Ich lass es jetzt einfach drauf ankommen…ich will natürlich schon gerne in die Sonne und das warme Meer….Aber die Unruhen machen mich einfach skeptisch! Ob sich das doch alles bis dahin gelegt hat?
    Ausserdem wollte sich doch Lilienhexe mal melden, sie ist doch am 8.2. geflogen…Ich hoffe ihr gehts gut :-)

  747. Sylvia Wenzel sagt:

    Wir wollen am 31.03. nach Ägypten, 1 Woche Nilkreuzfahrt ind im Anschluß 1 Woche Badeurlaub im Palm Beach Resort, gebucht bei ECCO Reisen.
    Ich möchte nach Ägypten, wäre unser Erster Urlaub in diesem Land.
    Ansonsten Türkei-Fans.
    Ecco hat sich bei uns noch nicht gemeldet, wegen Umbuchung.
    Weiß jemand ob die Kreuzfahrten auf dem Nil z.Z. überhaupt statt finden und ob das Hotel geöffnet ist.

  748. Kathleen sagt:

    Hallo zusammen.Fliege am 11.3.nach Sharm…Da soll je nun der Mubarak in seiner Residenz sein.Hat jemand ne Info,ob das Ghazala Beach-Hotel offen ist o wie generell die Situation in Sarm el Sheikh ist.Unser Reiseveranstalter ETI u auch Air Berlin geben grünes Licht.Ich flieg das 4-te mal nach Ägypten und würd es immer wieder tun.Man muss nicht in nem Reisebüro arbeiten,um für dieses Land zu werben.Ja Türkei,wo ich schon 8 mal war und Kanaren 3mal sind auch toll,aber hier gehts um uns Ägypten-Liebhaber.Über ECCO hatte ich genau die selbe Kombi schon.Empfehlenswert!Wenn es Euch möglich ist,seht Euch alles an,auch ABU SIMBEL!Unbedingt.

  749. lilienhexe sagt:

    Hallo zusammen, wir weilen momentan in Hurghada, sind am 12.02. mit ETI geflogen. Es ist ALLES ruhig! Kein Militaer, keine Panzer, kein gar nichts – so auch keine Touris, leider. Die Leute hier sind wie immer, man merkt absolut ueberhaupt nicht, dass in Kairo die Post abging. ALSO: Leute, kommt her und geniesst die Sonne, das Meer, das Essen (keine Engpaesse) und die netten Leute!
    Viele Gruesse an die, die sich immer noch unschluessig sind

  750. Egon sagt:

    Hallo zusammen,
    Fliege am 21.3. nach Hurghada ins ALBATROS PALACE. Hat irgenjemand eine info ob dieses Hotel überhaupt noch geöffnet hat? Wollte eine mail an das Hotel schreiben diese wird aber ans DANA BEACH wetergeleitet.

  751. znique sagt:

    Entgegen dem, was oben in der Zusammenfassung über Vtours steht, muss ich sagen, das in unserem Fall alles vorbildlich abgelaufen ist, wenn auch letztendlich nicht so, wie wir es uns gewünscht hätten. Wir wären am 12.3. nach Hurghada geflogen. Gestern abend kam die Mail von Vtours, dass aufgrund der vielen Stornierungen nun Flüge zusammengelegt werden müssen. Unser Hinflug war davon betroffen. Wir hätten erst SO anreisen können und Vtours bot uns für die zwei ausgefallenen Tage auch eine Entschädigung an. Leider war diese nur minimal höher als uns schon ein Tag des urspr. Urlaubs gekostet hätte und somit wäre unser verbleibender Urlaub nicht nur kürzer sondern auch teurer geworden. Wir hatten vier Tage Zeit uns das Alternativangebot zu überlegen (neuer Flug war autom. für uns reserviert) oder kostenfrei zu stornieren. Was wir dann schweren Herzens getan haben.

    Dennoch: Vorbildliches Verhalten seitens Vtours. Werde diesen RV in Zukunft gerne wieder nutzen.

  752. Egon sagt:

    @znique

    Mt welcher Fluggesellschaft hättet ihr fliegen sollen? Ich fliege am 21.3. mit V-Tours und Condor. Ich hoffe mir geht es nicht so. Will nämlich unbedingt in die Sonne. Kann dieses Sch—– Wetter bei uns nicht mehr ertragen.

  753. Wiwi sagt:

    @ Sylvia
    Wir haben auch bei ECCO gebucht. Abflug 10.03. Ausser, dass es geplant ist, dass alles wie gebucht stattfindet habe ich auch keine weiteren Infos. Nachdem ich mit der Bezahlung des Restbetrages aufgrund der Unsicherheit 2 Tage im Verzug war, habe ich eine erste und letzte Mahnung erhalten. Sehr nett. Ich habe bezahlt und seitdem nichts mehr gehört!

    @ Egon
    Das Albatros Palace hat geöffnet und freut sich auf neue Gäste. Ich habe das AP angeschrieben habe und angefragt hatte ob es geöffnet ist. Leider nie eine Antwort erhalten, da hatte ich schon Bedenken. Dann hab ich das nochmal über das Dana versucht und siehe da, am gleichen Tag kam die Antwort. Sie freuen sich usw.

  754. Inga sagt:

    @lilienhexe Hallo danke für die Info wir kommen am 18.3. da bin ich ja mal gespannt freuen uns schon riesig :-) @Günther und zu dir sag ich nur es gibt halt leute die das Land und die Leute lieben auch das muss man akzeptieren :-)

  755. Egon sagt:

    @ Wiwi

    Danke für die info. Endlich kann ich mich auf den Urlaub freuen. Fliegst du auch ins AP?

  756. znique sagt:

    @Egon: Ja, bei uns wäre es auch Condor gewesen…

  757. Flowerpower sagt:

    Hallo zusammen,

    weiß jemand von Euch wie es Anfang März mit Flügen von Tuifly aussieht? Von wegen Zusammenlegung und / oder Streichung?
    Danke und Grüße!

  758. Diana sagt:

    @Günter: Hier geht es nun mal um Ägypten und nicht um Gran Canaria und die Türkei. Eshat dich auch niemand gezwungen, hier zu lesen. Auch habe ich bisher nie dich persönlich angesprochen!

    Und wenn du Ägypten nicht magst, dann ist es wohl besser, du fliegst in eins der anderen Länder, denn solche wie du, sind dann auch meistens die, die nach dem Urlaub was zu meckern haben.

    Also geh dann doch bitte in ein Türkei oder Gran Canaria Forum, denn hier geht es wohl auch weiter um Ägypten.

    Und ich liebe das Land und vor allem die Unterwasserwelt.
    Und deine blöde Aussage mit den Aktien kannst du dir stecken lassen. Aber um es klar zu stellen: Nein, ich habe weder in Ägypten, noch in Deutschland Aktien, da ich auch keinen Goldesel habe.
    Auch die Parfümerie ist nicht meine, sondern dafür habe ich meine letzte Bewertung abgegeben und man kann mich darüber erreichen. Es gibt nämlich auch Leute, die gern nach Ägypten fliegen und mich bereits kontaktiert haben, um Infos zu bekommen.

