Arosa_SkigebietSkifahrer und Snowboarder werden sich freuen: Ab Dezember schließen sich die Skigebiete Lenzerheide und Arosa im Kanton Graubünden zusammen. Daraus entsteht dann etwas ganz Großes.

Die beiden beliebten Schweizer Skigebiete Arosa und Lenzerheide sollen durch eine Bahn verbunden werden. Laut Welt Online ist die Eröffnung der zusammengeschlossenen Ressorts für den 14. Dezember 2013 geplant. Das neue Skigebiet umfasst 225 Pistenkilometer und zählt damit zu den größten in der Schweiz sowie zu den größten Europas.

Den Spitzenplatz in Europa behält indes eine andere Region: Les Portes du Soleil (dt.: Sonnentore) ist ein Verbund aus einem Dutzend Skiorte in Frankreich und der Schweiz. Die Gegend bietet auf 286 Pisten insgesamt 650 Abfahrtskilometer. Platz zwei geht an Les Trois Vallées in den Savoyer Alpen (600 Pistenkilometer), danach folgt Les Quatres Vallées (412) im Kanton Wallis. Das neue Megagebiet Arosa-Lenzerheide rutscht auf Platz 14 vor.