CocktailsUm den Tourismus in Ägypten anzukurbeln, will Tourismus-Minister Hisham Zaazou strenge Auflagen lockern: Ägypten-Urlauberinnen sollen zukünftig Bikinis auch außerhalb von Hotelanlagen tragen dürfen und Alkohol wird weiter an Gäste ausgeschenkt. Der Minister erhofft sich von dieser Maßnahme einen Touristen-Zuwachs von 20 Prozent. Das islamisch geprägte Land spürt noch immer Nachwehen der politischen Unruhen von 2011.

„Bikins sind willkommen in Ägypten und Alkohol wird ausgeschenkt“, so der Zaazou laut eturbonews. Traditionalisten protestierten zunächst, der Minister konnte sie jedoch von der Wichtigkeit der Maßnahme für den ägyptischen Tourismus überzeugen. Eine Anfang des Jahres eingeführte Steuererhöhung auf alkoholische Produkte wurde wieder abgeschafft. Darüberhinaus weitet Ägypten die Videoüberwachung in großen Resorts aus. „Ägypten ist ein sicheres Land. Und das wollen wir zeigen“, so Zaazou. Urlauber zögerten zuletzt auch aufgrund von Streiks bei Touristenattraktionen vor Ägypten-Reisen.