    Auch werde ich nicht in einem Reisebüro arbeiten, da man Arbeit im Reisebüro wohl nicht mit Urlaub vergleichen kann. Ich werde weiterhin meiner Arbeit nachgehen!

    Auch, wenn es dir nicht passt, werde ich weiterhin für Ägypten sein und dorthin fliegen.

    Eine Bitte hätt ich noch: da du auf die Parfümerie anspielst, es wäre wirklich nett, wenn du dort nie auftauchen würdest, denn die Menschen sind einfach zu nett!

    Danke

  759. Katrin sagt:

    @Sigrid
    danke für die Info und wir haben ja eh das Ali Baba gebucht ;-)
    Euch noch schöne Tage und alles Gute !

    @Günther
    lies die Beiträge von Diana doch einfach nicht :-) Noch besser, lies gar nicht heir, da es hier sehr viele Ägypten – Fans gibt !!! Und für diese wären Türkei und Gran Canaria nur 2. Wahl !

    @lilienhexe
    danke für die Info und noch einen schönen Urlaub !

    @Diana
    DANKE ;-)
    du hast meinen Tag gerettet !

  760. Manuela sagt:

    Hallo zusammen,
    ich kann verstehen, dass hier einige sehr verunsichert sind wie es in Hurghada aussieht und wie es weiter geht.
    Wir waren selbst bis zum 06.02. in Hurghada und haben erlebt wenn Panik unter den Gästen ausbricht und wie schnell Hotels leer werden.
    Wir waren in einem Pick Albatros Haus Dana Beach von denen bis auf 2, alle sehr schnell geschlossen wurden dabei war unter anderem auch der Jungel Park.
    Wir sind immer sehr gerne in Ägypten und werden sicher auch wieder hin fliegen, allerdings möchten wir gerne etwas warten bis man die aktuelle Situation besser abschätzen kann.
    Da ein Urlaub in so einer Stimmung mehr als reicht, denn von Erholung und Urlaub kann man nicht sprechen.
    Viele Grüße

  761. motzek,jacqueline sagt:

    vielen dank sigrid, für deine ausführlichen beschreibungen aus unserem stammhotel ali baba palace.so wie unsere user- freundin katrin, die ja schon das baldige glück hat wieder dort zu sein, müssen wir uns leider bis zum 15.5. noch etwas gedulden um endlich wieder bei den vielen liebenswerten menschen zu sein .wir hatten ja auch schon im dezember günstig gebucht, für uns stand es die ganze Zeit fest das wir wiederkommen, also ägypten wir kommen!

  762. Bill & Vanessa sagt:

    Heute kam der hammer, LMX schrieb uns an das unser Flug gar nicht mehr zu stande kommt. LMX machte uns ein Angebot, 2 Tage später und anstatt 9 Tage nur 7 Tage und würden 124 € Rabatt geben. Finde das eine Frechheit was LMX da abzieht, sind am Überlegen ob wir den ganzen Urlaub absagen sollen.Weil wenn ich jetzt Buche bezahlen wir ca. 600€ mehr, das finde ich schon ein ganze menge Geld. Aber LMX macht sich scheinbar da keine gedanken ob die Leute das Geld haben.

  763. marion sagt:

    Hallo Katrin, wir sind ab dem 21.3. im ali baba, dann können wir uns ja
    treffen. Würde mich freuen.gruß marion
    Hallo Sigrid, vielen Dank für deine Info, noch einen schönen Urlaub, wir freuen uns.
    Wie sieht es eigentlich mit der Essensversorgung aus ???

  764. Walter sagt:

    @Diana und weitere

    ich wäre ein wenig vorsichtiger, sonst sind deine Beiträge nachher weg.
    Günther ist immerhin der Admin hier.

  765. Wiwi sagt:

    @egon

    ja wir sind ab 17.03. für eine Woche im AP (nach der Nilkreuzfahrt) -wir hoffen jedenfalls, dass die Reise stattfindet.

  766. Egon sagt:

    @Wiwi Ich gehe mal davon aus dass eure und unsere Reisen stattfinden. Ich wünsche euch einen schönen Urlaub. Vieleicht sieht man sich im AP. Wart ihr schonmal da?

  767. Peter sagt:

    Wer von Euch hat Erfahrungen mit den Stornogebühren?
    Der Reiseveranstalter FTI verlangt 20 % (gem. AGB) – auf unseren Vorschlag beim selben Veranstalter eine andere Reise anzutreten wurde ebenfalls nicht eingetreten. Wir wurden hier von Holidaycheck bei unserer Anfrage unterstützt – die Beraterin meinte, dass bei
    einer Umbuchung (teurere Reise) der Veranstalter wohl zustimmen würde. Leider
    wurde die Anfrage schnell mit einer Absage beantwortet, dass der RV nicht bereit ist umzubuchen. Ich habe wirklich keine Lust und Freude mehr nach Aegypten zu reisen.
    Urlaub sollte ja Erholung sein, unter den jetzigen Umständen fühle ich mich nicht mehr wohl…Die Berichte im Bloq sind sehr widersprüchlich – wir sind klären nun die Lage mit
    der Rechtsschutzversicherung. Kann jemand konkrete Informationen liefern? Ich habe wirklich den Eindruck, dass mit den Stornogebühren sehr viel Geld verdient wird.

    Das Kosten bei einem Storno/Umbuchen entstehen ist mir klar. Aber diese müssen doch auch nachvollziehbar und begründet sein.

  768. Heidi sagt:

    Hallo Peter,
    ich wollte stornieren (wir fliegen am 13.3.) aber ich hätte 560 € Stornogebühren zahlen müssen, also 20 %. Aber eine kostenlose Umbuchung hatte ich wohl machen können. Aber ich will jetzt nicht für 1 Woche auf die Kanaren, das Meer ist zu kalt….Deshalb dachte ich mir, aufgrund der Lage, würde bestimmt die Verlängerung für kostenloses Stornieren noch gewährt. Ist aber jetzt nicht so…ich bin auch skeptisch. Aber so wie ich, auch durch den Blog gemerkt habe, dass trotzdem viele wieder nach Ägypten wollen, werden wir nun auch fliegen…Falls sich die Lage wirklich wieder ändern sollte, kommen wir auch schnell wieder zurück…Der Flughafen in Hurghada ist ja nah an den Hotels…Ich bin jetzt mal zuversichtlich…Bleibt mir auch nichts anderes übrig…Ausserdem jetzt auf die Kanaren umzubuchen wäre totale Irrsinn, die Preise sind jetzt , innerhalb 2 Wochen, wahnsinnig gestiegen…Es bleibt also wirklich nur noch die Türkei….kurze Flugstrecke für eine Woche, aber auch viel zu kalt.. Da kann ich auch zu Hause bleiben…..also zuversichtlich sein…und abwarten…Ausserdem kann es sein, dass zum Schluß gar kein Flieger mehr fliegt, die fliegen ja jetzt alle auf die Kanaren….

