BangkokDie thailändische Hauptstadt Bangkok ist das beliebteste Reiseziel weltweit. Dies ist das Ergebnis des dritten Global Destination Cities Index. Bangkok setzte sich mit einem minimalen Vorsprung gegen London durch, welches im Jahr 2012 die Spitzenposition erreichte. Auffällig ist die Dominanz der Region Asien/Pazifik bei den Umfrageergebnissen.

Laut tourexpi liegen von den 132 Städten im Ranking 42 in asiatischen Ländern. Bangkok wird gefolgt von Singapur, Kuala Lumpur, Hongkong, Seoul, Shanghai und Tokio.

In Europa belegt London bei den internationalen Besucherzahlen weiterhin Platz eins, gefolgt von Paris, Istanbul, Barcelona und Mailand. Ein weiteres Detail der Studie: Die Wachstumsrate in Istanbul ist so hoch, dass die Stadt im Jahr 2016 Paris übertreffen könnte. Die Stadt in Westeuropa mit dem schnellsten Zuwachs an Flugverkehrsverbindungen ist Berlin (Platz 17).

New York ist Reisestadt Nummer eins in Nordamerika. Los Angeles und Miami folgen auf den Plätzen zwei und drei, Toronto auf Platz vier. Mit dem schnellsten Zuwachs an Flugverkehrsverbindungen Nordamerikas aber könnte sich Toronto schon 2014 einen Platz unter den besten drei sichern.