In gut zwei Monaten startet die Fußball-EM in Polen und der Ukraine. Hotelbetreiber nehmen dies zum Anlass, die Preise für Übernachtungen kräftig nach oben zu schrauben. Wie das Nachrichtenmagazin Focus.de berichet, müsse mit Aufschlägen von bis zu 100 Prozent pro Übernachtung gerechnet werden.
 
Insbesondere Hotels in der Nähe des Nationalstadions würden Preise bis zu 700 Euro pro Übernachtung verlangen. Auch Besitzer von Ferienwohnungen profitieren von der erhöhten Nachfrage: Bis zu 600 Dollar pro Nacht seien keine Seltenheit.
 
Mit ein wenig Glück könnten Fußballbegeisterte jedoch ein Schnäppchen machen: Einige Vermieter bieten einen Zeltplatz im eigenen Garten für rund 10 Euro pro Nacht an.