  769. Mone sagt:

    Leute, habt ihr gerade die Nachrichten gesehen? Die Menschen haben friedlich auf diesen Tahir-Platz gefeiert, es wäre zwar noch ein weiter Weg, aber sie haben schon viel geschafft. Was schöneres kann es doch gar nicht geben. Wenn jetzt noch die Touris wiederkommen…
    Ich denke manchmal, wer noch immer skeptisch ist und sich Sorgen macht, wird wohl auch in 3 Monaten nicht beruhigter sein. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn ich jetzt in ein schönes AI-Hotel nach Hurghada oder Sharm fliegen könnte.
    @Diana: ich finde es klasse dass du so aktiv für Ägypten hier schreibst.

  770. Lars sagt:

    Hier mal noch eine Meinung zu Günther, ich habe auch keine Aktien in Ägypten, warum auch, braucht man die um in diesem schönen Land Urlaub zu machen???
    Ich finde so einen Unsinn so etwas von schwach, aber Diana hat sicher Recht, wenn sie schreibt, du sollst wo anders Urlaub machen…es gibt Leute und da glaube ich, sind viele hier im Forum, die dieses Land und die Menschen dort mit allen drum und dran mögen und hier vielleicht einen kleinen Teil dazu beitragen, dass es dort bergauf geht. Und die Händler, Verkäufer, Poolboys, Kellner, Gärtner und alle anderen leben von uns Urlaubern. Und wenn man weiß, was die armen …. dort verdienen und trotzdem freundlich sind, dann verdienen sie einfach nur Respekt!!! Und Günther, ohne Dir zu nah treten zu wollen, aber ich glaube, dass Du so ein Touri bist, dem nichts recht zu machen ist und der dann solche Bilder ins Internet stellt, wo vielleicht mal etwas nicht so hinhaut. Wenn ich falsch liegen sollte, dann Sorry, aber mein Gefühl sagt mir nun mal das. Ich war in der Türkei, auf Gran Canaria, in Tunesien und noch einigen anderen Ländern, aber die letzten 9 Jahre war ich mindestens jedes Jahr in Ägypten, nicht weil ich nichts anderes gefunden habe, sondern weil dieses Land einfach schön ist, weil die Menschen, obwohl sie nicht viel haben, immer freundlich sind und wenn man da einen Freund gefunden hat, dieser ein Freund für’s Leben ist. Sie sind nicht so oberflächlich wie viele andere.
    Und Günther, Du findest sicher was anderes in einem anderen Land.
    So, das tat jetzt mal richtig gut.
    Ich wünsche Allen, die bald im Land der Pharaonen sind, einen wunderschönen und erholsamen Urlaub, dass alles mit dem Flug und dem Hotel klappt und ihr gesund zurück kommt, dass Ihr hier berichten könnt und Euch auf den nächsten Urlaub in Ägypten freuen könnt.
    Wir fliegen übrigens im Juni ins Calimera Hurghada, dieses Hotel war für uns bisher das beste Hotel und wir sind dann nun schon das 4 mal in diesem Club.

  771. Wiwi sagt:

    @egon

    ja wir waren im letzten Jahr im AP. Es gibt zwar ein paar Kleinigkeiten die verbesserungswürdig gewesen wären, aber es hat uns gut gefallen. Leider müssen wir uns jetzt bis morgen überlegen ob wir fliegen oder nicht. TUIfly hat alle Flüge ab Stuttgart nach Luxor und Hughada bis Anfang November gestrichen. ECCO hat uns nun auf Frankfurt umgebucht. Wir wohnen 5 km vom Flughafen und müssten nun nach Frankfurt fahren. Wenn der Rückflg dann Verspätung hat bekommen wir keinen Zug mehr nach Stuttgart und können sehen wo wir bleiben! Offensichtlich hat TUIfly sämtliche schlecht gebuchte Flüge zusammengenommen.

  772. Flowerpower sagt:

    @Wiwi
    Woher hast Du die Infos? Wir wollten Anfang März von Stuttgart nach Marsa Alam und haben dafür auch schon die Bestätigung vom Veranstalter gekriegt. Aber sowohl auf der Tuifly Homepage (Flugplan) als auch auf der Flughafen Stuttgart Seite finden Flüge nach M.A. erst ab April statt.
    Stuttgart Hurghada ist dort aber noch gelistet.
    Sind jetzt natürlich verunsichert weil wir nicht den langen Transfer und den dadurch verlorenen 1. und letzten Tag auf uns nehmen möchten.
    Wenn Du näheres weisst würden wir uns über Infos sehr freuen. Danke schon mal im Voraus!

  773. Egon sagt:

    @Wiwi. Das ist ja Mist. Haltet mich auf dem laufenden

  774. Monika sagt:

    Ich kann verstehen, das Leute, die noch nicht in Ägypten ihren Urlaub verbracht haben,
    verunsichert sind. Das was Lars schreibt entspricht voll und ganz meiner Meinung.
    Wir sind jedes Jahr mindestens 2 mal in Sharm. Am 19.03. geht es wieder los,
    dieses mal ins Sharm Plaza. Unser RV ist immer ETI , er uns immer bestens betreut.
    Wir freuen uns wieder auf Ägypten , die Menschen und deren Freundlichkeit.

  775. Antje sagt:

    Hallo,Lars
    Habe deinen Bericht gelesen,und auch wir sind Ägyptenfans.Wir fahren auch im Juli ins Calimera Hurghada zum 8.mal .Frau Budde dieServicechefin ist hat mir eine Mail geschrieben,dass das Hotel nie zu hatte und die Touris jetzt wieder Kommen werden.Für uns würde eine Umbuchung nicht in Frage kommen,freue mich viel zu sehr unser vielen Freunde wieder zu treffen. Einen schönen Urlaub euch allen hier.

  776. Wiwi sagt:

    @flowerpower
    scheint sich nur um den Donnerstags-Flug über Luxor zu handeln. Die anderen Wochentage erscheinen noch. Allerdings werden auch bei vielen anderen Airlines Flüge zusammengelegt. Hoffe, dass es bei euch klappt!

  777. vb12 sagt:

    Hallo !

    Wir sollten Ende März von Graz mit Fly Niki über Nürnberg nach Marsa Alam fliegen –
    finden die Flüge statt ?- wollen eigentlich umbuchen über Thomas Cook – geht aber laut Reisebüro nur bis 15.10.2011 – ginge sich für uns aber erst im November aus – hat da wer Erfahrung mit dem Umbuchungszeitraum ?

    lg

  778. Katrin sagt:

    @Marion

    gern treffen wir uns mit euch !
    Du findest mich bei Holidaycheck als Happy58.
    Kannst mir da ja eine Nachricht schicken, ich verrate dir da dann unseren kompletten Namen:-)

    @Walter
    danke für den Hinweis, aber es wäre traurig , wenn die Beiträge gelöscht werden, nur weil wir eine andere Meinung haben als ein Admin.
    Ich arbeite selber aktiv in einem Forum im Team mit und solang es nicht beleidigend ist, wird auch nichts gelöscht.
    Ich denke, wenn Günther austeilt muss er auch einstecken können und das wird er ähnlich sehen.
    Ich finde, wenn er es woanders so schön finden würde wie Diana & Andere in Ägypten und da wäre eine Krise, würde er sich wahrscheinlich auch für das Land einsetzen, was andere dann genau so nervig finden würden wie er so manchen Beitrag hier.

