Eine neue Ära im Bahnverkehr ist angebrochen: Am Montag startete HKX als Konkurrent der Deutschen Bahn im Fernverkehr seinen Betrieb. Er fährt bis zu drei Mal täglich die Strecke Hamburg-Köln und verspricht Fahrzeiten so schnell wie der IC.

Die Ticketpreise je nach Tageszeit und Auslastung verschieden: Ab 5 Cent/km bis max.15 Cent/km kostet ein Ticket im Vorverkauf. Sitzplatz ist immer inklusive. Kunden, die sich während der Buchung unter MeinHKX registrieren, suchen sich zudem ihren Wunschsitzplatz aus.

Stationen der Express-Zuges sind Hamburg-Altona, Hamburg Dammtor, Hamburg Hbf, Hamburg-Harburg, Osnabrück Hbf, Münster Hbf, Gelsenkirchen Hbf, Duisburg Hbf, Essen Hbf, Düsseldorf Hbf und Köln Hbf. Die Fahrzeit zwischen der Hansestadt und der Rheinmetropole liegt bei gut vier Stunden. Damit ist der HKX so schnell wie die Züge der Deutschen Bahn.