Es gibt Erfindungen, die uns ein gutes Gefühl verleihen: Sicherheitsgurt, Hosenträger oder der Notrufknopf in einer einsamen S-Bahn. Es muss noch nicht einmal etwas akut sein. Sie schenken mehr Souveränität, wo man sich sonst mit wackligen Beinen bewegen würde. Die Gewissheit, etwas oder jemand kann im Fall der Fälle das Übelste abwenden, ist viel wert. Deshalb haben wir jetzt den „Meldebutton“ eingeführt. Für eure und unsere Sicherheit könnt ihr einfach und unkompliziert eine Bewertung melden, die euch nicht authentisch vorkommt.

Hotelbewertungen

Wir von HolidayCheck sind vor nicht authentischen Einträgen nicht zu 100 Prozent gefeit. Das ist unsere Schwäche, dazu stehen wir. Wir haben uns für ein offenes System entschieden, in dem jeder Reisende eine Bewertung abgebenkann. Das hat seine Vorteile (mehr bewertete Hotels, mehr Bewertungen, wir schließen keinen Reisenden und keine Reiseart aus,…) und natürlich auch Nachteile (siehe „Schwächen“). Wir betreiben aber einen brutalen Aufwand um diese Nachteile so klein wie möglich zu halten. Unser vielzitierter elektronischer Filter wird stetig weiterentwickelt, unser oft gezeigtes Contentteam checkt die Bewertungen. Das bedeutet einen Einsatz an Zeit und in Geld, den andere Portale genau deswegen scheuen.

Doch das ist oftmals leider nicht genug. Deshalb sind wir auf eure Hilfe angewiesen! Wir leben den Community-Gedanken, wo wir das nur können. Etwa hier bei uns in Bottighofen, wo wir versuchen, einander gute Kollegen zu sein (und es funktioniert!) 😉 . Oder in unserem Reiseforum (am 5.2. wurde der 2 Millionste Forumsbeitrag gepostet. Glückwunsch!) – hier stehen Reisende anderen Reisenden mit Rat und Tat zur Seite. Und natürlich mit unseren Hotelbewertungen! Am Schluss jeder Bewertung auf HolidayCheck.defindet ihr einen Button. Und wir wollen euch bitten, ihn oft und gerne zu brauchen.

Bewertung melden

  • Die Bewertung ergibt keinen Sinn oder erscheint nicht authentisch? Dann „Bewertung melden“ drücken.
  • Die Bewertung erzählt von falschen Eigenschaften eines Hotels (Strand in der Kölner Innenstadt, Golfplatz, wo es keinen gibt). „Bewertung melden“ drücken.
  • Bewertung und Hotel passen irgendwie nicht zusammen. Der „Bewertung melden“-Button hilft gerne.
  • Das Hotel wirbt mit unlauteren Methoden um gute Bewertungen – das ist ein glasklarer Fall für „Bewertung melden“.

Push The Button – so oft und so selbstverständlich wie nur möglich. Vor rund einem halben Jahr haben wir die Aktion „Gemeinsam gegen Fälscher“ ausgerufen. Für uns sind das mehr als hohle Worte: Wir brauchen die Hilfe aller, um weiter das liefern zu können, was HolidayCheck-Fans von uns gewohnt sind: zuverlässige, aussagekräftige, authentische Bewertungen. Damit vom Urlaub mit Sicherheit ein schönes Gefühl bleibt!

Habt ihr schon Erfahrungen mit seltsamen Bewertungen gemacht? Oder habt ihr vielleicht selber schon den „Bewertung melden“ – Knopf gedrückt? Erzählt uns davon!