Computer_TastaturUm den passenden Flug im Internet zu finden und zu buchen, benötigt man selbst oft mehrere Tage. In einigen Ländern läuft diese Prozedur indes wesentlich schneller ab als in Deutschland.

Im europäischen Vergleich sind deutsche Onlinebucher recht zögerlich und haben wenig Routine: Ein Drittel aller Deutschen, die im Netz nach einem Flug suchen, brauchen dazu durchschnittlich mehr als 16 Tage. Ein Drittel der Italiener braucht mehr als neun Tage und bei den Franzosen und Engländern braucht jeder dritte User mehr als fünf Tage bis zur endgültigen Flugbuchung, berichtet bild.de. Ermittelt hat diese Daten das Unternehmen intelliAd, das rund 640.000 Buchungen exemplarisch ausgewertet hat.

Betrachtet man nur die Flugbuchungen, die innerhalb von weniger als zehn Minuten erfolgen, fallen besonders die Briten auf. Schnelle Entscheidungen scheinen deren Stärke: Fast jeder zehnte Engländer kauft sein Ticket online in unter zehn Minuten und beweist damit ein auffällig routiniertes Verhalten bei der Buchung von Reisen im Internet. In Deutschland sind es nur sechs Prozent der User, die einen Flug in unter zehn Minuten buchen.