Oft begegnen mir im Urlaub Dinge, bei denen ich nur denke: „Das gibt’s doch nicht?!“ Gibt es aber doch! Von Cola trinkenden Kamelen über Riesenenten bis hin zu Hundewaschanlagen – so etwas Kurioses spüren unsere Urlauber in aller Welt zielsicher auf und knipsen, was das Zeug hält. Ich habe euch zehn verrückte Bilder aus unserem HolidayCheck „Archiv für Kurioses“ zusammengestellt.

KuriosesZwei, die sich gefunden haben

Auge in Auge mit dem König der Lüfte! Im schönen Konstanz am Bodensee scheint die Statue zu Ehren Graf Zeppelins innige Freundschaften mit den Tauben der Umgebung zu pflegen. Eine davon scheint besonders von seinen großen Flügeln angetan zu sein und macht es sich darauf bequem.

Kurioses Gefährt

In der Kurve liegend einen Berg hoch düsen – für manch einen mag dies Fahrspaß sein. Schaut man sich jedoch einmal diese waghalsige Aktion an, bleibt einem nur die Bewunderung der Fahrkünste des Kraftfahrers übrig. Vollbeladen manövriert er sein Gefährt die Straße hoch, darauf bedacht nicht zu kippen. Eins muss man dem ihm lassen: Mut hat er!

Der kleine Bruder

Huch – das kennt man doch? Diese Discounter-Kette scheint bereits über die Grenzen Europas Bekanntheitsgrad erlangt zu haben. Inwieweit dieser kleine kuriose Außenposten seinen großen „Geschwistern“ hinsichtlich der Produktpalette nacheifert, ist ungewiss. An Ideenreichtum und Marketingstrategien mangelt es den Betreibern jedoch nicht.

Waschtag!

Auf Mallorca legt man Wert auf Sauberkeit! Damit auch der treue Begleiter des Menschen auf seine Urlaubskosten kommt, gibt es eigens für ihn eine Waschanlage. Einmal waschen, schrubben, föhnen für Bello – gar nicht mal so schlecht so ein Hundeleben.

Alternatives Autoschloss

Sicher ist sicher! Im guten alten Rom scheint die Sicherheit des eigenen Autos von größter Wichtigkeit zu sein. Denn wenn mal wieder gar nichts funktioniert am geliebten Auto, werden die Römer zu geistreichen Erfindern! Ob sie sich diese Konstruktion bei Da Vinci abgeschaut haben ist fraglich. Aber immerhin: es funktioniert.

Durstiges Kamel

Wer nur alle zwei Wochen was trinkt, hat einen mächtigen Durst. Um die Wasservorräte aufzufüllen, greifen Kamele auch schon einmal gern zu unkonventionellen Methoden.

Kreative Werbung

Improvisation ist alles! Vor allem bei der Werbung ist ein kreatives Händchen gefragt. Diesen Schnappschuss verdanken wir einem Urlauber, der während eines Strandspaziergangs in Jamaika darauf gestoßen ist. Als Werbeträger eignet sich dort jeder Baum und jeder Stein – da kann man noch was lernen.

Strandtoilette

Natürlich – warum sollte es nicht auch einen solchen Service am Strand geben? Teneriffa ist Vorreiter in Sachen Hygiene! Die Insel liefert die perfekte Lösung für dringende Bedürfnisse während der Zeit am Strand – denn, sind wir mal ehrlich, am Ende muss doch jeder mal!

Hotel-Safe to go

Hoppla – da scheint wohl etwas schief zu laufen. Was nützt der sicherste Tresor, wenn man ihn ganz einfach wegtragen kann? Im Handumdrehen können Unterlagen und Bargeld, praktisch für Diebe verpackt inklusive Tresor, mitgenommen werden. Da bekommt der Ausdruck „to go“ eine ganz andere Bedeutung.

Kurioses Quietscheentchen ahoi!

Gummiente in freilebender Wildbahn gesichtet! Wie genau sie aus ihrem natürlichen Lebensraum entfliehen konnte, ist bisher unklar. Es besteht jedoch keinen Zweifel, dass sie sich in ihrem neuen Territorium wohl fühlt – Ente gut, alles gut.

Was ist euch im Urlaub schon Kurioses über den Weg gelaufen?