Traumhaftes Sonnenwetter, wunderschöne Strände und spanische Gastfreundlichkeit – Mallorca ist die Lieblingsinsel der Deutschen. Das kleine Paradies bietet alles für einen perfekten Urlaub, Sonnenanbeter fühlen sich hier genauso wohl wie Aktivurlauber. Deshalb entführen wir euch diese Woche auf das spanische Balearen-Eiland. Und um euch auf den Geschmack zu bringen, starten wir direkt mit einem Highlight: Mallorcas Strände. Lehnt euch zurück und träumt schon mal von eurem nächsten Urlaub, hier ist unsere Top 5 der mallorquinischen Traumstrände:

 

1156546414_tren2Platja Es Trenc
Dieser letzte große unbebaute und gut erhaltene Strand Mallorcas liegt mitten in einem Schutzgebiet nahe der Stadt Colonia Sant Jordi. Der unberührte Strandabschnitt lockt am Wochenende und in den Ferien zahlreiche Touristen und Einheimische an, die einen Tag ohne Blick auf die Hotelkomplexe verbringen wollen.  Für Liebhaber der Körperkultur gibt es auch einen FKK-Abschnitt. Am besten vor dem großen Massenansturm im Sommer besuchen!
Tipp: Villa Chiquita**** in Colonia Sant Jordi, 98% Weiterempfehlung bei 77 Bewertungen.

Torrent-des-MarmolsTorrent des Marmols
Diese kleine Badebucht liegt versteckt zwischen Klippen in der Nähe von Santanyí und ist ein absoluter Geheimtipp. Der Strand ist nur zu Fuß erreichbar, die Wanderung über die Klippen und Felsabschnitte dauert eine gute Stunde. Der Ab- und Aufstieg ist auch für Freizeitwanderer gut zu bewältigen. Die Belohnung ist ein menschenleerer kleiner Strandabschnitt, geschützt durch die umliegenden Felsen. Hier kann man ganz ungestört einen entspannten Strandtag verbringen!
Tipp: Finca Son Marimon*** in Santanyí, 100% Weiterempfehlung bei 7 Bewertungen.

Cala des MoroCala d’Es Moro
Ein kleiner, geschützer Strandabschnitt umsäumt von duftenden Pinienbäumen. Cala d’Es Moro ist bekannt für besonders klares, türkisblaues Wasser. Die kleine Bucht ist ein reiner Naturstrand ohne jegliche touristische Einrichtung. Kleinere Felsen am Strand sorgen für genügend Privatsphäre und verhindern ein zu enges Beieinanderliegen. Am Besten vor 11 Uhr da sein, danach wird der Strand allmählich voll. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im angrenzenden Ort Cala Fornells.
Tipp: Aparthotel Paquera Beach**** in Paquera, 96% Weiterempfehlung bei 374 Bewertungen.

Cala Llombards
Hier aalen sich hauptsächlich die Einheimischen in der Sonne. Kristallklares Wasser und feinster weißer Sandstrand machen den Strand in Llombards zu einem der Schönsten Mallorcas. Ein begehbarer Natursteg aus Steinen dient auch als Sprungbrett für Amateur-Wasserturner. Für Hungrige und Durstige bietet eine kleine Strandbar Snacks, leckeres Eis und kühle Getränke. Unterhaltung durch die beiden hauseigenen bunten Papageien inklusive.
Tipp: Hotel Casa Poesia** in Llombards, 90% Weiterempfehlung bei 36 Bewertungen
.

Platja-des-Caragol_11568158Platja des Caragol
Dieser Strand zählt zu den absoluten Insider-Tipps. Sogar in der Hauptsaison ist es hier fast menschenleer, weshalb der Strandabschnitt auch gerne von FKKlern besucht wird. Der Fußweg zum zur versteckten Bucht dauert rund 30 Minuten. Achtung: Ein Großteil des unwegsamen Geländes, durch das der kleine Trampelpfad führt, ist in Privatbesitz. Alternative: Im Hafen von Colonia Sant Jordi kann man sich ein Boot mieten und den Strand vom Meer aus ansteuern.
Tipp: Finca Sa Carrotja**** in Ses Salines, 100% Weiterempfehlung bei 26 Bewertungen.

Eine traumhafte, geschützte Bucht, umrandet von duftenden Pinien. Die Cala d´es Moro ist bekannt für ihr klares, blaues Wasser und den feinen Sandstrand. Besonders Taucher werden hier begeistert sein und das Wasser nicht mehr verlassen wollen.