Tränen, Drama und die ganz große Liebe: Die Rosamunde Pilcher Verfilmungen lassen seit über zwei Jahrzehnten Zuschauer zu Taschentüchern greifen. Die unberührten Landschaften, rauen Felsen, feinen Sandstrände und idyllischen Hafenörtchen im Südwesten Englands, die als Kulisse dienen, laden gleichzeitig zum Träumen ein. Wir päsentieren euch acht wunderschöne Drehrte in Cornwall, an denen die Charaktere der Romanzen Liebe, Leid und Freundschaft durchlebten:

 

Land’s End

Rosamunde Pilcher Drehorte: Land's End

Blick auf das „Ende der Welt“: Land’s End © Adam Gibbard und Visit Cornwall

Bei der Landzunge Land’s End im äußersten Südwesten des britischen Festlandes handelt es sich vermutlich um den bekanntesten Punkt Cornwalls. Wo raue, steile Klippen auf weitläufige Strände und leuchtende Felder treffen, lassen sich ideal Wanderungen auf dem South West Coast Part in Angriff nehmen. Vom westlichsten Punkt Englands können Reisende bei klarem Wetter bis zu den vorgelagerten Scilly-Inseln blicken. Von Land’s End aus bietet sich ein Abstecher zum Minack Theatre an: Auf der Freilichtbühne über dem Meer, die auch in Pilcher-Verfilmungen aufgegriffen wurde, finden von Mai bis September Theater-Aufführungen bei beeindruckendem Ausblick statt.

 

Penzance & St. Michael’s Mount

Rosamunde Pilcher Drehorte

Der malerische Hafen von Penzance © Paul Watts und Visit Cornwall

Bei Penzance handelt es sich um die in Pilcher-Romanen wohl am häufigsten erwähnte Stadt. Auch als Drehort diente die an der malerischen Meeresbucht Mounts Bay gelegene Markstadt. Neben kleinen Geschäften, die zum ausgiebigen Bummeln einladen, lohnt sich auch ein Spaziergang entlang der Meerespromenade. Besucher erfreuen sich an zahlreichen historischen Gebäuden, Museen und Galerien. Von Penzance aus besteht eine Fährverbindung zu den Land’s End vorgelagerten Scilly-Inseln. Auf Pilcher-Fans wartet außerdem die in nur wenigen Autominuten vom Ort Marazion aus erreichbare Gezeiteninsel St. Michael’s Mount, die in zahlreichen Filmen auftauchte.

 

Newquay & Headland Hotel

Rosamunde Pilcher Drehorte: Newquay

Einen Besuch wert: Das Headland Hotel © Adam Gibbard und Visit Cornwall

Das einstige Fischerdorf Newquay befindet sich am Rande einer Steilküste und thront eindrucksvoll über dem Atlantik. Newquay verfügt über elf Sandstrände mit einer Länge von insgesamt über 10 Kilometern. Der beliebte Ferienort ist bei Urlaubern als Surfer-Hauptstadt des Vereinigten Königreiches bekannt und dient als Austragungsort internationaler Wassersport-Wettbewerbe. Hier, im Norden Cornwalls befindet sich mit dem viktorianischen Headland Hotel am Fistral Beach ein beliebter Pilcher-Drehort.

 

 

Fowey

Rosamunde Pilcher Drehorte: Fowey

Hier gibt es täglich frischen Fisch: Der Hafen von Fowey © Paul Watts und Visit Cornwall

Die Gemeinde Fowey mit ihrer idyllischen Altstadt voll schmaler Gassen, kleiner Läden und Pubs inmitten mittelalterlicher und georgianischer Gebäude erstreckt sich über 1,5 Kilometer entlang des gleichnamigen Flusses. Sie ist nicht nur ein beliebter Urlaubsort an der Südküste Cornwalls, sondern auch als wichtiger Seehafen von Bedeutung. Dementsprechend prägt die maritime Geschichte den Charakter der Stadt. Feinschmecker sollten sich die zahlreichen Bistros und Restaurants nicht entgehen lassen, in denen nur die besten lokalen Produkte auf den Tisch kommen.

