Deutsches TV im Urlaub muss seinSich im Urlaub fühlen wie zuhause – das ist für viele eine super Sache. Wir haben uns deshalb gefragt: Was sorgt für Heimat-Feeling am Reiseort? Und auf welches deutsche Gut können die Urlauber am wenigsten verzichten? Unsere User haben abgestimmt:

Überraschung: Mehr als ein Drittel (36 %) kann auf vieles verzichten, aber nicht auf deutsches TV. Die Lieblingsserie auch im Urlaub nicht verpassen oder kurz vor dem Abendessen die Nachrichten anschauen. Das TV-Programm in der Muttersprache vermittelt ein Stück Heimat und informiert über das Tagesgeschehen zuhause.

22 % fühlen sich im Urlaub erst richtig wohl, wenn sie von deutschsprachigem Personal betreut werden. So versteht man alles ganz genau und es gibt keine Missverständnisse.

Für 21 % ist ein weiteres Informationsmedium unverzichtbar: Die deutsche Zeitung. Sie lesen gerne entspannt auf der Poolliege das Neueste aus der Heimat. Aus kulinarischer Sicht sind die Deutschen weltoffen: Nur 11 % benötigen einheimische Spezialitäten, wie Sauerkraut, Spätzle oder Schweinshaxe zu einem gelungenen Urlaub. Deutsches Bier ist den Reisenden nicht so wichtig (10 %). Sie kosten gerne das einheimische, kostengünstige Bier.

An der Umfrage nahmen 2059 User teil.