Im Urlaub soll der Alltag zu Hause bleiben? Das Außergewöhnlichste ist euch auf Reisen gerade verrückt genug? Wie wäre es denn mit einem Hotel-Concierge auf vier Pfoten oder organisierter Geldwäsche im Hotel? Genau diese Verrücktheiten bieten einige Unterkünfte als Hotelservices an. Wir stellen euch fünf Hotels vor, die mit ihren außergewöhnlichen Serviceangeboten ein gutes Stück abseits des Alltäglichen liegen.

 

Der Hunde Concierge in Vancouver

Unglaublicher Hotel Service: Hunde ConciergeGestatten: Mavis und Beau – Hotel Concierges auf vier Pfoten im Hotel Fairmont in Vancouver! Die beiden Labrador Halbgeschwister haben in der 5-Sterne Unterkunft eine ganz besondere Stellung inne: Sie warten den Gästen als tierische Concierges auf. Über ausgiebige Spaziergänge und Streicheleinheiten freuen sich die beiden Hunde im Dienste des Fairmont Vancouver natürlich besonders. Bei den Gästen kommt dieser ungewöhnliche tierische Hotelservice gut an. Fans schreiben den beiden sogar E-Mails – wenn ihr auch dazu gehört, könnt ihr euch an mavisthedog@fairmont.com wenden.

 Meerjungfrau für einen Tag

Ungewöhnlicher Hotelservice: Verwandlung in eine MeerjungfrauArielle, die Meerjungfrau, wollte dem Meer entfliehen und wünschte sich ein Leben als Mensch. Vielen Landbewohnern geht es offenbar genau anders herum – es zieht sie ins Meer. Mermaiding, also das Schwimmen als Meerjungfrau, wird immer beliebter. Auch Hotels bieten mittlerweile entsprechende Services an. So kann Frau sich im Kempinski Hotel und Residences Palm Jumeirah in Dubai eine Flosse leihen und abtauchen. In eine Meeresbewohnerin verwandelt warten dann professionelle Fotoshootings unter Wasser und sogar Heiraten lässt es sich in diesem Outfit. Auf jeden Fall ein Hotelservice, wie man ihn nicht alle Tage erlebt!

Geldwäsche im Hotel

ungewöhnlicher Hotelservice: MünzenreinigungDas historische Hotel The Westin St. Francis im kalifornischen San Francisco bietet seinen Gästen das sogeannte „Clean Money“ an. Dabei handelt es sich, anders als zunächst vermutet, aber keineswegs um einen kriminellen Service für die Al Capones unter den Urlaubern. Vielmehr reinigt das Traditionshotel Münzen im ganz wörtlichen Sinn – und das immerhin seit 1938. Jährlich wandern dabei Geldstücke im Wert von einer halben Millionen US-Dollar in die Waschtrommel. Ursprünglich hatte der Service übrigens modische Gründe: Feine Damen wollten ihre weißen Handschuhe nicht mit verschmutzem Geld verdrecken…

Ein Goldfisch als Zimmergenosse

Ungewöhnlicher Hotelservice: Goldfisch als ZimmergenosseEinsam und verloren im Big Apple? Nicht im luxuriösen Hotel Soho Grand in New York City! Alleinreisenden verleiht das Boutique Hotel in Lower Manhatten auf Wunsch nämlich einen Goldfisch. Auch wenn vom kleinen Fisch keine tiefsinnigen Gesprächsbeteiligungen zu erwarten sind, so wartet doch immerhin schon bei Ankunft jemand auf dem Zimmer. Man sagt dem Goldfisch ohnehin viele positive Eigenschaften als Haustier nach. So soll er sein Umfeld beruhigen und ist mit seinem schimmernden Schuppenkleid auf jeden Fall ein Hingucker. Manche Menschen schlafen in Präsenz eines Goldfischs sogar besser ein. Ob er eine menschliche Reisebegleitung ersetzt, bleibt fraglich.

Maya Düfte vom Seifen-Concierge

Ungewöhnlicher Hotelservice: Seifen-ConciergeDuften wie die alten Maya und dennoch ganz individuell? Kein Problem, im Viceroy Riviera Maya Resort! Im mexikanischen Luxushotel bietet ein spezieller Concierge umfangreiche und individuelle Beratung in Sachen wohlriechende Seifenkreationen an. Gleich nach der Ankunft stellt er Urlaubern verschiedenste Duftnoten vor. Anschließend wird eine individuelle Mischung für sie kreiert. Der Seifen-Concierge folgt dabei antiken Traditionen: Die Düfte nach Pfirsich, Schokolade oder Rosmarin basieren auf Rezepturen der mexikanischen Hochkultur der Maya. Natürlich sind sie aus biologischen Zutaten hergestellt.

Wem diese Hotelservices noch nicht ungewöhnlich genug sind, der findet hier verrückte Hotelzimmer!