    Leben und Leben lassen !!!

  779. weinbergschnegge sagt:

    hallo leute,

    wir haben heute unsere reiseunterlagen für den 05.03. ab hannover bekommen.
    wir verbringen den urlaub im ali baba palace.
    wir fliegen zu 4 mann. habe vorhin allen bescheid gegeben und alle freuen sich, dass wir nun doch unter der sonne ägyptens liegen können. gut das wir nicht umgebucht haben..

    grüßle olli

  780. Katrin - Happy58 sagt:

    @weinbergschnegge
    ich freu mich für euch ! Wann kommt ihr zurück ? Würdest du bitte berichten ? Wir fliegen am 24.3.
    Wünsche einen wunderschönen Urlaub !!!

  781. weinbergschnegge sagt:

    @katrin

    wir kommen am 19.03. zurück;-))

  782. Heidi sagt:

    Hallo Egon, alle Flüge gestrichen bis Anfang November….??

  783. KALLE45 sagt:

    Das “aussitzen” hat ein Ende ! Fliege am 07.03.11 nach Hurghada
    Condor Flug und Sitzplatzreservierung OK (von Frankfurt)
    HOTEL SUNRISE MAMLOUK PALACE
    Bin bei Sunrise Hotels noch nie “eingegangen ”
    Im Frühjahr ist Ägypten für mich ein Muss.
    Im Herbst ist es Zeit für die Fernreisen (macht süchtig, grins )
    Freue mich immer wieder auf das Land der Pharaonen
    “ab in die Sonne” Wünsche euch auch einen schönen Urlaub
    in das Land eurer Wahl
    GRUSS KALLE

  784. Sylvia Wenzel sagt:

    Kann mir jemand sagen, ob wieder Nilkreuzfahrten stattfinden ?

  785. Italein1962 sagt:

    Ich habe meinen Urlaub vom 14.3.bi 21.3.im Golden 5 City Topaz Club gebucht., ohne RV. Der Flug mit Condor ist ok nur höre ich nichts vom Hotel. Meine letzte Info, das Topaz ist geschlossen. Weiß jemand mehr?

  786. weinbergschnegge sagt:

    @italien1962
    vielleicht einfach mal anrufen im hotel. wenn es nicht geschlossen ist, wird schon jemand an das telefon gehen!

  787. Dieter sagt:

    Ich habe gestern mit meinem Freund Abdul in Ägypten telefoniert. Das Jasmin und das Aladdin ist vorübergehend geschlossen, das Ali Baba ist auf.
    Er meint, es werden fast alle Hotels wieder geöffnet, wenn hier aus Deutschland die Flüge wieder planmäßig durchgeführt werden…soll heißen: ab dem 1. März…denn bis zum 28.02. wurden ja fast alle Flüge abgesagt (bis auf einige Ausnahmen).
    Allen “Angsthasen” sollen wir sagen: es war hier noch nie so ruhig wie z.Zt. :-) .
    Er, und natürlich auch wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 29.04. :-) .

  788. Michael sagt:

    Hallo,
    Hab am 19.03 das Makady Palace über ETI gebucht.
    Lt. Amt für Auswärtige(Österreich) gibt es keine Reisewarnung mehr für Ägypten.
    Hoffe das alles stattfindet.
    Danke für die oben angeführten Infos!

  789. Katrin - Happy58 sagt:

    @Dieter
    danke für die Info !!!
    Wir haben heute noch mit einem lieben Freund aus Hurghada geskyped, er hat z.ZT. keine Arbeit ,weil keine Leute da sind:-(
    Wir freuen uns in 33 Tagen wieder dort zu sein.

  790. Egon sagt:

    @Heidi Nein es sind nicht alle Flüge gestrichen!! Ich hab im Flugplan Frankfurt nachgesehen.
    Mein Flug mit Condor steht planmäßig um 7.15 drin.PS. am 31.3. ist dein Flug gecanncelt?

  791. Heidi sagt:

    Hallo Egon,
    wir fliegen am 13.3. um 3.50 in Nbg weg. Im Airberlin-Flugplan ist aber unser Flug nicht aufgeführt…war er aber schon einmal, als ich gebucht hatte..Ich bekam aber heute eine Mail von Holiday-Check, dass das wohl ein Flug wäre, der von Neckermann gechartert ist, deshalb ist er nicht im Flugplan…Aber uns Flug findet planmässig statt….lt. Reisebüro….Naja jetzt hoffen wir mal, dass wir nicht in eine “Geisterstadt” kommen :-(
    Ob sich das alles wieder normalisiert bis dahin….ich glaubs irgendwie noch nicht….
    Ich hab gehört, dass Tunesien immer noch nicht angeflogen wird..

  792. Ali Baba sagt:

    Mensch Heidi, warum hast du nicht einfach die “super-sicheren” Kanaren etc. gebucht?
    Ist ja nicht auszuhalten diese Skepsis, alle freuen sich und sind positiv, aber du kommst ständig missmutig rüber, sorry…
    Natürlich wird sich alles normalisieren, sobald die lieben Touris wieder da sind, und gottseidank gibt es ja derer immer noch genug.
    Und warum sollte Tunesien nicht angeflogen werden, da ist doch auch alles längst wieder ruhig *tz*

  793. Nefertari sagt:

    Wir fliegen vom 17.03.2011 bis 31.03.2011 ins Dana Beach.
    Unser Flug sollte mit Airberlin erfolgen. Da Airberlin lt. Flugplan aber z. Zt Hurghada nicht anfliegt haben wir uns direkt an unseren RV gewendet. Wir bekamen die Rückantwort, dass wir auf die Condor umgebucht wurden. Wir haben auf der AIberlin reservierte Plätze. Kann mir jemand sagen ob das berücksichtigt wird oder wir jetzt bei Condor noch einmal Plätze reserviern und bezahlen müssen.

  794. Nefertari sagt:

    Flu g ist von Frankfurt am Main

  795. hallihallo sagt:

    @Heidi

    Also echt! Du bist hier ganz schön am Rumjammern. Solche Probleme muss man haben, um nicht schlafen zu können. Vielleicht hilft Dir Baldrian, damit du die Zeit bis zur stattfindenden Reise gut überstehst.
    Bleib mal etwas locker!!!

  796. Heidi sagt:

    Ich hab ja nicht umgebucht, weil ich ja nach Ägypten will….ich war nie dort..
    Dank dieses Forums hab ich nicht umgebucht, da eure Hinweise ja wirklich hilfreich sind..und uns beruhigt hat…..
    Wir freuen uns auch schon sehr, endlich warmes Meer und Sonne…..Aber lasst mich doch skeptisch sein….das ist doch normal….
    und AliBaba…die Tunesien-Pauschalreisen sind bis 28. Febr. gestrichen!!

