Flug gestrichen? Gepäck beschädigt? Eine neue App der Europäischen Kommission ermöglicht es Reisenden, sich in unerwarteten Situationen sofort über ihre Rechte zu informieren.

Wenn eine Reise nicht wie geplant funktioniert, ist es erst mal vorbei mit der entspannten Urlaubsstimmung. Nach Berichten von Zeit Online gibt eine neue EU-App zu beinahe jedem möglichen Reise-Problem Auskunft über die jeweiligen Passagierrechte. Wird beispielsweise ein Flug gestrichen, hat der Fluggast möglicherweise Anspruch auf eine Ausgleichszahlung zwischen 125 und 600 Euro. Die App informiert nicht nur darüber, was Reisenden zusteht, sondern zeigt auch auf, an welcher Stelle sich beschwert werden kann.

Derzeit können ausschließlich Informationen für Flug- und Bahnreisen abgerufen werden, ab 2013 wird auch der Reisebus- und Schiffsverkehr integriert. Die App funktioniert auf iPhone und iPad, Google Android, RIM Blackberry und Microsoft Windows Phone 7.