Aufgrund eines angekündigten, flächendeckenden Warnstreiks an den Flughäfen Frankfurt/Main, München, Düsseldorf, Berlin, Hamburg und Köln sowie weiteren Standorten streicht die Lufthansa am heutigen Donnerstag nahezu alle Deutschland- und Europaflüge.

 

Langstreckenflüge an den Flughäfen Frankfurt, München und Düsseldorf sollen nach Möglichkeit durchgeführt werden.Weitere Informationen gibt es direkt auf der Lufthansa-Homepage. Innerdeutsch reisende Fluggäste, deren Flüge aufgrund des Streiks gestrichen wurden, können die Züge der Deutsche Bahn nutzen. Dafür müssen sie ihr Ticket online oder an einem Lufthansa Check-in Automaten in einen Reisegutschein für die DB umtauschen.

Wie Spiegel-Online ergänzend schreibt, wollen mit dem Warnstreik die circa 33.000 Mitarbeiter der Lufthansa in den Bereichen Technik und Service Forderungen nach Lohnerhöhungen von 5,2 Prozent sowie die Sicherung von Arbeitsplätzen durchsetzen. Die Lufthansa will jedoch sparen und zusätzlich 3500 Arbeitsplätze in der Verwaltung weltweit streichen.