  797. hallihallo sagt:

    @Heidi

    Da hast du recht. Die Lage in Tunesien war weiterhin kritisch, da sich die Aufstände auch in den Urlaubsorten befanden.
    Da wollte Ali Baba etwas klüger sein als andere. Aber das war ja wohl nichts!!! *hehe*

  798. Angela sagt:

    Hallo zusammen!
    …. kurze Frage, war jemand schon wieder in Hurghada? Wir würden uns sehr freuen, aktuelle Informationen über die Lage vor Ort und auch über das Hotel Grand Makadi zu erhalten. Unsere Reise ist für den 19.03. geplant!
    Ich wünsche allen “Winterflüchtlingen” einen schönen Urlaub – wo auch immer!

  799. Heidi sagt:

    Ich denk mal die sind schon alle weg.!!..weil es ja ziemlich ruhig geworden ist..hier im Blog :-)
    Also wir freuen uns auch…und vielleicht kann ja jemand mal Meldung machen….der bereits die Sonne und das Meer geniesst!!

  800. Egon sagt:

    @Heidi
    Hallo Heidi
    Noch sind nicht nicht alle weg.Wir sind noch im kalten Deutschland. Bei uns gehts erst am 21.3. los ins Albatros Palace. Wir freuen uns tierisch auf Sonne Sand und Meer.

  801. lutz sagt:

    Also lasst de Köppe nit hängen! Wir fliegen am 31.03. ins Utopia, obwohl im Hotel sowie in der Tauchbasis auf Sparflamme alles weiterläuft.
    Ist doch auch gut so, dann sind wir halt 4 unter wenigen die den Ägyptern ein Einkommen garantieren.
    Also ab 01.03. kann wieder gebucht werden!
    Vielleicht können die, die bereits nach Spanien (Balearen, Kanaren) umgebucht haben ihre Umbuchung wieder rückgängig machen, wäre ne tolle Sache für Ägypten.

  802. lauser sagt:

    Hallo.
    Bin zwar schon ein bißchen in die Jahre gekommen. Fahre auch jedes Jahr mindestens 2 Mal weg und möchte hier auch einmal meine Meinung einbringen. Ich war 12 Mal in Tunesien, ca 15 Mal in der Türkei und auch weiter weg. Heuer im Sommer bin ich das achte Mal in Ägypten. Wer um verhältnismäßig wenig Geld einen schönen Urlaub bei garantierten Badetemperaturen und in einem Meer mit wunderschöner Unterwasserwelt
    machen will ist hier richtig. Jetzt noch umbuchen oder skeptisch sein ist unnötig. Habe Bekannte die jetzt aus Hurghada zurück sind und es war alles ruhig und schön. Ich habe zwei Jungs mit jetzt 7 und 2,5 Jahren. Späht aber doch. War die letzten 3 Jahre immer in Ägypten. Auch der Kleine die letzten 2 Mal. Keine Probleme. Habe in Sharm meine Tasche mit Kamera und Geld im Taxi vergessen. Der kam zurück und hat mir alles zurückgebracht. Das ist in der Türkei eher nicht ddr Fall. War auch ca. 14 Jahre mit dem LKW unterwegs und dabei sicher im Jahr 10 bis 15 mal in der Türkei. Kenne dieses Land und die Leute sicher gut genug um behaupten zu können Ägypter sind mir lieber. Auch das Gefühl in den Hotels ist ein anderes. Habe hier nie das Gefühl nur abgezockt zu werden. Nochmals. Ein schönes Uelaubsland bei netten Leuten mit schönen Pools und noch schönerem Meer für ,wenn man die Flugzeit rechnet, wenig Geld. Und ich war mehrmals in Hurghada, in Scharm, in Quseir und Marsa Alam. Immer zufrieden gewesen.
    In diesem Sinne allen einen schönen Urlaub, und keine mehr Angst vor dieser Reise.

  803. irge sagt:

    Hallo zusammen! Wir (5 Paaren) fliegen am 26.02 v.Stuttgart (gebucht wurde Karlsruhe) nach Hurgada. Freuen uns sehr, dass wir doch fliegen können. Unser RV – ETI.

  804. lauser sagt:

    Hallo nochmals.
    Ich habe geschrieben das ich mit dem LKW in die Türkei gefahren bin. Diese 12 bis 15 Mal beziehen sich pro Jahr. Kenne diese Land also gut genug um die Behauptung aufzustellen Ägypten ist eben anders. Freundlicher und das Klima besser.
    Tschüß und schönen Urlaub

  805. Moni sagt:

    Hallo! Wir haben Hurghada für den 01.04 gebucht und ich hoffe, dass wir FLIEGEN KÖNNEN!!!! Es sind doch noch 6 Wochen, umzubuchen kommt nicht in Frage! DANA BEACH ist soooo coooolllllll!!!!!!!!

  806. Egon sagt:

    @Moni
    Ja du hast recht. Dana Beach ist wirklich ein geiles Hotel. Im Nov. 2009 war ich dort.
    Trotzdem fliegen wir jetzt ins ALBATROS PALACE. Mal sehen welches besser ist.

  807. Jade sagt:

    Hallo
    wir fliegen auch am 01.04. von Stuttgart aus ins Dana Beach :o)
    Habs nicht eingesehen für ein haufen Geld, auf die bestimmt
    viel zu überfüllten Kanaren, umzubuchen!!!!!!!!!!!! Wir haben auch
    echt einen scheiss RV……Leute bucht nie Glauch Reisen!!!!!!!!!

  808. sanny sagt:

    Also ich war schon im Dana Beach und letztes jahr im albatros palace….muss sagen kein vergleich!!Ich fand das albatros besser,war wirklich suuuper schön;-)
    Dieses Jahr gehts ins Aqua Blu!Jemand ne Erfahrung?

  809. Egon sagt:

    @sanny
    VielenDank für die Info. Jetzt freue ich mich noch viel mehr.

  810. Wiwi sagt:

    Hallo Egon,
    vielleicht sehen wir uns im Palace! Wir sind vom 17. bis 24.03. dort und hoffen natürlich auf eine schöne Zeit! Hoffentlich sind genug Gäste da, ansonsten hat man seinen persönlichen Ober (der aber auch dafür entlohnt werden will!)

  811. Reiter Erwin sagt:

    Habe im September 2010 für M.L. Kalawy Ägypten gebucht für 6. März 2011 und habe nach Absprache mit Gulet und meinem Reisebüro überhaupt keine Probleme zu erwarten !!! Freue mich schon auch für die Angestellten für ihren Job. Abflug Salzburg !!!!

  812. Uwe Bierstedt sagt:

    Hallo Leute ! Auf Nachfrage bei Bigxtra u. Sonnenklar werden ab 1.3.11 alle Reisen nach Ägypten wieder aufgenommen, einschließlich Nilkombi . Fliegen am 25.3.11 abTegel u. freuen uns schon . Hoffendlich klappt es auch so !

  813. Peter sagt:

    Nie mehr nach Ägypten – wir haben unsere Reise annulliert – nach den Anschlägen in Luxor nun dieses Theater – jeder soll tun uns lassen was er will ! Aber ich kann nur vom Veranstalter FTI abraten. Die Storno-Gebühren sind unheimlich gross – und übrigens alle Forum-Beiträge – die verschiedenen Rechtsgutachter beiziehen – unsachlich und unrichtig.

