Am Wochenende müssen sich die Autofahrer laut adac.de auf viel Verkehr auf Deutschlands Straßen einstellen. Dies hängt vor allem mit den Schulferien zusammen: Die letzten fünf Bundesländer starten am Freitag in die Herbstpause.

Leere Straßen sind dieses Wochenende wohl kaum anzutreffenHerbsturlauber und Rückkehrer die mit dem PKW unterwegs sind sollten dieses Wochenende ein extra Zeitpolster einplanen: Neben den anderen Bundesländern werden nun vermehrt Autofahrer aus Bayern, Baden-Württemberg, Bremen, Niedersachen und Sachsen-Anhalt auf den Straßen anzutreffen sein. In diesen Bundesländern beginnen nun als letztes die Herbstferien. Vor allem der Verkehr Richtung Alpen, Mittelgebirge und zu den Küsten wird groß sein.

In drei Bundesländern sowie in großen Teilen Niederlandes enden dieses Wochenende die Schulferien. Dadurch wird auch der Verkehr auf den Heimreisespuren des Öfteren ins Stocken geraten.