Nach der Krise erholt sich der Tourismus in Ägypten nur langsam. Trotz wunderschöner Strände, tollem Sonnenwetter und hervorragendem Service zögern viele Urlauber noch, so kurz nach den Unruhen wieder in ihr geliebtes Land am Roten Meer zu reisen. Anlass genug für uns, direktes Feedback von Reisenden einzuholen, die trotz der Unsicherheit ihren Urlaub in Ägypten verbracht haben. Userin Janina Naskowski ist erst kürzlich aus Hurghada zurückgekommen und berichtet hier für Euch von ihren Erfahrungen vor Ort:

Meine Freundin und ich buchten zum Ende des Jahres unseren Ägyptenurlaub – einfach mal raus kommen, weg vom Schmuddelwetter – ab in die Sonne…
Mitte Februar riet man uns dann umzubuchen, aber wir wollten nicht, denn wofür sucht man sich einen Urlaubsort aus und ein Hotel, wenn man später womöglich Abstriche machen muss und ganz woanders hin muss!? Aber wir hatten keine Wahl, denn wenn keine Fluggesellschaft fliegen wollte oder durfte, würde auch für uns der Urlaub in Ägypten flach fallen. An dem Tag, an dem wir hätten umbuchen sollen, kam zum Glück das Ok, dass ab dem 1. März wieder alles normal fliegt.

6 Uhr morgens ging der Flug von Stuttgart nach Hurghada, 4 Stunden Flugzeit – vom Flugzeug raus in den Bus – WÄRME…

Ägypten Reisebericht Steigenberger Al Dau BeachAm Flughafen wurden wir von unserem Reiseführer abgeholt – 10 Minuten Fahrt vom Flughafen ins Hotel, gebucht hatten wir Steigenberger Hotel al Dau Club****, aber da es dort zu wenig Reservierungen gab, wurden wir im Steigenberger Al Dau Beach Hotel***** untergebracht. Luxus pur…
Unser Zimmer war zur Garten Seite – den ganzen Morgen Sonne – wunderschön…Wie es in einem All Inclusive Urlaub normal ist, bekamen wir Essen und Trinken in Massen, hatten 5 mal am Tag die Möglichkeit zu essen: Frühstück 7 bis 10 Uhr, Spätaufsteher 11- 13 Uhr, Mittagessen 13- 17 Uhr, Abendessen 18- 22 Uhr und für die Spätesser ab 23 Uhr. Das ganze sehr vielfältig und in reichlicher Auswahl. Lecker…

Ägypten Reisebericht: Steigenberger Al Dau Beach GartenDie Hotelanlage war riesig, und zum Zeitpunkt unserer Ankunft bis Mitte der Woche waren wir sozusagen allein im Hotel, was uns aber überhaupt nicht störte.
Der Service war phantastisch und sehr zuvorkommend, immer wieder fragte man uns nach unserem Wohlbefinden, denn nach den Unruhen wollten alle wissen, wie wir es in Deutschland mitbekommen hatten.
In Hurghada merkte man überhaupt nichts von den Unruhen der letzten Zeit, ganz im Gegenteil: Es war wie im Paradies.

Mein Fazit deshalb: Zwei junge Blondinen machten Urlaub in Ägypten und ich kann es nur jedem empfehlen, der das Bedürfnis hat, mal wieder ordentlich Sonne zu tanken.
Sonne, Strand, Meer und auch Pool, sehr gastfreundliches Personal – eine perfekte Mischung um dem grauen Wetter und Alltag in Deutschland zu entfliehen….ich kann nur allen raten: Fahrt wieder nach Ägypten!