  814. Rina sagt:

    @Reiter Erwin: Das Magic Life Kalawy ist super! Habe dort im Sommer 2008 meinen Ägypten Urlaub verbracht und es war traumhaft schön! Wünsche einen wunderschönen Urlaub dort.
    Wir fliegen am 13.03. nach Marsa Alam , Dreams Beach Resort, ab Köln. Freuen uns auch schon wieder sehr auf Ägypten :-)

  815. Elli sagt:

    @Moni
    Das stimmt das Dana ist super. Wir waren im September 2010 dort und fliegen jetzt am 17.03.bis 31.03.2011 wieder hin. Wir haben unserer Tochter so von diesem Hotel vorgeschwärmt jetzt fliegt sie sogar mit. Wir freuen uns schon sehr darauf

  816. Egon sagt:

    @Wiwi
    Ja vielleicht trifft man sich. Häng einfach einen Zettel ans Schwarze Brett der Reception.
    Bis dann im ALBATROS PALACE. Das soll ja ein tolles Hotel sein.

  817. Corinna sagt:

    Hallo!
    Fliegt zufällig jemand am 11.03. nach Marsa Alam? Ich wäre regulär ab Stuttgart gefolgen und wurde jetzt umgebucht auf München – Der Flieger startet um 8.40h! Frag mich wie das gehen soll, wenn kein Zug nachts fährt… Ach der Rückflug klappt wohl nach Stuttgart…
    Teilt zufällig jemand das gleiche Schicksal mit mir? :)

  818. Reiter Erwin sagt:

    @Rina: Wünsche Dir auch schönen Urlaub, war im Dezember auch im M.L. kalawy , wunderschön !!!!

  819. Sylvia sagt:

    Fliege am 31.03. ab Leipzig noch Luxor, 1 Woche Nil und dann 1 Woche Palm Beach Resort, kennt jemand das Hotel und kann mir schon mal sagen, was mich so erwartet bzw. ob das Hotel überhaupt geöffnet hat.

  820. Sigrid sagt:

    Hallo Ihr alle da in Deutschland,
    wir sind seit dem 30.01.2011 im Ali Baba in Hurghada und es geht uns saumäßig gut.
    Langsam kommen auch die Touristen wieder. Momentan Tschechen, Engländer, auch die Deutschen werden ab 28.02. wieder hier erwartet.
    Keine Angst, k o m m t.

  821. Katrin sagt:

    @Sigrid
    wir werden kommen, aber erst in 30 Tagen ;-)
    Wir freuen uns riesig.
    Wünsche euch noch einen schönen Urlaub !

  822. gisela sagt:

    wir fliegen am 8.3.Marsa alam zum 2mal ins Dream Beach Resort fuen uns riesig das es klappt.Wir fliegen ab Düsseldorf.Wer ist noch da ?Vieleicht treffen wir einige dort aus den Forum hier.Bis bald und allen einen schönen Urlaub.Gisela

  823. maria sagt:

    hallo an alle die noch immer angst haben flieg mit meiner besten freundin am 20.3 nach hurgada ins titanic beach wir freuen uns total darauf und bitte denkt mal darüber nach wovon sollten diese leutchen denn leben wenn wir auch nicht mehr kommen

  824. Wiwi sagt:

    Hallo,
    wurde auch noch jemand der Flug auf einen anderen Abflughafen verlegt? Unser Flug ab Stuttgart nach Luxor wurde gestrichen, wir müssen ab Frankfurt fliegen. Falls es jemand ähnlich ergeht, hat der RV die hierdurch zussätzlich entstehenden Kosten übernommen? ECCO überlegt immer noch ob sie die Taxikosten zum und vom Bahnhof übernehmen wollen (Bahnticket würden sie bezahlen). Aufgrund der Abflugzeiten haben wir keine Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, insbesondere nach dem Rückflug, vom Bahnhof nach Hause zu kommen.
    Vorab vielen Dank für eure Infos

  825. Inga sagt:

    @Peter zu dir muss ich sagen das du hier fehl am platz bist,hier sind die meisten die ägypten lieben,finde es nicht toll das du so negativ schreibst .Die meisten freuen sich auf ihren urlaub weil sie nun doch entlich wieder in das land reisen dürfen .Wir fliegen vom 18.-25.3. in das Bel Air Azur nach Hurghada .JUHU wir fliegen . ÄGYPTEN wir kommen :-) :-)

  826. Inga sagt:

    @Angela Hallo wir fliegen vom 18.-25.3. nach Hurghada . Ich habe eine gute Freundin die dort lebt und mit der bin ich immer in Email Kontakt zu deiner Frage :also in Hurghada ist es sehr ruhig geworden und die Ägypter warten jeden Tag das mehr Gäste anreisen .Wir freuen uns schon riesig .Ägypten wir kommen :-) :-) :-)

  827. Petra P. sagt:

    Habe heute erfahren, das doch alle Reisen abgesagt werden sollen im Monat März!!!
    Weiß jemand etwas genaues?

  828. weinbergschnegge sagt:

    @Peter

    Dann nimm dir eine Wolldecke und setze Dich auf Deinen Balkon. In Ägypten war der Urlaub auch in der Vergangenheit schon nicht so wie in der Türkei oder anderen Ländern.
    Bin zwar noch nie dort gewesen, aber Freunde haben berichtet, dass auch schon vor den Unruhen die Wachmänner mit einem Gewehr den Strand bewachen. Vielleicht hättest Du Dich im Vorfeld besser informieren sollen. In der Ecke dort unten brodelte es doch schon länger!
    Und den Reiseveranstallter hast Du dir allein ausgesucht. Niemand anderes. Aber sicher hattest du keine andere Wahl, oder?

    Und nun hör mal auf, hier dicke Luft zu verbreiten.
    Wie du gemerkt hast, dominiert hier die hälfte der Ägyptenfans.
    Auch wenn ich noch nicht dort war, zähle ich mich mit dazu.

    @alle user

    Grüße an alle, keine 2 Wochen mehr, dann heben wir ab!!!!!

  829. Yvonne sagt:

    Leute Leute… kann ja verstehen, dass die Nerven nach all dem Hin und Her blank liegen, aber was ist das für ein Ton hier.
    Wir reisen am 17.03. zum 3. Mal in unser Lieblingsurlaubsland und freuen uns sehr, dass es nun doch noch klappt.
    Und was ich mal erwähnen wollte: Die Ägypter sind keine wilden, sie sind normale Menschen, leider bisher sehr unterdrückt, und haben so bemerkenswert friedlich und vernünftig für ihre Freiheit gekämpft.
    @Petra P: bei welchem RV bist du denn? Es gehen ab März wieder einige Reisen los.

  830. weinbergschnegge sagt:

    @yvonne

    In welches Hotel fliegt ihr denn?

    lg olli

  831. Yvonne sagt:

    @weinbergschnegge
    ins iberotel lamaya – marsa alam.