 

 

St. Ives – oder „Porthkerris“

Rosamunde Pilcher Drehorte: St Ives

Auch im wirklichen Leben schön: St. Ives © Adam Gibbard und Visit Cornwall

Pilcher-Fans ist St. Ives besser bekannt als „Porthkerris“. Unter diesem fiktiven Namen tauchte das idyllische Künstlerdorf im äußersten Westen Cornwalls in Romanverfilmungen auf. Der in einer Bucht gelegene Ort bietet alles, was das Herz von Romantikfans begehrt: Von kleinen Cottages und engen Gassen mit Kopfsteinpflaster über Cafés und Restaurants bis hin zu Stränden, die zu den schönsten Englands zählen. Kunstliebhaber sind genau richtig im Ausflugsort, der unter anderem die Tate St. Ives Galerie beheimatet.

 

Falmouth

Rosamunde Pilcher Drehorte: Falmouth

Den Blick schweifen lassen in Falmouth… © Adam Gibbard und Visit Cornwall

Falmouth an der Südküste Cornwalls ist bekannt für seinen Hafen, der gemeinsam mit der langgestreckten Bucht Carrick Roads einen der größten Naturhäfen der Welt darstellt. In der Nähe der Stadt finden Besucher gleich mehrere bekannte Gartenanlagen und Parks wie Trebah und Glendurgan, deren Besichtigung vor allen während der Rhododendrenblüte im Mai und im Juni ein echtes Highlight darstellt. Sehenswert ist auch das 1865 im viktorianischen Stil erbaute Falmouth Hotel mitsamt Gartenanlage direkt am Meer. Wo bereits für Pilcher-Verfilmungen gedreht wurde, treffen sich neben Urlaubsgästen auch Einheimische zum Sonntagslunch.

 

Padstow & Prideaux Palace

Rosamunde Pilcher Drehorte: Padstow

In Padstow die Sonne Englands genießen © Adam Gibbard und Visit Cornwall

Die beschauliche Hafenstadt Padstow liegt im Norden der Grafschaft Cornwall. Neben einer anglikanischen Kirche, einem kleinen Museum und einigen beliebten Restaurants befindet sich hier mit dem Prideaux Palace der Landsitz der gleichnamigen Familie. Das Ende des 16. Jahrhunderts erbaute Anwesen mit über 80 Zimmern liegt inmitten eines 18 Hektar großen Parks. Zwischen März und Oktober können nicht nur Pilcher-Fans die Anlage besichtigen, die wiederholt als Drehort diente.

 

 

Tintagel & Tintagel Castle

Rosamunde Pilcher Drehorte: Tintagel Castle

Nicht nach unten schauen! Tintagel Castle © Adam Gibbard und Visit Cornwall

Das idyllische Dorf Tintagel ist in erster Linie für die spektakuläre und sagenumwobene Burgruine Tintagel Castle bekannt. Hoch über dem Wasser trotzt sie Wind und Wetter. Wer den steilen Aufgang über eine schmale Landzunge in Angriff nimmt, wird mit einer beeindruckenden Aussicht auf das Meer und die umliegende Landschaft belohnt. Der bei Touristen beliebte Ort Tintagel selbst besticht mit seinen vielen engen Gassen durch Gemütlichkeit. Eine Sehenswürdigkeit stellt das Postamt in einem mittelalterlichen Herrenhaus aus dem 14. Jahrhundert dar. Sowohl das Postamt als auch die Burgruine waren bereits in Pilcher-Verfilmungen zu sehen.

 

Allgemeine Infos zu Cornwall: Anreise und Unterkunft

  • Mit dem Flugzeug: Wer von Frankfurt Hahn oder Düsseldorf aus nach Newquay fliegt, kann seinen Urlaub an der Nordküste der Grafschaft unmittelbar beginnen. Alternativ stehen unter anderem die Londoner Flughäfen Heathrow und Gatwick sowie Bristol zur Verfügung, von wo aus die Reise nach Cornwall fortgesetzt werden kann.
  • Wer mit dem Auto anreist, kann die Fähre nach Plymouth oder den Eurotunnel von Calais aus wählen. Dieser kann auch mit dem Zug durchfahren werden.
  • Egal mit welchem Verkehrsmittel die Reise ins Vereinigte Königreich erfolgt – spätestens vor Ort empfiehlt es sich, ein Auto anzumieten.
  • In Cornwall stehen euch sowohl Hotels und Ferienhäuser als auch zahlreiche B&Bs und Campingplätze zur Verfügung.