Heute bin ich über dieses Werbevideo der Rumänischen Tourismuszentrale (schätze ich zumindest mal) gestolpert und war doch sehr überrascht. Für mich war Rumänien nie eine Überlegung, aber wenn man sich dieses Video anschaut, scheint das Land doch einiges zu bieten. Strände wie in der Karibik, grüne Felder wie in Irland, traditonelle Städte wie in Griechenland.

Ich bin ja von Natur aus skeptisch und hinterfrage diese Schön-Werberei gerne mal. Mag das jetzt engsternig klingen oder nicht, aber wenn ich an Rumänien denke fallen mir nicht als erstes weiße Strände und ruhiger Erholungsurlaub ein. Bei HolidayCheck (ich sitz ja quasi an der Quelle) schaue ich mir also an, was ich so über dieses Land in Erfahrung bringen kann. Ich finde nur wenige Hotelbewertungen, scheint also nicht nur mir so zu gehen, dass Rumänien als Urlaubsland nicht gerade auf Platz 1 der Liste steht. Die Urlaubsbilder sehen aber wirklich gut aus – naja, beim genaueren Hinsehen merke ich, dass die meisten von Hoteliers selber stammen.

Was meint ihr denn, ist so ein Werbespot einer Destination repräsentativ? Wieso machen die das plötzlich? Könnte Rumänien vielleicht ein neues Trend-Urlaubsziel werden, wie Kroatien?