  832. Jamper sagt:

    OhOhOh

  833. @weinbergschnegge sagt:

    Sorry liebe Weinbergschnegge
    Akzeptiere, dass es Leute gibt die anderer Meinung sind! Auch wenn hier viele Äegypten-Fans in diesem Forum sind – die noch nie da waren…Ich werde kein Geld mehr in dieses Land bringen…

  834. @Inga sagt:

    Sorry liebe Inga
    Was ich wo und wie poste – geht Dich nichts an – ein Forum ist nun mal da um die verschiedenen Meinungen zu äussern – selbst dann, wenn dies Veranstaltern, Reisebüroangestellten und Hotels nicht wirklich passt…Die verschiedenen Berichterstattungen in Verbrauchermagazinen über unrichtige Hotelbewertungen etc. plus die Reaktionen auf offene und ehrliche Meinungsäusserungen zeigen leider wie unzuverlässig diese Quellen sind…

  835. @weinbergschnegge sagt:

    Sorry – liebe weinbergschnegge – Du scheinst wohl ein Angestellter des entsprechenden Veranstalters zu sein – Du hattest recht, ich hatte die Wahl – und ich möchte die Forum-Leser vor dem Fehler warnen, die Storno-Bedingungen der verschiedenen Veranstalter nicht vor der Buchung zu vergleichen, entsprechend werde ich alle Freunde, Bekannte und weiteren Personen davor warnen, bei FTI zu buchen…Die Angestellten von Holidaycheck haben sich sehr bemüht – aber FTI zogt die Kunden mit überrissenen Stornogebühren ab.

  836. weinbergschnegge sagt:

    @Peter

    Die Stornogebühren hast du überall!

  837. Katrin sagt:

    ich sehe hier gibt es echt viel “hobbylose” :-)
    ich wünsche mir und allen die reisen werden einen schönen Urlaub !
    Und denen die nicht reisen, angenehme Tage in der Heimat !!!

  838. lilienhexe sagt:

    @Angela
    lies mal meinen Beitrag vom 18.02., da waren wir noch in Hurghada, Siva grand beach, und jetzt sind wir leider wieder hier im eiskalten Deutschland

  839. Heidi sagt:

    Ich hab gestern bei Neckermann angerufen. Ab 3. März starten wieder alle flüge bei diesem Veranstalter..Mein Flug am 13.3. geht!! Obwohl er nicht mehr im Flugplan steht.
    Angeblich ist die Maschine schon voll, deshalb ist sie nicht mehr aufgeführt!
    Also wir freuen uns jetzt auch ….einfach nicht mehr so viele Gedanken machen, wenn wirklich wieder Unruhen sind, kommen wir auch schnell wieder heim…..
    Petra wo hast du gehört, dass alle Reisen bis Ende März gestrichen werden und wann?

  840. Rina sagt:

    @Heidi: Von wo fliegt ihr denn? Und wohin? Hurghada o Marsa Alam. Wir fliegen am 13.03. von Köln nach Marsa Alam und auch bei uns ist der gebuchte Flug im Flugplan auf der Köln/ Bonner Seite nicht mehr zu finden.

  841. Mone sagt:

    Also wenn man sich mal die Liste der RV oben hier im Forum ansieht (Stand von heute Morgen), läuft ab März doch alles wieder ganz normal.
    Das einzige was ich nicht verstehe, ist die Sache mit GTI, wieso sind die Reisen bis Ende April abgesagt, wenn zu 99% ab 1.3. alles wieder läuft? Ist da vielleicht irgendwas faul bei dem RV?

  842. Heidi sagt:

    wir fliegen am 13.03. um 3.35 in Nbg weg, aber nach Hurghada…schade, vielleicht hätt man sich ja dann getroffen..:-)

  843. Heidi sagt:

    lilienhexe schon wieder da? Wie war es denn…sind noch viele Hotels geschlossen?
    und klappt es mit der Versorgung?

  844. Nicki sagt:

    jetzt muss ich mir auch meinen Ärger vom Leib schreiben. Hatten das Dana Beach gebucht, ab Frankfurt vom 6.3. bis 13.03 ( Faschingsferien in BW) Heute hat Alltours unseren Flug auf Paderborn und den 7.03. ( Montags !!!)- 14.03. umgebucht. Und das ganze, obwohl unser regulär gebuchter Flieger ab Frankfurt fliegt. Aber aus “flugtechnischen und wirtschaftlichen” Gründen wurden mir umgebucht. Ist es für Alltours billiger wenn wir jetzt stornieren müssen?? Wir wären gern nach Ägypten gegangen und haben uns schon gefreut. Aber Montags können wir definitiv nicht für eine Woche fliegen, ab 14.03 ist wieder Schule

  845. lilienhexe sagt:

    @Heidi
    Hallo, ja leider, schon wieder da! Es war gigantisch: das Wetter, die Versorgung, die Menschen, die Unterkunft, die gute Laune bei uns, einfach alles.
    Ja, es sind schon noch einige Hotels geschlossen, auch so manche Banken, man muss halt schauen. Wir hatten aber am Anreisetag keine Probleme. Die Bank neben Ramstore hatte offen und wir hatten Euronen dabei. Da gabs einen Automat, der uns von einem Angestellten erklärt wurde, Euronen rein-LE raus. Kein Problem.
    Was halt total erschreckend war, wenn man den Umtrieb vom “normalen” Hurghada kennt – massiv viele kleine Geschäfte geschlossen, Straßen leergefegt, der Souk in Hurghada (Dahar) auch total leer. Hoffentlich gehts bald wieder aufwärts.
    Auch hatten wir Glück im Hotel: gebucht hatten wir einen Bungalow – bekommen haben wir eine Deluxe Suit im Haupthaus, riesengroß mit Meerblick, einfach toll. Der Service und die Menschen waren wie immer: sehr aufmerksam, sehr freundlich, hilfsbereit – so wie man die Ägypter kennt. Man sagte uns, dass an unserem Abresetag (20.02.) 200 Gäste kommen würden – hoffentlich war es auch so.

  846. gisela sagt:

    Hallo weissjemand wie lange man von Hurghada nach Marsa alam fährt. Gruss Gisela

  847. Patricia sagt:

    Hallo, also wir waren gerade für 4 Wochen in Thailand. Bangkok, Pattaya , Insel <koh Chang . Einfach super. Die Leute sind alle nett. Keiner schwatzt einem was auf, was man nicht will. Das Land hat viele Sehenswürdigkeiten. Bangkok ist einfach irre, da pulsiert das Leben und auch das Nachtleben. Die Stadt entwickelt sich zu einer Megastadt mit geschätzten 12 Mio. Einwohner. Genaue Zahlen kann man nicht sagen, da es kein Einwohnermeldeamt gibt. Also es werden mehr sein. Das Bewegen in BKK ist einfach und preiswert und vor allem sicher. Für Rucksacktouristen ist die Insel Koh Chang einfach ein Paradies. Viele junge Leute trifft man dort. Die schönste Reisezeit ist von November bis April da da "nur" 30 Grad sind. Danach beginnt so langsam die Regenzeit und es wird tropisch mit 35 bis 40 Grad. Da gibt es einen Regenschauer und die Straße steht für 10 Minuten unter Wasser danach ist alles beim alten. Ein tolles Erlebnis. Also Reisefreunde versucht es mal mit dem wunderschönen Thailand. Es hat viele Reize und man will immer wieder hin. Wir fliegen jetzt seit 5 Jahren jeden Winter für ansonsten 2 Wochen und genießen das leckere Essen und entspannen und fühlen uns pudelwohl in Thailand. Die Flugzeit ist 10 h hin und zurück 11 h. Wenn man in BKK landet fühlt man sich herzlich Willkommen. Alle lächeln und lesen dir deine Wünsche von den Lippen ab. Also Reisefreunde, ich hatte das Bedürfnis mal was positives in dieses Forum zu stellen.

