Eine Inselrundfahrt mit dem Mietwagen wird auf Malloca bald teuer. Die balearische Landesregierung erhebt ab Frühjahr 2013 eine neue Mietwagensteuer. Bis zu neun Euro zusätzlich sollen Touristen pro Tag zahlen.

Im Rahmen des neuen Pakets von Steuererhöhungen, mit dem der Regierungshaushalt finanziert werden soll, geht die balearische Regierung auch Touristen ans Portemonnaie. Eine Spritztour durch die beeindruckende Landschaft der Insel wird ab dem kommenden Frühjahr teurer.  Je nach Schadstoffausstoß des Mietwagens sollen die Touristen nach Informationen der Onlineausgabe der Mallorcazeitung zwischen 3,50 und neun Euro pro Tag zusätzlich zahlen. Wer mehr als 300 Kilometer am Tag zurücklegt, soll zudem eine Extra-Abgabe leisten.

Laut den Branchenverbänden steige der durchschnittliche Tagespreis für einen Mietwagen durch die Steuereinführung  um 17 Prozent an. Die Mietwagenverbände fürchten deshalb für das kommende Frühjahr einen Auftragsrückgang von 30 Prozent. Sie beharren weiterhin auch einen Aufschub der Einführung bis 2014. Das Ministerium lehnt dies allerdings ab.