Sopot -  Betrunkenes HausPolen liegt voll im Trend: Eine Reise zu unseren europäischen Nachbarn ist nicht erst seit der Fußball-Europameisterschaft äußerst beliebt. Nun könnte ein Urlaub nach Osteuropa noch attraktiver werden …

Wie Focus Online berichtet soll das Land mehrere, neue Bahnhöfe erhalten. Im Ostseebad Sopot (Zoppot) sollen bereits im Januar die Arbeiten für eine Bahnstation beginnen. Anstelle des im zweiten Weltkrieg zerstörten historischen Gebäudes war in den 70er-Jahren ein einfacher Flachbau errichtet worden. Der kommende Neubau soll sich aus einem Hauptgebäude, einem Büro- und Handelszentrum sowie einem Hotel zusammensetzen.

Weitere Städte sollen von dem Bahnhofs-Neubauwahn profitieren: So werden bald auch in Opole (Oppeln) und Legince (Liegnitz) die Stationen erneuert. Schon abgeschlossen ist die Erneuerung der Bahnhöfe von Warschau, Breslau (Wroclaw) und Posen (Poznan). 22 weitere Stationen befinden sich derzeit noch im Bau.