  848. Annuschka sagt:

    Mein Hinflug wurde von Alltours auch verschoben flieg jetzt nicht mehr am 1.4. von Berlin/Tegel nach Sharm El Sheik sondern am 31.3. von Tegel nach SSH via Nürnberg … Ist denk ich mal so eine Art Sammelflieger .. Aber hey einen Tag Ägypten mehr für den gleichen Preis ;o) ich freu mcih schon …

    Fliegt noch irgendwer zu dieser Zeit dort hin ???

    @Nicki – bis 28.2. könnt ihr nur noch kostenfrei stornieren !!!!!!
    ab 1.3. geht nur noch umbuchen kostenlos ..

  849. Nicki sagt:

    So, dank unserer sehr engagierten Reisefrau haben wir jetzt Alltours storniert und bei V-Tours ab 06.03 Nürnberg frisch gebucht. Wieder Dana-Beach. Macht allerdings 350 Euro mehr aus für 2 Erw. und ein Kind. Aber wir haben recht gute Flugzeiten ab Nürnberg ( früh hin und spät zurück) Jetzt hoffen wir mal, das wenigstens das klappt. Nie wieder Alltours, ist echt unverschämt!!!

  850. @weinbergschnegge sagt:

    Liebe Weinbergschnegge – die Stornogebühren sind nur bei FTI so hoch, bei ITS und vielen anderen Veranstaltern konnten die Reisen für Euro 50 oder 100 umgebucht werden. Eine fixer Prozentansatz von 20 % des Reisepreises muss schon fast als Wucher angesehen werden….

  851. Angela sagt:

    Wir haben heute unsere Reiseunterlagen von Alltours zugeschickt bekommen. Am 07.03. gehts ab München los. Zum Glück hatten wir unsere Reise nicht umgebucht. Freuen uns aufs Jungle. :-))))

  852. sanny sagt:

    Hallo haben auch bei Alltuors gebucht vom 11.4.-18.4. hoffe es klappt alles!!
    War schon jemand in Hurghada im Aqua blu Hotel?
    Freuen uns auch schon total darauf;-)

  853. Masine73 sagt:

    Hallo Zusammen, wir hatte vom 2.4-16.4 das Dana Beach Resort mit Phönix Reisen gebucht ab Stuttgart. Gestern habe ich die Info erhalten von meinem Reisebüro das sich der Flughafen ändern würde und die Fluggesellschaft (erst Air Berlin jetzt Ägypt Air) und das ganze ab Frankfurt via Kairo. Daraufhin haben wir jetzt die ganze Reise kostenlos storniert und neu gebucht über Schauinsland vo, 4.4 -18.4 und fliegen mit der Condor.
    Jetzt hoffen wir das alles klappt und wir freuen uns schon.

    Und für alle die Angst haben oder Verunsichert sind, geht nach Ägypten denn die Angestellten brauchen Euch, Sie leben vom Tourismus.

    Ich war nach dem 11.September 2001 (drei Tage später) das erste Mal in Ägypten und unser Hotel (Siva Grand Beach) war damals nur zu 1/4 belegt, aber die ganze Belegschaft gab sich täglich die größte Mühe, daß man einen schönen Urlaub verbringt.
    Und nun gehe ich zum 10 Mal nach Ägypten und ich freue mich drauf.
    Viel Spaß Euch auch.
    Glg Simone

  854. Heidi sagt:

    Hallo Niki
    echt unverschämt….aber danke für deine Mitteilung, wahrscheinlich fliegt ihr um 3.35 weg…so dass ich hoffen kann, dass unser Flug am 13.3. planmässig ab Nbg 3.35 nach Hurghada auch geht…..
    Aber ich glaub, ich hätte mein Kind einfach am 14.3. krank gemeldet….. grad wegen dieser Unruhen…einfach in der Schule gesagt, dass die Flüge umgebucht wurden, natürlich erst wenn ich daheim gewesen wäre…das hätte ich für 350 € riskiert…..!!
    Na ich bin ja gespannt….in Libyen gehts ja richtig rund…..ich hoffe das hat keine Auswirkungen auf Ägypten…ich hab mich jetzt nämlich schon dran gewöhnt, nach Ägypten zu fliegen…Nach langem Überlegen und dank eurer Erfahrungen..und “physischen ” Unterstützung .:-)

  855. Regina sagt:

    Hallo,

    war jemand in den letzten Tagen im Makadi Medinat? Wie ist die Situation vor Ort? Hotels geschlossen ? Unseren Urlaub machen wir im Sol y Mar Makadi Sun.

  856. Bill & Vanessa sagt:

    Hallo,
    Haben über PlusTours gebucht, hat jemand Erfahung oder Kenntnisse mit diesem Reiseanbieter. Fliegen in das hotel 1001 Nacht nach Hurghada, die Bewertungen sind top aber ist es auch so toll wie sie alle schreiben.

  857. Walter sagt:

    Hallo !

    Liebe Gisela von Hurghada nach Marsa A. fährt man ca. 3 h.
    Wir waren immer im Akassia Swiss von Hurghada aus ca 2 h 15.

    lg

  858. Paul sagt:

    @Bill & Vanessa

    Ein guter und wirklich ernst gemeinter Rat. Wenn Du bei einem Reiseveranstalter unsicher bist – bezüglich der Qualität etc. – solltest Du dich vor der Buchung über den RV informieren. Wie willst Du reagieren, wenn es zu diesem RV für Dich negative Aussagen gibt ? Ein Rücktritt kostet immer Geld. Mehr Infos zu Plus Tours, bei HolidayCheck = Forum = Reiseveranstalter.

  859. Rina sagt:

    Sind informiert worden, dass unser Flug von/bis Marsa Alam nicht stattfindet. ( Unterkunft: Dreams Beach Resort) wir wurden von Köln nach Duesseldorf umgebucht und der Flug geht jetzt bis Hurghada. Dann steht uns jetzt eine Busfahrt wohl von 3 Std bevor. Ist noch jemand davon betroffen?

  860. Heidi sagt:

    Hallo Rina,
    wann fliegt ihr denn weg?
    vielleicht mach ja dein Flieger Zwischenstation in Nürnberg und nimmt uns auch noch mit?
    Wahrscheinlich fliegen doch nicht soviele da runter…..im Moment

  861. Yvonne sagt: