Kaltes Essen, unfreundliches Personal: Manchmal verläuft der Urlaub nicht wie erwartet. Grund für uns einmal zu prüfen, worüber sich die meisten Urlauber 2010 ärgerten. Aus 590.000 Hotelbewertungen, die auf HolidayCheck.de im vergangenen Jahr abgegeben wurden, haben wir eine Rangliste der Beschwerden zusammengestellt.

Am meisten störte die Bewerter mangelnde Sauberkeit der Zimmer und des Hotels. Schlechtes Essen stieß den Urlaubern am zweitübelsten auf. Meckergrund Nummer Drei: Mieser Service, wie etwa notorische Unfreundlichkeit des Personals und fehlende Aufmerksamkeit.

Beschwerden über Lärm, schlechte Lage des Urlaubshotels und ein mieses Preis-Leistungs-Verhältnis belegten die nächsten Plätze. Die Überraschung folgt auf Platz acht: Auch hier sind die Russen auf dem Vormarsch. Über zu viele Hotelgäste aus Russland beschwerten sich die Urlauber noch nie so oft wie in 2010.

Ein Volk von Nörglern und Meckerern sind die Deutschen dennoch nicht: Von 590.000 Hotelbewertungen auf HolidayCheck 2010 waren 85,6 Prozent positiv. Nur 14,4 Prozent der Bewerter hatten etwas auszusetzen und rieten anderen Urlaubern von einem Besuch des selben Hotels ab.